Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 4. Januar 2005, 16:54

Was stellt ihr euch unter Härte vor?

CrazySandy


Was stellt ihr euch unter Härte vor?

Immer wieder lese ich hier,dass BB endlich härter werden soll. Wie stellt ihr euch denn diese Härte vor?

Für mich wäre es schon hart genug,bei diesen Temperaturen tagelang draußen schlafen,duschen und leben zu müssen.
Als Bestrafung einen Tag nicht reden oder schlafen,wäre für mich auch hart.

Wie ist eure Meinung?


Beitrag vom 20.11.2004 - 10:33




XELFENMONDX


Ich hätte es zum Beispiel als Härte empfunden Lydia allein für 24 Stunden ins Bestrafungszimmer zu schicken und nicht mit ihrem Cheriiiiiie im schlepptau,denn das war ja wohl der Witz schlechthin!!!

Beitrag vom 20.11.2004 - 11:57




CrazySandy


Die härteste Strafe war in meinen Augen,als Lydija 5 Stunden am Stück schreiben musste. Alles andere,wie Eimer oder Papiertüten auf dem Kopf,die Fesselspiele,Jutesäcke tragen usw. fand ich eher belustigend. Und die Bewohner nehmen solche Strafen doch gerne in Kauf.
Teamstrafen finde ich auch nicht unbedingt ok,wenn ein Regelverstoß nicht das ganze Team betrifft. z.B. als Franzi Zoya die Sachen für Mark mitgegeben hat. Da soll derjenige selber für grade stehen. Und wenn man als Team sagt,ich will dafür nicht büßen müssen,finde ich das korrekt.


Beitrag vom 20.11.2004 - 12:40




tini


ich finde z.b. härtere Bestrafungen sinnvoll. Lydija findet zwar schon 3 Stunden Bestrafungszimmer für 4 Regelverstösse innerhalb von 24 Stunden hart, aber eigentlich war das viel zu harmlos.

Ausserdem sollte BB es verbieten, dass die Bewohner tagsüber schlafen. Das ist manchmal so langweilig, weil alle pennen. Welcher normale Mensch mit Arbeit, Kinder und/oder Familie kann es sich erlauben, den halben Tag im Bett zu verbringen? Die verdienen sich bei BB die 1 Million im Schlaf, das kann doch nicht sein!

Beitrag vom 20.11.2004 - 13:13




Gise


Ich würde als Strafe vorschlagen 5 Dina 4 Seiten einen Text von BB Gedicht oder ähnliches erstellt auswendig lernen. Die Strafe sollte ohne Unterbrechung einzuhalten sein, dabei kein Essen und kein Rauchen wenn der Text sitzt soll er vorgetragen werden.
Die Strafe dauert solange bis der Text sitzt.
Das belebt das Gedächtniss.

Beitrag vom 20.11.2004 - 14:28




Baerli


Einfach einmal richtig arbeiten lassen,
das Matchfeld ist doch groß genug.
Sie hängen den ganzen Tag nur rum,
aber gefordert wird im Haus doch niemand so richtig.

Beitrag vom 20.11.2004 - 15:06




urmel


Also, ich habe da ganz bestimmte Vorstellung, was unter anderem eine Strafe für die Bewohner wäre: Eßmanieren einüben! Machmal graust es mir nun wirklich, ihnen beim Essen zuzugucken! Auch das Aufräumen und Abwaschen kommt meist zu kurz. BB weist sie nur vor der Liveshow darauf hin, die Bereiche in Ordnung zu bringen.
Strafen für einzelne Bewohner könnten die gleiche Form einer Wochenaufgabe haben: Gedichte auswendig lernen, etwas basteln (natürlich nicht zu einfach ), ges. Wäsche waschen u bügeln, Matchfield kehren....

Beitrag vom 20.11.2004 - 15:46




prince


BB sollte regelmässig Hausputz-Aktionen veranstalten, aber nicht nur larifari, sondern das die Bereiche von den
jeweiligen Bewohnern von grund auf gereinigt werden und das auch von BB überprüft wird. Mit der Sauberkeit im
Haus ist es ja wohl nicht soweit her!

Mehr Härte würde für mich auch konsequentere Strafen bedeuten, z. B. Alkohol- u. Nikotinverbot, Putzdienste (natürlich ohne Bezahlung) oder zeitweises Leben im SB. Allerdings müssten da auch alle Bewohner gleich behandelt werden.

Auch würde ich mir härtere Matches wünschen, mit Sport und Action wie z. B. damals das Blut, Schweiss und Tränen -
Match.
Bin zwar selber auch keine Sportskanone, aber ich wohne ja auch nicht im BB-Haus!


bis bald!

Beitrag vom 20.11.2004 - 16:28




great.mum


Ich kann mich all den Vorrednern nur anschließen, möchte aber @prince in einem Punkt widersprechen:
Das Blut- und Tränenmatsch fand ich damals nicht okay. Man sollte die Menschen nicht mit Absicht in Tränen ausbrechen lassen und sie seelisch oder aber auch körperlich verletzen. Das ist in meinen Augen unmenschlich, sorry!
Nichts für ungut, auch wenn ich nie in so ein BB-Haus wohnen möchte! Denn sonst find ich Sport nämlich toll!


Beitrag vom 20.11.2004 - 18:15




sherry


was ich wirklich ein wenig gemein fand, war als tr nach dem kastanienmatch das matchfield wieder in ordnung bringen musste. denn dieser berg an laub war wirklich nicht ohne.

vielleicht sollten die bewohner mal öfters beim abbau helfen. aber man kann es bb ja nicht verdenken weil langeweile herrscht. schließlich sind 12 monate zu organisieren und 365 tage gegen 100 tage sind schon heavy.


Beitrag vom 20.11.2004 - 20:05




maschine


Wer sich 4 Regelvewrstösse innerhalb von 24h leistet sollte rausfliegen Vielleicht sollte BB auch mal nur die Bewohner mit den meisten Regelverstössen auf die Nomiliste setzen.Einige Bestrafungen im Haus sind jedenfalls nur lächerlich.

Beitrag vom 20.11.2004 - 23:17




Baerli


Zitat
Original geschrieben von maschine

Wer sich 4 Regelvewrstösse innerhalb von 24h leistet sollte rausfliegen Vielleicht sollte BB auch mal nur die Bewohner mit den meisten Regelverstössen auf die Nomiliste setzen.Einige Bestrafungen im Haus sind jedenfalls nur lächerlich.



Und wen sollen sie dafür ins Haus reinstecken

Die alten Bewohner nein DANKE

Beitrag vom 21.11.2004 - 00:21




ameiso


Die meisten Strafen von BB sind einfach lächerlich, darum lachen die Bewohner ja auch darüber.
Meiner Meínung nach müsste jeder, der Anweisungen oder RV ignoriert auf die Nomiliste und das aber jeder gleich, nicht der eine die Strafe und der andere eine andere Strafe. Es müssten alle gleich behandelt werden. Dann würden auch die RV aufhören.
Schließlich geht es um 1 Millionen und nicht um eine´Jugendherberge oder Wellnessurlaub!

Beitrag vom 21.11.2004 - 09:00




Leah


Auf jeden Fall das Schlafen tagsüber verbieten . Wenn einer auf der Couch einschläft hätte ich ja noch ein
einsehen, aber so ins Bett gehen , nach dem Motto vor lauter Langeweile einschlafen. Nee, die Betten
dürfen nur Nachts und bei Krankheit benutzt werden zum schlafen. Dann diese Nachtschwärmerei:
Am Freit/Sam ist es ja okay. Aber ansonsten, würde ich spätestens um 2.00 Uhr alles beenden.
Damit mal wieder ein einigermaßen normaler Schlafrythmus entsteht, ist ja schließlich kein Urlaub da.
Irgendwie vergessen alle ihren Zeitryhmus doch dabei, und für nachher wenn sie draussen sind ist das
für diejenigen die lange drinwaren bestimmt nicht lustig.

Mehr Matches auf jedenfall , und mit körperlicher Betätigung, ich finde alle werden vielzuwenig
gefordert.Ich fand das mit dem Laub nach dem Kastanienmatch überhaupt nicht schlimm.
Es musste ja weggemacht werden.

Gründlich saubermachen, vielleicht mal das Schlafzimmer im TN neu tapezieren, aber alles selber,
mal neue Möbel aussuchen dürfen per Katalog, aber die müssen auch selber zusammengebaut werden.

Oder mal das TR /TN einen Kuchen backen lassen oder ein Buffet zusammenstellen für....
die Leute hinter der Kamera die den Nachdienst machen.
Phantasie gefragt.

Lasst die Männer doch mal Schals stricken als Bestrafung für die Mädels bei einem Regelverstoß.

Regelverstöße überhaupt: Wer pro Woche einen begangen hat und das 4 Wochen lang kommt raus.
Ach da würde mir noch viel einfallen.(Aber mich fragt BB ja leider nicht*gg*)
Egal wie nichtig der Regelverstoß war. Es gibt nur eine Verwarnung.

Beitrag vom 21.11.2004 - 23:01




gruengesicht


Ich bin dafür, daß BB einmal im Monat eine Nominierungsliste erstellt mit allen Bewohnern, die in diesem Monat einen Regelverstoß begangen haben und der Zuschauer hat dann die Option diese rauszuwählen.
Das wäre mal eine Konsequenz, die uns Lydija schon vor Monaten vom Hals hätte schaffen können.

Grüße,
das Grünchen

Beitrag vom 22.11.2004 - 13:46