Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 4. Januar 2005, 13:35

Aufruf

BDBruemmer1


aufruf...

hallo,

ich habe heute folgende mitteilung bekommen, die ich hier veröffentlichen möchte:
"

Knochenmarkaufruf für Carina

Hallo An alle!!!!!!!!!
Dieses Mädchen braucht ganz dringend einen passenden Knochenmark Spender.....
Ich kenne sie da sie aus meinem Dorf ist.....
Also schickt diese mail an alle weiter die ihr kennt,damit dem Mädchen geholfen wird und sie nicht Sterben muss.....
Bis dann
"

wenn jemand spenden möchte. die genauen details findet er auf der seite.

Beitrag vom 03.09.2004 - 23:53




gibsy


hmmmm, wo finde ich die details, oder war ich wieder mal zu blind
werde auf jeden fall die mail weiter verschicken und drück die daumen, das
sich jede menge leute melden !!!!!!!
ebenso wünsch ich dem mädel alles gute

Beitrag vom 05.09.2004 - 03:16




BDBruemmer1


Zitat
Original geschrieben von gibsy

hmmmm, wo finde ich die details, oder war ich wieder mal zu blind
werde auf jeden fall die mail weiter verschicken und drück die daumen, das
sich jede menge leute melden !!!!!!!
ebenso wünsch ich dem mädel alles gute



schau z. b. unter presse nach. du kannst auch ne email an den pfarrgemeinderat schreiben oder dort anrufen.

falls zweifel an der seriösität dieser seite bestehen, ich hab im net dazu folgendes gefunden:

Kirchenzeitung Erzbistum Köln und hier sind die aktionen auch veröffentlicht: Offizielle HP Elsdorf (auswählen kirchliches unter aktuelle nachrichten und dann den link anklicken im textfeld).
und hier: http://www.sonntags-post.de/stories/?story=27494&nowo=1

ich denke mal, wenn das sogar in der offiziellen kirchenzeitung des erzbistums köln anklang findet, dürfte dies wohl als seriös gelten.

Beitrag vom 05.09.2004 - 03:27




bloemue


ich hoffe auch, dass dem mädchen geholfen wird und wir eine mitteilung erhalten, dass geholfen werden konnte. wie kann ich helfen, z.B. meine blutgruppe hinschicken ?

Beitrag vom 06.09.2004 - 09:43




CrazySandy


Zitat
Original geschrieben von bloemue

ich hoffe auch, dass dem mädchen geholfen wird und wir eine mitteilung erhalten, dass geholfen werden konnte. wie kann ich helfen, z.B. meine blutgruppe hinschicken ?



Hallo Peter!
Um in die Knochenmark-Spenderdatei aufgenommen zu werden,wird dir,glaube ich,im Krankenhaus Knochenmark entnommen. Da musst du dich mal näher bei deinem Arzt informieren.
Ich für meinen Teil hoffe auch,dass dem Mädchen geholfen werden kann. Auch wenn ich bis jetzt nicht den Mut habe,mir so eine Probe entnehmen zu lassen. Risiken bei so einem Eingriff gibt es ja trotzdem.



Beitrag vom 06.09.2004 - 10:17




bloemue


hallo sandy ,

vielen dank. ich werde mal dort hinschreiben, vielleicht ist das blut schon mal der erste schritt. und mein blut wird beim blutspenden immer untersucht.

Beitrag vom 06.09.2004 - 10:23




BDBruemmer1


Zitat
Original geschrieben von bloemue

hallo sandy ,

vielen dank. ich werde mal dort hinschreiben, vielleicht ist das blut schon mal der erste schritt. und mein blut wird beim blutspenden immer untersucht.



ich selber hatte mich nach diesem aufruf gleich auch in die knochenmarkspenderdatei registriert. da stand dann, dasz mir von denen weitere unterlagen zugeschickt werden, wo drin steht, was ich machen muss. ich vermute mal, der besuch im krankenhaus zur typisierung, wo diese daten dann eingespeichert werden in der datei. wer weiss, vielleicht bin ich ja kompatibel und kann helfen. und falls nicht bei der carina, dann vielleicht bei jemand andren. für mich kein problem, etwas zu spenden. leukämie ist eine schlimme krankheit und man hat fast gar keine chance. je mehr aber so registriert sind, desto mehr steigt die wahrscheinlichkeit für einer kranken person, egal welcher.

Beitrag vom 06.09.2004 - 10:31




Udo


Zitat
[navy]Hallo Peter!
Um in die Knochenmark-Spenderdatei aufgenommen zu werden,wird dir,glaube ich,im Krankenhaus Knochenmark entnommen.



Es wird zunächst nur Blut abgenommen, dies wird dann untersucht und der Typ festgestellt so wie Dieter es auch geschrieben hat.

Sollte dein "Typ" dann der richtige sein, wird erst Knochenmark entnommen.

Also der erste Schritt ist ein ganz harmloser, und die entnahme ist auch nicht so dramatisch.

Beitrag vom 06.09.2004 - 11:19