Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Montag, 3. Januar 2005, 16:08

Danielas Brustpiercing

great.mum


Danielas Brustpiercing

Habe gelesen, dass Daniela bereits wenige Stunden nach dem Einsetzen des Brustpiercing es rausgenommen und gereinigt hat.

1) Darf man ein Piercing (zum reinigen oder auch sonst) so schnell wieder rausnehmen?

Hat Daniela nicht schon Erfahrung mit einem Brustpiercing auf der anderen Seite? Ich kann mich da an ein Gespräch erinnern, welches sie vor kurzem mit Michael geführt hat. Sie wollte normalerweise kein 2. Brustpiercing, weil sie befürchtete, dass sie dann später nicht mehr stillen kann. Michael redete ihr das aus und meinte, dass es trotzdem ginge.

2) Ich denke mir, dass ein Brustpiercing allgemein recht schmerzhaft ist - hab allerdings damit keine persönliche Erfahrung!

1) + 2) Weiß jemand darüber Bescheid

Beitrag vom 09.09.2004 - 15:17




Udo


zu 2 kann ich nur sagen, dass man gut hören konnte wie schmerzhaft soetwas ist.

Beitrag vom 09.09.2004 - 15:30




BDBruemmer1


auch ich kann zu punkt 2 nur sagen, dasz ich ebenfalls gehört habe, wie sie geschrien hatte und das ist für mich ein weiterer grund, nie ein piercing mir machen zu lassen.

Beitrag vom 09.09.2004 - 16:20




tini


Sie hat das Piercing nicht rausgenommen zum reinigen, sondern lediglich gedreht und hin und her geschoben, damit das angetrocknete Blut aus der Wunde befördert wird.

Beitrag vom 09.09.2004 - 16:47




CrazySandy


Ich hab mal was im Netz gestöbert und etwas interessantes gefunden. Aber lest selbst!

Piercing der Brustwarze:

Durch eine Verletzung der Milchausführungsgänge, kann es zu einer Vernarbung dieser Gänge kommen. Sie sind dann für die Muttermilch nicht mehr durchgängig. Will dann die Frau nach einer Schwangerschaft ihr Kind stillen, so ist dies nicht mehr möglich. Die Milchproduktion muß mit Medikamenten gestoppt werden. Aus medizinischer Sicht ist ein Brustwarzenpiercing bei einer Frau im und vor dem gebärfähigen Alter deshalb nicht zu empfehlen.


Ich hätte mich das nicht getraut. Hochachtung vor den Leuten,die auf solchen Körperschmuck stehen. Bin aber trotzdem der Meinung,dass so etwas eher schadet. Vor allem,weil es sehr viele schwarze Schafe in dieser Branche gibt. Sogar auf dem Kirmesplatz kann man sich heutzutage piercen lassen. Naja,muss ja jeder selber wissen,was er mit seinem Körper macht. Ich heiße das auf jeden Fall nicht gut.


Beitrag vom 09.09.2004 - 17:53




great.mum


Zitat
Original geschrieben von CrazySandy

Ich hab mal was im Netz gestöbert und etwas interessantes gefunden. Aber lest selbst!

Piercing der Brustwarze:

Durch eine Verletzung der Milchausführungsgänge, kann es zu einer Vernarbung dieser Gänge kommen. Sie sind dann für die Muttermilch nicht mehr durchgängig. Will dann die Frau nach einer Schwangerschaft ihr Kind stillen, so ist dies nicht mehr möglich. Die Milchproduktion muß mit Medikamenten gestoppt werden. Aus medizinischer Sicht ist ein Brustwarzenpiercing bei einer Frau im und vor dem gebärfähigen Alter deshalb nicht zu empfehlen.
.



Kompliment, das war ein guter Beitrag, der mir weiter geholfen hat! Ich werd mich die nächsten Tage mal internetmäßig ein wenig über das Thema weiterbilden. Danke

Beitrag vom 09.09.2004 - 23:16




CrazySandy


Böse Kritik um das Piercing

War ja vorauszusehen,dass es Kritik wegen des Piercings hagelt. Aber lest selbst!

â€Å¾Big Brotherâ€Å“
Warum lässt sich dieses Mädchen
vor der TV-Kamera quälen ?

Von J. FISCHER und M. MORR

Hintergrund


Verstoß gegen die Menschenwürde? Die Knebelverträge bei â€Å¾Big Brotherâ€Å“...


Jetzt fallen beim Schmuddel-TV alle Schamgrenzen. Vor laufender Kamera ließ sich eine â€Å¾Big Brotherâ€Å“-Kandidatin die Brustwarze durchstechen. Tränen, Blut, Schreie.

Es sind Szenen wie aus einem Sadomaso-Folterkeller. Ein junges Mädchen liegt auf einem harten Tisch, ihre Brüste sind nackt. Ein Mann beugt sich über sie.

Mit einer Zange zieht er ihre linke Brustwarze nach oben. Dann sticht er mit einer dicken Metallnadel hindurch. Blut spritzt, das Mädchen schreit vor Schmerzen.

Das Mädchen ist Daniela, Kandidatin bei â€Å¾Big Brotherâ€Å“ (1 Million Euro Siegprämie, 2 Millionen Zuschauer). Die widerlichen Bilder von einem Busen-Piercing liefen gestern Vormittag live auf dem TV-Kanal â€Å¾Premiereâ€Å“. Heute Abend werden bei RTL2 noch einmal Ausschnitte gezeigt.


Sadomaso-Folter im deutschen TV â€â€œ jetzt wollen Politiker den Irrsinn stoppen! Wie Medienschützer reagieren:

CSU-Jugendpolitiker Andreas Scheuer: â€Å¾Das geht zu weit! Um die Quote hoch zu treiben, schrecken die Produzenten offenbar nicht einmal davor zurück, Szenen zu zeigen, in denen Kandidaten vor laufender Kamera regelrecht gefoltert werden. Diese Sendung muss sofort abgesetzt werden.â€Å“

Die menschenrechtspolitische Sprecherin der Grünen, Claudia Roth: â€Å¾Auf diesen grenzenlos schamlosen Voyeurismus gibt es nur eine einzige Antwort: Ausschalten â€â€œ und zwar sofort!â€Å“

Auch Jugendschützer Prof. Bruno W. Nikles (56) ist entsetzt: â€Å¾Solche Selbstverstümmelungen sollte man nicht zeigen, gerade weil auch Kinder zuschauen könnten!â€Å“

Medienforscher Prof. Dr. Jo Groebel (53): â€Å¾Im Fernsehen wird an die Grenze des Erlaubten gegangen. So eine Piercing-Szene ist höchstens für Jugendliche ab 16 geeignet.â€Å“


Quelle: bild.de


Beitrag vom 10.09.2004 - 08:40




BDBruemmer1


oh oh, ich glaub, das kommt heute nicht in der TZF. bei premiere können sie immer noch als schutz behaupten, die haben doch jugendschutzcodierung, aber wenn sie das heute abend senden, dann könnte der ofen aus sein. ich persönlich glaube nicht, dasz die so dumm sein werden.

Beitrag vom 10.09.2004 - 12:14




CrazySandy


War doch eigentlich klar,dass da ne Kritik kommt. Und ich muss mir das auch nicht angucken,wie Dani rumgeschrien hat. Versteh auch gar nicht,warum die Aktion im Wohnbereich gemacht wurde und jeder zugucken konnte. Alleine schon wegen der hygienischen Gründe.


Beitrag vom 10.09.2004 - 12:29




Puck


RE: Böse Kritik um das Piercing

Zitat
Original geschrieben von CrazySandy
Auch Jugendschützer Prof. Bruno W. Nikles (56) ist entsetzt: â€Å¾Solche Selbstverstümmelungen sollte man nicht zeigen, gerade weil auch Kinder zuschauen könnten!â€Å“
Quelle: bild.de



... und gerade deshalb sollte es gezeigt werden, vor allem, wenn sie wirklich geschrien und deutlich Schmerz empfunden hat. Ich denke, mancher übereifrige Teenie (und auch Ältere) überlegt es sich danach zweimal, ob man sich sowas zumuten sollte.

Mal davon abgesehen wurden die verschiedensten Arten von Piercingaktionen (auch Zungenpiercing) in anderen Sendungen schon oft genug gezeigt.

Beitrag vom 10.09.2004 - 12:33




prince


Ich verstehe die ganze Aufregung um das Brustpiercing nicht. Wenn Daniela das gut findet ist es doch O. K., und wenn der Piercer seriös ist, wovon ich mal ausgehe, wird er sie über sämtliche Risiken aufgeklärt haben.

Ich glaube nicht, dass BB sich einen Hinterhofpiercer ins Haus holt.

Was in der TZF zu sehen war, fand ich harmlos. Ich habe schon wesentlich blutigere Szenen von Brustvergrösserungen oder Nasen-OP´S gesehen, die in täglichen Boulevard-Shows im TV gezeigt wurden.
Da hat sich kein Mensch drüber aufgeregt.

Und Politiker sollten sich mit anderen Problemen beschäftigen. Davon gibts nämlich auch noch ne ganze Menge!


bis bald!

Beitrag vom 11.09.2004 - 00:15




BDBruemmer1


Zitat
Original geschrieben von prince

Und Politiker sollten sich mit anderen Problemen beschäftigen. Davon gibts nämlich auch noch ne ganze Menge![/



tja, unsere lieben politiker, haben nix besseres zu tun, als sich um so eine sache zu kümmern. sind anscheinend nicht richtig ausgelastet, so schlimm kann unsere probematik in deutschland anscheinend wohl nicht sein.

Beitrag vom 11.09.2004 - 00:20




Udo


was ich an der Sache schlimm empfunden habe ist, dass sie keinerlei Betäubung bekommen hat, wo sie ja von ausgegangen ist. BB hatte dem Piercer verboten zu betäuben. Ich habe die TZF nicht gesehen, aber konnte man dort hören wie sie geschriehen hat ?

Beitrag vom 11.09.2004 - 00:48




Noddie


"Grummel"
Die Politiker wieder , wenn eine Brustvergrößerung in allen einzelteilen gezeigt wird ,intressiert keinen.Oder jemand sich die Lippen aufspritzen läßt auch nicht. O.K. es kann nötig sein aber die meisten Schönheitsoperationen sind unnötig und leider auch bei manchen eine Verstümmelung.
Also ich hab es in Premiere gesehen und kein Blut gesehen.
Wieso hat BB ihm verboten zu betäuben. Er hat es so erklärt das 1. dann 2 mal gerspritzt werden muß und 2. durch die Betäubungsflüssigkeit das Gewebe sich verändert(Was auch stimmt) und es so zu Entzündungen oder auch verrutschen kommen kann.
So schönes Wochenende
Noddie

Beitrag vom 11.09.2004 - 10:48




tini


Zitat
Original geschrieben von Udo

was ich an der Sache schlimm empfunden habe ist, dass sie keinerlei Betäubung bekommen hat, wo sie ja von ausgegangen ist. BB hatte dem Piercer verboten zu betäuben. Ich habe die TZF nicht gesehen, aber konnte man dort hören wie sie geschriehen hat ?



Nein, in der tzf wurde in dem Moment weggeblendet als der Piercer die Klemme ansetzen wollte. In der nächsten Einstellung war das Piercing bereits fertig. Kein Blut und kein Laut von ihr.

Beitrag vom 11.09.2004 - 13:51

2

Montag, 3. Januar 2005, 16:09

Danielas Brustpiercing

great.mum


Ich hab es in der Tageszusammenfassung gesehen (hab leider keine Premiere), habe aber bemerkt, dass Daniela bereits ein Brustpiercing auf der anderen Seite hatte (was sie Micha ja ziemlich am Anfang schon erzählt hatte) . Das heißt, sie hatte damit schon Erfahrung! Allerdings fragte sie den Piercer total geschockt, ob er die Brust nicht betäuben wolle, heißt für mich, dass es bei ihrem ersten Mal betäubt wurde! Ich selbst arbeite im pflegerischen Bereich und frage mich, wie man so etwas ohne Betäubung machen oder noch schlimmer, aushalten kann

Beitrag vom 11.09.2004 - 15:03




BigBrotherMaus


Respekt

Ich weiss garnicht warum sich alle so darüber aufregen. Ich finde es schon richtig mutig sich vor der Kamera beim Piercen filmen zu lassen und das auch noch ohne Narkose. Respekt kann ich da nur sagen! Ich selber würde mir zwar nie ein brustpiercing stechen lassen aber wenns ihr gefällt soll sie es doch machen. Also hört auf euch darüber aufzuregen ihr lieben leute da draussen. Dani4ever! Bussi eure Mausi


DANI4EVER

Beitrag vom 11.12.2004 - 21:09