Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 15. November 2005, 00:34

News vom 15.11.05

Die Bewohner sind alle in ihren Bereichen

Haus 3 liegt schon im Bett und schläft,
nur Denis rennt dauernd auf Toilette,
Gui scheint auch noch nicht richtig zu schlafen,
er wälzt sich im Bett unruhig hin und her.


Haus 9 macht sich auch bettfertig,
alle sind in den Betten und plaudern noch etwas,
Marco wollte von seinen Jobs in gewissen Talkshows erzählen,
doch Yasmin sagt,ja ja das weiss ich schon alles,
denn ich habe mich informiert und viel TV geschaut..
Marco ist sprachlos und wundert sich.
nun wird übers aufstehn und Wecker gealbert,
sogar Birgit lacht mit.

Haus 7 sieht man schon einige Zeit nicht mehr.

2

Dienstag, 15. November 2005, 09:43

2. Suppentag

Michael, Heike und Giuseppe haben die Frühschicht absolviert. Es fiel mega schwer das Bett zu verlassen und gesprochen wurde so gut wie nichts.

In Haus Nr. 7 ist man beim kleinen Suppenfrühstück und hat auch wieder die Modellbauarbeiten aufgenommen.

Marco liegt mit geschlossenen Augen auf dem Sofa. Aufforderung: 'Bitte beginne deinen Tag aktiv!' Antwort: "Keine Energie, keine Bewegung!" Er kriegt gleich wieder ganz, ganz schlechte Laune! Er verändert weder die Position seines Körpers, noch öffnet er die Augen.
Jasmin hat sich das Morgenzigarettchen am Toaster entzündet.
Heike2, Birgit und Torsten aalen sich im Whirlpool.

Nun sind die Bauern auf ihrem Hof und Heike lamentiert über die versifften Handschuhe, die kann sie nicht anziehen - 'Ohne Sche...! Da kriegt man Entzündungen!' Vorher hat sie sich beschwert, zusammen mit Giuseppe, dass man keine Handtücher waschen kann und ihre Bettwäsche ist auch schon ganz dreckig und hat Blutflecken.
Die Arbeit an der WA kann reibungslos von statten gehen, denn die langersehnten Bohrer sind eingetroffen!
Atmen ist gesund! ;)

3

Dienstag, 15. November 2005, 09:54

Jasmin streicht die Segel.

Sie hat gerade ihren Bewohnern mitgeteilt, dass sie heute wohl noch geht. "Dann habt ihr noch mehr Suppe und Brot."
Es folgen scheinbar auch keine Überredungsversuche. Nach dem Whirl-springt man in den Swimmingpool.
Da man nur durch die Aussenmikros Gespräche hört, kann man micht folgen, denn die 'Blubberwanne' läuft auch noch.
Atmen ist gesund! ;)

4

Dienstag, 15. November 2005, 10:06

MP ist offen ....

.... und man kann sich gegenseitig besuchen. Sascha schaut mal bei den Nachbarn vorbei und hört sich Marco's Schimpftiraden an.
Dieser findet alles soooo lustig, er lacht sich gleich kaputt! Er hat seit 3 Tagen nichts gegessen! Und wenn man die Grundnahrungsmittel streicht, was soll das!

Nun erfährt auch Sascha, dass Jasmin heute geht. Sie kam gerade aus dem SPZ. Aber was er dazu sagt, hören wir nicht! - cut, Bauernhof!
Dort läuft alles rund!

Jasmin packt ihre Habseligkeiten zusammen.
Atmen ist gesund! ;)

5

Dienstag, 15. November 2005, 10:31

Nun doch Erstaunen

Nun ist es im Dorf durch, dass Jasmin geht.

Aber so langsam macht sich etwas Unverständnis bei ihren Mitbewohnern breit, da sie nach den schönen Gesprächen gestern doch unerwartet den Entschluss gefasst hat. Birgit findet den Schritt unüberlegt, aber Jasmin kommt mit den Leuten nicht zurecht. Die Art, wie sie ihre Ziele umsetzen wollen.

Der MP ist nun für kurze Zeit wieder zu und die Nachbarn müssen wieder nach Hause.

Torsten findet, dass das Team doch sehr gut sei und sie habe doch noch keine Chance gehabt, alle richtig kennen zu lernen.
Aber es ist unabänderlich.
Der MP ist nun wieder offen und Ginny, die ja auch mit dem Gedanken gespielt hat zu gehen, fragt nach den Beweggründen.
Aber Jasmin hat schon auch gewisse Grundprinzipien und nach denen richtet sie sich und deshalb ist der Auszug die Folge.
Atmen ist gesund! ;)

6

Dienstag, 15. November 2005, 11:06

Alle müssen auf den MP

Thomas verkündet, dass er versucht hat in der Bar heissen Tee für die Bauern zu kochen, aber man hat ihn nicht reingelassen.

