Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Blümchen

unregistriert

1

Freitag, 10. Juni 2005, 16:55

Tag 101 im Big Brother-Dorf:
72 Stunden Challenge: Gina schlägt sich tapfer!



Freitag, 10. Juni 2005



+++ Gina: 30 Stunden überstanden +++ Allergie: Giuseppe und Yousef ziehen um +++ Nina genervt von Thorsten +++



+++ Gina: 30 Stunden überstanden +++
Gestern hieß es für Gina: Challengealarm. Ihre Aufgabe: 72 Stunden allein, ohne soziale Kontakte und irgendeiner Ablenkung, in einem 20m² kleinen Zimmer ausharren. Schon nach wenigen Stunden fällt der Hamburgerin die Decke auf den Kopf: â€Å¾Ich werd irre hier drin, wenn ich niemanden zum reden habe.â€Å“

Mit Kreide schreibt sie für Big Brother auf eine Tafel: â€Å¾Ich muss raus an die frische Luft!â€Å“ Dann joggt sie erst einmal ein paar Runden auf dem Marktplatz, um sich abzulenken. Ein Entzug von allen sozialen Kontakten und jeglichen

Beschäftigungsmöglichkeiten, ist laut Big Brother-Psychologe Ulrich Schmitz eine schwierige Aufgabe. â€Å¾Wichtig ist, dass Gina einen bestimmten Tagesrhythmus beibehält: Jeden Tag zur selben Zeit aufsteht, immer zu den selben Zeiten isst und zur selben Zeit ins Bett geht. Das sind gute Möglichkeiten ihr inneres Gleichgewicht zu halten. Auch das Ziel der Challenge, sollte sich Gina immer wieder bewusst machen: Durchhalten und damit 5000 Euro kassieren.â€Å“ Immerhin kann Gina über eine kleine Lautsprecherbox die Gespräche ihrer Mitbewohner verfolgen â€â€œ die einzige Möglichkeit am Dorfleben teilzunehmen.

Alle Dorfbewohner vermuten, dass ihre Gina ganz weit weg auf einer Challenge ist.

Mit bedrücktem Gesicht ruft Ginas Freund Norman (25) in die Kamera: â€Å¾Gebt mir meine Freundin zurück!â€Å“ Gina ist den Tränen nah, als sie Normans Ausruf über die Boxen hört. Am liebsten würde sie schreien hier bin ich. Doch das darf sie nicht- ihre Challenge wäre damit verloren. Falls Gina ihre Challenge durchhält, wird sie am Sonntag in der Live-Show erlöst.



+++ Giuseppe und Yousef ziehen um +++
Im Big Brother- Dorf steht eine wichtige Veränderung an!

Bürgermeister Norman (25) ruft aus diesem Grunde alle Bewohner auf den Marktplatz. Es soll ein Wechsel für die Bauernhof- Hiwis Giuseppe und Yousef geben. Beide haben eine Heuallergie und können nicht länger auf dem Bauernhof arbeiten. Bürgermeister Norman entscheidet: Yousef soll mit Modelabel-Hiwi Marco tauschen und ins Team Atelier wechseln. Giuseppe tauscht mit Thomas und arbeitet künftig in der Werkstatt. â€Å¾Das ist mein Traum. Ich war am verzweifeln auf dem Bauernhof,â€Å“ sagt Giuseppe erleichtert. Und auch Marco freut sich über den Wechsel in den Bauernhof: â€Å¾Ich bin froh, dass ich nicht mehr diese Mädchenarbeit im Atelier machen muss.â€Å“



+++ Nina genervt von Thorsten +++

Seit einigen Tagen kriselt es zwischen Pärchen Thorsten (20) und Sylvia (20). Aber anstatt sich was einfallen zu lassen, um die Beziehung zu retten, versucht er seine Freundin bewusst mit Nina eifersüchtig zu machen.

Wie?: In dem er mit dem hübschen Schwabenmädel Nina (20) fröhlich Pfannkuchen backt. Der ist die ganze Sache eher unangenehm. Sie fühlt sich von Thorsten sogar benutzt. Die Modelabel- Assistentin hat Angst, dass Sylvia sauer auf sie sein könnte. In einem Gespräch mit Sylvia stellt sie klar, dass sie nichts von ihrem Schatz will. Doch Sylvia ist ganz und gar nicht sauer auf sie. Nur Thorsten hat nicht so gute Karten- auf den sind jetzt beide richtig stinkig.



Blümchen

unregistriert

2

Freitag, 10. Juni 2005, 17:03




Fotos: Endemol/Menne.