Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Alessa

Eheleute Alessa und Matze

  • »Alessa« ist weiblich
  • »Alessa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 822

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Februar 2006, 17:17

selbst einlegen

Ich möchte diesmal den Sauerbraten selber einlegen, wie lange muss oder sollte er im Sud liegen und welche Zutaten nehmt ihr dazu ?

Muss ich auf ein bestimmtes Stück Rindfleisch achten ? Es sollte auf jeden Fall ein schönes Stück sein ohne Fett.
Egal, wie tief man die Messlatte der menschlichen Intelligenz legt, man trifft jeden Tag jemanden, der locker drunter hindurch passt...

2

Samstag, 11. Februar 2006, 22:07

RE: selbst einlegen

Zitat

Original von Alessa
Ich möchte diesmal den Sauerbraten selber einlegen, wie lange muss oder sollte er im Sud liegen und welche Zutaten nehmt ihr dazu ?

Muss ich auf ein bestimmtes Stück Rindfleisch achten ? Es sollte auf jeden Fall ein schönes Stück sein ohne Fett.


ich kaufe immer rinderbraten. dann koche ich 2flaschen essig, eine flasche wasser, sauerbratengewürz und zwiebeln auf. wenn der sud kalt ist, wird das fleisch darin eingelegt. also 5 tage oder länger muß das fleisch schon drin liegen, nach halber liegezeit sollte das fleisch gedreht werden. den sud nicht wegschütten!!!!!!!!!!! du brauchst etwas davon für die sauer, davon nimmst du je nach säuerungswunsch
:search: