Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Sonntag, 2. Januar 2005, 19:46

wo man singt...

begonie


wo man singt.....

durch bb gewinnt dieses sprichwort echt eine völlig neue bedeutung, eigentlich heißt es
ja ......,da laß dich ruhig nieder, aber bei diesem gesang im bb-haus müßte es lauten, da siehe
zu, daß du die flucht ergreifen kannst. heute morgen war es wieder echt extrem im survivorteam,
gestern nachmittag im reichen team, bb warum quälst du uns so
, ich glaube mal daß die alle denken,sie können singen

Beitrag vom 27.10.2004 - 11:10




maschine


Da hilft wirklich nur noch mit der Fernbedienung den Ton ab zu schalten Bis jetzt ist es eher ein Gejaule statt Gesang.

Beitrag vom 27.10.2004 - 11:14




sherry


ja absolut und lydija ist der absolute härtefall.

bei zoya hört sich das ja noch echt gut an, aber lydija verwechselt sich echt mit ihr.
ich habe früher immer gerne die langnese werbung gesehen, aber heute kommt mir sofort bei dem lied "weißt du noch im letzten jahr" lydijas horrorgesang in den kopf.


Beitrag vom 27.10.2004 - 11:17




begonie


sie hofft vielleicht auch noch in ihrer primitiven denkweise, daß sie als sängerin karriere macht
durch bb , ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, warum sie den ganzen tag so
krächzt.ich bin auch von geraldines stimme überrascht, bei ihr klingt es auch nicht so übel

Beitrag vom 27.10.2004 - 11:40




zwerg-nase


In dem Haus sind oder waren bis jetzt wenige die weingstens
ein wenig Stimme haben oder hatten.
Beim Rapp oder anderem Sprachgesang geht es ja noch aber sonst,
mehr schlecht als recht.
Lisa war eine von denen , die wenigstens doch einigermaßen singen konnten.
Ich muß auch sagen Sascha mit seine Sprechgesang ist nicht so schlecht.
Auch Tomi mit seinem selbstgeschriebenem Taxt hörte sich gut an.


Beitrag vom 16.11.2004 - 03:09