Sie sind nicht angemeldet.

Partner

danieland

glücklicher BB Gucker

  • »danieland« ist männlich
  • »danieland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

Wohnort: Meck-Pom/Güstrow

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. September 2005, 12:34

Big Brother»: Marktanteilsbestwert seit dem 1. März

Promi-Wochen im «Big Brother-Dorf»: Derzeit hausen Jürgen, Antonia, Olivia Jones und Daniel Küblböck im Reich des Großen Bruders. Und die Zuschauerzahlen ziehen gewaltig an. Am Donnerstag verfolgten 1,19 Millionen Zuschauer ab 3 und 0,90 Mililionen der 14-49 Jährigen den Streit zwischen Jürgen und Daniel und das 1000 Kilometer Match.

900.000 Zuschauer in der Zielgruppe - soviel hatte «Big Brother» seit Folge vier am 4. März nicht mehr. Mit 12,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe kann sich RTL II sogar über den zweitbesten Wert der gesamten Staffel freuen. Nur die allererste Folge, in der wegen technischer Probleme zunächst noch Highlights aus «BB 5» kamen, erreichte mit 13,2 Prozent einen höheren Wert.

Quelle: http://www.quotenmeter.de

2

Freitag, 9. September 2005, 14:41

Das sollte BB zu denken geben, wenn nur durch 'Promis' die Quoten steigen. Hoffentlich ruhen die sich jetzt nicht auf den Lorbeeren der anderen aus, da man ja noch 2 Promiwochen hat!
Atmen ist gesund! ;)

3

Freitag, 9. September 2005, 14:58

Zitat

Original von schnuck
Das sollte BB zu denken geben, wenn nur durch 'Promis' die Quoten steigen. Hoffentlich ruhen die sich jetzt nicht auf den Lorbeeren der anderen aus, da man ja noch 2 Promiwochen hat!
Ich glaube nict einmal ,das die Quoten soviel mit den Promis zu tun haben, eher daran das ein tolles Match am laufen ist, und auch sonst mehr Aktionen als sonst stattfinden, das hätte BB bestimmt auch ohne die Promis hinbekommen

4

Freitag, 9. September 2005, 15:01

Zitat

Original von Lili

Zitat

Original von schnuck
Das sollte BB zu denken geben, wenn nur durch 'Promis' die Quoten steigen. Hoffentlich ruhen die sich jetzt nicht auf den Lorbeeren der anderen aus, da man ja noch 2 Promiwochen hat!
Ich glaube nict einmal ,das die Quoten soviel mit den Promis zu tun haben, eher daran das ein tolles Match am laufen ist, und auch sonst mehr Aktionen als sonst stattfinden, das hätte BB bestimmt auch ohne die Promis hinbekommen


genau :daumho:
so seh ich das auch :daumho: