Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 23. August 2005, 12:18

77. Match: Schatzsuche!!!

Um 8 Uhr morgens werden die Bewohner vom Matchalarm geweckt. Doch es handelt sich nicht um ein gewöhnliches Match, der Alarm bedeutet auch gleichzeitig den Anfang der Westernwoche im Big Brother Dorf. Über Nacht hat sich das Dorf ine eine wilde Westernstadt verwandelt.

Im Rahmen dieser Woche werden die Bewohner ein Langzeit- Match bestreiten.

Dafür werden sie in zwei Teams eingeteilt. Die Bewohner werden dafür entweder in die Rollen von Cowboys oder Indianern schlüpfen. Das Team Cowboy bilden: Marco, Thomas, Nugy, Gina, Danni, Nicole Martin und Benjamin. In Indianer dürfen sich Parsifal, Giuseppe, Yousef, Frank, Nina, Bettina, Daniela und Ginny verwandeln.

Die Teams bewohnen nur die Häuser Nummer 9 und 3, das Haus Nummer 7 bleibt während der ganzen Zeit leer.

Für die Indianer und Cowboys gilt es sich auf die Suche nach dem einst vom â€Å¾Großen Bruderâ€Å“ versteckten Schatz zu begeben.

Der Schatz ist eine mit Goldklumpen gefüllte Truhe.

Abwechselnd wird gesucht und versteckt. Jedes Team hat eine Viertelstunde Zeit den Schatz zu suchen und ihn dann wieder für das gegnerische Team zu verstecken. Ist der Schatz wieder versteckt ist das andere Team mit suchen dran.

Doch um das Match ein bisschen zu erschweren, darf der Schatz nur in Haus Nummer 9 und 3 versteckt werden, er darf nicht permanent am Körper getragen werden und natürlich dem gegnerischen Team nicht mit Gewalt entrissen werden, außerdem sind während der ganzen Zeit alle Türen offen.

Gewonnen hat das Team das den Schatz am Freitag um 17 Uhr in den Händen hält.

Das Gewinner Team bekommt einen Westernfilm Kinoabend und 750 Euro pro Person.

Mal sehen wie sich die Cowboys und Indianer schlagen werdenâ€Â¦


Quelle: http://bigbrother.rtl2.de/