Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

141

Donnerstag, 16. Juni 2005, 14:51

Zitat

Original von MicMac
Das stimmt schon, nur fällt das den anderen auf???
Schon da habe ich große Zweifel.

Die halten sich für den Nabel der Welt, hanen alle eine so hohe Meinung von sich. Da kann jemand der wirklich was im Kasten hat überhaupt nicht glänzen, denn das was der zu sagen hat, liegt doch nicht in deren Sinn.


Stimmt schon, aber sowohl uns, als auch Parsifal kann doch egal sein, was die anderen Bewohner von ihm halten. Glaubt denn jemand, dass Parsifal in irgendeiner Form darunter leidet, dass Leute wie Norman oder Yousef nicht seine besten Freunde sind? Ich nicht...

Wichtig und entscheidend ist doch nur, wie er beim Publikum ankommt. Und da ist er die Nummer Eins!
Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts. Konrad Adenauer

142

Donnerstag, 16. Juni 2005, 14:55

Zitat

Original von Bierchecker

Zitat

Original von MicMac
Das stimmt schon, nur fällt das den anderen auf???
Schon da habe ich große Zweifel.

Die halten sich für den Nabel der Welt, hanen alle eine so hohe Meinung von sich. Da kann jemand der wirklich was im Kasten hat überhaupt nicht glänzen, denn das was der zu sagen hat, liegt doch nicht in deren Sinn.


Stimmt schon, aber sowohl uns, als auch Parsifal kann doch egal sein, was die anderen Bewohner von ihm halten. Glaubt denn jemand, dass Parsifal in irgendeiner Form darunter leidet, dass Leute wie Norman oder Yousef nicht seine besten Freunde sind? Ich nicht...

Wichtig und entscheidend ist doch nur, wie er beim Publikum ankommt. Und da ist er die Nummer Eins!


Stimmt. :daumho: :daumho:
Wir dürfen uns schon auf die dummen Gesichter freuen.

143

Donnerstag, 16. Juni 2005, 15:58

So, nach diesem Match ist es amtlich: Parsifal ist bei der 'Laufenstrafe' 15 km gelaufen. Auch wenn es ohne Zeitvorgabe war, große Leistung. Wollte ich nochmal kurz gesagt haben.
Atmen ist gesund! ;)

144

Donnerstag, 16. Juni 2005, 16:06

Es war keiner da, der ihm gratulierte, keiner der sich mal bedankte.
Soll bloß einer kommen und sagen, daß es für ihn schwer war, zu gehen.

Parsifal hatte wohl die Kondition von Nina bewundert. :daumho:
Ihm fällt halt was auf, was anderen nie in den Sinn käme.

145

Freitag, 17. Juni 2005, 22:18

Parsifals Spruch am Ender der heutigen Sendung war für mich ein Brüller

"Wenn er (Marco) wenigstens lecker wäre!"

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Mein Ihr auch, Marco wäre schwul, was Parsi schwer vermutet?

146

Freitag, 17. Juni 2005, 22:39

Zitat

Original von joy
Parsifals Spruch am Ender der heutigen Sendung war für mich ein Brüller

"Wenn er (Marco) wenigstens lecker wäre!"

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Mein Ihr auch, Marco wäre schwul, was Parsi schwer vermutet?


Nein, er will sicher doch nur was Leckeres für seine Bettina.
Und ich denke auch dass ihm ihre Nähe fehlt und das meine ich jetzt ernst!
Atmen ist gesund! ;)

147

Samstag, 18. Juni 2005, 00:28

Also ich wär nie auf die Idee gekommen, dass Marco schwul ist.
Allerdings hab ich dann in letzter Zeit bereits von 2 Schwulen gehört, sie könnten sich vorstellen, dass Marco auf Männer steht. Und jetzt sagt Parsifal das auch noch. Also wer weiß? :wink:

148

Samstag, 18. Juni 2005, 10:46

Marco könnte durchaus bisexuell sein. Wäre das was neues bei BB???? :bigeek:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MicMac« (18. Juni 2005, 10:46)


149

Samstag, 18. Juni 2005, 14:01

Mir ist egal, was Marco ist, hauptsache ich muss ihn nicht mehr lange ertragen. :D :D :D :D :D

150

Samstag, 18. Juni 2005, 15:20

Zitat

Original von schnuck
So, nach diesem Match ist es amtlich: Parsifal ist bei der 'Laufenstrafe' 15 km gelaufen. Auch wenn es ohne Zeitvorgabe war, große Leistung. Wollte ich nochmal kurz gesagt haben.


