Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

221

Samstag, 13. August 2005, 19:48

Das wußte ich auch. :wink:

222

Montag, 15. August 2005, 17:17

Bin nur froh, dass Marco nicht gewonnen hat, der wäre ja vollkommen durchgedreht.

Man hätte ihn dann mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus bringen müssen und Bettina gleich mit :mrgreen:

223

Montag, 15. August 2005, 23:16

Es ist für alle Sch..., die am Ende leer ausgehen, ob nun für Marco, Daniela oder Parsi. Diese Fakirwoche war doch wirklich für den verlängerten Rücken. Ich kann seine Frustration verstehen. :evil:

224

Montag, 15. August 2005, 23:27

Der fällt jetzt auch in ein Loch der Marco.

225

Dienstag, 16. August 2005, 10:28

Jaaaaaa, jetzt haben wir unseren "alten Marco" wieder. Er ist schlecht gelaunt, nörgelt an allem rum und lacht gar nicht mehr.

Vorher wurde noch jedes Spielchen mitgemacht, wie gesagt, für Geld würde er alles machen. Wie sieht die Sache jetzt aus? Dieses blöde Tiernachahme-Matsch will er nicht mehr mitmachen. Er will sich nicht zum Affen machen. Auf einmal?

Er dachte, die letzten vier bekämen wenigstens etwas Geld. Damit habe ich aber auch nicht gerechnet. Man kennt doch BB.

226

Dienstag, 16. August 2005, 10:35

Zitat

Original von Babs
Jaaaaaa, jetzt haben wir unseren "alten Marco" wieder. Er ist schlecht gelaunt, nörgelt an allem rum und lacht gar nicht mehr.

Vorher wurde noch jedes Spielchen mitgemacht, wie gesagt, für Geld würde er alles machen. Wie sieht die Sache jetzt aus? Dieses blöde Tiernachahme-Matsch will er nicht mehr mitmachen. Er will sich nicht zum Affen machen. Auf einmal?

Er dachte, die letzten vier bekämen wenigstens etwas Geld. Damit habe ich aber auch nicht gerechnet. Man kennt doch BB.


Babs, da stimme ich dir vollkommen zu.
jetzt zeigt er wieder sein wahres Gesicht, es war halt doch alles Schau wie ich von Anfang an gesagt habe.

227

Dienstag, 16. August 2005, 10:40

Zitat

Original von Babs
Jaaaaaa, jetzt haben wir unseren "alten Marco" wieder. Er ist schlecht gelaunt, nörgelt an allem rum und lacht gar nicht mehr.

Vorher wurde noch jedes Spielchen mitgemacht, wie gesagt, für Geld würde er alles machen. Wie sieht die Sache jetzt aus? Dieses blöde Tiernachahme-Matsch will er nicht mehr mitmachen. Er will sich nicht zum Affen machen. Auf einmal?

Er dachte, die letzten vier bekämen wenigstens etwas Geld. Damit habe ich aber auch nicht gerechnet. Man kennt doch BB.


ja ja, der liebe marco............(achtung ironie) jetzt zeigt er wieder sein wahres gesicht.......

228

Dienstag, 16. August 2005, 12:28

Zitat

Original von sonny


ja ja, der liebe marco............(achtung ironie) jetzt zeigt er wieder sein wahres gesicht.......



stimm dir zu :daumho:
dieser Jammerlappen soll doch mit Vollgas nach Hause,
damit er uns nicht mehr nervt.
ich kann gerne auf Marco verzichten :daumho:

229

Dienstag, 16. August 2005, 14:15

Scheint uns nur so zu ergehen. Die Dörfler setzen ihn seit Tagen nicht mehr als nervigsten Bewohner auf die Tell me Liste.

Was er mit Betti macht oder was er sagt, das ist deren Sachen.
Sie kannallt ihm ja auch ihre Freundlichkeiten entgegen.

Entweder sind wir zu weich oder die anderen zu abgebrüht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MicMac« (16. August 2005, 14:20)


230

Dienstag, 16. August 2005, 21:09

Seine Challenge hat er heute verweigert - Hut ab.

Cathy hat sie dafür gewonnen.

Danach wollte er gehen, großes Geheule und Tschüß.

Dann kam er zurück, durfte aber nicht sagen warum (anscheinend call nach Hause). Er ist jetzt bei Yousef und Co, weil er die Challenge nicht machen wollte. Große Freude. Ach ja, vorerst nur bis Sonntag.

Ich glaube, dass mit Betty könnte sich jetzt auch auflösen, irgendwie habe ich so den Eindruck.

Entweder es wird dann besser oder es kommt zum Eklat.

231

Dienstag, 16. August 2005, 22:21

Unglaubwürdig. Warum lassen sie Bewohner nicht einfach gehen?? Ersatz wohnt ja schon in Haus Nummer 11. :mrgreen:

232

Dienstag, 16. August 2005, 22:28

Zitat

Original von Levi
Unglaubwürdig. Warum lassen sie Bewohner nicht einfach gehen?? Ersatz wohnt ja schon in Haus Nummer 11. :mrgreen:


Weil BB bestimmt, WER und vor allem WANN einer geht.
Jetzt könnte man mit Marco GELD verdienen.

233

Dienstag, 16. August 2005, 22:55

Da wurde uns ja heute Theater vom Feinsten geboten.

Da hat Marco ja heute zum ersten Mal NEIN gesagt. Wieso hat er sich und die Zuschauer die ganze Zeit vorher so belogen. Klar, dass man dass irgendwann nervlich nicht mehr aushält.

Er hat seine Challenge abgelehnt, weil er Höhenangst hat und wegen seiner Bandscheibe. Naja, die beste Therapie, die man für seine Bandscheibe machen kann, ist es, sich auf ein Nagelbrett nebst Gewicht zu legen. :daumho:

Als er dann gehen wollte, dachte ich, na endlich zeigt er sich mal so, wie er wirklich ist. Habe ihn nicht gemocht, aber jetzt fand ich seine Entscheidung echt Super.

Was macht er? Läßt sich wieder von BB bequatschen. Er wollte sich nicht mehr zum Affen machen lassen. Und genau das macht er jetzt. Jetzt ist er für mich ein ganz kleines Licht.

234

Dienstag, 16. August 2005, 23:11

Man sollte sich einmal darüber Gedanken machen wie die Verfassung von Marko war.
Wenn sich dann noch Uli darum "kümmert" der sehr wohl weiß, was er sagen und was dann getan werden muß, damit einer, BB, sein Ziel erreicht.

Er wurde wieder einmal manipuliert, von Fachleuten.Das hat ihn dahin gebracht wo er stand und auch noch lange Zeit stehen wird.

Schade, wenn man das nicht begreifen will.

235

Dienstag, 16. August 2005, 23:13

Gut Bb hat auch Yousef davon abgehalten zu gehen. :kgw:

Ist aber gut das er jetzt mal von Bettina getrennt ist.

236

Dienstag, 16. August 2005, 23:17

DAS wird ihm in jedem Falle gut tun.
Besser wäre es noch, wenn sie auch für die Arbeit getrennt würden.

237

Mittwoch, 17. August 2005, 16:38

Gestern sagte Marco unter Tränen, ich muss hier raus, mein Sohn ist mir so wichtig und die Mutter meines Kindes auch. Ich mache mich hier drin kaputt, weiß auch nicht, was sie jetzt denkt, wo sie das mit Bettina und mir gesehen hat. Ich mache mir so viele Gedanken.

Ja Marco, die hättest du dir mal vorher machen sollen. Schon damals, als du Juanita hinterher gestiefelt bist. Welche Frau würde es denn nochmal mit dir versuchen, wenn die ganze Nation dich mit einer anderen Frau in Aktion im TV beobachten durfte?

Wenn ihm das alles so viel bedeutet, solle er das Tächtelmächtel mit Bettina beenden. So einfach ist das. Alles andere wäre Lügerei.

238

Mittwoch, 17. August 2005, 17:03

Zitat

Original von Babs
Gestern sagte Marco unter Tränen, ich muss hier raus, mein Sohn ist mir so wichtig und die Mutter meines Kindes auch. Ich mache mich hier drin kaputt, weiß auch nicht, was sie jetzt denkt, wo sie das mit Bettina und mir gesehen hat. Ich mache mir so viele Gedanken.

Ja Marco, die hättest du dir mal vorher machen sollen. Schon damals, als du Juanita hinterher gestiefelt bist. Welche Frau würde es denn nochmal mit dir versuchen, wenn die ganze Nation dich mit einer anderen Frau in Aktion im TV beobachten durfte?

