Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Freitag, 3. Juni 2005, 14:20

Zuschauer

Ich wünsche mir von BB, dass sie gezielter auf die Zuschauerwünsche eingehen. Wenn also z.B. in den Foren klar zu erkennen ist, dass die Zuschauer WENIGER Sex sehen wollen, dann sollten sie auch weniger davon zeigen! Ein weiterer großer Wunsch von mir ist, dass sie die Bereiche wieder aufteilen, wie zu Anfang. Die Hiwis in den Hiwibereich etc. Dann strengen sich die Bewohner evtl. auch mal wieder mehr an!

2

Freitag, 3. Juni 2005, 15:41

RE: Zuschauer

schließe mich dem wunsch an ... hiwis in die hiwihütte ... parsi hat dort nichts zu suchen. zudem dürfen die mittarbeiter die den goldenen punkt erhielten eine woche zu gast zu den chefs. so mischt sich alles etwas, der goldene bekommt mehr reiz und es wird vielleicht wieder mal etwas motivierter gearbeitet ... besonders denke ich dabei an die hiwis anna und marco. so wäre es im chefhaus auch nicht so langweilig und es gäb immer wieder neue konstellationen.
außerdem hätte ich gerne eine der angekündigten: "missionen deines lebens" ... zb dass aus jedem haus einer 5 kilo abspecken muss. sie haben dafür 3 wochen zeit aber das ganze team wird belohnt bzw bestraft wenn es nicht klappt.
das team kann dazu beitragen indem es den diäty motiviert und kann zusätzlich durch tägliche aufgaben dafür sorgen, dass ihr mitbewohner entweder eine massage oder eine privatstunde beim fitnesstrainer oder eine zubereitet gelieferte lecker diatmahlzeit bekommt. diese "goody" bekommt aber nur eine der diätkandidaten ... und zwar der dessen wohngemeinschaft am besten eine bestimmte aufgabe löst. so sind alle beteiligt, was den teamgeist schärfen kann aber auch zu auseinandersetzungen führt weil jeder dem anderen schuld gibt .... fände ich spannend. (:-)

3

Freitag, 3. Juni 2005, 15:49

RE: Zuschauer

oh da fällt mir nochwas ein ... ich finde es nicht fair dass die chefs so gar keine möglcihkeit haben sich von ihren mitarbeitern zu trennen. ich finde man sollte als chef nach einmaliger abmahnung die kündigung aussprechen können. auf die freigewordene stelle können sich dann alle bewerben. der rausgeschmissene kann sich bei den anderen chefs als hiwi bewerben ... solang ihn keiner nimmt wohnt er als penner auf dem marktplatz und darf gegen eine mahlzeit von den einzelnen häusern für knechtdienste geordert werden ... klingt nach zündstoff, meint ihr nicht?

4

Freitag, 3. Juni 2005, 16:11

Das von den Bewohnern erarbeitete Geld hälftig auf ihr eigenes Konto als Lohn und als Haushaltsgeld in den Bereich. Anteilig kann ja ein Fixbetrag von BB beigesteuert werden. Z. B: Nr.9 = € 400,00; Nr.7 = € 150.00 und Nr.3 = € 50.00.

Die Wohnaufteilung nach ihrem Stand wäre auch spannend; dabei kann man auch die Gehälter als Haushaltsgeld verwenden, da sie ja in unterschiedlichen Bereichen arbeiten, die unterschiedliche Ergebnisse in den Wochenaufgaben haben.

Zeitlich begrenzte Gastspiele verdienter Mitarbeiter, die der jeweilige Chef bestimmt.

Ab und zu auch mal die Bewohner entscheiden lassen, wer bei einem Match antritt. Vorgaben ansagen, wie bei BB5.
Atmen ist gesund! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schnuck« (3. Juni 2005, 16:13)


5

Freitag, 3. Juni 2005, 16:16

RE: Zuschauer

Zitat

Original von lines
Ich wünsche mir von BB, dass sie gezielter auf die Zuschauerwünsche eingehen. Wenn also z.B. in den Foren klar zu erkennen ist, dass die Zuschauer WENIGER Sex sehen wollen, dann sollten sie auch weniger davon zeigen! Ein weiterer großer Wunsch von mir ist, dass sie die Bereiche wieder aufteilen, wie zu Anfang. Die Hiwis in den Hiwibereich etc. Dann strengen sich die Bewohner evtl. auch mal wieder mehr an!


Dies unterschreibe ich sofort.

Veejayone

unregistriert

6

Freitag, 3. Juni 2005, 20:52

RE: Zuschauer

Zitat

Original von lines
Ich wünsche mir von BB, dass sie gezielter auf die Zuschauerwünsche eingehen. Wenn also z.B. in den Foren klar zu erkennen ist, dass die Zuschauer WENIGER Sex sehen wollen, dann sollten sie auch weniger davon zeigen! Ein weiterer großer Wunsch von mir ist, dass sie die Bereiche wieder aufteilen, wie zu Anfang. Die Hiwis in den Hiwibereich etc. Dann strengen sich die Bewohner evtl. auch mal wieder mehr an!


Ja stimmt schon aber geben wirs mal zu egal was Big Brother falsch macht es ist doch immer falsch ...

BAck to Basic sollte es wieder werden wenn es ein BB7 gibt dann wie B THE BATTLE das gefiel mir super und ich hab nur zwei folgen gesehen *lol*

7

Freitag, 3. Juni 2005, 21:12

RE: Zuschauer

Irgendwie ist keine Spannung drin
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

8

Samstag, 4. Juni 2005, 06:37

RE: Zuschauer

Ich würde es gut finden,wenn die Bewohner mit ihren Punkten in einen Wunscharbeitsbereich wechseln können.Genauso bei schlechter Leistung in einen ungeliebten Arbeitsplatz wechseln müssen.So würden einige Bewohner auf ihrem Arbeitsplatz mal mehr Einsatz zeigen..
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

9

Samstag, 4. Juni 2005, 09:11

ich würde mir wünschen das es mehr matches gibt und dazu kein geld sondern mal belohnungen. Was interessiert mich das wieviel geld die dafür bekommen! und hiwis zum Hiwihaus, assi zum assihaus und chefs zum chefhaus.

10

Samstag, 4. Juni 2005, 09:16

Zitat

Original von Rotepower
ich würde mir wünschen das es mehr matches gibt und dazu kein geld sondern mal belohnungen. Was interessiert mich das wieviel geld die dafür bekommen! und hiwis zum Hiwihaus, assi zum assihaus und chefs zum chefhaus.


kann mich da gleich anschliessen........ :daumho:

für die bewohner mag es ja gut sein andauern geld zu bekommen, aber für die zuschauer ist das mehr als langweilig... :-( :-( :-(

es müssen wieder vermehrt belohnungen her.......... :daumho: :daumho: :daumho:

11

Samstag, 4. Juni 2005, 09:26

Zitat

Original von sonny

Zitat

Original von Rotepower
ich würde mir wünschen das es mehr matches gibt und dazu kein geld sondern mal belohnungen. Was interessiert mich das wieviel geld die dafür bekommen! und hiwis zum Hiwihaus, assi zum assihaus und chefs zum chefhaus.


kann mich da gleich anschliessen........ :daumho:

für die bewohner mag es ja gut sein andauern geld zu bekommen, aber für die zuschauer ist das mehr als langweilig... :-( :-( :-(

es müssen wieder vermehrt belohnungen her.......... :daumho: :daumho: :daumho:




:daumho:, so sehe ich das auch mal!

Ich wünsche mir auch, das es wieder mehr Belohnungen gibt.

Vermutlich würde auch die Motivation an Matches wieder steigen, wenn die Bewohner wüßten, das es dafür eine schöne Belohnung gibt.
Sicher sind die Geldgewinne nicht übel, aber für die Bewohner nicht "greifbar".... :roll2:


Liebe Grüße

Mietzekatze65 :love1:
Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont. ( K. Adenauer) :ccol:

12

Samstag, 4. Juni 2005, 18:24

Ihr habt vergessen, dass es sich nicht mehr um eine Endsiegprämie handelt, sondern sie sich ihren Gewinn selbst erarbeiten müssen. Ich finde das auf jeden Fall besser. BB könnte sie höchstens selbst entscheiden lassen- Geld oder Belohnung.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

13

Samstag, 4. Juni 2005, 19:41

Da die meisten Bewohner mit ihrem Arbeitsbereich unzufrieden sind und sich die Chefs sich dadurch mit gelangweilten, unzufriedenen, motivationslosen Mitarbeitern rumschlagen müssen,
sollte BB mal die Bewohner die Arbeitsbereiche tauschen lassen.

Wenn Giuseppe z.N. in den KFZ Bereich will, dann fragt er jemanden ober der tauschen will, erklärt sich jeamdn bereit können die beiden tauschen.

Und wer damit anfangen soll, am besten per Ziehung von Losen mit Nummern bestimmen lassen - das wäre fair.

Natürlich werden wohl die letzen dann Pech haben und keinen mehr finden, der wechseln will, nun dazu nur: C´est la vie! - Das Leben ist hart :ccol:

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

14

Samstag, 4. Juni 2005, 19:53

Zitat

Original von pic
Da die meisten Bewohner mit ihrem Arbeitsbereich unzufrieden sind und sich die Chefs sich dadurch mit gelangweilten, unzufriedenen, motivationslosen Mitarbeitern rumschlagen müssen,
sollte BB mal die Bewohner die Arbeitsbereiche tauschen lassen.

Wenn Giuseppe z.N. in den KFZ Bereich will, dann fragt er jemanden ober der tauschen will, erklärt sich jeamdn bereit können die beiden tauschen.

Und wer damit anfangen soll, am besten per Ziehung von Losen mit Nummern bestimmen lassen - das wäre fair.

Natürlich werden wohl die letzen dann Pech haben und keinen mehr finden, der wechseln will, nun dazu nur: C´est la vie! - Das Leben ist hart :ccol:


Hi Pic,hatte dazu auch schon einen Vorschlag,siehe weiter oben.
LG Mecki
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

15

Samstag, 4. Juni 2005, 19:57

Zitat

Original von engelchen4
Ihr habt vergessen, dass es sich nicht mehr um eine Endsiegprämie handelt, sondern sie sich ihren Gewinn selbst erarbeiten müssen. Ich finde das auf jeden Fall besser. BB könnte sie höchstens selbst entscheiden lassen- Geld oder Belohnung.


wir reden ja auch nicht nur von belohnungen, sondern nur mal ab und zu!!!

16

Samstag, 4. Juni 2005, 20:01

Ich würde es auch gut finden, wenn BB (z.B. als Belohnung) ab und zu je ein oder zwei Freunde/Verwandte zum Übernachten oder einfach nur auf ein Käffchen für die Bewohner einläd. Wenn "das Dorf" wirklich eine Endlos-Staffel sein soll, müssen sie sich in der Richtung etwas einfallen lassen. Nur so - finde ich - haben die Bewohner die Chance dort drin tatsächlich ZU LEBEN und nicht nur ihre Zeit abzusitzen.

17

Samstag, 4. Juni 2005, 20:24

Zitat

Original von lines
Ich würde es auch gut finden, wenn BB (z.B. als Belohnung) ab und zu je ein oder zwei Freunde/Verwandte zum Übernachten oder einfach nur auf ein Käffchen für die Bewohner einläd. Wenn "das Dorf" wirklich eine Endlos-Staffel sein soll, müssen sie sich in der Richtung etwas einfallen lassen. Nur so - finde ich - haben die Bewohner die Chance dort drin tatsächlich ZU LEBEN und nicht nur ihre Zeit abzusitzen.



:daumho: Gute Idee :daumho:

ab und zu mal von draussen Besuch. :daumho: :daumho:

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

18

Samstag, 4. Juni 2005, 20:27

Wieso muß es eigentlich immer für Alles und Jeden Belohnungen geben?Wenn ich mir ansehe wie die schönen Bereiche versiffen und einige Bewohner nur meckern und lustlos abhängen,kann ich nur sagen "ohne Schweiß, keinen Preis".Für jeden der sich im Dorf nicht wohlfühlt ist die Tür nach draußen geöffnet. Also Bewohner krempelt mal die Ärmel hoch und zeigt was ihr drauf habt.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

19

Samstag, 4. Juni 2005, 20:43

Ja, aber wir wollen ja hier nicht schimpfen sondern Ideen posten :daumho:

Veejayone

unregistriert

20

Samstag, 4. Juni 2005, 20:53

Jap so ist es : Also schafft das Dorf ab! Macht 6 Monate Pause und dann fangt ihr an Back to Basic Big Brother wie in der.ten Staffel ohne irgendwelche Tussies oder Machos ... sowas gehört da nicht rein ..