Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

gruengesicht

unregistriert

41

Freitag, 8. April 2005, 12:55

Ich sehe das Ganze so.
Wer ist schuldig?
Der, der provoziert, oder der, der gewalttätig reagiert?
Wäre die Situation umgekehrt (Juanita provoziert und Marcel rastet aus), dann hätte BB den Ausrastenden längst bestraft und aus dem Dorf hinausgenommen.
Diese Situation ist für mich die gespiegelte Situation von Eric und Nicole aus Staffel 5.
Da hat Eric noch viel ruhiger als Juanita reagiert und sofort wurde seitens BB eingegriffen, ihm der Welpenschutz entzogen und massiv Stimmung gegen ihn gemacht.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Eric gewaltbereiter als Juanita ist. Ich sehe es eher umgekehrt.
Wer erwachsen ist, sollte sich auch erwachsen verhalten.
Wer die Kontrolle verliert, rumschreit und bedroht ist für mich nicht erwachsen.
Wenn ich mir dann vorstelle, daß derart primitive und unreife Personen wählen dürfen, wird mir schlecht.

Grüße,
das Grünchen

42

Freitag, 8. April 2005, 13:41

Zitat

Wer ist schuldig?


Beide. Eindeutig.

Sie könnten ja miteinander auskommen, wollen es aber nicht.

Juanita legt alles auf die Goldwaage, egal was gesagt wird
und Marcel macht ab und zu unnötige Sprüche.

Ich glaube aber Marcel sieht das locker,
aber Juanita nimmt alles sehr schwer.

Leiden tun wohl die anderen Teammitglieder am meisten,
unter dem Streit, darunter das sie zum *Aussprechen* gefordert sind,
das sie Partei ergreifen sollen (was in diesem Dorf ja absolut verpönnt ist!), der Lautstärke, der Wortwahl und natürlich unter der angespannten Situation. :roll2:

43

Freitag, 8. April 2005, 13:51

Die beiden schaukeln sich gegenseitig hoch!

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

44

Freitag, 8. April 2005, 16:04

Für mich haben alle beide eine Macke, jeder auf seine Weise.
Ich hätte keine Lust in der Haut der Mitbewohner zu stecken.Aber von außen unterhalte ich mich gut damit.Warte immer darauf wann Juanita ihren 1. Herzkasper kriegt oder dem Marcel ein blaues Auge verpasst.Marcel mit seinen Tratschereien und Provokationen möchte ich im wahren Leben nicht
begegnen.Da ist mir ein lautes Wort doch lieber als dies Hinterlist.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

45

Freitag, 8. April 2005, 16:12

Ich könnte auch gut und gerne auf beide verzichten!

46

Freitag, 8. April 2005, 16:24

Also ich bitte euch: NICHTS aber auch absolut gar nichts rechtfertigt Juanitas Ausraster und ihre vulgäre Ausducksweise! Wie ich (im Forum wer soll am 11. das Haus verlassen) schon regelrecht aufgelistet habe, ist Juanita von DER ERSTEN WOCHE AN so. Genau so und nicht anders! Von "F**** euch alle" bis "heißen Tee in die Fresse schütten" das ganze Programm.

Es geht nicht darum, dass sie LAUT ist. Es geht darum, dass diese Frau absolut asozial ist. Und das meine ich mit wörtlicher Bedeutung: A-Sozial = nicht sozial. Und damit - sie hat es uns vom ersten Tag an bewiesen - kann sie sich ihrem Umfeld sozial nicht anpassen. Egal wer um sie herum ist.

Aber wie sagte Juantia doch bereits in der ersten Woche? Die anderen würden sich "ausgeflippt benehmen", sich "niveaulos unterhalten" und deren "Gespräche wären asozial". Sie selbst habe doch "so eine gute Erziehung" und "weiß, wie man sich benimmt".

Na dann: Herzlichen Glückwunsch!

47

Freitag, 8. April 2005, 16:27

Zitat

Original von lines
Es geht darum, dass diese Frau absolut asozial ist. Und das meine ich mit wörtlicher Bedeutung: A-Sozial = nicht sozial. Und damit - sie hat es uns vom ersten Tag an bewiesen - kann sie sich ihrem Umfeld sozial nicht anpassen.


Da gebe ich Dir recht!

48

Freitag, 8. April 2005, 17:39

Zitat

Original von lines
Also ich bitte euch: NICHTS aber auch absolut gar nichts rechtfertigt Juanitas Ausraster und ihre vulgäre Ausducksweise! Wie ich (im Forum wer soll am 11. das Haus verlassen) schon regelrecht aufgelistet habe, ist Juanita von DER ERSTEN WOCHE AN so. Genau so und nicht anders! Von "F**** euch alle" bis "heißen Tee in die Fresse schütten" das ganze Programm.

Es geht nicht darum, dass sie LAUT ist. Es geht darum, dass diese Frau absolut asozial ist. Und das meine ich mit wörtlicher Bedeutung: A-Sozial = nicht sozial. Und damit - sie hat es uns vom ersten Tag an bewiesen - kann sie sich ihrem Umfeld sozial nicht anpassen. Egal wer um sie herum ist.

Aber wie sagte Juantia doch bereits in der ersten Woche? Die anderen würden sich "ausgeflippt benehmen", sich "niveaulos unterhalten" und deren "Gespräche wären asozial". Sie selbst habe doch "so eine gute Erziehung" und "weiß, wie man sich benimmt".

Na dann: Herzlichen Glückwunsch!

Marcels Verhalten ist auch nicht sozial.
Ich meine, ich denke, ich glaube...usw. Andere Satzanfänge kennt er auch nicht.

49

Freitag, 8. April 2005, 18:21

Zitat

Original von may
Marcels Verhalten ist auch nicht sozial.
Ich meine, ich denke, ich glaube...usw. Andere Satzanfänge kennt er auch nicht.


Das ist absolut sozial. Wenn du mal an einem Seminar über Kommunikation teilgenommen hast, wird es dir bestätigt. Dort lernt man ICH-BOTSCHAFTEN von sich zu geben. Das bedeutet, in dem man Sätze anfängt, wie z.B. Ich finde.... ich fühle... ich denke....


Und das genau, damit sich der Gegenüber nicht angegriffen fühlt, in dem man sagen würde DU hast... DU bist... DU sollst..

Marcel hat für mich NICHTS am Kopf, aber jede Menge im Kopf und davon kann sich Madame Gosse mal ne Scheibe abschneiden. ICH :mrgreen: denke sie weiß das und geht deshalb so ab. Sie will es nicht einsehen!

50

Samstag, 9. April 2005, 10:51

Zitat

Original von lines

Zitat

Original von may
Marcels Verhalten ist auch nicht sozial.
Ich meine, ich denke, ich glaube...usw. Andere Satzanfänge kennt er auch nicht.


Das ist absolut sozial. Wenn du mal an einem Seminar über Kommunikation teilgenommen hast, wird es dir bestätigt. Dort lernt man ICH-BOTSCHAFTEN von sich zu geben. Das bedeutet, in dem man Sätze anfängt, wie z.B. Ich finde.... ich fühle... ich denke....


Und das genau, damit sich der Gegenüber nicht angegriffen fühlt, in dem man sagen würde DU hast... DU bist... DU sollst..

Marcel hat für mich NICHTS am Kopf, aber jede Menge im Kopf und davon kann sich Madame Gosse mal ne Scheibe abschneiden. ICH :mrgreen: denke sie weiß das und geht deshalb so ab. Sie will es nicht einsehen!



bravo, du sprichst mir aus der seele........... :daumho: (:-)

51

Samstag, 9. April 2005, 11:00

Zitat

Original von lines

Zitat

Original von may
Marcels Verhalten ist auch nicht sozial.
Ich meine, ich denke, ich glaube...usw. Andere Satzanfänge kennt er auch nicht.


Das ist absolut sozial. Wenn du mal an einem Seminar über Kommunikation teilgenommen hast, wird es dir bestätigt. Dort lernt man ICH-BOTSCHAFTEN von sich zu geben. Das bedeutet, in dem man Sätze anfängt, wie z.B. Ich finde.... ich fühle... ich denke....


Und das genau, damit sich der Gegenüber nicht angegriffen fühlt, in dem man sagen würde DU hast... DU bist... DU sollst..

Marcel hat für mich NICHTS am Kopf, aber jede Menge im Kopf und davon kann sich Madame Gosse mal ne Scheibe abschneiden. ICH :mrgreen: denke sie weiß das und geht deshalb so ab. Sie will es nicht einsehen!


Bravo lines, wieder einmal mehr perfekt begründet.

52

Samstag, 9. April 2005, 12:09

Zitat

Original von lines

Zitat

Original von may
Marcels Verhalten ist auch nicht sozial.
Ich meine, ich denke, ich glaube...usw. Andere Satzanfänge kennt er auch nicht.


Das ist absolut sozial. Wenn du mal an einem Seminar über Kommunikation teilgenommen hast, wird es dir bestätigt. Dort lernt man ICH-BOTSCHAFTEN von sich zu geben. Das bedeutet, in dem man Sätze anfängt, wie z.B. Ich finde.... ich fühle... ich denke....


Und das genau, damit sich der Gegenüber nicht angegriffen fühlt, in dem man sagen würde DU hast... DU bist... DU sollst..

Marcel hat für mich NICHTS am Kopf, aber jede Menge im Kopf und davon kann sich Madame Gosse mal ne Scheibe abschneiden. ICH :mrgreen: denke sie weiß das und geht deshalb so ab. Sie will es nicht einsehen!


Ich erinnere mich schwach an die Szene, als Marcel und Juanita am Tisch saßen und Juanita versuchte diplomatisch einen Ausweg im Umgang miteinander zu finden (Was mich positiv überraschte, was danach kam dazu schweige ich)
Marcel hingegen nur antwortete ich habe meine Meinung und ich werde nichts ändern
Seine Meinung zu haben, zu äußern und zu vertreten ist absolut richtig und er hat sicherlich auch eine menge im Kopf.
Aber trotzdem bin ich der Meinung, dass man in gewissen Situationen ein bißchen Feingefühl beweisen sollte und wissen muss wie weit man gehen kann.
Er verhält sich mit seiner provokanten Art nur Leuten gegenüber so, die ihm nicht gewachsen sind (siehe Juanita, Anna und damals Said).
Ist es gemeinschäftsfähig in eine Gruppe Disharmonie zu bringen?

53

Samstag, 9. April 2005, 12:23

Zitat

Original von may
Ich erinnere mich schwach an die Szene, als Marcel und Juanita am Tisch saßen und Juanita versuchte diplomatisch einen Ausweg im Umgang miteinander zu finden (Was mich positiv überraschte, was danach kam dazu schweige ich)
Marcel hingegen nur antwortete ich habe meine Meinung und ich werde nichts ändern
Seine Meinung zu haben, zu äußern und zu vertreten ist absolut richtig und er hat sicherlich auch eine menge im Kopf.
Aber trotzdem bin ich der Meinung, dass man in gewissen Situationen ein bißchen Feingefühl beweisen sollte und wissen muss wie weit man gehen kann.
Er verhält sich mit seiner provokanten Art nur Leuten gegenüber so, die ihm nicht gewachsen sind (siehe Juanita, Anna und damals Said).
Ist es gemeinschäftsfähig in eine Gruppe Disharmonie zu bringen?


Da hast Du recht. Es ist schon auffallend, dass er nur Schwierigkeiten mit denjenigen hat, die nicht so wortgewandt sind, wie er. Eigentlich halte ich Marcel auch für intelligent, sonst könnte er Juanita nicht mit seinen Worten wie eine Marionette steuern. Mit dieser Intelligenz sollte er aber etwas mehr Stolz entwickeln können um einfach "drüber zu stehen". Ich hätte an seiner Stelle was besseres zu tun, als meinen Grips an Juanita zu testen. Sie ist unter seinem Niveau.

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

54

Samstag, 9. April 2005, 12:41

Natürlich ist Marcel kein Dummer,nur sollte er seinen Kopf auch mal dazu benutzen die Anderen nicht immer auf eine unangenehme Art zu kritisieren.
Etwas mehr Einfühlungsvermögen würde ihm gut zu Gesichte stehen.(siehe Parsifal).Auch finde ich nicht gut, daß er immer per Telefon alles weitertragen muß, was in seinem Bereich passiert.Er pikert ganz gerne rum und schafft damit Streit.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

55

Montag, 11. April 2005, 14:51

Juanita und Marcel

Eigentlich ist es doch schade das eventuell nächsten Montag einer raus fliegt, weil so langsam macht mir das ziemlich spass die beiden zu beobachten! Über wen sollen wir den reden wenn einer der beiden weg is? Etwa über Daniela??? Die man eh nicht merkt das sie da is! Mit wem wird es den noch mal so krachen wie mit Juantia und Marcel??? etwa mit Parisfal??? Er kann doch gar nicht so schreien wie juanita oder ein dummes Lächeln auf setzen wie Marcel. Naja jedenfalls was soll da noch im dorf abgehen wenn einer weg is! Das mit Anna und den beiden Kerlen is jedenfalls langweilig! So was sagt ihr dazu???

NRW-Lady

Schüler

  • »NRW-Lady« ist weiblich

Beiträge: 81

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

56

Montag, 11. April 2005, 15:05

RE: Juanita & Marcel

Ich stimme Dir da voll zu !!! :daumho:

57

Montag, 11. April 2005, 16:01

RE: Juanita & Marcel

Juanita raussssssssssssss!!!!!!!!!!

die nervt mich extrem.





58

Montag, 11. April 2005, 16:38

RE: Juanita und Marcel

Zitat

Original von Rotepower
Eigentlich ist es doch schade das eventuell nächsten Montag einer raus fliegt, weil so langsam macht mir das ziemlich spass die beiden zu beobachten! Über wen sollen wir den reden wenn einer der beiden weg is? Etwa über Daniela??? Die man eh nicht merkt das sie da is! Mit wem wird es den noch mal so krachen wie mit Juantia und Marcel??? etwa mit Parisfal??? Er kann doch gar nicht so schreien wie juanita oder ein dummes Lächeln auf setzen wie Marcel. Naja jedenfalls was soll da noch im dorf abgehen wenn einer weg is! Das mit Anna und den beiden Kerlen is jedenfalls langweilig! So was sagt ihr dazu???

Da ist Vorsicht geboten! Vielleicht brettert die liebe Anna ja noch mit voller Absicht wieder über alle Stopschilder und überfährt noch ihre Busenfreundin! :bigeek: :mrgreen:
Nene, Marcel soll drinnen bleiben! :daumho:

59

Montag, 11. April 2005, 16:50

RE: Juanita und Marcel

Juanita soll zurück ins Pascha, wo sie hingehört.

60

Montag, 11. April 2005, 16:57

RE: Juanita und Marcel

Zitat

Original von MicMac
Juanita soll zurück ins Pascha, wo sie hingehört.

Echt jetzt?? :bigeek: