Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Samstag, 10. Dezember 2005, 16:57

131. Match - AK 10.Türchen

Der Matchmaster sagt,
das folgende Match bestreiten:

Heike, Torsten und Guiseppe.

sie sollen aus Holzstäbchen einen Würfel zusammenbauen,
und zwar so,
dass die Summe der gegenüberliegenden Seiten jeweils 7 ergibt,
wie bei einem richtigen Würfel.
dazu haben sie 15 Minuten Zeit,
wer als erster fertig ist,hat das Match gewonnen.

Nach ca. 10 Minuten gibt ihnen der MM noch einen Tip,
was sie beachten sollten.

Leider hat es keiner geschafft,den Würfel zusammenzubauen,
der MM sagt,es gibt eine Stichfrage.
sie sollen nun entscheiden,wer als erster antworten.

Frage: aus wieviel Fichten besteht der grösste Weihnachtsbaum
der Welt,der zur Zeit in Dortmund steht.

Torsten: 65
Heike: 10
Gui: 66

Lösung: 1700 Fichten

Guiseppe war am nächsten dran,
und hat gewonnen.
er darf das Türchen Nr. 10 öffnen

Guiseppes Geschenk sind 2 Päckchen,
er hat von Oma u. Opa eine Kette bekommen,
und einen Kalender mit beschrifteten Bildern von seiner Familie,
wo auch Bilder von Daniela, Melli u. seiner Schwester drauf sind.
Atmen ist gesund! ;)

fiedolin

unregistriert

2

Samstag, 10. Dezember 2005, 17:07

RE: 131. Match - AK 10.Türchen

Hat der Depp noch nicht genug "Kettchen" um den Hals ?
(wichtiger wären für ihn einmal ein Paar Hirnzellen !)

3

Samstag, 10. Dezember 2005, 17:08

RE: 131. Match - AK 10.Türchen

Zitat

Original von fiedolin
Hat der Depp noch nicht genug "Kettchen" um den Hals ?
(wichtiger wären für ihn einmal ein Paar Hirnzellen !)


In diesen Mengen waren sie ausverkauft! Die Hirnzellen meine ich!
Atmen ist gesund! ;)

4

Samstag, 10. Dezember 2005, 18:05

RE: 131. Match - AK 10.Türchen

Zitat

Original von fiedolin
Hat der Depp noch nicht genug "Kettchen" um den Hals ?
(wichtiger wären für ihn einmal ein Paar Hirnzellen !)


Was sollen denn die Hirnzellen bei ihm? Würden doch sofort in dem Vakuum absterben!!!

Dann doch liebe eine Potenzprotese...
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...