Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Mittwoch, 16. März 2005, 18:20

Charlys TÄtowierung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pupa« (16. März 2005, 21:45)


2

Mittwoch, 16. März 2005, 18:32

Ich habe nichts derartiges gesehen. Aber wenns stimmen würde, ich betone:
w ü r d e, wäre das ein handfester Skandal.

Charly trug ja auch beim Einzug eine klassische Bomberjacke. Ist ansich ja nicht schlimm, aber in dem Zusammenhang... auweija!
Bis Bald!

3

Donnerstag, 17. März 2005, 01:22

Angeblich liest ja BB mit, und ich glaube schon das sie da Nachforschungen nachgehen.

4

Donnerstag, 17. März 2005, 15:12

nach einem kleinen tip von mir

(bin die im artikel erwähnte irene)

hat jetzt auch der EXPRESS reagiert....


http://www.express.de/servlet/Satellite?…=1108567080968#

hoffendlich wird das ganze nun lückenlos aufgeklärt....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »die-kleine-FRECHE« (17. März 2005, 15:15)


Carola 297

unregistriert

5

Donnerstag, 17. März 2005, 23:27

Charly mußte heute Abend das BB-Haus verlassen.Die Hiwis mußten
seine Sachen zusammenpacken und rausstellen.Warum ist noch nicht
bekannt,nehme mal an wegen seiner Tätowierung.Ist eigentlich schade.

Udo

ehemaliger Chef vom ganzen *g*

  • »Udo« ist männlich

Beiträge: 2 432

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. März 2005, 10:20

und hat man ihn rausgeschmissen

Tattoo-Skandal: Charly fliegt aus dem BB-Dorf

EXPRESS.DE hatte es berichtet â€â€œ jetzt zieht RTL 2 die Konsequenzen

Von ONLINE-OLI


Breit prangt die Tätowierung auf Charlys Oberarm.
Foto: Endemol / Demme






Haben Sie einen Nazi ins BB-Dorf gesetzt?
Aufregung um Hiwi Charly. Prangt auf seinem Arm eine SS-Rune?
weiter »




Köln â€â€œ Das kurze Gastspiel von Charly (bürgerlich Sven K.) im BB-Dorf ist beendet. Nach dem EXPRESS.DE-Bericht über sein fragwürdiges Tattoo hat RTL 2 den Kandidaten mitten in der Nacht rausgeworfen.
Grund: Die große Doppel-S-Tätowierung auf seinem rechten Oberarm, die aussieht wie eine SS-Rune. Haben Sie einen Nazi ins BB-Dorf gesetzt, hatte EXPRESS.DE gefragt.

RTL-2-Geschäftsführer Jochen Starke erklärt, man habe Charly rausgenommen, "um Spekulationen vorzubeugen und eine klare Distanzierung sicherzustellen."

Der Maler aus Marburg hatte betont, die Tätowierung stelle keine SS-Rune dar, sondern sei lediglich ein Zeichen für seine Lieblingsband "Kiss". Es hagelte Einsprüche von "Kiss"-Fans, in den Internet-Foren kochte die Stimmung hoch.

Und nach dem EXPRESS.DE-Bericht liefen die Drähte bei RTL2 heiß. Nun die schnelle Konsequenz. Nur vier Tage lebte Charly im BB-Dorf.

Quelle: express.de

8

Freitag, 18. März 2005, 13:19

RE: und hat man ihn rausgeschmissen

also ich finde das alles ziemlich übertrieben.selbst wenn er was gegen ausländer hat,ist jedem seine meining.ODER????und man hat ja schließlich gesehen,dass er mit "ausländern" kein problem hat.oder hat er z.B.said beschimpft oder der gleichen?BB geht es nur uns geld...wie immer.ja kein schlechtes bild machen.ich finds einfach nur lachhaft

9

Freitag, 18. März 2005, 13:25

RE: und hat man ihn rausgeschmissen

Zitat

Original von leckermatz85
also ich finde das alles ziemlich übertrieben.selbst wenn er was gegen ausländer hat,ist jedem seine meining.ODER????und man hat ja schließlich gesehen,dass er mit "ausländern" kein problem hat.oder hat er z.B.said beschimpft oder der gleichen?BB geht es nur uns geld...wie immer.ja kein schlechtes bild machen.ich finds einfach nur lachhaft



Das ist Ansichtssache. Aber ich finde es in Ordnung, dass er das Haus verlassen musste.
Natürlich ist es jedem seine eigene Meinung, aber solche Leute in ihrem "Wahn" auch noch unterstützen...
Nun gut, jeder soll davon eben denken wie er es möchte.
Liebe Grüße aus Rheinhessen sendet Karin

eurolin2005

unregistriert

10

Freitag, 18. März 2005, 15:24

RE: und hat man ihn rausgeschmissen

Zitat

Original von GobiMaus121199

Zitat

Original von leckermatz85
also ich finde das alles ziemlich übertrieben.selbst wenn er was gegen ausländer hat,ist jedem seine meining.ODER????und man hat ja schließlich gesehen,dass er mit "ausländern" kein problem hat.oder hat er z.B.said beschimpft oder der gleichen?BB geht es nur uns geld...wie immer.ja kein schlechtes bild machen.ich finds einfach nur lachhaft



Das ist Ansichtssache. Aber ich finde es in Ordnung, dass er das Haus verlassen musste.
Natürlich ist es jedem seine eigene Meinung, aber solche Leute in ihrem "Wahn" auch noch unterstützen...
Nun gut, jeder soll davon eben denken wie er es möchte.



Bingo, es ist Ansichtssache. BB hat eine sehr große Verantwortung zu tragen.
So etwas muss echt nicht sein.
Wenn alles doch so ein Missverständnis sein soll, dann frage ich mauch, warum steht er nicht zu seinem Bürgername (Sven K.).
Also Chalry, wo bleibt deine Reaktion bzw. Antwort?

11

Freitag, 18. März 2005, 15:45

RE: und hat man ihn rausgeschmissen

Zitat

Original von eurolin2005

Zitat

Original von GobiMaus121199

Zitat

Original von leckermatz85
also ich finde das alles ziemlich übertrieben.selbst wenn er was gegen ausländer hat,ist jedem seine meining.ODER????und man hat ja schließlich gesehen,dass er mit "ausländern" kein problem hat.oder hat er z.B.said beschimpft oder der gleichen?BB geht es nur uns geld...wie immer.ja kein schlechtes bild machen.ich finds einfach nur lachhaft



Das ist Ansichtssache. Aber ich finde es in Ordnung, dass er das Haus verlassen musste.
Natürlich ist es jedem seine eigene Meinung, aber solche Leute in ihrem "Wahn" auch noch unterstützen...
Nun gut, jeder soll davon eben denken wie er es möchte.



Bingo, es ist Ansichtssache. BB hat eine sehr große Verantwortung zu tragen.
So etwas muss echt nicht sein.
Wenn alles doch so ein Missverständnis sein soll, dann frage ich mauch, warum steht er nicht zu seinem Bürgername (Sven K.).
Also Chalry, wo bleibt deine Reaktion bzw. Antwort?

hallo?ich sage nicht,dass ich seine meinung toleriere.aber bb häte mein casting doch auffallen müssen,dass er solch ein tattoo hat,oder?und glatze und bomberjacke passen dann zu solch einem tattoo.ich mache bb den vorwurf,denn sie hätten ihn dann gar nicht erst einziehen lassen sollen :wink:

12

Freitag, 18. März 2005, 16:05

Ich habe im ähnlichen Thread schon meine Meinung dazu gepostet. Sollte es sich bewahrheiten,dass Charly (Lelo hatte übrigens auch einen anderen Namen!) ein Nazi ist,dann ist die Schuld ganz alleine Endemol zuzuschreiben. Zumal es schon ein Gespräch bezüglich des Tattoos gab. Ich denke,dass dann noch ein Kopf hinter den Kulissen BB´s rollen wird.

Aber bis die Sache nicht ganz aufgeklärt ist,sollte man vorsichtig mit Vorverurteilung sein. Nur weil er Springerstiefel,Bomberjacke und ein SS-Tattoo hat,heißt es noch lange nicht,dass er ein Nazi ist. Er ist nie negativ aufgefallen im Dorf.
Außerdem hat jeder Mensch eine Vergangenheit und zudem eine zweite Chance verdient. Ich finde es echt zum Kotzen,dass er für etwas verurteilt wird,was noch gar nicht aufgeklärt ist. "Alle" schreien nach Toleranz,aber niemand will es selbst sein. :evil:
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

13

Freitag, 18. März 2005, 16:38

Jetzt möchte ich mich doch auch nochmal dazu äußern. Toleranz gut und schön, doch es gibt gewisse Grenzen.
Wenn jemand in Deutschland eine grün-orange Bomberjacke und Springerstiefel trägt, einen kahlrasierten Kopf hat und nochdazu die SS-Runen tätowiert hat, ist das für mich ein Zeichen dafür das er der rechten Szene zumindest nahesteht. Sonst würde er nicht so rumlaufen. Und jeder richtige Kiss-Fan würde sich höchstens den ganzen Bandnamen tätowieren, aber niemals die letzten 2 Buchstaben.

Ich wurde leider schonmal in eine Auseinandersetzung mit rechten Skins verwickelt, es blieb zwar bei Verbalattacken, aber es war eine bedrückende Erfahrung, auf die ich gerne verzichtet hätte. Von daher hört bei solchen Leuten die Toleranz bei mir auf.

Da hat Endemol mal wieder ein Glanzstück abgeliefert. Jeder halbwegs vernünftige Mensch hätte ahnen müssen, welche Reaktionen so ein Typ hervorrufen kann.
Bis Bald!

14

Freitag, 18. März 2005, 17:14

Zitat

Original von prince
Jetzt möchte ich mich doch auch nochmal dazu äußern. Toleranz gut und schön, doch es gibt gewisse Grenzen.
Wenn jemand in Deutschland eine grün-orange Bomberjacke und Springerstiefel trägt, einen kahlrasierten Kopf hat und nochdazu die SS-Runen tätowiert hat, ist das für mich ein Zeichen dafür das er der rechten Szene zumindest nahesteht. Sonst würde er nicht so rumlaufen. Und jeder richtige Kiss-Fan würde sich höchstens den ganzen Bandnamen tätowieren, aber niemals die letzten 2 Buchstaben.

Ich wurde leider schonmal in eine Auseinandersetzung mit rechten Skins verwickelt, es blieb zwar bei Verbalattacken, aber es war eine bedrückende Erfahrung, auf die ich gerne verzichtet hätte. Von daher hört bei solchen Leuten die Toleranz bei mir auf.

Da hat Endemol mal wieder ein Glanzstück abgeliefert. Jeder halbwegs vernünftige Mensch hätte ahnen müssen, welche Reaktionen so ein Typ hervorrufen kann.


Es tut mir leid,dass du diese Erfahrung machen musstest. Aber es ist noch nicht bewiesen,ob Charly ein Nazi oder Skinhead ist,das sind alles Mutmaßungen.
Ich finde es immer wieder erschreckend,wieviele mit Vorurteilen belastet sind. Ein Mann mit höherer Stimme wird gleich als schwul abgestempelt,jemand der Bomberjacke ect. trägt ist automatisch "rechts".
Warten wir erstmal ab,bis was 100%iges kommt. Dann könnt ihr immer noch urteilen.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

15

Freitag, 18. März 2005, 17:22

Zitat

Original von CrazySandy
Es tut mir leid,dass du diese Erfahrung machen musstest. Aber es ist noch nicht bewiesen,ob Charly ein Nazi oder Skinhead ist,das sind alles Mutmaßungen.
Ich finde es immer wieder erschreckend,wieviele mit Vorurteilen belastet sind. Ein Mann mit höherer Stimme wird gleich als schwul abgestempelt,jemand der Bomberjacke ect. trägt ist automatisch "rechts".
Warten wir erstmal ab,bis was 100%iges kommt. Dann könnt ihr immer noch urteilen.


Sandy: Prima, ich teile 100%ig Deine Meinung! Aber wie heisst es so schön über uns Deutsche: auf Dichter und Denker reimt sich sehr gut Richter und Henker...

Liebe Grüße vom Matzekater :redface:
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

16

Freitag, 18. März 2005, 17:49

RE: Charlys TÄtowierung

Zitat




Tja, ist meiner Meinung nach das Runenzeichen der SS!! Das von der Gruppe Kiss ist ähnlich, aber da ich früher mal selbst Fan von denen war, habe ich nirgendwo als Zeichen der Gruppe ein SS gesehen.

War bestimmt ne Jugendsünde von Charly!

17

Freitag, 18. März 2005, 19:47

RE: und hat man ihn rausgeschmissen

charly war fix und fertig.ich denke nicht,dass er ein nazi ist,sonst hätt er sich nicht auf solch ein projekt eingelassen,wo es nicht vermeidbar is,dass dort auch "ausländer" wohnen werden

18

Freitag, 18. März 2005, 20:03

RE: und hat man ihn rausgeschmissen

Zitat

Original von leckermatz85
charly war fix und fertig.ich denke nicht,dass er ein nazi ist,sonst hätt er sich nicht auf solch ein projekt eingelassen,wo es nicht vermeidbar is,dass dort auch "ausländer" wohnen werden


Selbst die Bewohner konnten nicht glauben,dass Charly rechtsradikal ist,weil er sich mit allen gut verstanden hat.
Ich bleibe bei meiner Meinung,bis mich jemand vom Gegenteil überzeugt hat. Charly war/ist ein guter Kerl mit dem Herzen am rechten (richtigen) Fleck.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

Andreas

unregistriert

19

Freitag, 18. März 2005, 20:16

Er war auch ziemlich fertig und konnte es garnicht glauben, schade


20

Freitag, 18. März 2005, 21:03

trotzdem ist er ein mensch und hat so ne (Sorry) sch..... nicht verdient...
ärgert mich schon etwas, was bb da mit den leuten macht...
aber nun ja... was soll man dazu sagen??? wohl am besten nix....


:-( :-( :-(