Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

1

Donnerstag, 3. November 2005, 10:20

105. Match - Zeitschleife- WM

Das ist nun wirklich eine Überraschung!
Mac ist da und verkündet das Ende einer Zeitschleife.
Alle hätten sich wacker geschlagen. Man konnte mit seinem Verhalten Punkte sammeln, man ist gegeneinander angetreten. Angerechnet wurden aber nur die Punkte des gestrigen Tages. Die Geldgewinne von Mo. + Di werden gestrichen, die von gestern zählen und bleiben auf den Konten.
Platz 3 hat nun Haus Nr.9 gemacht, und gemeinsam auf Platz 1 steht nun Haus Nr. 7. und Haus Nr.3.
Da es nur einen Gewinner geben kann, muss nun eine Stichfrage beantwortet werden: Aus wievielen Worten besteht der Text des Weckliedes? Sie haben 1 Min. Zeit.
Marco antwortet für Haus Nr. 3, Sascha für Haus Nr. 7.

Marco nennt als Ergebnis 80 Worte, Sascha 81!
Beide hätten eigentlich 80 sagen wollen - Mac ist nicht damit zufrieden - sie sollen sich nochmal 30 Sekunden beraten, und es ihm dann leise ins Ohr flüstern.

Beide flüstern ihm nun 75 ins Ohr, und müssen sich nochmal beraten.

Marco nennt nun 90, Sascha 78.
Haus Nr. 3 hat gewonnen, da es 235 Worte sind.

Es war ein Wechselmatch - somit zieht Haus Nr. 3 als Sieger in Haus Nr. 9, Haus Nr. 7 bleibt, und Haus Nr. 9 steigt ab nach Haus Nr.3 !

__________________
Atmen ist gesund!
Atmen ist gesund! ;)

2

Donnerstag, 3. November 2005, 11:04

RE: 105. Match - Zeitschleife

Zitat

Original von schnuck
Das ist nun wirklich eine Überraschung!
Mac ist da und verkündet das Ende einer Zeitschleife.
Alle hätten sich wacker geschlagen. Man konnte mit seinem Verhalten Punkte sammeln, man ist gegeneinander angetreten. Angerechnet wurden aber nur die Punkte des gestrigen Tages. Die Geldgewinne von Mo. + Di werden gestrichen, die von gestern zählen und bleiben auf den Konten.
Platz 3 hat nun Haus Nr.9 gemacht, und gemeinsam auf Platz 1 steht nun Haus Nr. 7. und Haus Nr.3.
Da es nur einen Gewinner geben kann, muss nun eine Stichfrage beantwortet werden: Aus wievielen Worten besteht der Text des Weckliedes? Sie haben 1 Min. Zeit.
Marco antwortet für Haus Nr. 3, Sascha für Haus Nr. 7.

Marco nennt als Ergebnis 80 Worte, Sascha 81!
Beide hätten eigentlich 80 sagen wollen - Mac ist nicht damit zufrieden - sie sollen sich nochmal 30 Sekunden beraten, und es ihm dann leise ins Ohr flüstern.


Beide flüstern ihm nun 75 ins Ohr, und müssen sich nochmal beraten.

Marco nennt nun 90, Sascha 78.
Haus Nr. 3 hat gewonnen, da es 235 Worte sind.

Es war ein Wechselmatch - somit zieht Haus Nr. 3 als Sieger in Haus Nr. 9, Haus Nr. 7 bleibt, und Haus Nr. 9 steigt ab nach Haus Nr.3 !

__________________
Atmen ist gesund!


Verstehe ich nicht, wenn Marco zuerst 80 und Sascha dann 81 gesagt hat, hat doch Sascha gewonnen, da er näher an 235 ist.

