Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Sonntag, 13. November 2005, 00:52

News vom 13.11.05

Der Marktplatz ist geschlossen

Die Bewohner gehen alle zurück in ihre Häuser.
Die Hiwis machen sich bettfertig,
Heike und Micha liegen schon,
während Guiseppe und Denis in ihrem Bereich noch rumlaufen...

Haus 7
Ginny schnippelt noch an ihren Haaren rum,
nun wird besprochen,
was sie morgen noch alles machen müssen,
Motzi sagt,das die Wäsche für den Chefbereich gebügelt werden muss,denn die warten schon drauf.
Motzi will morgen noch ne halbe Stunde Teambesprechung machen,
alle sollen mal sagen,was jeden so ankotzt.
Michelle will von Motzi wissen,was am Team nicht stimmt,
Motzi erklärt ihr,dass nur Kleinigkeiten sind
wie zb.im Schlafzimmer nicht so lange labern,oder Spüldienst usw.

Haus 9
dort sind alle schon in den Betten,
Yosso lacht plötzlich laut,und hört was quitschen,
in dem Moment hebt sich das Bett von Yasmin,
und Marco kriecht aus dem Bettkasten,
denn, Yasmin hätte ihn ohne ihr Wissen beinahe erdrückt.
Yosso brüllt vor lachen,und kriegt sich gar nicht mehr ein.

2

Sonntag, 13. November 2005, 10:12

Schönen Sonntag allen!

Es wurde heute schon um 9:02h geweckt; die Musik, die 4 Titel, die eingespielt wurden waren sehr kontrastreich.

Es läuft nun das übleche Zeremoniell ab; der MP ist geöffnet.
Und Yousef bekommt seine Sonntagsrasur von Giuseppe. Er ist immer noch fest überzeugt, dass Marco heute geht; er weiß nicht warum, aber er weiß es einfach!

Ginny beklagt ihren Haarbruch, da sie seit 3 Monaten nicht mehr beim Friseur war und weil sie immer die Haare zusammenbindet, gehen diese langsam kaputt. Es müßte wieder ein Schnitt rein.

THomas möchte gerne einne Morgenschmuser von Gina haben, aber die ist noch im Bett und kommt dann später raus.

In Haus Nr. 9 gibt es nun ein Sonntagsfrühstück mit aufgebackenen Brötchen, O-Saft und frischem Kaffee.

In Haus Nr. 7 wird der dresscode für heute abend besprochen. Ginny freut sich, dass sie sich fein machen kann.
Atmen ist gesund! ;)

3

Sonntag, 13. November 2005, 11:24

Ein schöner Tag ?!

Yousef verkündet mit einem Brustton der Überzeugung, dass für ihn heute ein wunderschöner Tag sei!! Und er vermutet, dass er im Januar wieder einen Kampf hat.
Bei einem Spaziergang erklärt er Giuseppe mit Comicsprache wie sein Training vor einem Kampf normal aussieht - Kurzhantel 'bomm', Langhantel ' wumm, wumm'! und alles explosiv! Usw.

In Haus Nr. 7 haben Christopher, Michelle und Ginny sich über Jasmin unterhalten; sie sei immer so geistesabwesend und wenn man was fragt, hat man den Eindruck, sie versteht nichts oder will nichts verstehen, gibt keine klaren Antworten. Schaut und redet an einem vorbei. Michelle demonstriert eindrucksvoll die tonlose bzw. eintönige Stimme mit der Begründung, das seien komische Menschen, die immer nur auf einer Tonhöhe sprechen.
Anlass für Ginny Christopher wieder eins auszuwischen: "So wie du bei dem Vertonungsmatch gesprochen hast! Das gab bestimmt Abzug!" Er sah das allerdings nicht so.

Man spekuliert auf ein WM. Ginny stellt fest, dass das letzte Live WM in der Arena stattfand, als sie eingezogen ist. (24.7.)

Marco sucht seine Klamotten zusammen. Er ist nicht wirklich gut drauf.
Atmen ist gesund! ;)

4

Sonntag, 13. November 2005, 12:11

Klärungs- und Abschiedsgespräche

Hauptbeteiligte: Gina

1. Gespräch - Marco und Gina; man verabschiedet sich so quasi. Marco wird verrückt, wenn er dran denkt, dass Bettina heute Abend nur ein paar Meter entfernt sitzt. Aber vielleicht haben die Zuschauer ein Einsehen; oder sie sind genervt, weil er jeden Abend beim Statement Bettina gegrüßt und gesagt hat wie sehr er sie vermißt hat. Und das nervt die Zuschauer und sie rufen an. Gina verweist auf ihren Schwager, den Marco unbedingt aufsuchen soll, da die beiden auf der selben Wellenlänge sind.

