Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Samstag, 15. Januar 2005, 16:44

Stunde der Wahrheit für Geraldine

Auch diesen Samstag gibt es wieder die Stunde der Wahrheit - diesmal für

Geraldine :mrgreen:

rotezorra

unregistriert

2

Samstag, 15. Januar 2005, 16:54

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

na super was wolllen die der zeigen?????
etwa des mit mark...... oder des mit toni oder wie sie alle über ihren badtick lestern??????? des weiß die alles selbst ööööddddeeeee

3

Samstag, 15. Januar 2005, 17:28

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Na, was denn? Ihre intimen Minuten mit den Bewohnern, das was auch im TV gesendet wurde???? Sicherlich das, auch was so einige davon hielten, wenn sie die Toilette oder das Bad nicht benutzen konnten.
Das letzere wird ihr nichts ausmachen, aber das andere? Muß es ja, denn sonst hätte sie ja nicht heulend das SZ gestürmt.
Jetzt hat man ihr wohl vor Augen geführt, welches ihreProblem ihres ist.
Fummeln, poppen und noch mehr, nachher kennt sie keiner mehr.
Jetzt NEU, zwar nicht aus Amerika, aber aus Köln - Ossendorf.

Jetzt wissen Nachbarn, Kollegen, Papa, Mama, Oma und Opa und Mio. TV Seher, Gera stürzt sich auf alles, was nicht bei 3 Aus dem Container ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MicMac« (15. Januar 2005, 17:30)


4

Samstag, 15. Januar 2005, 17:34

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Zitat

Original von MicMac
Na, was denn? Ihre intimen Minuten mit den Bewohnern, das was auch im TV gesendet wurde???? Sicherlich das, auch was so einige davon hielten, wenn sie die Toilette oder das Bad nicht benutzen konnten.
Das letzere wird ihr nichts ausmachen, aber das andere? Muß es ja, denn sonst hätte sie ja nicht heulend das SZ gestürmt.
Jetzt hat man ihr wohl vor Augen geführt, welches ihreProblem ihres ist.
Fummeln, poppen und noch mehr, nachher kennt sie keiner mehr.
Jetzt NEU, zwar nicht aus Amerika, aber aus Köln - Ossendorf.

Jetzt wissen Nachbarn, Kollegen, Papa, Mama, Oma und Opa und Mio. TV Seher, Gera stürzt sich auf alles, was nicht bei 3 Aus dem Container ist.


Also, das finde ich doch jetzt arg übertrieben!
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

5

Samstag, 15. Januar 2005, 17:41

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

@ urmel


So kommt Gera rüber, in anderen Foren oder in meinem Bekanntenkreis.

Ihre Reaktion lässt aber auch keinen anderen Schluß zu. Eigentlich kann sie doch nur etwas gesehen und gehört haben, was ihr sehr bekannt vorkam, also nichts neues.

Geschockt war sie, als sie die Nachtaufnahmen sah. Im Container sind nachts eben nicht alle Katzen grau.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MicMac« (15. Januar 2005, 17:43)


  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Januar 2005, 17:53

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Zitat

Original von MicMac
@ urmel


So kommt Gera rüber, in anderen Foren oder in meinem Bekanntenkreis.

Ihre Reaktion lässt aber auch keinen anderen Schluß zu. Eigentlich kann sie doch nur etwas gesehen und gehört haben, was ihr sehr bekannt vorkam, also nichts neues.

Geschockt war sie, als sie die Nachtaufnahmen sah. Im Container sind nachts eben nicht alle Katzen grau.[/quote

Wie geschockt wird erst Toni sein wenn seine SdW kommt :mrgreen:
und die Nachtaufnahmen sind dabei.
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

7

Samstag, 15. Januar 2005, 18:09

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Vorsichtshalber bestellt BB dann mal das Rote Kreuz. :mrgreen: :mrgreen:

Ernie

Sesamstraßen-Bande

  • »Ernie« ist weiblich

Beiträge: 331

Wohnort: aus mama's bauch

  • Nachricht senden

8

Samstag, 15. Januar 2005, 18:40

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Zitat

Original von MicMac
Na, was denn? Ihre intimen Minuten mit den Bewohnern, das was auch im TV gesendet wurde???? Sicherlich das, auch was so einige davon hielten, wenn sie die Toilette oder das Bad nicht benutzen konnten.
Das letzere wird ihr nichts ausmachen, aber das andere? Muß es ja, denn sonst hätte sie ja nicht heulend das SZ gestürmt.
Jetzt hat man ihr wohl vor Augen geführt, welches ihreProblem ihres ist.
Fummeln, poppen und noch mehr, nachher kennt sie keiner mehr.
Jetzt NEU, zwar nicht aus Amerika, aber aus Köln - Ossendorf.