Nun kommt Jasmin mit ihren Koffern und verabschiedet sich von den angetretenen Mitbewohnern.
Die Bauern sind schon ein bißchen erstaunt.

Giuseppe hat eigentlich mit einer Überraschung gerechnet!

Man wünscht sich gegenseitig alles Gute und Jasmin ermahnt:
"Immer schön ruhig bleiben!"
Auch Weihnachtswünsche werden ausgetauscht.
Irgendwie verliert sie den Überblick, wen sie schon geknuddelt hat, aber die noch nicht Gedrückten kommen schon von alleine.

Das Tor geht auf und mit Beifall wird sie verabschiedet.

Die Bauern gehen wieder zurück, Gina holt sich noch Motivationsküsse, auch bei Giuseppe gibt es solche, allerdings auf die Backe.

Und nun geht es mit dem selben Fleiß wieder an den selben Sche...!
Mit dem Regal geht es nicht vorwärts; die Teile passen nicht zusammen, da hilft nur rohe Gewalt.
Atmen ist gesund! ;)

7

Dienstag, 15. November 2005, 11:20

RE: Alle müssen auf den MP

Yasmis Auszug

8

Dienstag, 15. November 2005, 11:21

SMS - Alarm

Alarm: Jasmin zieht aus. Sie war dem Dorf einfach nicht gewachsen.
Atmen ist gesund! ;)

9

Dienstag, 15. November 2005, 11:40

Matchalarm

Er ertönt lange und unerbittlich.

Keine Ansage? Falscher Knopf? Probealarm?
Erstaunte Ratlosigkeit.

Das folgende Match bestreiten:Heike + Michael für Haus Nr. 3
Michelle und Christopher für Haus Nr. 7
Torsten und für Haus Nr.9

Es werden 10 Fragen zum Thema Orient gestellt.
Kurzform:
Gebet der Muslime in Richtung welcher Stadt;
Hauptstadt von Teheran;
berühmter Name von Thomas Edward Lorenz ;
Gebetsausrufer;
Märchenerzählerin von 1000 und eine Nacht;
Haremsbewacher;
Unterscheidung des Eunuchen von anderen Männern;
Wasserstelle in der Wüste;
Fata Morgana;
Wieviele Höcker - Kamel;

Heike und Michael fangen an. Sie haben 9 Punkte erreicht.
Der Eunuch war zwar richtig beantwortete, aber was ihn zum Eunuchen macht wurde nicht gewußt. Totalentfernung der Männlichkeit. Die Antworten kamen sehr flott.

Nun Michelle und Christopher. Sie erreichen 4 Punkte, wobei 2 good will waren. Michelle sagte, dass der Penis abgeschnitten wird - läßt MM2 gelten. Auch die Fata Morgana wurde nur sinngemäß beantwortet. Die Wissenslücken sind doch sehr groß.


Als letzte kommen Heike2 und Torsten dran. Sie haben 5 Punkte.
Wie nennt man den Bewacher eines Harems? Torstens Antwort: Yousef.
Da war, glaube ich die Lachtaste fällig!
Torsten witzelt: " der Verlierer wird zum Eunuch!" Heike": " Und ich führ's durch!" Auch die beiden haben nicht mit großem Wissen geglänzt.

Thomas ist ganz nervös. Er befürchtet auf den kalten BH zu kommen. Und wenn es ein WM ist, ist auch noch die Mittagspause vergeigt. Dienstag kommt doch immer die Frau mit ihrem € 100,00 Sch....! Er macht seinem Namen alle Ehre.

Verkündung:

Haus Nr. 3: 9 Punkte
Haus Nr. 7: 4 Punkte
Haus Nr. 9: 5 Punkte

Ich warte auf die Verkündung - wir sind auf dem BH und nun sind wir in Haus Nr. 7 , wo die beiden schon über das Match reden. Ist die Verkündung schon durch? Punkte kann ich leider nur meine Zählung übernehmen.

Heike und Michael haben gewonnen; es war ein Belohnungsmatch; sie dürfen wählen, ob sie € 200,00 haben wollen oder eine Tafel Schokolade für jedes Teammitglied.
Heike verkündet: Wir nehmen das Geld.
Atmen ist gesund! ;)

10

Dienstag, 15. November 2005, 12:31

Marco wird zum Tier

Er kommt in den WB und flucht:"Macht mich bloß nicht an!" Er knallt Türen und geht auf den MP. Aber der Regen läßt ihn an der Haustüre verharren.
Er mache das nicht mehr mit! Langsam sei ihm das zu tief!

Gespräche durch das Tor und Matchberichte. Erstaunen und Respekt wird gezollt für die 9 Punkte!

Marco steht nachdenklich vor der SPZ- Tür.
Atmen ist gesund! ;)

11

Dienstag, 15. November 2005, 12:35

Nach dem Match

Heike und Michael geben nun die Fragen weiter, aber da ist das Wissen äußerst mager.

Denis kommt gerade zurück; war bei Dr. Grobecker; hat irgendwo eine Entzündung. Heike bezeichnet ihn als Wunderdoktor.

Ginny ist froh, dass es kein WM war.
Atmen ist gesund! ;)

12

Dienstag, 15. November 2005, 13:19

Die Bewohner haben ihren Tiefpunkt erreicht,
besonders Marco,
er spricht mit Motzi und sagt er kann nicht mehr,
er muss raus.
Motzi meint,er soll sich zusammenreissen,
das wird schon wieder,
vielleicht kommt heute noch ein Wechselmatch.
Marco meint,das hat nichts mit dieser Woche zutun,
mir gehts schon 5 Wochen so beschiessen,
und ich weiss nicht,was Betty draussen macht.

Guiseppe jammert auch wieder,
die wollen uns nicht aus dem Loch da unten rauslassen,
wir sind da jetzt schon 14 Tage drin.

Gina regt sich auch auf.
Sie sagt zu Motzi,dass sie ihre Wärmflasche selber heiss machen muss,wegen ihrer Unterleibschmerzen,
Motzi sagt zu ihr,mach dir keine Gedanken,
ich mach dir die auch heute wieder die Wärmflasche.

Gui jammert immer noch,
ihm ist so kalt, seine Hände bluten von der Arbeit.
es hört ihm jedoch keiner zu,den die andern schlafen.

13

Dienstag, 15. November 2005, 14:12

( Original von Eifelbrother)

Marco muss nun ins Sprechzimmer,alle anderen scheinen am schlafen zu sein.
Torsten wird gezeigt wie er auf dem Sofa am dösen ist.
Sascha ist nun wieder auf den Beinen

Eifelbrother

unregistriert

14

Dienstag, 15. November 2005, 14:53

Giu besucht die Bewohner im AB.Er unterhält sich nochmal über das Geld bzw die Schokolade die es beim Match zu gewinnen gab.
Die Wochenaufgabe scheint Thomas keinen Spass zu machen,er meint er würde schon lange fertig sein wenn er sich angestrengt hätte

Eifelbrother

unregistriert

15

Dienstag, 15. November 2005, 15:05

Sascha und Christopher arbeiten konzentriert an der Wochenaufgabe weiter.Sascha weiss nicht ob die Felgen mit angemalt werden und erkundigt sich bei Christoph ob er dies weiss.

Viele Bewohner halten sich an der Türe vom Chefbereich auf und unterhalten sich dort.

Dort geht es nun um den Auszug von Yasmin.Torsten meint das er wenigstens gewartet hätte bis Ende der Woche.

Er meint das es sehr schnell bei ihr ging und das er gestern gedacht hat das Yasmin es noch schafft.

cut iin den Hiwi,dort redet Giu nochmal von Yosso.Micha meint sowas wie ihn bekommen wir nicht mehr wieder.Es muss nun Holz gemacht werden und Micha beginnt mit dem spalten.



Einige Bewohner befinden sich nun auf dem Marktplatz


Michelle hat immer noch Probleme mit dem Modellbausatz


16

Dienstag, 15. November 2005, 16:18

Kurzes Intermezzo

Sascha und Torsten bowlen mit den Kohlsuppendosen. Als Kugel die´nt die Tonkugel aus dem Blumenbeet. Hat aber leider nur für 4 Würfe gehalten! Torsten hat einfach zu kräftig geworfen und - klirr - der Spass ist vorbei! Schaaaaadeeeee!

Nun muss man wieder, wie die anderen rumhängen.
Ginny und Heike walken und erzählen sich dabei von ihrem Liebesleben. Dabei erfahren wir, dass das Thema Christopher gegessen ist. Draussen könnten sie vielleicht Freunde werden, aber hier drin geht das nicht.

Thomas und Gina - wie immer.

Christopher arbeitet wie besessen an seinem Raumschiff. Vielleicht macht es ihm sogar Spass und er traut sich nicht es zu zugeben.

Marco war vor einiger Zeit mit geschlossenen Augen auf dem Sofa erblickt worden. Thomas meinte vorhin, Gina solle mal nach ihm schauen und versuchen mit ihm zu reden. Hat sie aber noch nicht gemacht.

Denis geht es auch nicht gut. Rückenschmerzen!
Atmen ist gesund! ;)

17

Dienstag, 15. November 2005, 16:47

Süßes BB - Baby!

Giuseppe liegt auf dem Bett und hat die Kapuze auf. Er nuckelt an der Flasche und das sieht soooo süüüüüß aus! Wie ein niedliches kleines Baby!
Atmen ist gesund! ;)

Eifelbrother

unregistriert

18

Dienstag, 15. November 2005, 17:26

Motzi ruft alle Bewohner zusammen auf den MARKTPLATZ:

Er hat einen Brief in der Hand den er den Bewohnern vorliest.
BB hat festgestellt das wieder über Nominierungen gesprochen worden ist und wird dies zukünftig hart bestrafen.Desweiteren ist es verboten das Wort Nominierung nochmal im Dorf zu erwähnen.

Der Brief wird von den Bewohnern mit Kopfschütteln aufgenommen.

Gina,Ginny und Michelle machen sich gegenseitig den Mund wässrig und sprechen von Nutella,Kaffee mit Milch und Zucker usw

Christopher und Sascha arbeiten nun schon seit Stunden an ihrem Modell.

Torsten und Marco sind im Fitnessstudio zu sehen

19

Dienstag, 15. November 2005, 18:56

Die Bewohner vom Chefbereich
nutzen den Fitnessraum in vollen Zügen.

Micha und Gina waren mal kurz auf dem Marktplatz,
wobei Micha Würfel schnitzt,
beide unterhalten sich über Essen,
Micha sagt,
es wäre super wenn alle am Samstag im Chefbereich
ein grosses Essen hätten,
Gina schwärmt mit,dann kommt das Gespräch wieder auf die Bestrafung
sie finden es nicht ok,das Haus 9,
trotzdem den Fitnessbereich nutzen darf.

Guiseppe erzählt Heike von seinem Auto,
er hofft,das sein Vater es ab und zu mal bewegt.

Ginny und Chris besuchen mal kurz die Hiwis,
und unterhalten sich über ihre Wochenaufgabe.
Chris erzählt stolz,dass er sein Model schon fertig hat.
nun gehen beide mit Gui auf den Marktplatz,
wo Motzi schon wartet um sich zu unterhalten.

Birgit ist schon wieder am abkotzen,
und Heike H. hört ihr zu,
nix zu rauchen, nix zu trinken, nix zu essen, ich könnte voll ausrasten,
so wie ich ausschau,hab ich noch nie im Leben ausgesehn,
wie ne Presswurst,keine Ziggis,nichts hast du hier,nichts usw.

Birgit sagt wieder dass es keine Challenge für sie war,
dass war eine doppelte Bestrafung für mich
,ich weiss jetzt nicht was ich noch machen soll.
Heike H. meinte dann heul doch wieder,
ich doch nicht,
ich mach mich doch nicht hier zum Affen,sagt Birgit,
das hab ich die letzte Woche getan,jetzt nicht mehr.
Birgit will nun wieder ins Sprechzimmer,
sie braucht dringend Zigaretten.

20

Dienstag, 15. November 2005, 19:45

Jetzt sind die Bewohner voll durchgeknallt
alle halten sich an den Händen und bilden einen Kreis.
dann folgt für BB der "Urschrei"
einer gibt den Buchstaben vor,die andern brüllen nach.
gib mir ein:
E,gib mir ein S,gib mir ein S,ein E, ein N
dann gemeinsam: ESSEN
es folgen auch noch,
Schokolade, Zigaretten usw.


jetzt wird weiter rumgealbert,
Michelle hängt sich wieder an Guiseppe,
und es wird unter den beiden Kindergartenmässig diskutiert.
Im Chefbereich reden Marco und Motzi warum sie im Dorf sind,
und was ihr Ziel wäre,
Gina kommt dazu und wird gefragt,
Gina hat sich zum Ziel gesetzt,dass sie jetzt
auf jeden Fall 1 Jahr hier bleiben möchte.