Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Dienstag, 19. Januar 2010, 17:11

Pisei zieht um- Callboy Klaus zieht ein- sexy Cora glücklich

Big Brother 10 Liveshow 18.1. – Highlights der Entscheidungsshow


Von Schlumpfmett am 19. Jan 2010


Am 18.1. strahlte RTL II um 21:15 die erste 2stündige Liveshow der aktuellen, zehnten Staffel aus. Was wurde dem Zuschauer geboten?

Zuvor gab es um 19:00 diesmal keine Tageszusammenfassung. Alida (Kandidatin und Siegerin bei BB2 und seitdem u.a. als Kommentatorin/Comoderatorin für Big Brother tätig) zeigte 1 Stunde lang die zehn schrulligsten Exkandidaten der vergangenen Staffeln.
Ein amüsantes Deja-Vu mit Typen wie den obstfressenden Karsten, der etwas anders tickenden Alex und dem Bewegungs- (und deutsch-) Legastheniker Heiko aka Sachsenpaule. Diese Big Brother EXTRA Sendung wird es zukünftig immer am Montag geben.
Die Tageszusammenfassung wird hingegen stückweise in die Liveshow integriert.

Live ging es dann in der Show mit Nominierungen weiter.

Die Kandidaten des Secrethaus mussten einzeln jeweils eine Frau nominieren, die das Haus verlassen soll. Mit haushohem Vorsprung “verlor” Pisei dieses Voting und musste zur Überraschung aller sofort das Haus verlassen.
Bereit für die Heimreise fand sich Pisei kurze Zeit später allerdings im vornehmen BB-Haus wieder und realisierte glücklich, dass das Projekt Big Brother für sie nun erst richtig anfängt.


Aus Uwe und Cora wird ein Paar?


Im Studio hatte Erika Berger einen kurzen Zwischenauftritt und referierte mal wieder über Beziehungsprobleme, -ängste und -wünsche und stellte in Aussicht, das ihrer Meinung nach Uwe und Cora noch zueinander finden werden.

Die Bewohner des Secrethaus durften sich per Abstimmung darüber einigen, wer als neuer Bewohner ins Haus ziehen wird.
Zur Auswahl standen nicht nur die 3 Kandidaten die am Vortag schon “in the dark” gedatet wurden (wir berichteten), sondern auch noch 3 weitere Kandidaten. Denn inzwischen hatte jeder der Müllhaldenbewohner ein eigenes Date erhalten.
Cora “erkannte” ihren Bekannten Klaus und überzeugte den Rest ihrer Mitbewohner davon, das Klaus wohl die beste und lustigste Alternative sei, und somit zog Klaus mit nur einer Gegenstimme (Eva wollte ihren tanzenden Extremsportler lieber im Haus sehen) ins Messihaus, sehr zur Freude von sexy Cora, die ja nun mit dem Callboy quasi einen Seelenverwandten an ihrer Seite hat.

Es dauerte nicht lange und allen Beteiligten dämmerte, dass es sich bei allen 6 Kandidaten um eben den selben Klaus handelte, und somit gab es wenigstens einmal wirkich gute Laune im Secrethaus.


Pisei genießt ihre Niederlage


Pisei war hingegen etwas geschockt als sie mitbekam, dass das Secrethaus so secret gar nicht ist, und den Bewohnern im BB-Haus immer wieder Einblicke in die Müll-WG gewährt wurde.
Ob sie ein wenig Angst verspürt, dass man ihre Faulheit dort zur Kenntnis genommen hat? Das sie von ihren Ex-Mitbewohnern herausgewählt wurde scheint sie jedenfalls gar nicht zu beschäftigen, zu sehr ist sie mit dem kommenden Luxus und den neu hinzugewonnenen Männerfreundschaften beschäftigt.


Am Ende der Show kündigte BB noch an, dass ab sofort wohl jeden Tag ein Bewohner das Haus wechseln werde.
Was davon zu halten ist werden die nächsten Tage zeigen.
Um 23:15 war die, für den Zuschauer wohl langweiligste Liveshow aller Zeiten, dann beendet.


Quelle: http://www.allthemedia.de/news/big-broth…-und-pisei.html