15 km in 2 1/2 stunden ist normales Gehen. Kene wirklich herausragende Leistung!

151

Samstag, 18. Juni 2005, 15:21

Zitat

Original von Babs
Mir ist egal, was Marco ist, hauptsache ich muss ihn nicht mehr lange ertragen. :D :D :D :D :D


Noch mindestens 4 Wochen :(

152

Freitag, 24. Juni 2005, 19:21

Zitat

Original von stefan9999

Zitat

Original von schnuck
So, nach diesem Match ist es amtlich: Parsifal ist bei der 'Laufenstrafe' 15 km gelaufen. Auch wenn es ohne Zeitvorgabe war, große Leistung. Wollte ich nochmal kurz gesagt haben.


15 km in 2 1/2 stunden ist normales Gehen. Kene wirklich herausragende Leistung!



herausragend finde ich hier die tatsache, dass er es freiwillig gemacht hat :daumho:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

153

Samstag, 23. Juli 2005, 13:19

ich war mal ein totaler parsifal-fan ! ich finde ihn immer noch ok, aber so toll auch nicht mehr.

-sein ewiges kaugummigekaue geht mir auf den geist

- seine freundschaft mit bettina verwundert mich, was um gottes willen verbindet die beiden ? als bettina marco einmal total runtergemacht hat, sass parsifal daneben und sagte gar nichts

- er hat einen ziemlich hochmütigen gesichtsausdruck

-so toll kann seine bildung auch nicht sein, als giuseppe meinte, der papst würde evtl. in polen beerdigt, lachte er , also war ihm anscheinend nicht bekannt, dass der papst aus polen ist

-andauernd meint er, er wäre umgeben von kindern, unfreifen gören ohne lebenserfahrung etc.... anscheinend ist er aber auf deren gesellschaft angewiesen, wenn er schon so lange im dorf ist, oder ? so toll kann sein leben draussen nicht sein.

was meint ihr ? elke

154

Samstag, 23. Juli 2005, 14:19

Er lächelte doch begründet. Der Papst wurde nicht in Polen beerdigt, wollte er ja auch nicht. Ohne dem Papst zu nahe zu treten, klar war jedem der diesen Mann einmal erlebt hat, auch via TV, der wird Rom nie verlassen um nicht wiederzukommen.
Das hat Parsi doch richtig eingeschätzt, was hat das mit Bildung zu tun???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MicMac« (24. Juli 2005, 10:48)


155

Samstag, 23. Juli 2005, 14:51

Naja Sylvias Kaugummigekaue war schlimmer.

Ich mag ihn immer noch, aber nur wenn er kein Chef ist. Bei Matches kann er nicht verlieren, wenn er was nicht versteht findet er gleich das ganze Match scheiße...z.B. Stille Post

156

Samstag, 23. Juli 2005, 20:18

Ich finde Parsifal immer noch am umgänglichsten von allen Bewohnern. Er hat eine sehr gute Menschenkenntnis. Verlieren kann er wirklich nicht gut - aber irgendeine Macke muss er soch auch haben. Das macht ihn doch menschlich.

Ich käme mit Parsifal sehr gut zurecht. Allerdings habe ich mir auch schon so meine Gedanken gemacht, ob nicht jeder von uns im BB-Haus so wäre wie zu Hause? Denke mal nicht.

Bei den schrecklichen Wohnverhältnissen und -bedingungen kommt Parsifal meiner Meinung nach am besten von allen rüber.

157

Samstag, 23. Juli 2005, 20:23

Zitat

Original von Babs
Ich finde Parsifal immer noch am umgänglichsten von allen Bewohnern. Er hat eine sehr gute Menschenkenntnis. Verlieren kann er wirklich nicht gut - aber irgendeine Macke muss er soch auch haben. Das macht ihn doch menschlich.

Ich käme mit Parsifal sehr gut zurecht. Allerdings habe ich mir auch schon so meine Gedanken gemacht, ob nicht jeder von uns im BB-Haus so wäre wie zu Hause? Denke mal nicht.

Bei den schrecklichen Wohnverhältnissen und -bedingungen kommt Parsifal meiner Meinung nach am besten von allen rüber.


Dein Beitrag stimmt und man sollte sich wirklich Gedanken machen, wie könnte ich mich verhalten in einer solchen Situation.
Wobei das sehr schwer ist.

158

Samstag, 23. Juli 2005, 20:32

Zitat

Original von John44

Zitat

Original von Babs
Ich finde Parsifal immer noch am umgänglichsten von allen Bewohnern. Er hat eine sehr gute Menschenkenntnis. Verlieren kann er wirklich nicht gut - aber irgendeine Macke muss er soch auch haben. Das macht ihn doch menschlich.

Ich käme mit Parsifal sehr gut zurecht. Allerdings habe ich mir auch schon so meine Gedanken gemacht, ob nicht jeder von uns im BB-Haus so wäre wie zu Hause? Denke mal nicht.

Bei den schrecklichen Wohnverhältnissen und -bedingungen kommt Parsifal meiner Meinung nach am besten von allen rüber.


Dein Beitrag stimmt und man sollte sich wirklich Gedanken machen, wie könnte ich mich verhalten in einer solchen Situation.
Wobei das sehr schwer ist.



Unter diesen Bedingungen wären wir alle anders, kaum jemand würde uns wiedererkennen.

Allein schon der Gedanke, mit fremden Menschen in einem Raum zu schlafen verursacht bei mit sehr großes Unbehagen. Stets von anderen Menschen umgeben, fast nie alleine zu sein, nie ein Buch zu lesen, keine Nachrichten, immer mit einem ganz bestimmten Personekreis meine Gedanken austauschen??? Ne, nix für mich, denn was dann da rüberkommt, das kennt man, bis zum erbr....

Persi ist jünger als ich, hat aber mehr Gelassenheit, nimmt vieles mit Humor, manches mit Galgenhumor, weil es anders gar nicht geht. Ich bewundere ihn, weil ich es nicht könnte.

159

Sonntag, 24. Juli 2005, 10:04

Zitat

Original von MicMac

Zitat

Original von John44

Zitat

Original von Babs
Ich finde Parsifal immer noch am umgänglichsten von allen Bewohnern. Er hat eine sehr gute Menschenkenntnis. Verlieren kann er wirklich nicht gut - aber irgendeine Macke muss er soch auch haben. Das macht ihn doch menschlich.

Ich käme mit Parsifal sehr gut zurecht. Allerdings habe ich mir auch schon so meine Gedanken gemacht, ob nicht jeder von uns im BB-Haus so wäre wie zu Hause? Denke mal nicht.

Bei den schrecklichen Wohnverhältnissen und -bedingungen kommt Parsifal meiner Meinung nach am besten von allen rüber.


Dein Beitrag stimmt und man sollte sich wirklich Gedanken machen, wie könnte ich mich verhalten in einer solchen Situation.
Wobei das sehr schwer ist.



Unter diesen Bedingungen wären wir alle anders, kaum jemand würde uns wiedererkennen.

Allein schon der Gedanke, mit fremden Menschen in einem Raum zu schlafen verursacht bei mit sehr großes Unbehagen. Stets von anderen Menschen umgeben, fast nie alleine zu sein, nie ein Buch zu lesen, keine Nachrichten, immer mit einem ganz bestimmten Personekreis meine Gedanken austauschen??? Ne, nix für mich, denn was dann da rüberkommt, das kennt man, bis zum erbr....

Persi ist jünger als ich, hat aber mehr Gelassenheit, nimmt vieles mit Humor, manches mit Galgenhumor, weil es anders gar nicht geht. Ich bewundere ihn, weil ich es nicht könnte.


Ich mochte ihn von Anfang an. Nur seine Beweggründe ins Dorf zu gehen, sind mir nicht ganz klar; wird wohl nur das Geld sein - ist aber ok, bei den meisten ist das so. Und sein Verhalten im Haus ist großartig; er und Alex fallen durch ihr Nichtjammern angenehm auf. Er geht , wie schon oben geschrieben, mit allen WB und Bewohnern souverän um. Er sagt auch seine Meinung, aber anständig. Das Einzige, was mich stört ist seine Art ein Match anzugehen: entweder ist es Kinderkram oder entspricht nicht seinem Wesen. Das ist wirklich die Angst zu versagen, vor allen Dingen, wenn es andere mit in eine schlechtere Position hinein bringt: WM - Abstieg. Hoffe, dass er noch ein bißchen drin bleiben kann. Vielleicht kann er mit dem Vater, der heute einzieht, was anfangen und findet in ihm einen weiteren Gesprächspartner, zusätzlich zu Alex.
Atmen ist gesund! ;)

160

Sonntag, 24. Juli 2005, 13:59

Fände es gut wenn Alex bei Parsifal wäre, er braucht eine sogenannte Bezugsperson. Seit Anastasja da ist lacht er auch wieder mehr. :mrgreen: