Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

schrippenmia

unregistriert

61

Samstag, 25. Juni 2005, 20:46

Zitat

Original von sun

Zitat

Original von Engelrausch
Ich mochte ihn eigentlich.
Doch was er im Moment abzieht ist nicht in Ordnung.
Vielleicht baut er schon einmal vor, damit er auf die Liste gesetzt wird und dann mit seinem Geld abdampfen kann.
BB sollte ihn auch einmal vor die Wahl stellen, ob er sich noch mit dem Projekt identifiziert oder nicht. Und Tschüss.

So auch bei Marco und Yousef.



er kritisiert BB nicht derart wie es norman tat. zumindest habe ich das nicht mitbekommen. sein benehmen ist wirklich nicht vom feinsten - "lagerkoller" vielleicht.

aber schimpfe-typen gab es ja schon genug in den BB-staffeln. er ist frech ohne ende - aber die bewohner hätten ja die möglichkeit sich mit ihm auseinander zu setzen. ich persönlich würde ihm da manch einen text drücken. aber das phänomen im dorf ist ja, dass die meisten irgendwo direkt dabei sitzen können und anscheinend doch nichts hören oder zumindest eine zeitweise stimmbandlähmung haben. mit zivilcourage ist da nicht viel.


Könnte auch die Sprachlosigkeit aus Unvermögen sein...
bei so einigen gar nicht so abwegig... :mrgreen:

oder...Schweigen um des lieben Friedens Willen...denn zurückkeilen kann Thorsten ja...und wie... :razz:

oder auch Schweigen um bei den Zuschauern nicht schlecht anzukommen und evtl. auf der Nomiliste zu landen... :roll2:

Vermutungen über Vermutungen... :ccol:

62

Samstag, 25. Juni 2005, 21:27

Zitat

Original von sun
er kritisiert BB nicht derart wie es norman tat. zumindest habe ich das nicht mitbekommen. sein benehmen ist wirklich nicht vom feinsten - "lagerkoller" vielleicht.


Wie bitte? Er kritisiert BB 1000mal schlimmer und frecher, als Norman es jemals getan hat!! Hast du Premiere? BB zeigt in der TZF ja kaum etwas davon, wohl weil sie wissen, dass die Zuschauer sich sonst fragen, warum sie ihn nicht sofort rausschmeißten.. Was der in den letzten Tagen - besonders auch beim Wissensmatch - gebracht hat, ist unter aller Kanone und sowas habe ich von noch KEINEM anderen Bewohner gehört!! :fuck:

63

Montag, 27. Juni 2005, 18:33

Zitat

Original von lines

Zitat

Original von sun
er kritisiert BB nicht derart wie es norman tat. zumindest habe ich das nicht mitbekommen. sein benehmen ist wirklich nicht vom feinsten - "lagerkoller" vielleicht.


Wie bitte? Er kritisiert BB 1000mal schlimmer und frecher, als Norman es jemals getan hat!! Hast du Premiere? BB zeigt in der TZF ja kaum etwas davon, wohl weil sie wissen, dass die Zuschauer sich sonst fragen, warum sie ihn nicht sofort rausschmeißten.. Was der in den letzten Tagen - besonders auch beim Wissensmatch - gebracht hat, ist unter aller Kanone und sowas habe ich von noch KEINEM anderen Bewohner gehört!! :fuck:




ich habe premiere - auch oooooooft an. mir scheint, dass ich gerade die sachen von ihm nicht mitbekommen habe. nur seinen auftritt im atelier wegen der nina-yousef-kiste. ansonsten ist er bei mir auf dem bildschirm immer recht brav :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

64

Dienstag, 5. Juli 2005, 11:00

ZITAT:

Die Bewohner werden wie gewohnt gefordert.

... Doch die Krönung ist wieder Thorsten, der den Trainer wirklich aufs Übelste beschimpft. 'Du kannst mich; f...dich; l....a...A... usw' Thomas versucht ihn zu beschwichtigen, aber ohne Erfolg, er greift weiter verbal an; doch der Drilli schlägt zurück - er sie ein armes, egoistisches, assoziales Würstchen, das auf andere keine Rücksicht nimmt! Alle müssen jetzt pumpen bis der Arzt kommt, bedankt euch bei Thorsten! So und nun Entengang, Thorsten macht die Regeln, weil er so cool ist, also alle runter!
Thorsten schlägt vor, die anderen nach Hause zu schicken und er macht alleine weiter; doch wer geht, entscheidet der Chef, sagt der Instructor, und das bist du, solche A..... kann ich hier nicht brauchen!
...
Zitatende

Wenn das so zutrifft, sollte BB ihn sofort rauswerfen. Der hat ja vor nix und niemand irgendeinen Respekt.

75Alexis

unregistriert

65

Dienstag, 5. Juli 2005, 11:30

Ich glaube er legt es darauf an hinausgeworfen zu werden. Geld ist für ihn genug auf dem Konto und der Rest langweilt ihn meiner Meinung nach. Soll er es doch haben. Rauswurf aber ohne Geld für dieses verhalten das der an den Tag legt.

begonie

unregistriert

66

Dienstag, 5. Juli 2005, 12:08

ich habe diese szenen auch persönlich gesehen,die ganze provokante art und weise von thortsen, sah sogar ab und zu danach aus, als würde es zu tätlichkeiten kommen, aber da hätte er sicher mal richtig was auf sein großes m.... bekommen, sylvia nimmt ihn natürlich wieder voll in schutz, wie primitiv muß man sein...., habe eigentlich auch erwartet, daß thorsten für diese verbalen angriffe mal richtig von bb bestraft wird, er lernt aus dieser sache eh nix :kgw: :kgw: :kgw: :kgw: :kgw: :kgw: :kgw: :kgw: :kgw: :kgw: :kgw:

67

Mittwoch, 6. Juli 2005, 12:30

Sorry für die Wortwahl aber ich finde Thorsten ist das egoistischste, rücksichtslosteste, selbstherrlichste Arschloch unter dieser Sonne

begonie

unregistriert

68

Mittwoch, 6. Juli 2005, 13:23

Zitat

Original von pillepalle
Sorry für die Wortwahl aber ich finde Thorsten ist das egoistischste, rücksichtslosteste, selbstherrlichste Arschloch unter dieser Sonne


kann dir nur 100%-ig recht geben, ist schon sehr lange meine meinung

69

Mittwoch, 6. Juli 2005, 13:29

Rauswurf von Thorsten - und alles ohne Geld!!!!!!!!!!! :fuck: :fuck:

begonie

unregistriert

70

Mittwoch, 6. Juli 2005, 14:01

Zitat

Original von Muecke
Rauswurf von Thorsten - und alles ohne Geld!!!!!!!!!!! :fuck: :fuck:


muß dir beipflichten,er kann froh sein, daß er im dorf noch frei ist, denn seine verbalen beleidigungen sind sogar eine sache für gerichte, befürchte aber eher, daß ein anderer fliegt, weil er total unglaubwürdig ist, aber ich für meinen teil würde auch thorsten rausschmeißen, natürlich ohne geld, er wird ja gerichtskosten einsparen, weil der drillmaster sicher keinen zoff mit bb will :kgw: :kgw: :kgw: :kgw:, er ist doch eigentlich sehr gut für die bewohner, ist meine ansicht, denn so wie er sie motiviert, ist doch nicht verkehrt und wenn thorsten beim bund war, sollte er das kennen und auch respektieren, da gab es auch keine befehlsverweigerung

71

Mittwoch, 6. Juli 2005, 14:58

Ich muss ehrlich zugeben, ich hätte auch grosse Schwierigkeiten, wenn man mich so anschreien würde. Allerdings ist das BB und die Leute wussten vorher, worauf sie sich da einlassen.

Wenn Thorsten damit nicht zurecht kommt, muss er gehen. Und wie schon gesagt, ohne Geld. Das sind eben die Spielregeln.

begonie

unregistriert

72

Mittwoch, 6. Juli 2005, 19:42

wie zu erwarten, war von der gesamten szene wieder nur ein bruchteil zu sehen, thorsten hat mehrmals f...dich gesagt, kam echt fast zu tätlicher auseinendersetzung und die verabschiedung zwischen dem di und ihm, wir sehen uns wieder...war beiderseits drohung, thorsten hat ihm angedroht, daß er fliegt und umgekehrt dasselbe, der di hat ihm angedroht, daß er noch eher fliegt, schon ein bißchen schade, daß alles so gekürzt wiedergegeben wurde

73

Donnerstag, 7. Juli 2005, 12:01

ganz klar hat der DI angefangen, thorsten zu beleidigen. und zwar auf das übelste. er hat ihn eine "ratte" genannt and so on and so on .....

wie man sich derart anmachen lassen kann, OHNE zu reagieren ist mir persönlich ein rätsel.

thorsten hat auch ganz klar gesagt, dass er bei einem "uniformierten" anders reagieren würde (sprich bei der bundeswehr oder polizei).

wie um himmels willen kann man sich von irgendjemandem - auch wenn das "nur" im rahmen eines "spieles" sein soll, derart ohne gegenreaktion niedermachen lassen. ich könnte das nicht. und ich finde es auch arm, wenn man das mit sich machen lässt. das gibt mir auch in punkto zivilcourage allgemein zu denken.

thorsten wäre 100 pro jemand, der in der straßenbahn eingreifen würde, wenn jemand angepöbelt werden würde. die anderen wohl nicht.

zugegebenermaßen, die auswahl seiner worte war nicht sonderlich gut - aber lieber höre ich (als benimm-tante hoch 10) ein "f....-dich" als überhaupt nichts.

wer sich nicht wehrt ist eine memme - ganz klar. und das damit die herren der schöpfung dort nicht klarkommen ist logisch. der kleine, junge thorsten benimmt sich auch schon wie ein alpha-männchen - und die anderen merken, dass sie da als luschen da stehen. ist doch so.

sogar mein göttergatte, der ein ganz ruhiger und gelassener ist, würde sich so GARANTIERT von niemandem anbrüllen lassen. ist ja auch keine memme, sonst wäre er nicht meiner. und wir sind äußerst gesittete und anständige leute :D keine schläger !!!! .... und wir brüllen uns auch privat nicht gegenseitig an.

so, jawollllllja :daumho:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

74

Donnerstag, 7. Juli 2005, 12:18

Zitat

Original von sun
ganz klar hat der DI angefangen, thorsten zu beleidigen. und zwar auf das übelste. er hat ihn eine "ratte" genannt and so on and so on .....

wie man sich derart anmachen lassen kann, OHNE zu reagieren ist mir persönlich ein rätsel.

thorsten hat auch ganz klar gesagt, dass er bei einem "uniformierten" anders reagieren würde (sprich bei der bundeswehr oder polizei).

wie um himmels willen kann man sich von irgendjemandem - auch wenn das "nur" im rahmen eines "spieles" sein soll, derart ohne gegenreaktion niedermachen lassen. ich könnte das nicht. und ich finde es auch arm, wenn man das mit sich machen lässt. das gibt mir auch in punkto zivilcourage allgemein zu denken.

thorsten wäre 100 pro jemand, der in der straßenbahn eingreifen würde, wenn jemand angepöbelt werden würde. die anderen wohl nicht.

zugegebenermaßen, die auswahl seiner worte war nicht sonderlich gut - aber lieber höre ich (als benimm-tante hoch 10) ein "f....-dich" als überhaupt nichts.

wer sich nicht wehrt ist eine memme - ganz klar. und das damit die herren der schöpfung dort nicht klarkommen ist logisch. der kleine, junge thorsten benimmt sich auch schon wie ein alpha-männchen - und die anderen merken, dass sie da als luschen da stehen. ist doch so.

sogar mein göttergatte, der ein ganz ruhiger und gelassener ist, würde sich so GARANTIERT von niemandem anbrüllen lassen. ist ja auch keine memme, sonst wäre er nicht meiner. und wir sind äußerst gesittete und anständige leute :D keine schläger !!!! .... und wir brüllen uns auch privat nicht gegenseitig an.

so, jawollllllja :daumho:



Super Posting!! :daumho: :daumho: :daumho:

75

Donnerstag, 7. Juli 2005, 13:13

Thorsten hat gewußt als er den Vertrag bei BB unterschrieben hat worauf er sich da einläßt.
Wenn er diese Behandlung nicht erträgt muss er halt gehen ohne Geld, denn das hat er dann nicht verdient.
In Amerika gibt es sogenannte Bootcamps für straffällig gewordene Jugendliche, da ist der Drillinstructor ein Kindergarten gegen.
Mit seiner Ausrastaktion hat Thorsten auch wieder gezeigt wie Teamunfähig er ist, Der kleine Egozentriker hat wieder nur an sich gedacht und nicht, dass er mit seinem Handeln die anderen mit reinzieht.

76

Donnerstag, 7. Juli 2005, 15:55

Zitat

Original von pillepalle
Thorsten hat gewußt als er den Vertrag bei BB unterschrieben hat worauf er sich da einläßt.
Wenn er diese Behandlung nicht erträgt muss er halt gehen ohne Geld, denn das hat er dann nicht verdient.
In Amerika gibt es sogenannte Bootcamps für straffällig gewordene Jugendliche, da ist der Drillinstructor ein Kindergarten gegen.
Mit seiner Ausrastaktion hat Thorsten auch wieder gezeigt wie Teamunfähig er ist, Der kleine Egozentriker hat wieder nur an sich gedacht und nicht, dass er mit seinem Handeln die anderen mit reinzieht.



hast DU diesen vertrag gelesen? steht da drin, dass man sich anschreien und beleidigen lassen muss. kann ich mir nicht vorstellen. das benehmen des DI ist eindeutig nötigung im sinne des stgb. und BB wird sich hüten so etwas vertraglich zu vereinbaren - es wäre sowieso "nichtig", da sittenwidrig. somit muss sich da wohl niemand für geld von einem bezahlten fatzke (wie der mann im normalen leben ist - keine ahnung - somit no comment) niedermachen lassen !!! da BB professionell ist, endemol nicht erst seit gestern eine große und erfolgreiche produktionsfirma wird denen so etwas garantiert nicht passieren.

du wirst wohl kaum ein bootcamp für straffällige (da geht es nicht nur um jugendliche) mit BB vergleichen wollen. zum glück sind wir hier in der BRD und nicht in USA.

Teamunfähig. du würdest dich also im rahmen irgendwelcher aktionen von irgendeinem typ beschimpfen und beleidigen lassen??? oder hast du nur die ausrede, dass du ja niemals zu BB gehen würdest????

meine meinung steht fest. courage ist eine sache der sofort-reaktion. kann erlernt werden bzw. geübt aber die wenigsten sind damit gesegnet - siehe meine straßenbahn-belästung-bemerkung. und in unserer gesellschaft sind viele menschen duckmäuser. und die MÜSSEN auf die mutigeren leicht gereizt reagieren. logisch. wird ihnen dadurch doch ein spiegel vorgehalten .... und da sieht man als memme nunmal nicht so strahlend aus :mrgreen:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

77

Donnerstag, 7. Juli 2005, 15:59

Zitat

Original von anitargbg

Zitat

Original von sun
ganz klar hat der DI angefangen, thorsten zu beleidigen. und zwar auf das übelste. er hat ihn eine "ratte" genannt and so on and so on .....

wie man sich derart anmachen lassen kann, OHNE zu reagieren ist mir persönlich ein rätsel.

thorsten hat auch ganz klar gesagt, dass er bei einem "uniformierten" anders reagieren würde (sprich bei der bundeswehr oder polizei).

wie um himmels willen kann man sich von irgendjemandem - auch wenn das "nur" im rahmen eines "spieles" sein soll, derart ohne gegenreaktion niedermachen lassen. ich könnte das nicht. und ich finde es auch arm, wenn man das mit sich machen lässt. das gibt mir auch in punkto zivilcourage allgemein zu denken.

thorsten wäre 100 pro jemand, der in der straßenbahn eingreifen würde, wenn jemand angepöbelt werden würde. die anderen wohl nicht.

zugegebenermaßen, die auswahl seiner worte war nicht sonderlich gut - aber lieber höre ich (als benimm-tante hoch 10) ein "f....-dich" als überhaupt nichts.

wer sich nicht wehrt ist eine memme - ganz klar. und das damit die herren der schöpfung dort nicht klarkommen ist logisch. der kleine, junge thorsten benimmt sich auch schon wie ein alpha-männchen - und die anderen merken, dass sie da als luschen da stehen. ist doch so.

sogar mein göttergatte, der ein ganz ruhiger und gelassener ist, würde sich so GARANTIERT von niemandem anbrüllen lassen. ist ja auch keine memme, sonst wäre er nicht meiner. und wir sind äußerst gesittete und anständige leute :D keine schläger !!!! .... und wir brüllen uns auch privat nicht gegenseitig an.

so, jawollllllja :daumho:



Super Posting!! :daumho: :daumho: :daumho:




ahhhh, auch ein weibchen !!!! bin ja froh, dass es auch andersdenkende gibt - die menschen, die es mögen, wenn jemand wehrhaft ist und sich nicht jeglichen unsinn gefallen lässt. :daumho:
manche männer scheinen das eben ein bisschen anders zu sehen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ist im dorf ja auch so :wink:
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

78

Freitag, 8. Juli 2005, 10:04

Habe ich da gestern richtig gesehen, dass Thorsten einen Gegenstand gegen die Wand geworfen hat, wo Parsi schlief?
Wenn ja, dann ist das ja wohl das letzte.
Warum reizt er Parsi so? Die beiden haben sich doch einmal richtig gut verstanden. Im Moment trampelt er alles nieder, was sich zwischen den beiden aufgebaut hatte.

79

Freitag, 8. Juli 2005, 12:29

Zitat

Original von Engelrausch
Habe ich da gestern richtig gesehen, dass Thorsten einen Gegenstand gegen die Wand geworfen hat, wo Parsi schlief?
Wenn ja, dann ist das ja wohl das letzte.
Warum reizt er Parsi so? Die beiden haben sich doch einmal richtig gut verstanden. Im Moment trampelt er alles nieder, was sich zwischen den beiden aufgebaut hatte.



da hast du richtig gesehen und das war ein schlechter kleine-jungen-streich. er scheint sich aber selbst leicht erschreckt zu haben, da er keinen mucks mehr sagte. nicht zugegeben, dass er es war. da es dunkel war und percy keinen laut von sich gab, kann ich mir vorstellen, dass thorsten der a...... auf grundeis ging. er tat ja wirklich einen riesenschlag.

ich glaube die reizen sich gegenseitig. als percy-pro muss ich an ihm bemängeln, dass er sich (zumindest habe ich es nicht mitbekommen) kein einziges mal mit thorsten direkt und in einem normalen gespräch auseinander gesetzt hat. er nöhlt bei jedem herum - traut sich aber nicht an thorsten selbst ran. schade !!!!
"Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Albert Einstein

80

Freitag, 8. Juli 2005, 13:40

Fand die Aktion von Thorsten auch sehr bescheiden. Um es mal harmlos auszudrücken. Schmeißt er doch da wo Parsifal liegt mit voller Wucht ein Feuerzeug gegen die Wand. Thorsten wird mir immer unheimlicher.

Ich habe aber schon mehrmals sehen können, dass Parsifal persönlich mit Thorsten geredet hat. Aber wie man sehen kann, ohne Erfolg.