Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Lokonda.

unregistriert

1

Dienstag, 18. Januar 2005, 23:05

Mecker-Rolf analysiert die aktuellen Bewohner


2

Mittwoch, 19. Januar 2005, 07:04

RE: Mecker-Rolf analysiert die aktuellen Bewohner

Mecker-Rolf, der sich die Freiheit, oder Unverschämtheit nahm, das zu sagen, was und wie es richtig war, hat in seinen Einschätzungen sicherlich meist den Nagel auf den Kopf getroffen.

Aber, --- Rolf denkt und BB lenkt, nach Gutherrenart, leider.
Das Spiel könnte ganz gut sein, wenn der Lenker endlich das Spiel seinen Lauf nehmen liesse.

3

Mittwoch, 19. Januar 2005, 07:35

Rolf´s Einschätzung über die Bewohner stimmt fast genau mit meiner überein.

Ansonsten stimme ich dem Posting von MicMac zu.
Er hatte sehr oft Recht mit seinen Nörgeleien,die eigentlich keine waren. Rolf fühlte sich halt in dem Saustall nicht wohl,was ich sehr gut nachvollziehen kann. Jeder hat halt eine andere Auffassung von Sauberkeit.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

Heike

Fortgeschrittener

  • »Heike« ist weiblich

Beiträge: 378

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Januar 2005, 10:51

Rolf war bestimmt nicht mein liebling(was nicht daran liegt das er aus der "verbotenen Stadt" stammt) :kgw:
trifft jedoch wirklich den Nagel auf den kopf!
wie die meisten hier sind wir alle treue BB-Fans seit der 1 Staffel.
Das die Chefetage manipuliert bis zum limit ist uns spätestens seit staffel 2 klar! :evil:
auch BB hat viel gelernt was in Staffel 1 so schief lief und was der zuschauer dann nicht hinkriegt machen wie eben selbst.
bin zwar was vom thema abgekommen aber dat musste jetzt grad sein :redface:

5

Mittwoch, 19. Januar 2005, 14:35

Mußte schmunzeln ,als ich den Artikel gelesen habe.
Der Rolf hat sowas von Recht find ich Klasse wie er die Bewohner beschrieben hat :wink:

6

Mittwoch, 19. Januar 2005, 14:44

Rolf hat das mit den Augen eines "normalen" Menschen gesehen.
Klar, daß die "Insassen" bekanntlich ja aus anderen Verhältnissen, einen gänzlich anderen Standpunkt hatten.
Bei den Usern jedoch, ist es mir einfach unverständlich, oder sitzen an den TV Geräten und an den Pc´s mehrheitlich aus solche Typen, die von Leben weder Plan noch Wissen haben.

Da wundert mich garnicht mehr.

gruengesicht

unregistriert

7

Mittwoch, 19. Januar 2005, 15:33

Die Qualität von Rolfs Kommentaren ist leicht zu erkennen, man muß sich nur seine Meinung über Natalie durchlesen.

Ansonsten kann er mir damit nicht mal ein müdes Lächeln abringen.

Grüße,
das Grünchen

thobias

unregistriert

8

Mittwoch, 19. Januar 2005, 15:41

Bei vielen Komentaren von Rolf finde ich hat er den Nagel auf den Kopf getroffen, aber Natalie in die letzte Woche???? NIEMALS!!!
wie Oben schon mal so schön erwähnt, Rolf denkt, und BB lenkt,leider :kgw: :kgw: :kgw:

schrippenmia

unregistriert

9

Mittwoch, 19. Januar 2005, 17:31

Zitat

Original von CrazySandy
Rolf´s Einschätzung über die Bewohner stimmt fast genau mit meiner überein.

Ansonsten stimme ich dem Posting von MicMac zu.
Er hatte sehr oft Recht mit seinen Nörgeleien,die eigentlich keine waren. Rolf fühlte sich halt in dem Saustall nicht wohl,was ich sehr gut nachvollziehen kann. Jeder hat halt eine andere Auffassung von Sauberkeit.
Ja...dat is prima.... :mrgreen: :mrgreen:...wie so oft Sandy...haste mal wieder meine Meinung sehr schön ausgedrückt... :wink:................
  • The Winner is....
Micha...

10

Mittwoch, 19. Januar 2005, 18:02

RE: Mecker-Rolf analysiert die aktuellen Bewohner

Wer gibt Rolf das Recht sich über die Hausbewohner zu äussern.
Er war doch im Hause der Einzige der alles konnte und Kritik gegen ihn wurde immer mit Lästerei abgeblockt. Ich frage mich nur, warum er die Stelle nicht mehr antreten knn? Frag euch das auch mal.
Wenn ich bei einem Arbeitgeber bin, der mit mir sehr zufrieden ist, stellt mich sofort wieder ein.
:kgw: :kgw: :kgw: :kgw:

11

Mittwoch, 19. Januar 2005, 18:08

RE: Mecker-Rolf analysiert die aktuellen Bewohner

Zitat

Original von John44
Wer gibt Rolf das Recht sich über die Hausbewohner zu äussern.
Er war doch im Hause der Einzige der alles konnte und Kritik gegen ihn wurde immer mit Lästerei abgeblockt. Ich frage mich nur, warum er die Stelle nicht mehr antreten knn? Frag euch das auch mal.
Wenn ich bei einem Arbeitgeber bin, der mit mir sehr zufrieden ist, stellt mich sofort wieder ein.
:kgw: :kgw: :kgw: :kgw:


Jeder hat das Recht,sich über die Bewohner zu äußern. Egal,ob positiv oder negativ,wenn es ohne Beleidigungen stattfindet. Und bis auf einige Ausnahmen,gebe ich Rolf Recht.
In einem anderen Thread wurde schon mal darüber diskutiert,weshalb Rolf nicht mehr als Postbote arbeitet. Sein Arbeitgeber hat ihn bis März beurlaubt und seine Stelle mit jemand anderem besetzt.
Wenn er seinen Job nicht gut gemacht hätte,dann wäre er nicht 13 Jahre lang angestellt gewesen. Oder?
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

12

Mittwoch, 19. Januar 2005, 18:54

RE: Mecker-Rolf analysiert die aktuellen Bewohner

Zitat

Original von John44
Wer gibt Rolf das Recht sich über die Hausbewohner zu äussern.
Er war doch im Hause der Einzige der alles konnte und Kritik gegen ihn wurde immer mit Lästerei abgeblockt. Ich frage mich nur, warum er die Stelle nicht mehr antreten knn? Frag euch das auch mal.
Wenn ich bei einem Arbeitgeber bin, der mit mir sehr zufrieden ist, stellt mich sofort wieder ein.
:kgw: :kgw: :kgw: :kgw:


"Wer gibt Dir denn das Recht Dich über Rolf zu äussern?" wäre die richtige und auch einzige Frage die man Dir stellen könnte.

Er kann weil jeder seine Meinung auf Fragen abgeben kann.
Ist doch ganz einfach.

CrazySandy hat es gewählter ausgedrückt, stimmt aber genau mit meiner Meinung überein.

13

Mittwoch, 19. Januar 2005, 20:22

Gerade so einer wie Rolf sollte sich mal ganz ganz bedeckt halten! :kgw:

14

Mittwoch, 19. Januar 2005, 20:24

Zitat

Original von SunCity
Gerade so einer wie Rolf sollte sich mal ganz ganz bedeckt halten! :kgw:

Warum,er sagt nur was viele denken :evil:

15

Mittwoch, 19. Januar 2005, 20:34

Zitat

Original von focus

Zitat

Original von SunCity
Gerade so einer wie Rolf sollte sich mal ganz ganz bedeckt halten! :kgw:

Warum,er sagt nur was viele denken :evil:


Nicht nur was viele denken, er spricht aus, was dringenst nötig ist.

Gerade Rolf, der kann es sich erlauben.
Der kennt was von Sauberkeit, Ordnung und kann darüber berichten, was Fleiß ist, der kann arbeiten, im Gegensatz zu den meisten Beohnern.

Keiner der Feinen Leute würde so laufen und arbeiten, für das Geld.

16

Mittwoch, 19. Januar 2005, 21:40

RE: Mecker-Rolf analysiert die aktuellen Bewohner

Zitat

Original von MicMac

Zitat

Original von John44
Wer gibt Rolf das Recht sich über die Hausbewohner zu äussern.
Er war doch im Hause der Einzige der alles konnte und Kritik gegen ihn wurde immer mit Lästerei abgeblockt. Ich frage mich nur, warum er die Stelle nicht mehr antreten knn? Frag euch das auch mal.
Wenn ich bei einem Arbeitgeber bin, der mit mir sehr zufrieden ist, stellt mich sofort wieder ein.
:kgw: :kgw: :kgw: :kgw:


"Wer gibt Dir denn das Recht Dich über Rolf zu äussern?" wäre die richtige und auch einzige Frage die man Dir stellen könnte.

Er kann weil jeder seine Meinung auf Fragen abgeben kann.
Ist doch ganz einfach.

CrazySandy hat es gewählter ausgedrückt, stimmt aber genau mit meiner Meinung überein.


Nur zu deinem Glück, wenn er darf, darf ich auch. Diese ist mein Meinung und du hast deine Meinung. Ich läster nicht oder gib bösartige Kommentare ab über andere Meinungen.
Zur Anstellung von Rolf, in der Livesendung hat er um eine Stelle gebettelt und sagte, er nehme alles an. Kommentar überflüssig.
Ich habe auf diese Board gewchselt, weil ich gemeint habe, hier sei das Niveau höher, was ich auch an Anfang so empfand. Aber jetzt wird hier auch bereits über alles gelästert und abgetan. Keiner kann nichts richtig machen, aber besser machen oder Vorschläge in den Raum, dass können die Lästerer fast niemals.
So schreibt jetzt wieder, aber bitte nicht unterste Schublade.
:ccol:

17

Mittwoch, 19. Januar 2005, 21:49

Wir lästern hier mit Sicherheit nicht,wenn du unsere Kommentare nicht verstehst,solltest du vielleicht mal unterlassen,mit dem Kopf vor die Wand zu schlagen.
Außerdem laß doch bitte so Sprüche"Unterste Schublade"
In welchem Forum warst du denn bis jetzt,also ich kenne nur Foren wo das Niveau stimmt,aber wenn man sich so benimmt wie du,ist es kein Wunder,wenn man nirgendwo klar kommt

18

Mittwoch, 19. Januar 2005, 22:02

Zitat

Original von focus
Wir lästern hier mit Sicherheit nicht,wenn du unsere Kommentare nicht verstehst,solltest du vielleicht mal unterlassen,mit dem Kopf vor die Wand zu schlagen.
Außerdem laß doch bitte so Sprüche"Unterste Schublade"
In welchem Forum warst du denn bis jetzt,also ich kenne nur Foren wo das Niveau stimmt,aber wenn man sich so benimmt wie du,ist es kein Wunder,wenn man nirgendwo klar kommt


Bitte lies so nach was alles geschrieben wurde über die Personen, welche im Hintergrund arbeiten und zur Zeit etwas Schwierigkeiten haben.
Dann verstehts du dies vielleicht, habe nämlich nicht mich gemeint, aber ich merke, es verstehen nicht alle alles. Deine Unterschiebung über nicht klarkommen ist so ein Anfang und du merkst es nicht.
Ich habe in meinem Leben so viel erlebt und bin immer zurecht gekommen,

gruengesicht

unregistriert

19

Donnerstag, 20. Januar 2005, 12:58

vielleicht liegt es ja auch am Satzbau.

Grüße,
das Grünchen

20

Donnerstag, 20. Januar 2005, 13:13

Jedem seine Meinung! Mecker-Rolf hat zwar mit einigem, was er so sagt, recht. Ich hätte es aber an seiner Stelle etwas netter und neutraler verpackt. Er ist nämlich auch kein unbeschriebenes Blatt: wegen seiner Eigenarten wurde er ja schließlich vor allen anderen aus dem Haus gewählt.