Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

101

Samstag, 11. Juni 2005, 18:44

Zitat

Original von lines

Zitat

Original von stefan9999
Merkwürdige Logik. Sich einmischen oder nicht, das hat nichts mit Grips im Kopf zu tun. Manchmal ist es sinnvoll, sich einzumischen. So hätte er Anna schon früher sagen müssen, dass sie faul ist und nicht erst, nachdem sie nominiert war. Oder als MaLu völlig überzogen auf die Sache mit Shire und Ali reagiert haben. Raushalten wäre dagegen angebracht gewesen, als Marco nackt geduscht hat.

Ich sehe es ganz genauso wie du! Er hat die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen - auch wenn er oft so tut.


Genau, die Weisheit hat er nicht mit Löffeln gefressen, das ist Parsi selbst bekannt. Deshalb sieht er auch keinen Anlass ständig irgendwo mitzumischen oder gar etwas zu sagen, zumal es ihn persönlich doch auch gar nicht betrifft.

Ist es denn so abnorm, daß man sich fast nur äussert, wenn es einen selbst angeht oder wenn es einem selbst einfach zu viel wird????

Die Vielschwatzer gehen nach kürzester Zeit den anderen auch auf den Senkel, dann gibt es wieder einen neuen Brandherd, für nichts.

102

Samstag, 11. Juni 2005, 19:00

Ja, man kann es so und so sehen. Ich selbst bin der Meinung - gerade Gruppen-technisch betrachtet - sollte man (auch Parsi) doch hier und da mal ein bisschen Einsatz zeigen und den Mund aufmachen. Gerade in Fällen wie Juantia oder auch Anna. Und dann halt nicht erst dann, wenn es nur einen persönlich betrifft. Es ist sicher der leichtere Weg "Everybodys Darling" zu sein und andere die streitigen Themen ansprechen zu lassen. Dann kann man immer noch sehen, wie es ankommt und dem entsprechend reagieren...

103

Samstag, 11. Juni 2005, 19:14

Die Vorstellung, daß jeder im Dorf überall seinen Senf dazu gibt, ist für mich grauenhaft.

Ich möchte auch nicht, daß meine Famile, meine Nachbarn oder irgend ein Mensch der zufällig neben mir steht seinen Kommentar abgibt.

Es gibt einfach im Leben Dinge, die 2 oder mehr Beteiligte selbst regeln müssen, jedoch die "Hilfe" oder Stellungnahme eines ganzen Dorfes, in diesem Fall 15 oder 16 Personen, das ist überhaupt nicht angebracht.

Stell Dir das mal vor Lines, immer sagt Dir jemand seine Sicht des Vorganges oder immer mußt Du Dir anhören, daß es so nicht richtig ist.
Was machst Du dann???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MicMac« (11. Juni 2005, 19:15)


104

Samstag, 11. Juni 2005, 19:19

Stimmt schon... ABER :mrgreen: : Es geht hier nicht um Nachbarn etc. sondern um eine Wohngemeinschaft - um eine Gruppe. Und da denke ich, sollte es jeden interessieren, wenn etwas offensichtlich krumm läuft... Das bedeutet natürlich nicht, dass man zu jeder Kleinigkeit seinen Senf dazu geben muss. Aber bei wichtigen Streit-Punkten (z.b. Juanitas Ausraster) schon!

105

Samstag, 11. Juni 2005, 19:48

Frag mal nach, Menschen die in Wohngemeinschaften leben, kennen das.
Die sind froh, wenn sie ihr eigenes Feld haben. Wer sich da auf Dauer einrichtet, der ist und bleibt unselbständig. Der bleibt nur, weil er versorgt ist in welcher Hnsicht auch immer, so wie im Hotel Mama.

Ich lebe in einer Uni-Stadt. Sehr viele die zusammen mit anderen leben gibt es nicht, genau aus diesen Gründen.

Gemeinschaftsgefühle erreicht man wenn man die gleichen Interessen hat, die haben so zusammengewürfelte Gruppen fast nicht. Treffen sich allerdings 4 Handballer, dann gibt es was, auf diesem Gebiet.

106

Samstag, 11. Juni 2005, 23:58

Zitat

Original von MicMac
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann läuft Marco gerne unbekleidet durch den ganzen Bereich, er ist also mehr oder wenger Nuddist.


Als Parsifal sich bei Marco deswegen beschwert hat, hat er aber explizit das Duschen angesprochen und nicht das Durch-den-Bereich-Laufen.

Stefan

107

Sonntag, 12. Juni 2005, 10:10

Zitat

Original von stefan9999

Zitat

Original von MicMac
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann läuft Marco gerne unbekleidet durch den ganzen Bereich, er ist also mehr oder wenger Nuddist.


Als Parsifal sich bei Marco deswegen beschwert hat, hat er aber explizit das Duschen angesprochen und nicht das Durch-den-Bereich-Laufen.

Stefan


Das kann so sein, ich war nicht dabei, er hat in jedem Falle die Gelegenheit genutzt, als er nackt war. Er machte das, was ihm die meisten als nicht vorhanden unterstellen, er äusserte sich.
Nach meiner Meinung ist es die beste Gelegenheit gewesen, denn wenn er es ihm sagt wenn er duscht, dann kann er als selbstverständlich voraussetzen, daß er sich dann eine Hose anzieht, wenn er durch den Bereich geht.

Weshalb muß man eigentlich erwachsenen Menschen bei jeder Gelegenheit extra sagen, daß einem das nicht gefällt.

Morgens nach dem Aufstehen, darauf hinweisen, zwischendurch wieder und abends noch so 3 - 4 mal????

Es gibt Dinge die grundsätzlich gesagt, dann jedoch für den Rest der Zeit so bleiben. So lebt man wesentlich harmonischer, weil es um Dinge geht, die selbstverständlich sind.

108

Sonntag, 12. Juni 2005, 10:27

Zitat

Original von MicMac

Zitat

Original von stefan9999

Zitat

Original von MicMac
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann läuft Marco gerne unbekleidet durch den ganzen Bereich, er ist also mehr oder wenger Nuddist.


Als Parsifal sich bei Marco deswegen beschwert hat, hat er aber explizit das Duschen angesprochen und nicht das Durch-den-Bereich-Laufen.

Stefan


Das kann so sein, ich war nicht dabei, er hat in jedem Falle die Gelegenheit genutzt, als er nackt war. Er machte das, was ihm die meisten als nicht vorhanden unterstellen, er äusserte sich.
Nach meiner Meinung ist es die beste Gelegenheit gewesen, denn wenn er es ihm sagt wenn er duscht, dann kann er als selbstverständlich voraussetzen, daß er sich dann eine Hose anzieht, wenn er durch den Bereich geht.

Weshalb muß man eigentlich erwachsenen Menschen bei jeder Gelegenheit extra sagen, daß einem das nicht gefällt.

Morgens nach dem Aufstehen, darauf hinweisen, zwischendurch wieder und abends noch so 3 - 4 mal????

Es gibt Dinge die grundsätzlich gesagt, dann jedoch für den Rest der Zeit so bleiben. So lebt man wesentlich harmonischer, weil es um Dinge geht, die selbstverständlich sind.


Was für mich noch sehr wichtig ist, dass dies auch die Anderen gestört hatte und Parsi hat sich dazu geäussert. Er macht es eben nicht hinten herum (verbal gemeint).

