Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich
  • »Alessa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. April 2005, 23:55

Internetliebe

Ich Frage mich, ob es möglich ist jemanden kennen zu lernen, ist absolut Fasziniert von ihm und man ist der Meinung man kennt ihn schon ewig, es ist ein Gefühl der Vertrautheit da, ein Gefühl als kennt man den jenigen schon ewig, ein Gefühl das den ganzen Körper durchschüttelt, man kann nicht mehr klar denken,

gibt es eine Internetliebe auf den ersten Klick ?


liebe Grüsse

Alessa
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alessa« (17. April 2005, 23:58)


2

Montag, 18. April 2005, 07:48

Ja, es gibt die Liebe auf den ersten Klick genauso, wie die Liebe auf den ersten Blick.

Ich habe positive und negative Erfahrungen gemacht, mit "Internetliebe".

Die positive: ich habe meinen Mann über´s Internet kennen- und liebengelernt und wir sind nun seit 4 Jahren glücklich. :love1:
Stundenlange Tippselei, Gespräche am Telefon und einige Treffen hatten wir hinter uns, bevor wir uns für eine Beziehung entschieden.

Die negative: es gibt natürlich auch "schwarze Schafe", die wissen wie man eine Frau umgarnt um sie ins Bett zu locken oder um sein eigenes Ego aufzubessern. Und bevor Frau dieses merkt, weil sie ja auf Sprüche wie "Ich mag dich ja so sehr, du bist meine Traumfrau und ich könnte mir mit dir eine Beziehung vorstellen" voll abfährt, ist es meist schon zu spät. Das Gefühlschaos beginnt und die Enttäuschung, dass man auf einen selbstverliebten Kerl reingefallen ist, ist groß.

Aber jeder sollte für sich selbst entscheiden, wie weit man gehen kann. Trotzdem sollte man vorsichtig sein und sich Zeit lassen.
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

3

Montag, 18. April 2005, 10:02

kann mich sandy diesbezüglich nur anschliessen.... :daumho: :daumho:
habe meinen mann ebenfalls so kennen gelernt... :love1: :love1: :love1: :love1:

4

Montag, 18. April 2005, 10:32

Liebe auf den ersten Blick, halt ich persönlich nichts von. Klar es gibt ausnahmen aber im großen und ganzen. Ich sehe das Liebe auf den ersten Blick eher als schwärmerei. Ich bin in solchen Liebesangelegenheiten eher vorsichtiger und denke, man kann seiner großen Liebe eher beim einkaufen begegnen als im Chat. Manche versuchen halt seinem gegenüber eher Honig um den Mund zu schmieren. Schön das es bei euch (Rain+Crazy Sandy) geklappt hat aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen, Sympathie ja aber das ich Tag und Nacht an eine Person denke, wo ich nur lese was sie schreibt, sie nicht sehe ob sie das Gewisse etwas (Charisma) besitzt Nein.

Es kann passieren, alles kann passieren muß aber nicht.

Würde mich mal interessieren was du davon hältst Alessa??? :ccol:

5

Montag, 18. April 2005, 11:11

Ich kann die Liebe per Klick auch nur bestätigen - habe meinen Mann im Internet kennen und lieben gelernt - dies hat sich dann auch real bestätigt. Wir sind seit 1999 immer noch glücklich zusammen und seit Oktober 2003 verheiratet!!! :love1:
BB for ever

6

Montag, 18. April 2005, 14:12

Ich finde es schon ein bisschen un-real. Im Internet lernt man einen Menschen von innen nach außen kennen. Durch die vielen geschriebenen Worte, Gedanken etc. Geschriebene Worte haben keinen Klang. Real lernt man die Menschen von außen nach innen kennen. Man sieht sie, sieht und hört wie sie lachen, sprechen etc. Erst danach kommen tiefgreifendere Dinge hinzu.

7

Montag, 18. April 2005, 14:14

Zitat

Original von lines
Ich finde es schon ein bisschen un-real. Im Internet lernt man einen Menschen von innen nach außen kennen. Durch die vielen geschriebenen Worte, Gedanken etc. Geschriebene Worte haben keinen Klang. Real lernt man die Menschen von außen nach innen kennen. Man sieht sie, sieht und hört wie sie lachen, sprechen etc. Erst danach kommen tiefgreifendere Dinge hinzu.


Wenn man einen Menschen von "außen nach innen" kennenlernt, läßt man sich aber auch oft von der "Hülle" blenden.....

8

Montag, 18. April 2005, 14:22

Zitat

Original von sari2110

Wenn man einen Menschen von "außen nach innen" kennenlernt, läßt man sich aber auch oft von der "Hülle" blenden.....


Aber das ist ja nunmal (leider) das Leben. Wer weiß von uns, an wie vielen tollen und wertvollen Menschen man schon vorbeigegangen ist?

9

Montag, 18. April 2005, 14:39

Dann dauert es also was länger bis man geschockt ist???

10

Montag, 18. April 2005, 14:41

Zitat

Original von MicMac
Dann dauert es also was länger bis man geschockt ist???


Genau! :mrgreen:

11

Montag, 18. April 2005, 15:00

Zitat

Original von lines
Ich finde es schon ein bisschen un-real. Im Internet lernt man einen Menschen von innen nach außen kennen. Durch die vielen geschriebenen Worte, Gedanken etc. Geschriebene Worte haben keinen Klang. Real lernt man die Menschen von außen nach innen kennen. Man sieht sie, sieht und hört wie sie lachen, sprechen etc. Erst danach kommen tiefgreifendere Dinge hinzu.


Ich finde es schöner jemanden erst von innen kennenzulernen. Denn darauf kommts doch an. Wieviele begegnen sich in der Disco, po... und nennen das kennenlernen? Da sind mir die tiefsten Gedanken eines Menschen schon wichtiger!

12

Montag, 18. April 2005, 16:56

Ich habe eine offene Einstellung zum Thema "Internetliebe"...
Ja, vielleicht hat man mal den ein oder anderen Flirt im Internet.. Vielleicht wird ja auch mehr draus (Glückwunsch an euch drei, CrazySandy, Aara & Rain)... aber von so Internetpartnerbörsen halte ich nicht viel von. :hurted:
Klar.. man lernt sich kennen im Net.. Man kennt sich schon recht gut... anschließend mal teln oder treffen.. etc.
Aber ich bevorzuge das (wie soll man das ausdrücken) "reale" Kennenlernen... :love1:

Aber wie man's nimmt.. :wink: Ist jedermann's Sache. :daumho:

13

Montag, 18. April 2005, 17:38

Nun möchte der Matzekater auch ein paar Worte dazu schnurren... *ggg*

Ich glaube ganz fest daran, dass es eine "Liebe auf den ersten Klick" gibt - so wie auch eine auf den ersten Blick. Auf die Gefahren hat Sandy ja sehr schön hingewiesen, kann sicher passieren. Natürlich ist es im Internet, im Chat, leichter, Vertrauen zu fassen, andererseits aber natürlich auch gefährlicher. Man weiss schliesslich nie, wer einem auf der anderen Seite des Kabels gegenübersitzt.

Man sollte auch nie mit Scheuklappen durch die Gegend laufen, und durch die wunderschöne rosarote Brille auch noch ein wenig Tageslicht zulassen.

Aber wenn wir ehrlich sind - gibt es etwas schöneres als feuchte und zitternde Hände, weiche Knie, Schmetterlinge im Bauch und im Kopf?

Ich finde es gar nicht so schlimm, den Gegenüber nicht gleich zu sehen. Wir lassen uns natürlich von Äußerlichkeiten leiten, und verpassen dadurch vielleicht manche gute "Chance". Durch diese scheinbare Anonymität benutzen wir aber etwas, das viel mächtiger (und gefährlicher) ist als Äußerlichkeiten - das Wort. Worte, besonders die geschriebenen, können mehr bewirken als alles andere...

Ganz liebe Grüße vom Matzekater :love1:
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

14

Montag, 18. April 2005, 18:13

*träum* :roll2:

  • »Mecki 51« ist weiblich

Beiträge: 1 064

Wohnort: aus der Stadt die mehr Brücken hat als Venedig

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. April 2005, 18:34

Warum nicht.Ich wünsche allen so eine Liebe. Schwarze Schafe gibt es überall,trotzdem sollte man ein bischen mutig sein. Ich habe die Liebe noch mit dem altmodischen 1. Blick gefunden. Hält jetzt schon glückliche 35 Jahre. :love1:
Für jede Dummheit findet sich einer,
der sie macht.

16

Montag, 18. April 2005, 20:50

die schwarzen schafe findest du wirklich überall....

ja, es wirkt manchmal sehr unreal per mausklick habe mir sowas auch nicht vorstellen können, da ich eigentlich die herren der schöpfung entweder in der disco oder so kennen gelernt habe..usw....

bei meinem mann und mir ist der funke erst übergesprungen wie wir uns real kennen gelernt haben... und dann umso heftiger... heute sind wir verheiratet und haben ein kind.... :love1: :love1: :love1: :love1:

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich
  • »Alessa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. April 2005, 21:33

Ich Danke Euch für die zahlreichen netten Postings!


Ich meinte keine Kennenlernbörse, ich sprach von einem
beginnenden Gespräch, dass sich so nett, interessant
entwickelte, dass man alles um sich herum vergessen
hat, jeder einzelne Buchstabe traf mitten ins Herz, alles
paßte zusammen, jedes Wort saugt man auf und heute nach
dem Nachhause kommen kam ich nicht schnell genug an
den PC um mich weiter auszutauschen, ich kenne bereits
die Stimme, und natürlich kann am andern Ende jemand
sitzen der einen *nur* im Bett haben will und sich
vielleicht eine Masche zurecht legt um die Herzensdame
mit irgend einer Mitleidstour ins Bett bringen will ?
Ich denke jeder hier hat schon sehr schöne und interessante
Chatgespräche geführt, oft denkt man ,,was für ein nerviger
und aufdringlicher Mensch am andern Ende"
Auch habe ich schon Erfahrungen gemacht, auch von Leuten
meines Freundeskreis erfahren das jemand vorgibt er
hat wunderschönes Haar, eine super tolle Figur und
überhaupt hat der oder die jenige selbstverständlich
eine Anfrage von Lagerfeld abgelehnt, später stellt sich
womöglich heraus er ist schon lange Arbeitslos.

Ich werde mit sicherheit nicht wie ein verliebter
Teenager ohne mich *gebührend* unterhalten zu haben,
per chat, per telefon und ein Treffen wird sicher
auch kommen.
Jemand der den andern schätzt, ihn von Herzen wirklich
kennen lernen möchte, der drängt nicht und macht ganz
sicher keine plumpen Anmachen oder plumpe Versprechungen,
die Zeit wird es zeigen was daraus wird.

Charakter und Herz ist mir persönlich sehr wichtig
und viel wichtiger als einen Adonis als Partner zu
haben.


Gruss

Alessa
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

18

Dienstag, 19. April 2005, 07:35

Liebe Alessa!

Ich wünsche dir von Herzen, dass alles so klappt wie du es dir vorstellst. Du klingst sehr verliebt und das freut mich natürlich für dich.

Vor kurzem habe ich genau DAS auch erlebt, saß in jeder freien Minute am PC, habe jedes Wort aufgesogen und mein Herz klopfte wie verrückt.
Aber mittlerweile sehe ich diese Bekanntschaft so: Gott sei Dank, wurde ich von diesem Menschen sehr enttäuscht, denn sonst wäre ich heute nicht so glücklich mit meiner Familie.

Alessa, ich sage dir, gehe mit der nötigen Vorsicht an die Sache ran, genieße dennoch diese schöne Zeit mit deiner "Internetliebe" und vielleicht wird ja irgendann wirklich mal mehr daraus. Entscheide selber, was du zulassen willst.

Wünsche dir/euch für die Zukunft alles Gute! :love1:

Liebe Grüße, Sandy
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, im Gegensatz zur Kaltschnäuzigkeit der Menschen!

19

Dienstag, 19. April 2005, 08:49

Ein interessantes Thema bei dem ich mich glatt mal wieder melden muss... .1998 begann ich intensiv im Net zu chaten und es gab nicht wenige Nächte die ich in Chaträümen verbrachte. Ich ging auf sogenannte Userstammtische und hatte Chatfreundschaften,Beziehungen und One Nights Stand die daraus entstanden.

Wer ein bischen mehr erfahren will der klickt sich hier einfach einmal
durch dieses Onlinebook und er wird vieles skuriles lustiges und Ernstes zum Thema Internet und Chat zu lesen bekommen....vorallem ab Kapitel 4 " Baggergrube"

http://www.mulderfox.de/Halbzeit%20-%20E…line%20Book.htm

20

Dienstag, 19. April 2005, 17:47

Zitat

Original von Mulder2705
Ein interessantes Thema bei dem ich mich glatt mal wieder melden muss... .1998 begann ich intensiv im Net zu chaten und es gab nicht wenige Nächte die ich in Chaträümen verbrachte. Ich ging auf sogenannte Userstammtische und hatte Chatfreundschaften,Beziehungen und One Nights Stand die daraus entstanden.

Wer ein bischen mehr erfahren will der klickt sich hier einfach einmal
durch dieses Onlinebook und er wird vieles skuriles lustiges und Ernstes zum Thema Internet und Chat zu lesen bekommen....vorallem ab Kapitel 4 " Baggergrube"

http://www.mulderfox.de/Halbzeit%20-%20E…line%20Book.htm


Das ist ja wohl der absolute Hit!! Hast du schon mal daran gedacht, es einem Verleger zu schicken? Ich habe mich richtig amüsiert und konnte gar nicht aufhören zu lesen. Du hast zudem noch einen richtig tollen Schreibstil. Du solltest das echt veröffentlichen!

Gruß die "Verständnisvolle" ;-))