2. Gespräch: Thomas erzählt Gina, wie Kathrin ihn betrogen hat. Diese wollte eine Gesangskarriere starten und hat sich bei mehreren Produzenten beworben. Bei einem hat sie sich vorgestellt. Thomas ist mit ihr nach München gefahren und hat gelangweilt bei den Gesprächen gesessen. 'Aus der Milli wurde ein Kaas' und Kathrin hat mit dem Produzenten nächtelang gearbeitet. Und nun scheinen die beiden zusammen zu sein. Thomas hat sich im Januar von ihr getrennt. Er erzählt es Gina, dass sie Bescheid weiß, aber sie solle um Himmels willen nicht denken, dass ihn das belastet.

'Liebe Bewohner, der MP ist jetzt geschlossen!'

Mit einem innigen Kuss verabschieden sich Thomas und Gina. Sie wollen nicht aufhören, da sie sich ja ab jetzt 10 Std. nicht mehr sehen.

Yousef gibt Ginny noch Beziehungsratschläge und hofft, dass es mit Marco und Bettina draussen auch klappt. Er mag Bettina sehr und Giuseppe stellt fest, dass sie hier fehlt.

Man drückt und knuddelt sich. Thomas wünscht Marco für heute Abend alles Gute und wenn es so sein sollte .... viel Glück!
Und noch einen Kuss zwischen Thomas und Gina.

Der Startschuss für die sonntägliche Kasernierung in den Bereichen ist gefallen!


>>>>>:smilie4: Noch 5 Std. bis zur Liveshow! :smilie4: <<<<<

Die heutige Mittagspause ist Geschichte!
Marco steht vor verschiedenen Spiegeln und färbt Wimpern und Brauen und stylt den Bart. Er ist im Bademantel, das hat er sich ja letzte Woche gewünscht, heute so bis zur Show rumzulaufen. Nun hat er eine Maske aufgelegt. Yousef macht sich über die 'Spiegelgänge' lustig und prophezeit wieder dessen Auszug. Auch hat er wieder die Nörgeltour drauf.

In Haus Nr. 7 wird gegessen und sich über diverse Bräuche zu Fasching und 1. Mai gesprochen. Da man aus verschiedenen Bundesländern kommt, kann man den anderen die eigenen Sitten und Gebräuche vorstellen.
Vor der Pause fand hier das Teamgespräch statt; aber eigentlich hat man nichts zu bemängeln. Sascha, dem einzigen Nichtraucher, geht der Rauchgestank und das allgegenwärtige Tabakgekrümel auf den Geist, besonders sonntags, wenn die Balkontüren geschlossen bleiben müssen. Ginny fordert, die Flaschen sollten nach Gebrauch richtig zugeschraubt werden, da sonst die Kohlensäure verfliegt. Und jeder sollte seinen Müll, wie Joghurtbecher, Bonbonpapiere etc. gleich wegräumen.

>>>>> :smilie4: 17:00h! Noch 3 1/4 Std bis zur Überraschung! :smilie4: <<<<<

Heute auf diese Art die mageren News. Es gibt technische Probleme!

Haus Nr. 7 betreibt Reinigung an Körper und Wohnung.
Michelle hat übrigens ihrer Schwester Denise ein Geburtstagsshirt genäht.
Haus Nr. 9 hängt ein 'bißchen' durch. Marco hat erwähnt, dass Birgit angedeutet hat, wenn Beate nicht komme, ginge sie heute raus.
Haus Nr. 3 - Smalltalk in 2 Gruppen: Gina mit Michael und Heike mit Denis. Giuseppe liegt im Bett und hört neugierig zu.

Große Verwunderung eint die Bewohner:

Es wird keine Musik eingespielt!!!! ?( Giuseppe war schon im Sprechzimmer! BB kann ihm keine Auskunft geben.
Yousef sorgt für Unterhaltung und ruft mal bei den Hiwis an.

>>>>>:smilie4: Ansage :smilie4: <<<<<

Ansage: Liebe Bewohner, bitte begebt euch zusammen bis auf Weiteres in eure Sprechzimmer!

