Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Donnerstag, 26. März 2009, 14:53

Katerstimmung bei Alex und Orhan. Und: Die Neuen gegen die Alten

26. März 2009 - Tag 108 / 72

Katerstimmung bei Alex und Orhan. Und: Die Neuen gegen die Alten


Donnerstag, 26. März 2009: Orhan geht Alex aus dem Weg

Nach der wilden Partynacht folgt Katerstimmung Orhan und Alex befinden sich mitten im Gefühls-Chaos.

Bei der ausgelassenen Belohnungsparty für die Sabotage von Marcels Challenge waren sich Alex und Orhan näher gekommen. Erst wurde wild getanzt, dann geknutscht und später unter der Bettdecke gekuschelt. Am nächsten Morgen herrscht jedoch Katerstimmung. In der WG sind die beiden Turteltauben das Gesprächsthema Nummer eins.

Orhan wird von den Höllenbewohnern am Gartenzaun ausgequetscht. Sie wollen wissen, was nachts unter der Decke passiert ist. Orhan spielt die ganze Sache runter und behauptet, da sei nichts gewesen. Kuschelpartnerin Alex ist gefrustet. Wurde gestern noch zärtlich geschmust, so lässt Orhan sie heute scheinbar links liegen. Die Aschaffenburgerin kämpft mit allen Waffen einer Frau, täuscht sogar Tränen vor.

Doch Orhan hat ein ganz anderes Problem: Der Hamburger ist vollkommen überfordert mit der Situation. Das Gefühlschaos hat ihn in seinen Bann gezogen und er weiß überhaupt nicht, wie er reagieren soll. Auch die Ratschläge der Höllenbewohner, mit Alex zu reden, helfen nicht. Orhan ist hin- und hergerissen und weiß nicht weiter. Beide leiden unter der Situation. Bis zum Abend, da scheinen alle Zweifel vergessen, denn es gibt ein Wiedersehen unter der Bettdecke. So aussichtslos scheint die Situation also doch nicht zu sein.


Generationskonflikt: Neue Bewohner genervt von alten Hasen



In der Live-Show waren Patricia, Claudine und Claudy als „Drei Engel für Big Brother“ eingezogen. Doch schnell wird klar, dass mit den Dreien auch Unruhe in den WG-Alltag gekommen ist. Patricia kritisiert Marcel und Geraldine. Bei den beiden komme man gar nicht durch. Sie wären ständig zusammen und würden keinen an sich ranlassen. Marcel fühlt sich angegriffen und auch Geraldine kann die Kritik überhaupt nicht verstehen.

Die drei Neuen finden es auch nervig, dass sie ständig auf die Alten zugehen müssen. Nie käme jemand auf sie zu. Während sich Claudine, Patricia und Claudy in der Sauna darüber aufregen, werden sie selbst zum Gesprächsthema. Unter den alten Hasen des Big Brother Hauses macht sich Unmut über die Anschuldigungen der Neuen breit. Geraldine versteht die ganze Aufregung nicht. Schließlich seien die Drei erst zwei Tage hier. Wie könne man da schon solche Vorwürfe machen?



Big Brother - Pressemeldung