Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Sonntag, 2. Januar 2005, 15:58

Mark und Franzi

Udo


Mark und Franzi

Mark hat ja im Sprechzimmer während der Nominierung Ruth erklärt wie das war mit ihm und Geraldine. Franzis Eltern hat er gleichzeitig um Entschuldigung gebeten, was wohl bei Franzis Mutter ganz gut angekommen ist.



"Franzi ich liebe dich ganz doll. Ich bin ein Idiot, dass ich es habe soweit kommen lassen!" - Mark im Sprechzimmer

Big Brother-Liebesdrama: Franzis Mutter Christiane über Marks Geständnis: "Ich ziehe meinen Hut vor ihm!"

Dienstag, 12. Oktober 2004: Jetzt ist es raus. Mark hat Franzi und Millionen Big Brother Zuschauern -fast- alles gestanden. Seine Version: "Ich lag mit Geraldine in einem Schlafsack. Ich hatte die Hand auf ihrer Hüfte, aber sonst ist nichts passiert." Big Brother hat das aber anders gesehen. Der Schlafsack bewegte sich verdächtig rhythmisch. Die Wahrheit bleibt in der Dunkelheit des Survivor-Bereichs.

Im Sprechzimmer machte Mark seiner Franzi eine Liebeserklärung: Sie hat mein Herz bewegt, wie keine andere Frau je zuvor." An Franzis Eltern gewand: "Es tut mir leid, dass Sie mit ansehen mussten, wie ich ihre Tochter betrogen habe."

Bis auf weiteres bleibt Mark im Reichen-Bereich und Franzi bei den "Normalos". Durch die Gitterstäbe getrennt werden die beiden weiter turteln. Franzis Mutter zu dem Liebesdrama: Das ist meine Tochter, da will ich mich nicht einmischen. Aber ich ziehe den Hut vor Marks Ehrlichkeit."

Beitrag vom 12.10.2004 - 11:56




maschine


Mark gibt ja nur immer scheibchenweise zu,was die Zuschauer und BB eh schon wissen.Ich denke er hat Schiss das BB Franzi die Bilder zeigt. Für mich ist er ein Feigling Er hätte Franzi gleich reinen Wein einschenken sollen, statt diesem peinlichen Getue.

Beitrag vom 12.10.2004 - 17:05




tini


Franzi´s Mutter zieht den Hut vor Mark´s Ehrlichkeit
Ehrlich wäre er gewesen wenn er Franzi gleich gebeichtet hätte. Und nicht erst, nachdem sie es von anderer Seite erfahren hat.

Beitrag vom 12.10.2004 - 17:58




great.mum


Ich verstehe viele Handlungen von Mark nicht und manches verachte ich sogar. Aber ich möchte trotzdem fair bleiben. Wie bestimmt jeder von uns weiß, ist es verdammt schwer, Fehler einzugestehen und sie einem Menschen zu verklickern, den man liebt, nach dem Motto: Hallo Schatz, ist das Abendbrot fertig? Ach ja, was ich dir noch sagen wollte, ich hab heut in der Mittagspause mit meiner Sekretärin geschlafen.
Ich denke, vielleicht wollte Mark auch den richtigen (in seinem Blickwinkel) Augenblick abwarten, um es Franzi zu gestehen - oder er hoffte, dass keiner die Bewegungen gesehen hat und man Franzi nicht damit aufregen braucht - Motto: Was sie nicht weiß, macht sie nicht heiß!
So kann es sein, muss aber natürlich nicht, aber vergesst bitte nicht:

Wieviel % aller Partner sind wirklich ihr Leben lang treu Ehrlich

Beitrag vom 12.10.2004 - 18:54




Gise


Zitat
Original geschrieben von maschine

Mark gibt ja nur immer scheibchenweise zu,was die Zuschauer und BB eh schon wissen.Ich denke er hat Schiss das BB Franzi die Bilder zeigt. Für mich ist er ein Feigling Er hätte Franzi gleich reinen Wein einschenken sollen, statt diesem peinlichen Getue.


Ich möchte einmal daran erinnern was BB mit Michael aus Karlsruhe vor hatte .Sie wollten doch daß er die Wahrheit sagt um seine Frau wieder zu gewinnen und die Lügen von Mark und Geraldine lassen Sie so im Raum stehen, das kann doch hoffentlich nicht wahr sein. Franzi sollte den Film sehen und dann selbst entscheiden.

Beitrag vom 12.10.2004 - 19:00




maschine


Zitat
Original geschrieben von great.mum

Ich verstehe viele Handlungen von Mark nicht und manches verachte ich sogar. Aber ich möchte trotzdem fair bleiben. Wie bestimmt jeder von uns weiß, ist es verdammt schwer, Fehler einzugestehen und sie einem Menschen zu verklickern, den man liebt, nach dem Motto: Hallo Schatz, ist das Abendbrot fertig? Ach ja, was ich dir noch sagen wollte, ich hab heut in der Mittagspause mit meiner Sekretärin geschlafen.
Ich denke, vielleicht wollte Mark auch den richtigen (in seinem Blickwinkel) Augenblick abwarten, um es Franzi zu gestehen - oder er hoffte, dass keiner die Bewegungen gesehen hat und man Franzi nicht damit aufregen braucht - Motto: Was sie nicht weiß, macht sie nicht heiß!
So kann es sein, muss aber natürlich nicht, aber vergesst bitte nicht:

Wieviel % aller Partner sind wirklich ihr Leben lang treu Ehrlich

Den richtigen Zeitpunkt hat er schon verpasst.Ich denke die ganze Warheit erfährt Franzi erst wenn sie die Bilder gezeigt bekommt. Und noch einen kleinen Unterschied gibt es -viele Leuten konnten es im Fernsehen erleben. Im wirklichen Leben kann man leichter seinen Partner betrügen und schweigen,sind im Regelfall keine Kameras dabei.Das heisst aber noch nicht das ich das fremd gehen gut finde......

Beitrag vom 12.10.2004 - 19:29




gruengesicht


Ich finde, daß Mark Franzi gegenüber eine Schiene fährt, die unter aller ... ist.
Er hat definitif Mist gebaut - Geraldine hat mitgemacht.
Und seine Erklärung und Entschuldigung sieht so aus, daß er Franzi versucht ein schlechtes Gewissen zu machen und Geraldine die Schuld gibt.
Anstatt zu seinem Fehler zu stehen und Franzi zu trösten, die die Betrogenen ist und die er jetzt umsorgen und trösten sollte, muß sie sich um ihn kümmern, da er damit nicht klar kommt, daß er einen Fehler gemacht hat ...
Entschuldigung - natürlich hat nicht er den Fehler gemacht, sondern er hat nur zugelassen, daß Geraldine was gemacht hat - er hat sich ja dann weggedreht - klar, machen Männer wie Mark ja auch immer, wenn sie fertig sind.
Geraldine ist ja auch dafür berüchtigt, daß sie sich an alle Männer äußerst aktiv heranmacht ...
Naja, wie sagte Mark schon, als Nadine ins Haus gezogen ist .... Schade, daß sie erst jetzt da ist, ist jetzt leider zu spät.
Ich finde, daß Mark übrigens besser zu Geraldine paßt, als zu Franzi, denn Franzi war ein psychisch gesunder Mensch.
Mark schafft es, jeden psychisch gesunden Menschen in ein tiefes Loch der Depression zu schubsen, da er anscheinend nicht ertragen kann, wenn es jemandem, zu dem er engen Kontakt hat, gut geht.
Mark - die wandelnde Mißgunst.

Grüße,
das Grünchen

Beitrag vom 13.10.2004 - 12:59




begonie


auch ich sehe es so, daß mark franzi nur runterzieht.der kommt mit sich selbst überhaupt nicht klar. erst jenny 1, dann jenny 2, und bei lisa wollte er auch nicht nur ausprobieren, wie weit er gehen kann. schade, denn franzi liebt ihn wahrscheinlich wirklich

Beitrag vom 14.10.2004 - 14:09




begonie


also, die reaktion von mark am gestrigen abend war ja wohl total ....., franzi hat sich tierisch gefreut
über seine rückkehr zum team, aber er war darüber regelrecht sauer.toll war ja wohl auch wieder die
" offene " sandra, die es ja sooooooooo schade findet

Beitrag vom 15.10.2004 - 13:06




maschine


Ich kann Marks Reaktion nachvollziehen.Er hat sich im TR wohlgefühlt.In seinem alten Team gab es vor Mirijams Auszug fast täglich Streit und ewige Auseinandersetzungen.

Beitrag vom 15.10.2004 - 14:06




great.mum


Ich kann Marks Reaktion nicht nachvollziehen, denn er hätte Franzi drum bitten können, im TR bleiben zu dürfen. Außerdem hatte auch Sandra ihn gebeten, zu sagen, dass er lieber im TR bleiben möchte. Das lehnte er ab!!
Er hatte also die Möglichkeit erhalten, seinen Wunsch zu äußern!

Beitrag vom 15.10.2004 - 14:17