Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

1

Mittwoch, 4. März 2009, 17:23

Team - Projekt - "Jumpstyle"

Team - Projekt - "Jumpstyle"






Team Project Jump-Style: Fünf Bewohner „hüpfen“ für Big Stars!

Der Tag sollte aktiv begonnen werden! Das findet auch Big Brother! Höchste Zeit für ein neues Team Project! Eines, welches vor allem für viel Bewegung sorgt! Big Brother lässt verlauten:


„Sascha Sirtl, Geraldine, Beni, Marcel und Annina,
heute startet ein neues Team Project, diesmal nur für euch!
Es verlangt: Koordination, Rhythmus und Ausdauer!
In den nächsten Tagen studiert ihr eure eigene Tanzperformance ein und präsentiert sie am Montag auf Ansage von Big Brother!
Den Tanzstil, den ihr lernen werdet, nennt sich Jump Style!
Er setzt sich aus einer Reihe von Grundschritten zusammen, die ihr für die Präsentation einstudieren und als Crew aufführen werdet!
Das Gelingen euerer Performance setzt einige Standards voraus, die ihr später erfahren werdet.
Damit ihr an eurem Team Project arbeiten könnt, stellt Big Brother euch jeden Tag auf Ansage einen Matchraum zum Üben zur Verfügung!

Beim erfolgreichen Bestehen des Projects gibt es je zwei Big Stars! Bedenkt, dass diejenigen die zehn Big Stars haben, keine neuen bekommen können!“

Sofort machen sich die genannten Bewohner auf den Weg in den Proberaum. Dort finden sie weitere Infos und eine Tanz-DVD.
Diese kommt direkt zum Einsatz! Geraldine, Annina und Co. starren hochkonzentriert den Bildschirm an!
Die Tänzer sehen verdammt professionell aus! Marcel kommt nicht aus dem Staunen raus!
Zwar ist der 24-Jährige bekannt dafür, dass er ständig durchs Haus hüpft, aber eine richtige Performance an den Tag legen, dafür muss er noch eine Menge üben.
Gut, dass die 21-Jährige Geraldine auch im Team Project mitmacht.
Als leidenschaftliche Tänzerin ist sie genau die Richtige um die Gruppe anzuführen! Doch die hübsche Brünette klärt erst einmal auf: „Tanzen kann ich, ja, aber nicht diese Tanzrichtung, das habe ich noch nie gemacht!“


Und auch die restlichen WGler müssen beim Jump Style passen!
Die neue Trend-Form des Street Dance ist aber auch ein harter Brocken.
Nicht nur, ist der Rhythmus wahnsinnig schnell, auch die Schrittkombinationen sind mehr als bloß kompliziert!
Bei der Benennung der diversen Schritte, sind die fünf Kandidaten schon überfragt.
Woher soll man aber auch wissen, was ein „Turn around“, „Basic“, „Hard-Basic“ oder „High-Step“ sein soll?
Gut, dass Annina, Marcel und Co. die Tanz-DVD haben! Immer wieder schauen sich die fünf Bewohner das Videomaterial an.
Ihre Augen werden dabei immer größer und größer! Ratlosigkeit macht sich breit!
Doch dann ein Wunder! Geraldine erklärt freudig: „Okay, den Basic Schritt habe ich verstanden! Lasst uns den mal ausprobieren!“



Gesagt, getan – die Bewohner reihen sich auf! Rechts, links, Knie, Tap – sieht ja gar nicht mal so schlecht aus! Fast! Denn während Geraldine, Sascha Sirtl und Beni die Schritte schon nach wenigen Minuten meistern, sind Marcel und Annina überfordert! Immer wieder wird der Grundschritt ausprobiert – vergebens!
Die beiden WGler können es einfach nicht packen! Noch nicht! Denn wie heißt es so schön: Übung macht den Meister – nach gefühlten fünfzig Durchläufen schaffen es auch Annina und Marcel! Die Freude ist groß!
Schleunigst machen sich die fünf Kandidaten dran den nächsten Schritt einzustudieren, denn so viel Zeit bleibt ihnen nicht um eine tolle Performance an den Tag zu legen! Bis dahin heißt es: Üben, üben und nochmals üben!


Quelle:http://de.sevenload.com/bigbrother/news/aus-dem-haus/7KANL6R