Sie sind nicht angemeldet.

Partner

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:06

David (BB 11) sucht nach Handy-Dieb!

Am 2. Weihnachtsfeiertag wurde Davids iPhone 4 im Diamonds Club Köln gestohlen. Laut Facebook soll der Dieb groß, dunkelhäutig und ungefähr 25 Jahre alt sein. David hat 250 Euro Finderlohn ausgesetzt.

Auf seiner Facebook-Seite verrät er: "Ich schätze Geld sehr und auch die Dinge wie Bilder oder Videos, die auf dem Handy waren. Meine Oma hat durch ihren Krebs nur noch ca. 4 Monate zu leben. Sie erlitt einen Schlaganfall und kann kaum gehen. Vor 2 Wochen vergaß ich meine Hausschlüssel und die einzige Person die zu Hause war, war meine Oma! Was glaubt ihr, was sie tat, als sie wusste, dass ihr Enkel draußen war: Sie brauchte eine halbe Stunde und machte mir auf! Für mich war das ein Wunder. Selbst mein Vater glaubte es nicht. Ich nahm an dem Tag das Video auf und zeigte es meinem Vater! Diese Erinnerungen waren mir sehr wichtig und waren auf dem iPhone. Jetzt werden sie einfach so gelöscht."

Am Montagfrüh gegen 5 Uhr soll das Smartphone, das sich in einer schwarz gestreiften Carbon Schutzhülle befand, gestohlen worden sein. Falls ihr Hinweise habt, könnt ihr David bei Facebook schreiben.

Jetzt im neuen Jahr ist David ein möglicher Grund eingefallen, warum sein Handy einem skrupellosen Dieb zum Opfer wurde. Er bezeichnet es als "Antwort Gottes":

"Bevor ich zum Club ging, war ich in einer Bar. Ich bezahlte die Rechnung und schnell fiel mir auf, dass die Kellnerin mir 10 Euro zu viel raus gab. Ich blieb still. Durch Zufall begegnete ich der Kellnerin ein zweites Mal im Club. Gott gab mir eine zweite Chance. Ich blieb weiterhin still."

Das Smartphone ist immer noch nicht aufgetaucht und David ist sich sicher: "Das Leben ist ein Test. Für eure Taten werdet ihr belohnt oder bestraft. Ich wurde bestraft."

Quelle: Facebook
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

2

Donnerstag, 5. Januar 2012, 09:33

Oh David, du armer Tropf.
Fahr nach Berlin zu Herrn Wulf, da könnt ihr euch zusammen ausheulen.
Da treffen dann zwei Menschen zusammen, die das Geschwätz was sie von sich geben auch noch glauben !?

3

Freitag, 13. Januar 2012, 16:14

Das Smartphone ist immer noch nicht aufgetaucht und David ist sich sicher: "Das Leben ist ein Test. Für eure Taten werdet ihr belohnt oder bestraft. Ich wurde bestraft."

Quelle: Facebook
Mal schauen, wie er in diesem Test abschneidet . Und zu dem Fall: verlorenes Handy... Hätte ich mein schickes Handy, das ich vor kurzem im Media Markt Düsseldorf gekauft habe, verloren - wäre ich genauso verärgert und enttäuscht wie er! Schönes WE an die Runde!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tomy« (25. Januar 2012, 10:02)


PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Januar 2012, 16:11

David (BB 11): Vom eigenen Manager betrogen

In der letzten Zeit hat David wohl echt kein Glück gehabt! Erst der Diebstahl seines teuren Handys und jetzt auch noch das: Sein Manager soll die Arbeit mit ihm beendet haben und die letzte Gage komplett eingezogen haben!

Als David am Silvesterabend als DJ in einem Club gebucht war, reiste er ungewöhnlicherweise ohne seinen Manager an. Dieser kam später nur in den Club, um Davids Verdienst für seinen Auftritt zu kassieren.

Gestern dann hat ihn sein Manager in ein Restaurant bestellt, um dem ehemaligen BB-Bewohner mitzuteilen, dass er die gesamten 1.700 Euro aufgrund der vielen Unkosten behalten wird und David keinen Cent von seiner Auftrittsgage bekommen wird.

"Ich brauchte das Geld! Es ist meins, ich hatte es mir verdient!"

Und weil David seinem Manager, der auch zugleich ein guter Freund war, vertraute, gab es zwischen beiden auch keinen Vertrag.

"Dieser bösartigen und kaltherzigen Person war es scheißegal!"

DJ David kann es noch gar nicht fassen. Die für das Geld geplante Reise zu seiner schwerkranken Oma wird er wohl nicht antreten können.

Er erkennt: "Wir sind von Gaunern, Dieben und Betrügern umgeben. Passt auf, wem ihr euch anvertraut und lasst euch nicht von schönen Worten einwickeln".

Quelle: Facebook-Notiz von David / BBfun / Zeitgeistmagazin
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

5

Freitag, 3. Februar 2012, 15:03

Traurig, dass er das erst jetzt merkt!