109

Sonntag, 12. Juni 2005, 15:30

Gespalten

Ich finde Parsifal eigentlich recht höflich u. niveauvoll. Allerdings nur auf den ersten Blick. Nach längerem Betrachten auf Premiere stelle ich fest, dass er sehr zurückgezogen ist, sich oft von den Anderen distanziert (zum Teil wirkt er arrogant), z.B. gestern einfach von der Party abhaute ohne sich von Dani zu verabschieden. Er sitzt nur herum u. beobachtet, bringt wenig von sich selbst ein. Wenn alle Bewohner nur distinguiert herum sitzen würden, wäre BB seeehr langweilig. Manchmal ist er etwas lockerer, dann mag ich ihn lieber. Aber insgesamt ist er recht ich-Bezogen (was sicher auch daher kommt, das er immer alleine wohnte). Bei BB haben immer Leute auch nackt geduscht u. hatten wenig Problem auch nackt herumzulaufen (z.B. Franzi, Dani, Mark) u. auich bei BB VI sah man z.B. auch Marcel, Gina, Norman u. Daniela nackt. Ich finde dies ist Einstellungssache u. in keiner Weise zu beanstanden, damit muss ich rechnen, wenn ich mit anderen zusammenwohne. Sowas wäre Toleranz, die ich von einem Mann wie Parsy erwarte. Er erwartet sie doch selber ebenfalls, als er z.B. spielte, dass er Thorsten in den Arsch f**** (dem das recht peinlich war). Nicht jeder legt Wert auf sowas. Er beschwerte sich mal über Intoleranz gegenüber Schwulen, da sollte man ja wohl mit gutem Beispiel vorangehen u. natürliche Nacktheit in der Wohnung hinnehmen können. Seine abfälligen Äußerungen über die Mitbewohner, z.B. "die machen nur alles dreckig , haben nichts im Kopf" sind auch sehr verallgemeinernd. Sein Gehetze mit Betty über Marko´s depressive Phasen finde ich auch unfein (Betty lächelnd: nicht das Marco sich umgebracht hat - Parcy: Wäre das so schlimm?)

110

Sonntag, 12. Juni 2005, 18:34

RE: Gespalten

Wenn er sich dann auf nackt zu duschen begnügen würde, wäre es normal, tut er aber nicht. Er ist gelinde gesagt "zeigefreudig", das war es auch, was Parsi dann störte.

Ich stelle mir das vor, in jeder Wohngemeinschaft 1 Bewohner der das so macht. Das gäbe aber Freude unter den spiessigen Bewohnern.
Wenn der das nur in Norman´s Team machte, dann würde der Bürgermeister Kraft seines Amtes eingreifen um die Bürgermeisterin nicht in "Gefahr" zu bringen. :bigeek: :bigeek: :bigeek: :mrgreen:

111

Sonntag, 12. Juni 2005, 18:41

RE: Gespalten

Zitat

Original von MicMac
Wenn er sich dann auf nackt zu duschen begnügen würde, wäre es normal, tut er aber nicht. Er ist gelinde gesagt "zeigefreudig", das war es auch, was Parsi dann störte.

Ich stelle mir das vor, in jeder Wohngemeinschaft 1 Bewohner der das so macht. Das gäbe aber Freude unter den spiessigen Bewohnern.
Wenn der das nur in Norman´s Team machte, dann würde der Bürgermeister Kraft seines Amtes eingreifen um die Bürgermeisterin nicht in "Gefahr" zu bringen. :bigeek: :bigeek: :bigeek: :mrgreen:



Sehr gut gepostet :daumho: :daumho: :mrgreen:

112

Sonntag, 12. Juni 2005, 22:07

Parsifal auf der Liste???????? das gibts doch gar nicht.Da hätte ich nie mit gerechnet.Ich denke das er gegen Norman gewinnt.

113

Sonntag, 12. Juni 2005, 22:47

Achtung Parsifal - Fans!

Gina durfte bei ihrer Challenge die Bewohner belauschen und fühlte sich von Parsifal durch irgend eine Äußerung auf den Schlips getreten. Jetzt ist sie wieder da und muß erfahren, dass ihr Schatz gegen Parsifal nominiert ist. Sie verspricht Norman dem Publikom draussen schon klar zu machen, was Parsifal für einer ist; und dann wird er rausgewählt!
Atmen ist gesund! ;)

114

Sonntag, 12. Juni 2005, 23:09

Parsifal ist nicht einfach aber bei Norman hat er doch recht.

Das ist in meinen Augen noch immer mehr eine Sexaffäre als Liebe. Gut, Gina empfindet mehr aber wenn die draußen sind, dann ist sie schnell vergessen.

Parsifal überspielt seine Nervosität mit Zynismus und zieht sich deswegen gerne zurück.

Sein Lauf war aber klasse und er hat ja auch gemurmmelt für wen und das war auch ganz ok. Sogar Thorsten stand noch auf seiner Beliebtheitsliste und die hatten schon oft Streit.

Marco hätte ja auch abschließen können oder ein "Bitte draußen bleiben" für ein paar Minuten aufhängen können. Was müssen auch alle immer sich gleichzeitig die Zähne putzen, wer ist schon immer gleichzeitig im Bad?

Parsifal hat bestimmtn noch härtere Sprichwörter auf Lager, ich möchte nicht wissen, was der noch so zurückhält aber er lässt sich nicht gehen.

Bis jetzt gefallen mir Betty und Parsifal, wenn sie kuscheln. Beide sind vom Typ her total verschieden und trotzdem finden sie sich in der Mitte. Parsifal ist der Ruhepol für Betty und Betty ist der "das packen wir Typ" für Parsifal.

:daumho:

115

Montag, 13. Juni 2005, 05:16

RE: Gespalten

Zitat

Original von MicMac
Wenn er sich dann auf nackt zu duschen begnügen würde, wäre es normal, tut er aber nicht. Er ist gelinde gesagt "zeigefreudig", das war es auch, was Parsi dann störte.


Und warum beschwert sich Parsifal dann explizit wegen des Duschens und nicht wegen der "Zeigefreudigkeit"?

116

Montag, 13. Juni 2005, 10:23

RE: Gespalten

Zitat

Original von stefan9999

Zitat

Original von MicMac
Wenn er sich dann auf nackt zu duschen begnügen würde, wäre es normal, tut er aber nicht. Er ist gelinde gesagt "zeigefreudig", das war es auch, was Parsi dann störte.


Und warum beschwert sich Parsifal dann explizit wegen des Duschens und nicht wegen der "Zeigefreudigkeit"?


Vielleicht weil man davon ausgehen können sollte, dass jemand, der mit Badehose duscht, danach nicht nackt durch das Haus stolziert? :wink:
Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts. Konrad Adenauer

begonie

unregistriert

117

Montag, 13. Juni 2005, 10:51

ich war bis jetzt immer ein fan von parsifal, aber seine reaktion nach der liveshow fand ich nicht gerade positiv, er steht absolut nicht über den dingen und hat ewig lang mit thorsten gerätselt, wer denn die frechheit hatte, ihn zu nominieren, das gibt ihm nämlich ganz schön zu denken und ich sehe imer mehr fehler an ihm, und in thorsten hat er in dieser hinsicht natürlich den kompetenten :mrgreen:berater an seiner seite :roll2: :roll2: :roll2:

118

Montag, 13. Juni 2005, 17:26

Er wird aber bleiben. Dessen ist sich Parsifal gar nicht bewusst, daß er gegen den Bürgermeister immer bestehen wird.
Dieser hat sich bei den Zuschauern mit der Zeit ohne Gina den letzten Zuspruch vergeigt.


Parsifal wird mit überwätigender Mehrheit im Dorf bleiben, die Zuschauer werden anrufen für NORMA, damit er geht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

119

Montag, 13. Juni 2005, 18:51

Ich denke sogar, das Parsi bei der Entscheidung am Sonntag gegen Norman unter 10% bleibt! :mrgreen:
Der Vorteil der Klugheit besteht darin,

das man sich dumm stellen kann.

Das Gegenteil ist schon schwieriger!

120

Montag, 13. Juni 2005, 19:27

Zitat

Original von blondenpower
Ich denke sogar, das Parsi bei der Entscheidung am Sonntag gegen Norman unter 10% bleibt! :mrgreen:



Parsifal wird sicherlich das beste Ergebnis haben. Könnte mir sogar vorstellen, daß er noch unter Deiner Zahl liegt. :daumho: :daumho: