Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Montag, 7. November 2005, 01:02

News vom 07.11.05

In der Bar sprachen Marco und Yosso über ihre Nominierung,
sie denken,das jetzt nach und nach die "Alten" rausfliegen.
Marco sagt zu Yosso,
er soll die ganze Woche ihm gegenüber fair sein,
egal was passiert.
Yosso ist der Meinung das er selber schuld ist,das er nominiert wurde,
denn er hat sich absichtlich negativ verändert.

Yosso geht nun mit Guiseppe vor die Bar,
dort reden beide auch über seine Nomi.
Gui ist der Meinung,
dass Marco gehn muss,denn die Zuschauer haben bestimmt Mitleid mit ihm,weil er zu Betty raus will.
meinst du? sagt Yosso
wenn nicht, geht er zu Guis Eltern ins Eiscafe-Laguna,
dann schaut er im Internet nach der Adresse.
Guiseppe sagt noch,dass er Yasmin vom Carsting kennt.

Die Bigbar ist jetzt geschlossen.
Motzi und Gui machen sauber,
einige Bewohner gehen auf den Marktplatz,oder in ihre Bereiche.
es scheint so,als ob heute alle mit dem staten fertig sind.
Ginny und Michelle
verabschieden sich von Guiseppe mit einen Knutscher.
Die Mädels im Chefbereich machen sich nun auch bettfertig
und Marco hat sich schon unter seiner Decke verkrochen.

Auch in den andern Häusern liegt man schon in den Betten,
es wurde noch ein wenig gequatscht,
und jetzt ist Ruhe bis zum wecken von BB.

2

Montag, 7. November 2005, 09:39

Eine weitere Woche im Dorf beginnt.

Die Bauern haben ihre Frühschicht beendet. Giuseppe ist überhaupt nicht zufrieden. alles geht durcheinander und keiner tut das Richtige. Heike sagt, dann müsse er mal Ordnung reinbringen!

Im Augenblick sehen wir nur Haus Nr. 9, die ja einen Neuzugang haben und da müssen wir wissen, wie Yasmin ihren Tag beginnt und bei ihr das Morgenritual verläuft.

Yousef wollte schon zum Bestellen gehen, aber der PC war noch nicht im Dienst.

Marco fragt Birgit, wie es ihr geht und ob sie gut geschlafen hat. Sie antwortet mit einem "Mmmhhh!"

Nun sehen wir Haus Nr. 3. Giuseppe doziert über das Haus und seine Verhältnisse." Wenn du in das Haus reinkommst tust du schon verzichten! Allein die hygienischen Verhältnisse, dass da noch keiner einen Pilz bekommen hat, ist ein Wunder!" Nun sitzen die Bauern um den Tisch und warten auf Arbeitsbeginn, der jetzt gerade angesagt wird.
Atmen ist gesund! ;)

3

Montag, 7. November 2005, 09:56

Wochenaufgabe BH

Giuseppe ist der 'Chef' und verliest die Mail mit der Aufgabe.
Es muss diese Woche ein Regal für Kleidung, Arbeitsklamotten und Schuhe gebaut werden. Metallplatten, Leisten aus Metall usw. müssen angepasst und verschraubt werden. Im linken Teil sollen die Kleiderhaken für Overalls bzw. Wechselklamotten sein, in der Mitte und rechts müssen jeweils noch ein Boden eingefügt werden für Schuhe und Kleinteile. Das Regal soll dann am Betonsockel angeschraubt werden. Sie sollen sich die Anleitung, die aber nicht zu finden ist, gut anschauen und einen sinnvollen Arbeitsablauf überlegen. Außerdem muss die normale Stallarbeit und Tierpflege ordentlich verrichtet werden.

Denis stellt fest, dass das aber viel Arbeit ist. Die anderen nehmen es schweigend zur Kenntnis.
Atmen ist gesund! ;)

4

Montag, 7. November 2005, 10:09

Haus Nr. 7

Auch hier ist man wach. Ginny und Michelle sind immer noch 'Minny Mäuschen'. Man unterhält sich über TV-Sendungen - Stefan Raab, Elton, Oliver Pocher ua. Sie sind gut drauf und warten auf ihre Aufgabe.
Atmen ist gesund! ;)

5

Montag, 7. November 2005, 10:45

WA in Haus Nr.7

Diese Woche soll eine Fotostory mit dem Titel " Wahre Liebe" erstellt werden.
Die Story muss einen Anfang, einen Höhepunkt und ein Ende haben.
Personen der Geschichte brauchen einen Namen und Steckbrief.
Insgesamt müssen 150 Fotos gemacht werden, die auf schwarze Pappe geklebt und mit Sprech- oder Denkblasen und Untertiteln versehen werden. Der Bewohner mit der schönsten Schrift soll die Beschriftung übernehmen.
Pro 30 Aufnahmen gibt es 20%.

Zuerst sollen sie sich mit der Technik der Kamera, die nach Thomas' Aussage nicht so toll ist, vertraut machen. Am Abend wird die Kamera ins SPZ gegeben und am nächsten Morgen bekommen sie die Bilder und die Kamera wieder zurück.

Sie bekommen eine Kiste mit Kostümen und Requisiten; auch darf alles aus dem WB für Set und Requisite benutzt werden.

Ginny hat natürlich sofort die Aufgabe aus BB 5 erkannt.

Nun beginnt man mit der Aufgabe und überlegt sich die Geschichte.
Atmen ist gesund! ;)

6

Montag, 7. November 2005, 11:33

Knips as knips can

Die Fotostory ist in Produktion. Sascha hat die Knipsografenrolle übernommen.
Die handelnden Personen:
Michelle - Summer
Christopher - Kevin, die sollen zusammen sein

Und dannn verliebt man sich in die jeweils anderen Partner und das Verwirrspiel kann beginnen.

Ginny schreibt am Drehbuch, macht aber zu viele Fehler - also wird sie die Sprechblasen wohl nicht schreiben!

Nun wird das Aufbrezeln von Männlein und Weiblein für die Anmache festgehalten.

Der MP ist übrigens geöffnet, aber da es regnet und die 7ner beschäftigt sind, ist niemand da.

Kurzer Einblick in den BH, Heike mistet und ist nach 5 Tagen Hiwi schon kaputt und alle. Giuseppe ist Kavalier; er hält die Gattertür auf, dass Heike mit der Schubkarre voller Mist rausfahren kann. Etwas halbherzig bietet er sich für den Weg zum Misthaufen an. Ob er es durchführt wird unseren Augen durch einen Wechsel der Bilder entzogen.
Atmen ist gesund! ;)

7

Montag, 7. November 2005, 12:13

Die Leiden der Birgit

Nun sind wir wieder in Haus Nr. 9.

Man hängt so rum und Birgits Gedanken kreisen um die Challenge.
" Man kann doch nicht einfach eine von uns rausschmeissen! Ich habe zwar gewonnen, wurde aber dafür bestraft!" Heike versucht ihr Zuspruch zu geben.
Marco kommt mit der Nachricht, dass sie Kamerafenster im WB geputzt werden sollen, was er auch macht.
Yousef meint, er solle es geniessen. Vielleicht sei es das letzte Mal, dass er die Fenster putzen darf.
Nun kriegt Yousef die Putzutensilien in die Hand gedrückt; der will aber nicht - er sit Chef hier! Nun gibt er die Aufgabe an Yasmin weiter, da die Neuen immer als Aufnahmeprüfung putzen müssten.
Jetzt sind alle am Putzen - nur Yousef kann es nichtsehen, er hat die Mütze über die Augen gezogen. Er wird aufgefordert seine Mütze wieder hochzuziehen, denn schlafen ist verboten. Jetzt kommt der Drilli in ihm hoch: "Ich bin hier der Kommandant, ich muß alles kontrllieren; seine Familie muß nicht arbeiten!" brüllt er durch den Bereich.

Und in der Bar arbeitet man weiter an der Fotostory. Die angeforderten Statisten aus Haus Nr. 9 wurden von BB nicht genehmigt.
Thomas stellt fest, dass das morgen ja in Arbeit ausartet, wenn die Bilder kommen. Da muss dann geschnitten, geklebt und beschriftet werden!
Atmen ist gesund! ;)

8

Montag, 7. November 2005, 14:00

Es ist Mittagspause

Birgit überlegt, ob sie gehen soll. Sie will im SPZ nochmal nachfragen, was der MM eigentlich gesagt hat. Yousef meint, das könne sie machen,wird aber keine Antwort bekommen und sie solle bis Sonntag durchhalten.

Yousef und Marco sind nicht begeistert gegeneinander auf der Liste zu stehen und auch noch im gleichen Team! Yousef weiß nicht, wie er die nächsten 6 Tage schlafen soll. Marco antwortet lakonisch:"Auf dem Rücken!" Das löst Heiterkeit bei Yousef aus, aber er will nicht so viel lachen bis Sonntag, das käme zu nett rüber! Er hat sich scheinbar für Brummbär bis Diktator entschieden, um rausgewählt zu werden!!! Marco gibt noch schnell etwas Unterricht in Ornitologie, da Yousef behauptet, der kleine schwarze Vodel da sei eine Meise, die ihr Nest baut. Marco klärt auf, es handele sich um eine Amsel und die baue um diese Jahreszeit kein Nest.

Sascha nutzt die Pause und spült, während eine Pizza im Ofen gart.

Heike mutmaßt vor dem Schlafen, dass die miese Stimmung im momentanen AB und WB durch einen Eiweißschock verursacht wird. Man habe hier nur ein Bestreben - nie in den Hiwi, nie auf den BH, immer nach 9 und immer was zu essen, da das nicht gelingt kommt es zum Eiweißschock!
Atmen ist gesund! ;)

9

Montag, 7. November 2005, 15:18

Post von BB

Die allgemein miese Stimmung wird von einem Brief unterbrochen.

Heute abend um 18.00h kommen wir euren Wünschen nach und es findet eine Bürgerversammlung statt. Auf Grund der Witterung versammelt ihr euch in Haus Nr. 9. BB stellt euch Glühwein zur Verfügung. Ansonsten ist es den Häusern 7 und 3 nicht erlaubt, die Annehmlichkeiten des reichen Bereiches zu nutzen.

Heike und Yasmin kennen sich auch #aus einem früheren Leben', aber sie macht hier einen anderen Eindruck auf Heike.

Giuseppe mault über den dreckigen BH, sie mussten heute alles sauber machen und konnten nicht am Regal anfangen. Außerdem gibt es im Hiwi nichts zu essen. Am Freitag war die letzte Brotlieferung.

Birgit trauert weiter um ihre Schwester.
Heike2 und Yasmin haben sich nicht viel zu erzählen.
Yousef rennt um den MP und Marco....?

Thomas und die anderen machen den Fotof... weiter. (O-Ton Thomas)
Es wird eine Bettszene zwischen Michelle und Sascha nachgestellt. Besonders erotisch sind die Minnie Maus Ohren.
Nun die nächste Szene mit Ginny und Thomas. Man zieht sich sogar aus! Die Story gleitet in die Pornoszene ab! Aber Hauptsache die Kinder haben Spass!
Atmen ist gesund! ;)

10

Montag, 7. November 2005, 17:05

Danke an Regie

Die letzten Stunden hätte man denken können es gäbe nur noch Haus Nr. 7.

Aber nun dürfen wir festtellen, die anderen sind auch noch da.

Giuseppe ist zu Gast bei den Reichen und im Gespräch mit Yousef. Der ist wieder der Meinung, dass Marco am Sonntag fliegt. Giuseppe warnt: " Wenn du so weitermachst, bleibst du am Sonntag doch noch da!" Yousef läßt sich vom Fachmann beim Autokauf beraten. Die elemantare Frage: 2 oder 4 türer?

Birgit sitzt eingemummelt im Garten und schweigt vor sich hin.

Jasmin weiß auch nicht so richtig was anzufangen.

Heike2 fragt nach Pizza?

Es ist definitiv tote Hose im Dorf!

Marco sitzt melancholisch vor sich hin stöhnend vor Haus Nr 11./13.
Atmen ist gesund! ;)

11

Montag, 7. November 2005, 17:29

Hungersnot in Haus Nr.3? Ansichtssache!

Heike heult - es ist nichts mehr zu essen da! Kein Brot, kein Zucker, keine Bananen, kein Honig! Man kann sich nicht mal einen Pfefferminztee süßen! Gott-sei-Dank gab es noch eine Ananas, sonst wäre Heike zusammengeklappt ! Giuseppe ist der Ansicht, dass Männer das besser verkraften können als Frauen!
Jasmin fragt, wann die Lieferung kommt. Man weiß es nicht, vielleicht morgen nachmittag. Heußes Thema - cut.
Und wieder Nr. 7.

Michael und Denis nun wieder im Hof von Haus Nr. 3. Michael denkt, es gehe ihnen noch ganz gut. Man sollte lernen, seinen Egoismus in den Griff zu kriegen! Das ging wohl in Richtung Giuseppe, der gesagt hatte, vor 8 Monaten war das noch anders. Michael hat den Käse mit den Tabletten gemacht und findet ihn gut, während die Mitbewohner die Nase rümpfen. Und das ist der Knackpunkt: auch mal das essen, was nicht so schmeckt wie aus der Packung aus dem Supermarkt, bevor man Hunger leidet.
Atmen ist gesund! ;)

12

Montag, 7. November 2005, 17:47

Yousefs Glaube

Seine Challenge hat ihn gebrochen. Er durfte seine Brüder nicht umarmen, seine Freunde nicht sprechen usw.

Und Marco ist kein Gegner bei der Rauswahl; er hätte sich einen ebenbürtigen Kontrahenten gewünscht. "Ist doch klar, dass der geht, aber der will gar nicht raus. Aber was soll ich machen, die Leute lieben mich und deshalb muss er gehen! Und seine Depriphase macht mich aggressiv."

Aber er hat doch auch ein bißchen Angst, die er im Bad Heike2 und Birgit offenbart: "Wenn die mich nicht rauswählen, dann schmeißt mich BB raus, weil ich meinen Rauswurf provoziert habe."
Atmen ist gesund! ;)

13

Montag, 7. November 2005, 19:11

Bürgerversammlung

Seit 18.00h sitzt man in Haus Nr. 9 und BB hat 5 Flaschen Glühwein spendiert.

Thomas eröffnet die Versammlung und ernennt Denis zum Schriftführer.
Yousef ergreift als erster das Wort und wünscht sich türkischen Schinken, Salami und Wurstaufschnitt, aber bitte alles vom Rind und beim Türken gekauft, nicht so einen Sch... aus dem Supermarkt! Die Wünsche werden sehr bestimmt und lautstark geäußert.
Es geht weiter über bestimmte Joghurtsorten, anderes Deo, o.b. mit Einführhilfe, Zigarettenhülsen, usw.
Sascha äußert wieder seinen Wunsch nach DVD's, die man in reichen Bereich einmal im Monat kaufen kann.
Die WA sollten sinnvoller werden; z.B. Holzspielzeug für Kinderheime.
Matchgewinne könnten ab und an gespendet werden.
Auf dem BH sollten Pullis und lange Unterhosen gestellt werden, da man im Hiwi nicht so viele Klamotten hat und die unter den Overalls auch den Stallgeruch annehmen.
Auch sollten keine Tiere mehr umsonst geschlachtet und als Fleischlieferung gegeben werden, da diese wieder zurück gehen. Besser wäre ein fertig verarbeitetes Fleisch.
Thomas regt an, wenn BB Alkohol für irgendeinen Anlass, wie heute, reingibt, auch antialkoholische Getränke dabei sein sollen.
Bei schlechtem Wetter, das ja jetzt immer häufiger zu erwarten ist, sollte alternativ zum MP die Bar als Treffpunkt geöffnet werden.
Atmen ist gesund! ;)

14

Montag, 7. November 2005, 21:12

Motzi war nach der Bürgerversammlung im Sprechzimmer,um die Vorschläge der Bewohner BB mitzuteilen.
BB hat es zur Kenntnis genommen.

Birgit sollte auch ins Sprechzimmer,
Beate hat ihr ein Freunschaftsband hinterlassen.
nun weinte sie,und Marco versucht sie zu trösten.
beide sitzen am Pool,
Marco scheint auch seinen Tiefpunkt zu haben,
er hatte vorher mal wieder Auszugsgedanken,
und hat Sehnsucht nach Betty.
Yosso sagt,er soll bloss jetzt keinen Mist machen,
er deutet an,das Marco bestimmt grosse Chancen zu den nächsten 250,000 hat.

Auf dem Marktplatz schiebt Chris seine Depri,
er sagt zu Denis,
dass er es immer noch nicht versteht,
das Ginny ihn nicht in ein anderes Team gesteckt hat,
wo sie doch von ihm Abstand nehmen will.
Denis meint,das Ginny ihn vielleicht nicht verletzen wollte.

scheint so, als ob Motzi seine Gina vermisst.
der Glühwein könnte wohl Schuld sein, für die traurige Stimmung.

andere reden über die Nominierung,
Ginny meint,das die jetzige Männernomi vielleicht die letzte wäre.
es geht auch um die nächste Jackpottausschüttung,
man ist sich einig,
dass bis dahin einige Bewohner nicht mehr da sind.

Abendessen in den Bereichen.
Yosso bittet sein Team zu Tisch,
es gibt leckeres,was "Chefkoch Yosso" zubereitet hat,
gibt wohl "Gyros"
man läßt es sich nun schmecken.

Die Hiwis sind auf dem Bauernhof ,um die Tiere zu versorgen,
ausser Guiseppe,
der ist schon wieder auf dem Marktplatz,
und berichtet wann sie fertig sind.

15

Montag, 7. November 2005, 22:30

Alle Bewohner sind auf dem Marktplatz
Motzi geht mit Marco einige Runden,
sie reden über die gestrige Nomonierung,
Motzi ist der Meinung,
das Yosso die 2 Zuschauerstimmen bekommen hat.
Marco hofft,
das es am Sonntag in seinem Sinne passiert.

Motzi spricht nun noch mal über die Bürgerversammlung,
er findet es zum kotzen,
das sie alles auf eine Liste schreiben mussten,
meint,das ist wie eine Wunschliste zu Weihnachten.
Nun fragt er sich,wann wohl Gina zurück kommt.

Yosso lacht und brüllt wieder rum wie ein Irrer,
Gui kriegt sich auch nicht mehr ein,
denn Heike H. ist gestolpert und hingefallen,sie hat sich aber nicht verletzt.
nun wird Yasmin ins Kreuzfeuer von den Bewohnern genommen,
alle stellen ihr auf einmal Fragen,das man fast nichts versteht,
nur so viel,das sie mit 16 ihren Freund kennengelernt
und mit 18 geheiratet haben, beide haben sich inzwischen getrennt.

16

Montag, 7. November 2005, 23:45

einige Bewohner sind immer noch auf dem Marktplatz,
Denis fragt Heike H. wie es in ihrem Team so ist,
Heike sagt,das sie mit Marco sehr gut klar kommt,
mit Yosso weniger,der brüllt immer so laut,
und Yasmin ist sehr nett,
aber man muss erstmal abwarten, meint sie.

Nun wird über Ginnys Beziehung mit Chris diskutiert,
Ginny sagt,
sie liebt in nicht mehr so wie vorher.
die letzte gemeinsame Zeit war nur noch Gewohnheit.

Motzi meint,das sich Chris nicht geändert hätte,
und es wäre schon komisch das er zu BB gekommen ist,
Yosso ist der gleichen Meinung.
Guiseppe gibt auch noch seinen Senf dazu,
der übrigens immer noch im Arbeitsanzug rumläuft.

Nun wird über Gina geredet.
Ginny erzählt,
das Motzi heute ganz verliebt ihre TShirts gebügelt hat.
Gui sagt,ja ja,Liebe ist was schönes,
das Gespräch wurde dann sofort beendet
als Motzi bei ihnen auftaucht.