Draussen läuft scheinbar Musik; Michelle bittet die Mucke ins Sprechzimmer zu stellen.
In Haus Nr. 9 ist nun ein Saunagang angesagt, da dort die Temperaturen sehr hoch sind!

Um die Langeweile zu vertreiben stöbert man in Haus Nr. 7 im Webshop.

>>>>> :smilie23: 18:15h: Immer noch Sprechzimmer-Exil! :smilie23: <<<<<

Seit einer 1/2 Std verweilen unsere Freunde aus dem Dorf nun im SPZ. Wir sind die ganze Zeit im SPZ Nr. 7
Der Countdown steht bei 120 Min. Melde mich zur Liveshow wieder!
Atmen ist gesund! ;)

5

Sonntag, 13. November 2005, 19:29

Die Bewohner langweilen sich,
und BB spielte den ganzen Tag keine Musik ein.

Alle sind nun geduscht und gestylt,
und warten gespannt auf die Liveshow.



Im Haus 7 hängt man auch nur rum.
und im Haus 9 macht sich Heike H. ihre Fingernägel.
Marco hat sich auch schon "startklar" gemacht,
und nun singt er einwenig (Frank Sinatra).
Yosso wird wohl noch am Koffer packen sein
und Yasmin wartet auf den Matchalarm.

6

Sonntag, 13. November 2005, 20:10

Finetuning

Wir sehen die Coiffeur-Talente von Denis, der Gina eine tolle Frisur verpasst. Heike würde gerne einen Sekt trinken - haben sie wohl vom indischen Abend aufgespart - aber Gina zieht nicht mit, also läßt sie es acu und man vertröstet sich auf nächsten Sonntag.
Atmen ist gesund! ;)

7

Sonntag, 13. November 2005, 20:50

Liveshow vom 13.11.05

Es ist soweit!

BigBrother , die Entscheidung.

Der Drilli steht schon mit seiner Mannschaft einsatzbereit vor dem Tor.

Oli P. begrüßt die Gäste in der BigBar und kündigt die Live-Talkgäste Sharon, Nina, Cathy und Juanita an.
Auch Bettina und Lydia sind da, bereit ihre Liebsten in die Arme zu schliessen.

Nun werden die Missetaten der Bewohner zusammengefasst gezeigt.
Nomiabsprachen, Schmuggel, Nachrichtenübermittlung, Nomiabsprachen,bzw. erfahren wer einen nominiert hat, Nachrichten von draussen, Klamotten übereinander anziehen beim Wechsel nach unten. Gina war oft beteiligt.

Die Bewohner sollen nun auf den MP kommen, dort gibt es eine Überraschung, lockt Oli. Hat er Überraschung gesagt? Aber der DI wird's aufklären.
---------------------------------------
Bestrafungsprogramm startet:

Mit 'oh Gott!' wird der Di begrüßt. Normalerweise trainiere ich euch, aber heute ist es ein trauriger Anlass:
Die Regelverstösse werden verlesen in bekannter Art und Weise. Noch sind die Delinquenten am Lachen. Jeder wird direkt angesprochen und mit Spot auf's Gesicht.
Alle gehen in die Häuser zurück - zuerst Haus Nr. 3. Rechtfertigungsversuche.
Haus Nr. 7 kehrt auch zurück.
Ebenfalls wieder zu Hause - Nr. 9, man erwartet Training auf dem Matchfield - aber ohne Yousef, der weiß sich zu wehren.
Es gibt auch Unschuldige: Marco, Jasmin, Michelle, Heike2 und Birgit.

So und nun geht's ans Eingemachte: Start in Haus Nr. 9: Küche und Bad werden 'gesäubert'!
Yousef will sein Fleisch verteidigen - aber vergebens. Erstaunt schauen die Bewohner zu. Es wird konfisciert und versiegelt. Im Austausch gibt es Brot, das Yousef schon mal anschneidet.
Jetzt nur 7 - das gleiche Spiel. Hier nimmt man es schweigend hin. Die Essensration wird nun aus dem Jutesack genommen und begutachtet.
Und ab nach Nr. 3: Gina wagt ein zaghaftes: " Eeeih!"

Nun kommt der Einspieler zur Werbung für "Das Hotel" 24Stunden Bewohner sein; BB hautnah erleben. Dafür waren die Aufnahmen, "Wir sind das Dorf!"

---------------------------------------------
Wochenrückblick.

Lydia und Bettina sind die ersten Gäste.
Bilder des nominierten Yousef. Sein Verhalten wird mit Sehnsucht nach Familie und fehlendem Sport durch Lydia erklärt.
Nun die anderen Damen.
Juanita als ehemaliges Herausfordrungsobjekt von Marco.
Sharon als Gegnerin von Yousef. Er hat sich im Dorf nicht als lieber Kerl gezeigt; vielleicht kann er uns eines Besseren belehren, falls er rauskommt.

TZF von Samstag.

Birgit wird auf den MP gerufen, um ihre Schwester zu treffen.

---------------------------------------------
Bilder von Birgits Leidenswoche nach der Challenge.
Oli mit Birgit auf dem MP. Er erklärt, dass er da stand letzte Woche und sie noch mal zum Vwerabschieden schicken wollte.
In Haus Nr. 11 begegnen sich die Zwillinge. Durch Zufall haben sie das gleiche an. Beate versucht ihre Schwester zum Durchhalten zu motivieren. Und wieder das ungeklärte Problem - Challenge.
Beate drückt ihre Schwester und Oli ist wieder da. Aufraffen oder Gehen, eine andere Alternative gibt es nicht! Birgit willigt ein und küßt ihre Schwester zum Abschied. Sie geht nach Hause in Nr. 9.

Nina meint, dass Yousef das Dorf verlassen muss, auch Sharon ist der Meinung. Cathy findet auch, dass er überfällig ist.
Juanita hat Yousef nicht kennengelernt, sie ist der Ansicht Marco kommt raus.

--------------------------------------------------
Kleiner Bericht der Bilder auf Premiere:
In Haus Nr. 7 schwelgt man im Luxus - es gibt Cola, Salzletten und Ginny raucht genüßlich. Unter dem Couchtisch haben die Schergen des Di Saft übersehen und auch Nudeln sind noch da.
Beautycases sind teilweise auch noch da. Beliebtes Schmuggelwerkzeug! Vielleicht auch die Vorhandenen noch gut bestückt?

Yousef hat 2 Männer unter der Maske erkannt.
Birgit ist immer noch verständnislos; nimmt sich aber zusammen und will abwarten, was mit den beiden Nominierten passiert. Auch sie raucht. Wurde der Tabak doch da gelassen?

--------------------------------------------------
Entscheidungsgong.

Jackpot:
Frage 1: Wer hat, als Jasmin in der Badewanne sass, € 600,00 geboten? - Christopher Kandidatin spielt weiter
Welche Bewohner waren beim Teppichmatch zusehen? Alle richtig!
€ 35.000,00 sind gewonnen.

Wer muss das Dorf verlassen:

Marco: 19,9%
Yousef: 80,1%

Yousef ist raus. Bettina ist zufrieden, der soll noch ein bißchen was erreichen!

Lydia freut sich, hätte aber gerne gegönnt, dass er drin bleibt.

Nun Lob für Yousef von Jochen Bendel und Erklärung warum er so war, wie er war.

Verkündung:

Yousef flüstert Marco, aber es ist Yousef.
Verabschiedung. "Yosso hat euch lieb!" und weg ist er.
In Hektik nach Haus Nr. 3. Hier Beifall -" Yosso hat's gemacht!"
Haus Nr. 7. Hier Tränen und Trauer bei Michelle und Ginny. Auch hier Beifall. Ginny schimpft unter Tränen: "Das 3. Mal immer die Leute, die ich gern hab!"

Eintreffen im Studio. Die Damen sind schon weg.
Er dankt erst mal seinen Trainern, dass sie es ermöglicht haben, die Challenge zu bestehen und gewinnen.
Das Beste von Yousef in Bildern.
Sein Verhalten war Taktik, da er raus wollte. Begegung mit Nina, Sharon und Cathy.
Bilder der Zwistsituationen. Yousef fand das nicht so krass. Wenn er schlecht gelaunt ist und man das Lospech hat, gerät man in sein Kreuzfeuer. Cathy steht zu ihren Aussagen und findet es auch heute noch unterste Schublade. Er soll sich entschuldigen, dann sieht man weiter.
Bilder von Konflikten mit Nina und Sharon.
Sharon wirft ihm vor, dass er auch nach dem Auszug noch schlecht über sie geredet hat.
Endlich hat er Lydia im Arm! Liebesgeständnis und Heiratsantrag. Sie sagt ja!

Nominiert sind übrigens die Damen.

Schalte ins Dorf.

Verabschiedung, Ankündigung, dass Thorsten nachher noch einzieht.
Die Tür geht auf und er ist da. " Hier ist ja super Stimmung, sind seine ersten Worte. Würde gerne was alkoholisches, aber das wurde gerade eingezogen. Und nun die übliche Fragerunde.
Atmen ist gesund! ;)

8

Sonntag, 13. November 2005, 22:28

Eindrücke nach der Show

Haus Nr. 3 - sehr schweigsam. Giuseppe mit versteinertem Gesicht. Gina räumt ihre Klamotten auf. Auch Heike trauert.

Haus Nr. 7 - Tränen und Wut bei Ginny; ansonsten auch nicht viel Gespräche.

Haus Nr. 9 - angenehme Ablenkung durch 'den Neuen'; aber auch hier nur halbherzige Unterhaltung.

Grosse Reaktionen auf die Bestrafung bleiben bisher noch aus.
Atmen ist gesund! ;)

9

Sonntag, 13. November 2005, 23:04

Der Hammer ist endgültig gefallen!

Nach der Show die Ansage, dass alle übrigen Lebensmittel, Genussmittel = Zigaretten und Kosmetikartikel in die Sprechzimmer gebracht werden müssen.

Thorsten erzählt von seiner Obdachlosigkeit.

Marco bemerkt, dass sie die Bestrafung schon mal hatten; allerdings in 2 Teilen. Langweilig, wenn das nochmal kommt.

Ginny bringt BB auf den Punkt: Im Fernsehen kommt alles immer lustig rüber in der TZF, aber in Wirklichkeit sitzt du hier deine Zeit ab und hast auf Knopfdruck mal schnell für 2 Stunden Spass - cut. Kirchturm.

Und wieder Nr. 9. Hier bereitet man sich einen kleinen Imbiss. Es wird sich für Gemüsesuppe entschieden Oh sorry, Bohnensuppe. Heike2 hofft, dass auch leckere Rindfleischstückchen drin sind. Marco hätte lieber Brot auf Brot.

Übrigens - Birgit will scheinbar jetzt Ali genannt werden. Sie sieht viel entspannter aus, seit sie ihre Schwester gesehen hat. Sie beteiligt sich auch am gespräch. Insgesamt sind alle lockerer drauf, als vor4 Stunden.

Es gibt im Moment ein alternatives 'cut-Bild' - abgegebene Lebensmittel im SPZ. Marco ist heilfroh, dass er die Mediatorstelle los ist. Es war die Hölle.
Atmen ist gesund! ;)

10

Sonntag, 13. November 2005, 23:39

Newsticker

Erste Konsequenz auf die Kohlwoche:
Ginny will das Handtuch werfen! Sie ist in der Sekunde auf dem Weg ins SPZ! Christopher kämpft mit den Tränen. " Du kannst doch jetzt nicht gehen!"Sie haucht: "Bitte sei mir nicht böse, das ist alles zuviel für mich!" - cut, Kirchturm!
Falls etwas Entscheidendes passiert, werden wir die laufenden Sendungen sofort unterbrechen!
Weitere Reaktion:
Christopher will ihr folgen.
Thomas rät Christopher, falls Ginny wirklich ernst macht ihr nicht hinterher zu gehen.
Neues von Ginny:
Sie ist wieder da. BB hat gesagt, sie solle es sich bis morgen früh überlegen; Thomas darauf:" Wenn du gehen willst, dann gibt es Mittel und Wege jetzt sofort raus zu kommen. Die wollen dich nur hinhalten. Ohne dir einen Auszug nahelegen zu wollen."
Auch Ginny wird von den Zweifeln eines jedes Auszugswilligen gepeinigt.
Wir bleiben dran und halten weiter auf dem Laufenden.
Atmen ist gesund! ;)

11

Montag, 14. November 2005, 00:02

Ansage

Liebe Bewohner, kommt jetzt alle in die Bar! Und der MP ist auch geöffnet.
Auch die Werkstatt ist geöffnet?!
Ginny ist die erste an der Tür.

Leidensaustausch und Begrüßung des Neuen. Christopher kennt ihn wohl von 'früher'.

Nun das übliche Durcheinander; höchste Konzentration ist gefragt.
Atmen ist gesund! ;)