Wenn ihm das alles so viel bedeutet, solle er das Tächtelmächtel mit Bettina beenden. So einfach ist das. Alles andere wäre Lügerei.



Babs, keiner kann sagen was da gelaufen ist und wie sie miteinander umgehen, Marco und die Ex.

Sicherlich wird er seine Erfahrungen auch gemacht haben. Es gibt Männer und Frauen die ihre Kinder als Druckmittel benutzen. Das mag für UNS unvorstellbar sein, aber man kennt es, wird Dir jeder Anwalt oder Richter bestätigen.

Scheinbar ist ER der Schuldige, aber das gibt es nicht. Einer alleine kann nicht streiten, Dinge anders sehen, oder verdrehen.
Mann muß in jedem Faslle beide Seiten hören, lesen und kennen um sich ein Urteil zu bilden.

Ich erkenne nur, daß viele Dinge einfach für ihn ganz unklar, vage und unverständlich sind. Laß es ihn doch klären, das braucht er, wie jeder andere auch.

Klarheit bringt Ruhe, Ungewissheit nur Unruhe.

239

Mittwoch, 17. August 2005, 23:00

Babs, keiner kann sagen was da gelaufen ist und wie sie miteinander umgehen, Marco und die Ex.

Sicherlich wird er seine Erfahrungen auch gemacht haben. Es gibt Männer und Frauen die ihre Kinder als Druckmittel benutzen. Das mag für UNS unvorstellbar sein, aber man kennt es, wird Dir jeder Anwalt oder Richter bestätigen.

Scheinbar ist ER der Schuldige, aber das gibt es nicht. Einer alleine kann nicht streiten, Dinge anders sehen, oder verdrehen.
Mann muß in jedem Faslle beide Seiten hören, lesen und kennen um sich ein Urteil zu bilden.

Ich erkenne nur, daß viele Dinge einfach für ihn ganz unklar, vage und unverständlich sind. Laß es ihn doch klären, das braucht er, wie jeder andere auch.

Klarheit bringt Ruhe, Ungewissheit nur Unruhe.[/quote]


:daumho:

240

Mittwoch, 17. August 2005, 23:09

Zitat

Original von MicMac

Zitat

Original von Babs
Gestern sagte Marco unter Tränen, ich muss hier raus, mein Sohn ist mir so wichtig und die Mutter meines Kindes auch. Ich mache mich hier drin kaputt, weiß auch nicht, was sie jetzt denkt, wo sie das mit Bettina und mir gesehen hat. Ich mache mir so viele Gedanken.

Ja Marco, die hättest du dir mal vorher machen sollen. Schon damals, als du Juanita hinterher gestiefelt bist. Welche Frau würde es denn nochmal mit dir versuchen, wenn die ganze Nation dich mit einer anderen Frau in Aktion im TV beobachten durfte?

Wenn ihm das alles so viel bedeutet, solle er das Tächtelmächtel mit Bettina beenden. So einfach ist das. Alles andere wäre Lügerei.



Babs, keiner kann sagen was da gelaufen ist und wie sie miteinander umgehen, Marco und die Ex.

Sicherlich wird er seine Erfahrungen auch gemacht haben. Es gibt Männer und Frauen die ihre Kinder als Druckmittel benutzen. Das mag für UNS unvorstellbar sein, aber man kennt es, wird Dir jeder Anwalt oder Richter bestätigen.

Scheinbar ist ER der Schuldige, aber das gibt es nicht. Einer alleine kann nicht streiten, Dinge anders sehen, oder verdrehen.
Mann muß in jedem Faslle beide Seiten hören, lesen und kennen um sich ein Urteil zu bilden.

Ich erkenne nur, daß viele Dinge einfach für ihn ganz unklar, vage und unverständlich sind. Laß es ihn doch klären, das braucht er, wie jeder andere auch.

Klarheit bringt Ruhe, Ungewissheit nur Unruhe.



Da pflichte ich dir sogar zu. Ich sehe nur, wie fertig er ist. Das ist keine vorübergehende Sache, sondern es brodelt ständig in seinem Kopf. Deshalb finde ich, täte er sich selber einen Gefallen, wenn er gehen würde um all seine Probleme zu klären.

Wenn er das nicht alleine schafft, braucht er eben Hilfe. Das ist meine Meinung