Jetzt wissen Nachbarn, Kollegen, Papa, Mama, Oma und Opa und Mio. TV Seher, Gera stürzt sich auf alles, was nicht bei 3 Aus dem Container ist.


bin ja oft deiner meinung, aber diesen beitrag von dir, sehe ich ganz anders, vielleicht liegt es auch daran, dass ich geraldine mag. warum auch immer. auf jeden fall hat sie große probleme, die sie nicht alleine gelöst bekommt und ihr erst richtig im haus zu bewusstsein gekommen sind. :sad:
was immer auch passiert ... ICH WAR`S NICHT! ... und wenn doch, mir doch ladde!!!

Ernie

Sesamstraßen-Bande

  • »Ernie« ist weiblich

Beiträge: 331

Wohnort: aus mama's bauch

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. Januar 2005, 18:42

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Zitat

Original von Mecki 51

Zitat

Original von MicMac
@ urmel


So kommt Gera rüber, in anderen Foren oder in meinem Bekanntenkreis.

Ihre Reaktion lässt aber auch keinen anderen Schluß zu. Eigentlich kann sie doch nur etwas gesehen und gehört haben, was ihr sehr bekannt vorkam, also nichts neues.

Geschockt war sie, als sie die Nachtaufnahmen sah. Im Container sind nachts eben nicht alle Katzen grau.[/quote

Wie geschockt wird erst Toni sein wenn seine SdW kommt :mrgreen:
und die Nachtaufnahmen sind dabei.


das nennt man gehässig :bigeek:
was immer auch passiert ... ICH WAR`S NICHT! ... und wenn doch, mir doch ladde!!!

Ernie

Sesamstraßen-Bande

  • »Ernie« ist weiblich

Beiträge: 331

Wohnort: aus mama's bauch

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. Januar 2005, 18:43

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Zitat

Original von MicMac
Vorsichtshalber bestellt BB dann mal das Rote Kreuz. :mrgreen: :mrgreen:



was willst du damit sagen :-(
was immer auch passiert ... ICH WAR`S NICHT! ... und wenn doch, mir doch ladde!!!

11

Samstag, 15. Januar 2005, 18:58

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Zitat

Original von MicMac
@ urmel


So kommt Gera rüber, in anderen Foren oder in meinem Bekanntenkreis.

Ihre Reaktion lässt aber auch keinen anderen Schluß zu. Eigentlich kann sie doch nur etwas gesehen und gehört haben, was ihr sehr bekannt vorkam, also nichts neues.

Geschockt war sie, als sie die Nachtaufnahmen sah. Im Container sind nachts eben nicht alle Katzen grau.


Die anderen Bewohner sehen dann wohl auch nichts neues, da es ihnen auch bekannt vorkommen muss. Oder wie?
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

Ernie

Sesamstraßen-Bande

  • »Ernie« ist weiblich

Beiträge: 331

Wohnort: aus mama's bauch

  • Nachricht senden

12

Samstag, 15. Januar 2005, 18:59

na, demnach muss ja jeder alles kennen :bigeek:
was immer auch passiert ... ICH WAR`S NICHT! ... und wenn doch, mir doch ladde!!!

13

Samstag, 15. Januar 2005, 19:34

Die anderen Bewohner sehen in der Tat nichts neues. Sie sehen das jetzt aber von der anderen Seite aus. Wie sie es sagen und was sie sagen sehen sie wie eine andere, neutrale Person. Das ist der gleiche Effekt, den manche Menschen haben, wenn sie Photos von sich betrachten. Dann war die "Schokolandseite" nicht getroffen, oder es werden Ausreden genommen, weil SIE sich anders sehen.

So ergeht es manchen Bewohnern. Sie haben etwas gesagt oder getan, aber keiner, außer der, mit dem sie sich in diesem Moment ausgetauscht haben, davon erfahren. Sie wissen, alles wird aufgezeichnet, Bilder und Ton, alles wird gezeigt oder auch nicht. Wie kann denn jemand denken, bei mir sieht das aber keiner, von mir hört man das nicht????

Das sind keine Kinder, die sich die Hände vor das Gesicht halten und glauben:"Jetzt sieht mich keiner", das ist das Leben real.

Wo leben diese Leute eigentlich? Begegnet denen keiner, der sie direkt und gezielt für ihre Worte und Taten in Anspruch nimmt?

Das kann ich nicht glauben.

Sie, Gera, auch andere im Haus, stellen sich noch nicht einmal ihrer eigenen Person, wie könnten sie dann bei oder vor anderen zu dem stehen, was sie sich geleistet haben?

14

Samstag, 15. Januar 2005, 19:39

@ Ernie

Nach meiner Meinung geht es nicht darum, daß ja jeder alles weis.

Jeder muß alles wissen, was ER gesagt oder getan hat und dann auch vor der oder dem anderen dafür stehen. Wenn ich mir bewusst bin was ich sage oder tue, dann erst kann ich dazu stehen oder etwas zunächst für mich ändern, was anderen Menschen im Verlaufe des Lebens zu Gute kommen kann. Das ist dann oft schon das Unterlassen übler Nachrede:

In diesem Sinne übt BB die Erziehung aus, die einige Bewohner nicht haben, die jedoch im Miteinander nötig ist.

15

Samstag, 15. Januar 2005, 21:04

Von Mic Mac geschrieben,,Jeder muß alles wissen, was er gesagt oder getan hat " Wie recht hast Du. Bin Deiner Meinung.
Ich bin der Meinung daß gerade Geraldine nachdem Sie das alles gesehen hatte
über diese Worte nachdenk, weil es Ihr erst Heute so richtig bewußt wurde was da so alles gezeigt und aufgenommen wurde. Wir alle spekulieren auf die Aufnahmen mit Mark, mit Toni, oder mit Erik wie er über Sie sprach mit Carsten. Wir sollten Morgen 20 Uhr15 abwarten was Sie wirklich gezeigt bekam dann kann man sich ein besseres Bild machen,warum Sie weinte.
Ich glaube Sie denkt darüber nach was die Bewohner die später ins Haus einzogen und doch vieles von Ihr mitbekamen so über Sie denken. Sie möchte ja eine Dame sein doch die ist Sie noch lange nicht.

16

Samstag, 15. Januar 2005, 21:39

Die StdW ist Gehirnnahrung was nur einigen aufgeht.
Da fallen den Bewohnern die Schuppen von den Augen. :bigeek:

Ernie

Sesamstraßen-Bande

  • »Ernie« ist weiblich

Beiträge: 331

Wohnort: aus mama's bauch

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. Januar 2005, 21:43

Zitat

Original von MicMac
Die StdW ist Gehirnnahrung was nur einigen aufgeht.
Da fallen den Bewohnern die Schuppen von den Augen. :bigeek:



klar, ist einwandfrei provokation von BB
was immer auch passiert ... ICH WAR`S NICHT! ... und wenn doch, mir doch ladde!!!

18

Sonntag, 16. Januar 2005, 10:58

Weiß jemad ob sich Geraldine schon zu der SdW geäußert hat?
Und was sie gesagt hat?

thobias

unregistriert

19

Sonntag, 16. Januar 2005, 11:03

RE: Stunde der Wahrheit für Geraldine

Zitat

Original von MicMac
Vorsichtshalber bestellt BB dann mal das Rote Kreuz. :mrgreen: :mrgreen:


:mrgreen: Ja der schleimspur Toni, der weis doch nix mehr das er mit Geraldiene rumgemacht hat und sie dann noch mit nichtbeachtung straft. aber auch für den lieben Toni Kommt noch die Stunde der Warheit*Freu* mal sehen wie doof er dann erst guckt.
Freundin, fals er wirklich eine hat, is hoffentlich dann wech. :mrgreen:

thobias

unregistriert

20

Sonntag, 16. Januar 2005, 11:08

Zitat

Original von MicMac
Die anderen Bewohner sehen in der Tat nichts neues. Sie sehen das jetzt aber von der anderen Seite aus. Wie sie es sagen und was sie sagen sehen sie wie eine andere, neutrale Person. Das ist der gleiche Effekt, den manche Menschen haben, wenn sie Photos von sich betrachten. Dann war die "Schokolandseite" nicht getroffen, oder es werden Ausreden genommen, weil SIE sich anders sehen.

So ergeht es manchen Bewohnern. Sie haben etwas gesagt oder getan, aber keiner, außer der, mit dem sie sich in diesem Moment ausgetauscht haben, davon erfahren. Sie wissen, alles wird aufgezeichnet, Bilder und Ton, alles wird gezeigt oder auch nicht. Wie kann denn jemand denken, bei mir sieht das aber keiner, von mir hört man das nicht????

Das sind keine Kinder, die sich die Hände vor das Gesicht halten und glauben:"Jetzt sieht mich keiner", das ist das Leben real.

Wo leben diese Leute eigentlich? Begegnet denen keiner, der sie direkt und gezielt für ihre Worte und Taten in Anspruch nimmt?

Das kann ich nicht glauben.

Sie, Gera, auch andere im Haus, stellen sich noch nicht einmal ihrer eigenen Person, wie könnten sie dann bei oder vor anderen zu dem stehen, was sie sich geleistet haben?


Voll und ganz da deiner Meinung bin du hast mir aus dem Herzen gesprochen :ccol: