Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

301

Dienstag, 26. Juli 2005, 20:35

Zitat

Original von Babs
Was habe ich denn da jetzt vermurkst? Mein Text ging doch nur bis:

Sun, ich glaube, wir haben den selben Homor :daumho:

Wo kam der Rest denn her? :roll2:



:daumho: riiiischdiiiiisch :daumho:

den verdacht habe ich auch :D :daumho: :D
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

302

Dienstag, 26. Juli 2005, 20:35

Zitat

Original von klafu
von hinten, ja ;)



.... und genau von da hätte ich ihn auch gerne gesehen :mrgreen:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

303

Dienstag, 26. Juli 2005, 20:42

Zitat

Original von Babs

Zitat

Original von MicMac
Das ist aber schon etwas aus dem Zusammenhang gerissen Babs.



Das war nicht aus dem Zusammenhang gerissen, sondern verkürzt wiedergegeben.

Sie hat ja noch viel mehr vom Stapel gelassen. Sie hat sich über ihren Beliebtheitsgrad gedanken gemacht. Sie hat wohl auch bemerkt, dass Marco nicht so beliebt ist, wie sie.

Dann hat sie wörtlich zu Nina gesagt: Ich habe mir schon überlegt , ob ich das mit.... beenden soll.

Ich habe es gesehen und auch bei ioff konnte man das nachlesen. Selbst Big Brother hat was dazu geschrieben.



also ich habe das ganze drama sehr interessiert und voller voyeurismus-lust verfolgt.

das war alles ein drama ohne ende. wenn man jemanden einfach liebt - wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass man marco "einfach liebt :mrgreen:", dann ist einem der beliebtheitsgrad völlig wurrrscht. mister MotzAngeberRechthaberClownOberweichei ist (so sehe ich das jetzt auch) nur dafür da, ihr selbstbewustsein aufzupolieren.

der witz ist, ich meine das jetzt garnicht so negativ (also im sinne von lästerei) - ich meine das bierernst !!!

das beste für sie (und im übrigen auch für mich :mrgreen: :evil: :mrgreen:) wäre gewesen, wenn der mann das dorf verlassen hätte ..... (am besten gleich mit josef der ja jetzt Tschossooooo heisst :kgw:) .......

jetzt muss sie sehen, wie sie trotz seiner anwesenheit die chose schafft. ich denke, er macht ihr das leben (entgegen ihrem wunschdenken) weitaus schwerer.
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

304

Dienstag, 26. Juli 2005, 21:29

:daumho: :daumho:
Sie wissen beide das sie nicht gerade beliebt sind. Was sie ja von der Votingbekanntgabe wissen.

305

Dienstag, 26. Juli 2005, 22:59

Nennt es Schauspiel, Liebe, Notgeilheit aber am Ende brauchen sie sich doch und selbst wenn Betty auf Platz 1 wäre, würde sie immer wieder zu ihm zurückkommen. Die sind wie Don Camillo und Pepone, die können nicht miteinander aber auch nicht ohne.

Außerdem habe ich auch den Verdacht, dass sie sich sexuell ergänzen, das Gespräch im Bett sprach für sich. :redface: Somit haben sie fast jeden Tag Versönungssex.

Sie werden wohl draußen keine Chance haben aber ich finde beide sehr amüsant, da rührt sich wenigstens was.

Bei Thomas und Gina ist es ja nach Wochen immer noch ein "Hasch mich, ich bin der Frühling" :roll2:

Dann doch lieber ein Gebrüll von Betty, Marco soll seinen Arsch bewegen :mrgreen:

Sheila210504

unregistriert

306

Mittwoch, 27. Juli 2005, 09:08

Ich mag Betty immer noch, obwohl ich sie da bei Marco nicht versteh, aber das kann man wahrscheinlich nur dann nachvollziehen, wenn man im Dorf ist.

Betty jedoch vorzuwerfen, diese Beziehung nur wg. Beliebtheit draußen zu führen, ist schlichtweg nonnsens, da bisher noch jedes Pärchen getrennt wurde und Betty meines Erachtens nach DURCH DIE BEZIEHÙNG und nicht durch das hin und her an Beliebtheit bei den votern verloren hat.

307

Mittwoch, 27. Juli 2005, 23:10

Ist mir ja egal ob das echt ist oder nicht, nur finde ich das Marco sich mal durchsetzten sollte. Die flippt ja total aus wenn er nicht spurt.

308

Mittwoch, 27. Juli 2005, 23:37

Rasier dich doch mal!

Er lässt sie mittleweile auch ganz schön zappeln und dieses Spiel ist doch das, was sie beide immer wieder zum Streit bringt.

Ja nicht nachgeben (:-) :mrgreen:

Wenn ich nicht falsch liege, dann steht Marco auf solche Frauen. Irgendwie scheint er diese Gemeinheiten zu genießen und mittlerweile wird Betty ja auch ab und zu ganz lieb in der Beziehung bis dann wieder ein: "Marcoooooooooooooooooooo ich schmier dir gleich eine kommt!" :mrgreen: :mrgreen:

309

Mittwoch, 27. Juli 2005, 23:44

Zitat

Original von Levi
Ist mir ja egal ob das echt ist oder nicht, nur finde ich das Marco sich mal durchsetzten sollte. Die flippt ja total aus wenn er nicht spurt.




Betty war wohl keine Krankenschwester in der "Klappse"
sondern eher ne "DOMINA"
und die armen Kranken,ihre Sklaven :mrgreen: :mrgreen:

310

Donnerstag, 28. Juli 2005, 00:06

Ich glaube wenn man aber in der Psychatrie arbeitet, muss man sich eine gewisse Dominanz aufbauen. Ob sie dort auch so schnell ausgeflippt ist wenn die Patienten nicht nach ihrer Pfeife tanzten?

blue eye

unregistriert

311

Donnerstag, 28. Juli 2005, 11:50

Nun ja, habe auch eine lange Zeit in der Psychiatrie gearbeitet,
aber ich verhalte mich "hoffentlich" nicht, wie Betti :roll2:

Nee, glaub net, sonst wär ich wohl Single :mrgreen:

312

Donnerstag, 28. Juli 2005, 17:54

Zitat

Original von blue eye
Nun ja, habe auch eine lange Zeit in der Psychiatrie gearbeitet,
aber ich verhalte mich "hoffentlich" nicht, wie Betti :roll2:

Nee, glaub net, sonst wär ich wohl Single :mrgreen:




wenn dein mann nicht zufällig "marco" heisst und derzeit aus einem unerfindlichen grund nicht zu hause :mrgreen: dann mal KEINE sorge :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

arbeit in einer psychiatrie ist nicht ohne - aber man bekommt davon keinen dachschaden. davon mal abgesehen, dass dort viele "normale" menschen "einsitzen".

wenn jeder zum psychodoc gehen würde, dann wären diese krankenhäuser proppenvoll.

auf das wir alle mit unserem "schlag" in freiheit leben können und dürfen .... und wenns geht noch nicht mal merken wie sehr wir einen an der waffel haben :mrgreen:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

313

Donnerstag, 28. Juli 2005, 17:57

Zitat

Original von Levi
Ich glaube wenn man aber in der Psychatrie arbeitet, muss man sich eine gewisse Dominanz aufbauen. Ob sie dort auch so schnell ausgeflippt ist wenn die Patienten nicht nach ihrer Pfeife tanzten?



nöööö, ich denke da ist wie in allen berufen, wo man es mit menschen zu tun hat, einfühlungsvermögen ganz wichtig.

dominanz bestimmt nicht. vielleicht die gabe sich respekt zu verschaffen, das ist für mich aber was anderes.

und ich denke, wenn man mal laut "BUUUUH" zu ihr sagt, ist sie ganz schnell still.

sehr selbstbewusst ist sie nicht - nach außen vielleicht aber nicht wirklich. sonst wären nicht die vielen tränen geflossen und sie wäre in der rangordnung nicht unterhalb von sharon gewesen.

und mal am rande bemerkt (ich kanns nicht lassen) wäre sie nicht mit marcöööchen zusammen :mrgreen:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

314

Donnerstag, 28. Juli 2005, 23:51

Marco hat ja heute Alex auf die Frage geantworter, wie er mit ihrem Verhalten denn klarkommen würde.

Er mag es, er steht drauf, er findet es witzig!

Langsam komme ich mir schon vor, wie die Befürworterin der Beiden aber es ist halt so.

Es gibt Pärchen, die ist noch einen Tick schlimmer,was habe ich da schon geschimpft, wenn sie mal wieder sehr gemein, zickig, was auch immer zu ihrem Göttergatten waren. Ich übersah dabei aber einen ganz entscheidenden Punkt - sie lieben sich und zwar sehr.
Deswegen rege ich mich darüber überhaupt nicht mehr auf und schon gar nicht bei Betty und Marco.

Sicher bin ich schockiert, wenn Betty mal wieder richtig Dampf ablässt aber wenn man genau aufpasst, dann spielt sie es und muss auch ab und zu lachen. Marco hat es auch schon raus und reagiert deswegen so gelassen, wobei ich mir sicher bin, draußen würden auch die Fetzen fliegen.

Langsam habe ich den Eindruck, Betty und Marco werden zum Hasspaar, was ich nicht verstehen kann.

Ich finde sie unterhaltsam. Sie sind die kleinen Osbournes von BB. Total abgefahren, schräg, böse, witzig, lieb und auf irgendeine Art total zum Lachen.

Ich finde die Lästermäuler, die sich als Heilige von BB aufführen (Yousef und Dani) zuwider. Der Heiligenschein drückt schon ganz schön auf die Birne, sonst würde nicht so viel Gehässigkeit rauskommen.

Betty und Marco sind in meinen Augen ein großer Unterhaltungswert für die Sendung, ich befürchte nur, sie werden bald von der Fraktion:"Wir sind keine Schauspieler, nöööööööö, wir doch nicht" rausgewählt.

:roll2:

315

Freitag, 29. Juli 2005, 00:11

Zitat

Original von joy
Marco hat ja heute Alex auf die Frage geantworter, wie er mit ihrem Verhalten denn klarkommen würde.

Er mag es, er steht drauf, er findet es witzig!

Langsam komme ich mir schon vor, wie die Befürworterin der Beiden aber es ist halt so.

Es gibt Pärchen, die ist noch einen Tick schlimmer,was habe ich da schon geschimpft, wenn sie mal wieder sehr gemein, zickig, was auch immer zu ihrem Göttergatten waren. Ich übersah dabei aber einen ganz entscheidenden Punkt - sie lieben sich und zwar sehr.
Deswegen rege ich mich darüber überhaupt nicht mehr auf und schon gar nicht bei Betty und Marco.

Sicher bin ich schockiert, wenn Betty mal wieder richtig Dampf ablässt aber wenn man genau aufpasst, dann spielt sie es und muss auch ab und zu lachen. Marco hat es auch schon raus und reagiert deswegen so gelassen, wobei ich mir sicher bin, draußen würden auch die Fetzen fliegen.

Langsam habe ich den Eindruck, Betty und Marco werden zum Hasspaar, was ich nicht verstehen kann.

Ich finde sie unterhaltsam. Sie sind die kleinen Osbournes von BB. Total abgefahren, schräg, böse, witzig, lieb und auf irgendeine Art total zum Lachen.

Ich finde die Lästermäuler, die sich als Heilige von BB aufführen (Yousef und Dani) zuwider. Der Heiligenschein drückt schon ganz schön auf die Birne, sonst würde nicht so viel Gehässigkeit rauskommen.

Betty und Marco sind in meinen Augen ein großer Unterhaltungswert für die Sendung, ich befürchte nur, sie werden bald von der Fraktion:"Wir sind keine Schauspieler, nöööööööö, wir doch nicht" rausgewählt.

:roll2:



Wenn er meint dann ist es wohl in Ordnung. er muss es ja wissen.

316

Freitag, 29. Juli 2005, 09:56

Zitat

Original von joy
Marco hat ja heute Alex auf die Frage geantworter, wie er mit ihrem Verhalten denn klarkommen würde.

Er mag es, er steht drauf, er findet es witzig!

Langsam komme ich mir schon vor, wie die Befürworterin der Beiden aber es ist halt so.

Es gibt Pärchen, die ist noch einen Tick schlimmer,was habe ich da schon geschimpft, wenn sie mal wieder sehr gemein, zickig, was auch immer zu ihrem Göttergatten waren. Ich übersah dabei aber einen ganz entscheidenden Punkt - sie lieben sich und zwar sehr.
Deswegen rege ich mich darüber überhaupt nicht mehr auf und schon gar nicht bei Betty und Marco.

Sicher bin ich schockiert, wenn Betty mal wieder richtig Dampf ablässt aber wenn man genau aufpasst, dann spielt sie es und muss auch ab und zu lachen. Marco hat es auch schon raus und reagiert deswegen so gelassen, wobei ich mir sicher bin, draußen würden auch die Fetzen fliegen.

Langsam habe ich den Eindruck, Betty und Marco werden zum Hasspaar, was ich nicht verstehen kann.

Ich finde sie unterhaltsam. Sie sind die kleinen Osbournes von BB. Total abgefahren, schräg, böse, witzig, lieb und auf irgendeine Art total zum Lachen.

Ich finde die Lästermäuler, die sich als Heilige von BB aufführen (Yousef und Dani) zuwider. Der Heiligenschein drückt schon ganz schön auf die Birne, sonst würde nicht so viel Gehässigkeit rauskommen.

Betty und Marco sind in meinen Augen ein großer Unterhaltungswert für die Sendung, ich befürchte nur, sie werden bald von der Fraktion:"Wir sind keine Schauspieler, nöööööööö, wir doch nicht" rausgewählt.

:roll2:


Sehr gut geschrieben. Sehe ich auch so. :daumho:

317

Samstag, 30. Juli 2005, 23:57

Eigentlich hätte Marco Betty leichter in der Hand, denn nichts geht Betty mehr gegen den Strich, wenn Marco mit anderen Frauen flirtet.

Betty ist durch und durch ein Skorpion!

318

Sonntag, 31. Juli 2005, 03:41

und wie sie ihm imme rim gesicht rummacht, wenn er mal wegschaut, schwups wird der Kopf wieder von Betty in Position gebracht. :mrgreen:

319

Sonntag, 31. Juli 2005, 22:37

Das war heute gegen Alex knapp :bigeek: Gegen Daniela wird sie leider keine Chance haben, obwohl sie in letzter Zeit wieder ein wenig mehr die alte Betty ist. :daumho:

320

Sonntag, 31. Juli 2005, 22:54

Es ist schon gut, dass Bettina mit dem knappen Resultat erneut gesehen hat, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen.
Das wird auch eine knappe Entscheidung zwischen diesen beiden Frauen.