Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

41

Freitag, 6. Mai 2005, 19:45

Zitat

Original von anitargbg

Zitat

Original von MicMac
:daumho: :daumho: :daumho: :daumho: :daumho: :daumho:

Jetzt brauchen wir nicht mehr zu überlegen, woher die 2 das haben.
Bei den Vorfahren. :daumho: :daumho: :daumho: :mrgreen: :mrgreen:


Schönes Paar.....



Jetzt weis ich auch woher ich die kenn, aus dem Phantsialand. :mrgreen:

42

Freitag, 6. Mai 2005, 20:23

Zitat

Original von anitargbg

Zitat

Original von MicMac
:daumho: :daumho: :daumho: :daumho: :daumho: :daumho:

Jetzt brauchen wir nicht mehr zu überlegen, woher die 2 das haben.
Bei den Vorfahren. :daumho: :daumho: :daumho: :mrgreen: :mrgreen:


Schönes Paar.....


Anita, dass ist der Hammer. :love1:

otto2708

unregistriert

43

Donnerstag, 12. Mai 2005, 14:11

An jeden der in den 50er 60er und 70er Jahren geboren wurde.

Zitat

Original von otto2708

Eine Generationengeschichte

Wenn du als Kind in den 50er,60er oder70er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, dass wir so lange überleben konnten!


Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags. Unsere Bettchen waren angemalt in strahlenden Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen. Auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm. Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen.

Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, dass wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar. Wir verließen morgens das Haus um zu spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mussten erst wieder zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen. Niemand wusste, wo wir waren, und wir hatten nicht mal ein Handy dabei! Wir haben uns geschnitten, brachen Knochen und Zähne, und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach â€Å¡,Aufsichtspflicht''. Kannst du dich noch an ,,Unfälle'' erinnern? Wir kämpften und schlugen einander manchmal bunt und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte den Erwachsenen nicht.

Wir aßen Kekse, Brot mit Butter dick, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen. Wir hatten nicht: Playstation, Nintendo 64, X-Box, Videospiele, 64 Fernsehkanäle, Filme auf Video, Surround-Sound, eigene Fernseher, Computer, Internet- Chat-Rooms. Wir hatten Freunde. Wir gingen einfach raus und wir trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brauchte uns und keiner holte uns... Wie war das nur möglich?

Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter, und mit den Stöcken stachen wir nicht besonders viele Augen aus. Beim Straßenfußball durfte nur mit machen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung. Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Und keiner konnte sie verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, dass die Eltern ihn nicht aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren der gleichen Meinung wie der Polizei! So etwas!

Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit all dem wussten wir umzugehen. Und du gehörst auch dazu. Herzlichen Glückwunsch!
Und Heute schauen wir Big-Brother.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »otto2708« (12. Mai 2005, 14:17)


otto2708

unregistriert

44

Donnerstag, 12. Mai 2005, 21:53

Anhang zu meinem oben eingestellten Bericht

Erklärt mir bitte,
warum wollen viele hier im Forum, Ludger nächste Woche loswerden?
Weil er 39 ist?
Weil er handwerklich eine Menge drauf hat?
Weil er einigen Bewohnern Ratschläge gab?
Oder ist es seine Art?
Dazu kann ich nur sagen er ist ein Kind des Ruhrgebiets.Ich übrigens
auch.
Wer Ihn nächste Woche rausvotet votet auch die Art und Weise sowie
wir im Ruhrgebiet sind und leben raus.
Fazit:
Die Zeit der Universalgenies ist spätestens seit Leibniz´´ Tod 1716´´ vorbei.Nur in Stellenanzeigen hat diese Spezies überlebt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »otto2708« (12. Mai 2005, 22:07)


  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 12. Mai 2005, 22:23

RE: Anhang zu meinem oben eingestellten Bericht

Mir ist und war Ludger immer unsypatisch.Das liegt nicht am Bundesland in dem lebt und aufwachsen ist. Ich kenne dort auch Menschen die ich sehr nett finde.Ludger hat nicht genug Fingerspitzengefühl mit Menschen umzugehen.Er ist für mich auch nicht ehrlich.Wenn er z. B. den Chefsessel haben möchte, sollte er offen mit Seppel darum kämpfen und nicht hintenrum immer meckern.Er benimmt sich oft wie der weise alte Mann im Kindergarten.Es ist BB 6,in BB1-5 hatte er Gelegenheit zu sehen was bei BB abgeht und welche Altersklasse dort einzieht.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

46

Freitag, 13. Mai 2005, 09:35

RE: Anhang zu meinem oben eingestellten Bericht

Zitat

Original von otto2708
Erklärt mir bitte,
warum wollen viele hier im Forum, Ludger nächste Woche loswerden?
Weil er 39 ist?
Weil er handwerklich eine Menge drauf hat?
Weil er einigen Bewohnern Ratschläge gab?
Oder ist es seine Art?
Dazu kann ich nur sagen er ist ein Kind des Ruhrgebiets.Ich übrigens
auch.
Wer Ihn nächste Woche rausvotet votet auch die Art und Weise sowie
wir im Ruhrgebiet sind und leben raus.
Fazit:
Die Zeit der Universalgenies ist spätestens seit Leibniz´´ Tod 1716´´ vorbei.Nur in Stellenanzeigen hat diese Spezies überlebt.


Ich kann nur für mich sprechen, warum ich ihn "loswerden" will:
Es liegt weder an seiner Herkunft, noch an seinem Alter, noch an seinem Wissen...
Er ist mir einfach zu überheblich!

47

Freitag, 13. Mai 2005, 10:16

RE: Anhang zu meinem oben eingestellten Bericht

Hi Otto,

meine Entscheidung gegen Ludger hat überhaupt nix mit dem Alter oder der Region Deutschlands, aus der er kommt zu tun.
Mir stößt einfach seine maßlose Selbstherrlichkeit auf, er kann alles besser, er weiß alles besser,(und wenn nicht er, dann seine Frau...*ggg). Sorry Otto, aber wenn ich den mit unter reden höre:
ohne mich würde das Team keine Wochenaufgabe mehr schaffen...,
dann richten sich bei mir die Nackenhaare auf und ich könnte *würgen*, oder wie er sich gestern mit Sharon anlegte... :sad:
Ich glaube er denkt, er würde gleich nach dem lieben Herrgott kommen!!! :-(
Und das hat zum Glück mal rein gar nix mit dem Ruhrgebiet zu tun, ich kenne zum Glück auch Leute von da und keiner so wie er, also sag nicht, das das ein typisches Verhalten der Ruhrpötter ist. :ccol:
Also wie schon erwähnt: Ich habe nix gegen 39 Jährige Ruhrpötter, aber gegen Ludger´s Art, da habe ich eine ganze Menge gegen... (:-)
Ich hoffe das Du nun meine Entscheidung gegen Ludger verstehen kannst... :wink:


Liebe Grüße

Mietzekatze65 :love1:
Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont. ( K. Adenauer) :ccol:

48

Freitag, 13. Mai 2005, 15:11

Wenn man jetzt angenommen, nur nach den Alter gehen würde, müsste man ja gegen Parsi auch so schreiben.
Parsi ist ein Mensch und Ludger ein Möchtegern-Gott.
Das ist jetzt nur ein unterschied, aber es gibt so viele Unterschiede zwischen diesen Beiden.

49

Freitag, 13. Mai 2005, 18:41

RE: Anhang zu meinem oben eingestellten Bericht

Zitat

Original von otto2708
Erklärt mir bitte,
warum wollen viele hier im Forum, Ludger nächste Woche loswerden?
Weil er 39 ist?
Weil er handwerklich eine Menge drauf hat?
Weil er einigen Bewohnern Ratschläge gab?
Oder ist es seine Art?
Dazu kann ich nur sagen er ist ein Kind des Ruhrgebiets.Ich übrigens
auch.
Wer Ihn nächste Woche rausvotet votet auch die Art und Weise sowie
wir im Ruhrgebiet sind und leben raus.
Fazit:
Die Zeit der Universalgenies ist spätestens seit Leibniz´´ Tod 1716´´ vorbei.Nur in Stellenanzeigen hat diese Spezies überlebt.



Lui,Lui ist ein Stinker, deshalb fliegt er. Er stinkt sogar BB und das will was heißen.

50

Freitag, 13. Mai 2005, 18:48

RE: Anhang zu meinem oben eingestellten Bericht

Zitat

Original von MicMac

Zitat

Original von otto2708
Erklärt mir bitte,
warum wollen viele hier im Forum, Ludger nächste Woche loswerden?
Weil er 39 ist?
Weil er handwerklich eine Menge drauf hat?
Weil er einigen Bewohnern Ratschläge gab?
Oder ist es seine Art?
Dazu kann ich nur sagen er ist ein Kind des Ruhrgebiets.Ich übrigens
auch.
Wer Ihn nächste Woche rausvotet votet auch die Art und Weise sowie
wir im Ruhrgebiet sind und leben raus.
Fazit:
Die Zeit der Universalgenies ist spätestens seit Leibniz´´ Tod 1716´´ vorbei.Nur in Stellenanzeigen hat diese Spezies überlebt.



Lui,Lui ist ein Stinker, deshalb fliegt er. Er stinkt sogar BB und das will was heißen.



Der Stinkstiefel muss rauuuuuuuuuuuussssssssss.

:daumho: :daumho: :daumho: :daumho:

51

Sonntag, 15. Mai 2005, 22:29

RE: Anhang zu meinem oben eingestellten Bericht

Zitat

Original von anitargbg

Zitat

Original von MicMac

Zitat

Original von otto2708
Erklärt mir bitte,
warum wollen viele hier im Forum, Ludger nächste Woche loswerden?
Weil er 39 ist?
Weil er handwerklich eine Menge drauf hat?
Weil er einigen Bewohnern Ratschläge gab?
Oder ist es seine Art?
Dazu kann ich nur sagen er ist ein Kind des Ruhrgebiets.Ich übrigens
auch.
Wer Ihn nächste Woche rausvotet votet auch die Art und Weise sowie
wir im Ruhrgebiet sind und leben raus.
Fazit:
Die Zeit der Universalgenies ist spätestens seit Leibniz´´ Tod 1716´´ vorbei.Nur in Stellenanzeigen hat diese Spezies überlebt.



Lui,Lui ist ein Stinker, deshalb fliegt er. Er stinkt sogar BB und das will was heißen.



Ja auf der Liste ist er ja schon mal. Das ideale Brautpaar wird getrennt.
Dann wollen wir mal sehen, was Marion macht.


Der Stinkstiefel muss rauuuuuuuuuuuussssssssss.

:daumho: :daumho: :daumho: :daumho:

52

Sonntag, 15. Mai 2005, 22:57

RE: Anhang zu meinem oben eingestellten Bericht

Zitat

Original von otto2708
Erklärt mir bitte,
warum wollen viele hier im Forum, Ludger nächste Woche loswerden?
Weil er 39 ist?
Weil er handwerklich eine Menge drauf hat?
Weil er einigen Bewohnern Ratschläge gab?
Oder ist es seine Art?
Dazu kann ich nur sagen er ist ein Kind des Ruhrgebiets.Ich übrigens
auch.
Wer Ihn nächste Woche rausvotet votet auch die Art und Weise sowie
wir im Ruhrgebiet sind und leben raus.
Fazit:
Die Zeit der Universalgenies ist spätestens seit Leibniz´´ Tod 1716´´ vorbei.Nur in Stellenanzeigen hat diese Spezies überlebt.


Mein lieber Otto2708,

da ich im tiefsten Westen (Bochum-Herne) geboren bin, neige ich für deinen Beitrag mein Haupt und zeige tiefste Demut :smoke: :smoke:

Ich hätte es nicht besser schreiben können :roll2: :roll2:

Servus

Rusty

53

Sonntag, 15. Mai 2005, 23:07

Nein, weil er einfach ein Klugscheißer ist.

54

Montag, 16. Mai 2005, 14:38

:mrgreen:Ludger ist ganz schön Spitzenreiter heute im Gesamtvoting.
Hoffe,er legt noch kräftig zu. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

http://home.arcor.de/starfun/bb6/index.html

55

Montag, 16. Mai 2005, 14:40

Zitat

Original von anitargbg
:mrgreen:Ludger ist ganz schön Spitzenreiter heute im Gesamtvoting.
Hoffe,er legt noch kräftig zu. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

http://home.arcor.de/starfun/bb6/index.html

Wenn ich er wäre, würde ich mir nach dem ganzen Fake erstmal gemütlich ne Zigarette anmachen! Aber so was von!

56

Montag, 16. Mai 2005, 14:41

Zitat

Original von anitargbg
:mrgreen:Ludger ist ganz schön Spitzenreiter heute im Gesamtvoting.
Hoffe,er legt noch kräftig zu. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

http://home.arcor.de/starfun/bb6/index.html




...dann laß uns mal gaaanz kräftig die Daumen drücken, das es so bleiben wird... :mrgreen:...und tschüß...*ggg


Liebe grüße

Mietzekatze65 :love1:
Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont. ( K. Adenauer) :ccol:

57

Montag, 16. Mai 2005, 15:01

Ich denke, es bleibt so. Allein seine besserwisserische Art, auch wieder!! als Ali ins Dorf zog Er wusste alles, seine Frau führte die Freudentänze auf.
Er wusste daß er kam, er kennt ihn ja!! Ha. Die Wende ließ dann ja nicht so lange auf sich warten.
Da kam auch die richtige Seite des Naturtalents Lui wieder zu Vorschein.
Er wusste wieder mal was. Der jetzt in seinen Augen blöde Ali glaubte, daß er das Haus verlassen musste, weil seine Landsleute die Aufrufe falsch verstanden hatten.Er, der weise LUI hatte den Aufruf richtig verstanden und auch angerufen, womit dann auch Ali das Haus verlassen musste.

Er hängt seine Fahne in den Wind. Derweil spielt seine zappelige Frau die beleidigte Leberwurst, weil man so mit BB und den Dörflern nicht umgehen kann.

Fazit, der Wind dreht sich schnell wenn er für Lui und sein Empfinden verantwortlich ist. Wie sehr sich der Wind jedoch gedreht hat, und ihm ins Gesicht bläst, das hat der kluge Bauer noch nicht gemerkt, weil er einen sehr beschränkten Horizont hat, nicht nur weil seine kleine Frau vor der Aussicht steht und brüllt zappelnder Weise.

58

Montag, 16. Mai 2005, 15:56

Zitat

Original von anitargbg
:mrgreen:Ludger ist ganz schön Spitzenreiter heute im Gesamtvoting.
Hoffe,er legt noch kräftig zu. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

http://home.arcor.de/starfun/bb6/index.html


Anita, dass hoffe ich mit dir.

59

Montag, 16. Mai 2005, 16:12

Da will ich mich aber anschliessen, mit der Hoffnung. :daumho:

60

Dienstag, 17. Mai 2005, 14:05

"Ludger muss drin bleiben!!! :razz: Der ist doch der Tollste überhaupt!
Marco regt sich über die Krawattennäherei auf und die Schwierigkeiten mit den Massen usw. Doch Ludger, der Alleskönner, gibt sogar hier, ohne die Aufgabe, Material und Werkzeug gesehen zu haben, Tipps!!!! Ich kann es nicht fassen! :kgw:
Gesundes Selbstbewußtsein ist ja ok, aber seine Selbstüberschätzung ist schon MEGAKRASS!!! Und warum will der wohl niiieee Chef werden! Nur ja keine Verantwortung übernehmen, lieber meckern!
Atmen ist gesund! ;)