Oder sollte man solange raten, bis Marco gewinnt :P

3

Donnerstag, 3. November 2005, 11:11

RE: 105. Match - Zeitschleife

Zitat

Original von Babs

Zitat

Original von schnuck
Das ist nun wirklich eine Überraschung!
Mac ist da und verkündet das Ende einer Zeitschleife.
Alle hätten sich wacker geschlagen. Man konnte mit seinem Verhalten Punkte sammeln, man ist gegeneinander angetreten. Angerechnet wurden aber nur die Punkte des gestrigen Tages. Die Geldgewinne von Mo. + Di werden gestrichen, die von gestern zählen und bleiben auf den Konten.
Platz 3 hat nun Haus Nr.9 gemacht, und gemeinsam auf Platz 1 steht nun Haus Nr. 7. und Haus Nr.3.
Da es nur einen Gewinner geben kann, muss nun eine Stichfrage beantwortet werden: Aus wievielen Worten besteht der Text des Weckliedes? Sie haben 1 Min. Zeit.
Marco antwortet für Haus Nr. 3, Sascha für Haus Nr. 7.

Marco nennt als Ergebnis 80 Worte, Sascha 81!
Beide hätten eigentlich 80 sagen wollen - Mac ist nicht damit zufrieden - sie sollen sich nochmal 30 Sekunden beraten, und es ihm dann leise ins Ohr flüstern.


Beide flüstern ihm nun 75 ins Ohr, und müssen sich nochmal beraten.

Marco nennt nun 90, Sascha 78.
Haus Nr. 3 hat gewonnen, da es 235 Worte sind.

Es war ein Wechselmatch - somit zieht Haus Nr. 3 als Sieger in Haus Nr. 9, Haus Nr. 7 bleibt, und Haus Nr. 9 steigt ab nach Haus Nr.3 !

__________________
Atmen ist gesund!


Verstehe ich nicht, wenn Marco zuerst 80 und Sascha dann 81 gesagt hat, hat doch Sascha gewonnen, da er näher an 235 ist.

Oder sollte man solange raten, bis Marco gewinnt :P


Habe ich auch nicht verstanden, aber ich will ja nicht schon wieder meckern!
Atmen ist gesund! ;)

4

Donnerstag, 3. November 2005, 11:33

RE: 105. Match - Zeitschleife

Zitat

Original von schnuck

Zitat

Original von Babs

Zitat

Original von schnuck
Das ist nun wirklich eine Überraschung!
Mac ist da und verkündet das Ende einer Zeitschleife.
Alle hätten sich wacker geschlagen. Man konnte mit seinem Verhalten Punkte sammeln, man ist gegeneinander angetreten. Angerechnet wurden aber nur die Punkte des gestrigen Tages. Die Geldgewinne von Mo. + Di werden gestrichen, die von gestern zählen und bleiben auf den Konten.
Platz 3 hat nun Haus Nr.9 gemacht, und gemeinsam auf Platz 1 steht nun Haus Nr. 7. und Haus Nr.3.
Da es nur einen Gewinner geben kann, muss nun eine Stichfrage beantwortet werden: Aus wievielen Worten besteht der Text des Weckliedes? Sie haben 1 Min. Zeit.
Marco antwortet für Haus Nr. 3, Sascha für Haus Nr. 7.

Marco nennt als Ergebnis 80 Worte, Sascha 81!
Beide hätten eigentlich 80 sagen wollen - Mac ist nicht damit zufrieden - sie sollen sich nochmal 30 Sekunden beraten, und es ihm dann leise ins Ohr flüstern.


Beide flüstern ihm nun 75 ins Ohr, und müssen sich nochmal beraten.

Marco nennt nun 90, Sascha 78.
Haus Nr. 3 hat gewonnen, da es 235 Worte sind.

Es war ein Wechselmatch - somit zieht Haus Nr. 3 als Sieger in Haus Nr. 9, Haus Nr. 7 bleibt, und Haus Nr. 9 steigt ab nach Haus Nr.3 !

__________________
Atmen ist gesund!


Verstehe ich nicht, wenn Marco zuerst 80 und Sascha dann 81 gesagt hat, hat doch Sascha gewonnen, da er näher an 235 ist.

Oder sollte man solange raten, bis Marco gewinnt :P


Habe ich auch nicht verstanden, aber ich will ja nicht schon wieder meckern!


Ich habe es so mitbekommen, dass Marco seine Zahl zu laut gesagt hat; Sascha hat sie verstanden und deshalb "erhöht".
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

5

Donnerstag, 3. November 2005, 12:01

RE: 105. Match - Zeitschleife

Zitat

Original von urmel

Zitat

Original von schnuck

Zitat

Original von Babs

Zitat

Original von schnuck
Das ist nun wirklich eine Überraschung!
Mac ist da und verkündet das Ende einer Zeitschleife.
Alle hätten sich wacker geschlagen. Man konnte mit seinem Verhalten Punkte sammeln, man ist gegeneinander angetreten. Angerechnet wurden aber nur die Punkte des gestrigen Tages. Die Geldgewinne von Mo. + Di werden gestrichen, die von gestern zählen und bleiben auf den Konten.
Platz 3 hat nun Haus Nr.9 gemacht, und gemeinsam auf Platz 1 steht nun Haus Nr. 7. und Haus Nr.3.
Da es nur einen Gewinner geben kann, muss nun eine Stichfrage beantwortet werden: Aus wievielen Worten besteht der Text des Weckliedes? Sie haben 1 Min. Zeit.
Marco antwortet für Haus Nr. 3, Sascha für Haus Nr. 7.

Marco nennt als Ergebnis 80 Worte, Sascha 81!
Beide hätten eigentlich 80 sagen wollen - Mac ist nicht damit zufrieden - sie sollen sich nochmal 30 Sekunden beraten, und es ihm dann leise ins Ohr flüstern.


Beide flüstern ihm nun 75 ins Ohr, und müssen sich nochmal beraten.

Marco nennt nun 90, Sascha 78.
Haus Nr. 3 hat gewonnen, da es 235 Worte sind.

Es war ein Wechselmatch - somit zieht Haus Nr. 3 als Sieger in Haus Nr. 9, Haus Nr. 7 bleibt, und Haus Nr. 9 steigt ab nach Haus Nr.3 !

__________________
Atmen ist gesund!


Verstehe ich nicht, wenn Marco zuerst 80 und Sascha dann 81 gesagt hat, hat doch Sascha gewonnen, da er näher an 235 ist.

Oder sollte man solange raten, bis Marco gewinnt :P


Habe ich auch nicht verstanden, aber ich will ja nicht schon wieder meckern!


Ich habe es so mitbekommen, dass Marco seine Zahl zu laut gesagt hat; Sascha hat sie verstanden und deshalb "erhöht".


Ja, das ist doch bei jeder Stechfrage so, dass einer anfängt und der andere erhöht oder niedriger sagt!
Atmen ist gesund! ;)

6

Donnerstag, 3. November 2005, 12:06

RE: 105. Match - Zeitschleife

Zitat



Ja, das ist doch bei jeder Stechfrage so, dass einer anfängt und der andere erhöht oder niedriger sagt!


Sie sollten aber bei der Stichfrage dem Matchmaster die Antwort ins Ohr sagen - also nicht laut verkünden.
Zumindest habe ich es so verstanden. Kann mich ja auch irren. :))
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

7

Donnerstag, 3. November 2005, 13:49

RE: 105. Match - Zeitschleife

Zitat

Original von urmel

Zitat



Ja, das ist doch bei jeder Stechfrage so, dass einer anfängt und der andere erhöht oder niedriger sagt!


Sie sollten aber bei der Stichfrage dem Matchmaster die Antwort ins Ohr sagen - also nicht laut verkünden.
Zumindest habe ich es so verstanden. Kann mich ja auch irren. :))


Sei es, wie es ist. Gina und Giuseppe müssen in den Stall, und das ist gut so! Wobei Herr Giuseppe ja gleich ins SPZ wollte, da er den Hof nicht betritt.
Atmen ist gesund! ;)

8

Freitag, 4. November 2005, 21:41

Nur auf den Bauernhof muss er ja nicht, er ist doch sooooo allergisch........

Andreas

9

Samstag, 5. November 2005, 01:23

ich frag mich wirklich, was mit seppel los ist ?( ?( am anfang, zu chefzeiten, gab es keine allergie, und nun das 8o. ich glaube, der hat den sack zu, und will mit all der kohle nach hause.............kann ihn sowieso nicht mehr ertragen. leider wird es so sein, daß er drin bleiben wird, weil dass die dorfbewohner nicht so sehen :baby: :baby:
:search: