Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

1

Sonntag, 20. Februar 2005, 08:23

News vom 20.02.2005

Guten Morgen und einen schönen Sonntag,liebe BBaktuell-Leser!
Der Countdown läuft...noch 8 Tage bis zur Million...
Team Normal ist schon auf den Beinen,Zähne putzen samt Katzenwäsche schon erledigt und nun wird das Frühstück vorbereitet. Die Kaffeemaschine blubbert vor sich hin und besonders Jupp wartet sehnsüchtig auf seinen Koffeinschub.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

2

Sonntag, 20. Februar 2005, 09:37

Der Morgen im NB

Inzwischen haben sich alle für den Tag gestärkt.
Vorhin gab es einen kleinen Streit zwischen Natalie und Artur. Er hat wohl versucht,Natalie einige Infos von draußen mitzuteilen. So wie ich mitbekommen habe,ging es wohl darum,dass Natalie vor ein paar Jahren kriminell war und dies in der Presse erschienen ist. Natalie will das aber nicht im Haus ausdiskutieren und pflaumte Artur an,weil er das Thema angesprochen hat. Sie macht sich jetzt auch Gedanken darum,was die Leute draußen alles über sie wissen. Franzi nahm Artur in Schutz und meinte zu ihrer neuen Busenfreundin,dass sie ihn nicht so anzicken soll. Er könne ja schließlich nix dafür. Zwischen Artur und Natalie herrscht seitdem Funkstille.

Franzi und Natalie hocken nun über einem Rätsel und die Jungs sitzen gemütlich mit einem Käffchen auf dem Sofa und smalltalken.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

3

Sonntag, 20. Februar 2005, 10:09

Match

Auch heute liegen die "Reichen" noch in ihren Träumen,als BB den Matchalarm auslöst.

Das Match bestreiten für TR Nicole und Carsten,für TN Natalie und Toni.
Es geht in den Matchraum. Dort erklärt der Alternativ-Matchmaster die Regeln. Die Teams müssen innerhalb 5 Minuten Schilder zuordnen. Thema ist,wieviel % der Frauen/Männer verschiedener Altersklassen wechseln täglich ihre Unterwäsche,duschen,baden,putzen Zähne,waschen Haare usw. regelmäßig. Insgesamt sind es 10 Fragen.
Für jede richtige Zuordnung gibt es einen Punkt.

Toni und Natalie haben 4 Antworten richtig geschätzt,Carsten und Nicole haben nur 3 Antworten richtig.

Somit hat TN dieses Belohnungsmatch gewonnen. Diese gibt BB im Laufe des Tages bekannt.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

4

Sonntag, 20. Februar 2005, 11:28

Badetime

Der Kameramann findet es seit einiger Zeit höchst interessant,Nicole beim Baden und Natalie beim Duschen,Eincremen,Augenbrauen zupfen ect. zu beobachten.
Die restlichen Bewohner werden uns demzufolge vorenthalten.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

5

Sonntag, 20. Februar 2005, 11:41

Die Belohnung

Zur Belohnung für das gewonnene Match gibts für die Gewinner "Schlüpper", "Tangas", "Boxershorts", "String" oder einfach Unterhosen. :mrgreen: Natalie und Toni sind begeistert und freuen sich, vor allem, weil es auch die richtigen Größen sind.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

6

Sonntag, 20. Februar 2005, 12:01

Wollmützentreff

Ebenfalls Wellness-Tag bei den Herren: Sascha und Carsten sitzen wieder mit ihren blauen Strickmützen im Whirlpool. "Aaah" und "Oooh" als Zeichen für ihr Wohlbefinden tönt durch den Garten.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

7

Sonntag, 20. Februar 2005, 13:40

Gedrückte Stimmung

Seit einiger Zeit sitzen Natalie und Artur auf der Couch und unterhalten sich. Artur macht einen sehr traurigen Eindruck. Es geht mal wieder darum,dass Artur scheinbar zu viele Sachen von draußen erzählen möchte und Natalie das nicht will. Auch hat sie mal wieder ein Problem damit,dass sie sich nicht so geben kann und will wie draußen. Artur geht es genauso.
Im Grunde sind beide froh,wenn sie ihr Privatleben wiederhaben. Natalie will endlich mal wieder ungestört reden,knutschen,kuscheln und Sex haben. Artur meint,dass sie morgen im Haus bleiben sollte,wenn er gehen muss. Das allerdings will Natalie nicht. Sie will auf jeden Fall mit ihm gehen.

Die anderen Bewohner lümmeln sich so durch den Tag. Sascha und Carsten spielen ein Brettspiel,Nicole nimmt einen Snack zu sich und der Rest von TN sitzt mal wieder über den Rätseln.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

8

Sonntag, 20. Februar 2005, 14:07

Mittagsruhe

Pünktlich verbannt BB die Bewohner in ihre Schlafbereiche. Scheinbar gibt es wieder Reparaturen oder ähnliche Arbeiten im Haus zu verrichten.
Sascha und Carsten haben ihr Brettspiel mitgenommen,während es die anderen Bewohner vorziehen ein Nickerchen zu machen oder einfach nur zu dösen.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

9

Sonntag, 20. Februar 2005, 15:34

Ruhiger Nachmittag

Inzwischen wurde die Mittagsruhe beendet. Leider passiert nicht viel im Haus.
Im RB hat man sich zum Smalltalk am Esstisch versammelt und im NB wird eine Zwischenmahlzeit eingenommen. Jupp hat wohl Halsschmerzen und wird von Natalie immer gefragt,ob sie ihm einen Kamillentee machen soll. Er lehnt aber dankend ab,schließlich sei er ja nicht sterbens krank.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

10

Sonntag, 20. Februar 2005, 15:41

Präsentation der Wochenaufgabe

Franzi wird von der netten BB-Stimme gebeten,das Rätselheft mit den Lösungen in die Schleuse zu bringen.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

11

Sonntag, 20. Februar 2005, 16:41

Allgemeiner Smalltalk

Von Präsentation der Wochenaufgaben ist nichts mehr zu spüren im Moment. Die Bewohner unterhalten sich von Bereich zu Bereich. Themen sind Filme, Kino, fremde Länder und Städte, Billigflüge und Ausstattungen von Flugzeugen.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

12

Sonntag, 20. Februar 2005, 16:55

Nun doch Präsentation der WA *g

Franzi hat ein Buch und Requisiten aus der Schleuse geholt. Nun liest sie einen beiliegenden Brief vor, der die Bewohner im Normalen Bereich auffordert, die Wochenaufgabe im Wohnbereich zu präsentieren. In dem Buch sind Rätsel markiert, die die Normalos erklären bzw. nachpielen müssen. Utensilien wurden mitgeliefert, z.B. eine Korne für das "Prinzenrätsel". Jeder Bewohner muss ein Rätsel übernehmen, die Wahl, wer, was nachspielt, bleibt den Bewohnern überlassen. Sie haben nun 10 Minuten Zeit, sich vorzubereiten.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

13

Sonntag, 20. Februar 2005, 18:03

Der frühe Abend

BB läßt sich heute mit dem Ergebnis der Wochenaufgabe Zeit.

Natalie hat soeben den Putzdienst im Reichen Bereich übernommen. Carsten ist wieder mit der Saftpresse zugange, die Micha zuvor ordentlich sauber gemacht. Ansonsten nur Smalltalk.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

14

Sonntag, 20. Februar 2005, 18:16

Ergebnis der Wochenaufgabe

Für 50 gelöste Rätsel hätten die Bewohner 100% Wochenbudget bekommen.
26 Rätsel haben sie lösen können, haben also 52% erreicht.

Als kleine Zugabe von BB liest die "liebe" Stimme drei nicht gelöste Rätsel mit deren Lösungen vor.
Natürlich wird auch nach der Verkündung das Thema Rätsel noch durchdiskutiert.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

15

Sonntag, 20. Februar 2005, 18:45

Kochen und spielen

Team Reich bruzzelt vor sich hin, anscheinend gibt es Rouladen, die von Micha kräftig beklopft werden.
Bei den Normalos spielen Natalie, Artur und Franzi "Mensch ärgere dich nicht".

Bei Team Normal läuft eine interne Wette, die zwischen Carsten und Nicole läuft. Es geht wohl um deutsche Grammatik. Hochoffiziell leitet Sascha die Wetteinsätze. Bei Verlieren muss Carsten das Tutu von "Schwanensee" tragen, Nicole ein hautenges Kostüm (das pinkfarbene Kostüm, das Jerry mal getragen hat), alles während der Liveshow. Nun warten sie auf das Ergebnis, denn BB hat eingewilligt, für die beiden in einem Duden o.ä. nachzuschlagen.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

16

Sonntag, 20. Februar 2005, 19:08

Strafen für die interne Wette

Nun haben sich Nicole und Carsten noch Strafen für die intere Wette ausgedacht: Carstens Strafe wird es sein, ab Verkündigung des Ergebnisses in Nicole`s Klamotten rumzulaufen, mit einer blonden Perücke, geschminkt von Sascha. Nicole muss sich als "lebendes Obstbuffet" verkleiden.
19.25 Scheinbar ist die Sache schon geklärt, denn Sascha schminkt gerade Carsten, der schon einen BH, eine gelbes Top und einen Jeansminirock von Nicole trägt. :mrgreen:
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

17

Sonntag, 20. Februar 2005, 21:06

Ruhiger Sonntagabend

Carsten hat in dem "Nicole-Outfit" sein Training absolviert, natürlich zur Belustigung seiner Mitbewohner. Inzwischen hat sich Team Reich die Rouladen schmecken lassen.

Team Normal hat vorhin ein Auslösungsheft für die Rätsel bekommen. Nach dem Abendessen, das Artur wieder gezaubert hat, übernehmen nun Franzi und Natalie den Abwasch.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

18

Sonntag, 20. Februar 2005, 21:52

Spielverderber Carsten

Nicole verlangt anscheinend von Carsten, dass er sich zwischenzeitlich umzieht und andere Sachen wählt. Da hat sie wohl die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn Carsten schmeißt die Brocken hin, im wahrsten Sinne des Wortes. :mrgreen: Er ist der Meinung, dass seine Männlichkeit die hautenge Hotpans nicht verträgt und weigert sich nun fortan, Sachen von Nicole anzuziehen. Nicole hat ihm noch ein Alternativ-Outfit vorgeschlagen, aber Carsten läßt sich nun nicht mehr umstimmen.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

19

Sonntag, 20. Februar 2005, 22:00

Gutes Zureden

Nach dem Motto "Spielschulden sind Ehrenschulden" hat Sascha Carsten nun doch überreden können, seine Wette vernünftig einzulösen. Mit rotem Röckchen, T-Shirt und Perücke trainiert Carsten nun im Schlafzimmer. Inwieweit BB die Finger eventuell mit im Spiel hatte, kann ich leider nicht sagen.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)

20

Sonntag, 20. Februar 2005, 23:05

Nichts Außergewöhnliches mehr

Die Diskussionsrunde drehte sich heute um "Mein schönstes Ferienerlebnis".

Ansonsten ist nicht viel passiert. Carsten wechselt brav sein Outfit, wie von Nicole "gefordert".

Alle sind gespannt auf den morgigen "Livetag".
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)