Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Dienstag, 26. Januar 2010, 12:53

+++ Bye bye Secret Haus +++ Cora Reloaded - Tobi im Liebestaumel! +++ Doppelter Auszug – Pi und Mica suchen das Weite +++ Ab jetzt gibt es Strafen! Neue knallharte Regeln im BB Haus +++

Dienstag, 26. Januar 2009

+++ Bye bye Secret Haus +++ Cora Reloaded - Tobi im Liebestaumel! +++ Doppelter Auszug – Pi und Mica suchen das Weite +++ Ab jetzt gibt es Strafen! Neue knallharte Regeln im BB Haus +++


Aufregung in beiden Häusern! Big Brother verkündet, dass Uwe und Kristina drei Minuten Zeit hätten, dass Secret Haus für ihre neuen Bewohner aufzuräumen. Während Kristina und Uwe schuften, rätseln die Bewohner des Big Brother Hauses, ob möglicherweise einer oder mehrere von ihnen die Seite wechseln müsse. Diese Vermutung wird prompt bestätigt. Doch es ist nur ein Ausflug der Luxusbewohner ins Secret Haus, bei dem sie auch ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen müssen!

Dann schließt sich die Tür zum Secret Haus zum letzten Mal schließen.
Kristina und Uwe ziehen als die letzten "Überlebenden" in den offiziellen Big Brother Bereich. Die Freude ist auf beiden Seiten überwältigend - mit den Klängen von 'Die Atzen' fällt der Startschuss für eine lange Partynacht.

Tobias ist hocherfreut und sichtlich verliebt, als kurze Zeit später Cora zurückkehrt.
Die Zuschauer haben Cora wieder ins Haus gewählt! Mutig fragt er nach, ob sie auch ein wenig wegen ihm zurückgekommen sei.
Dies bejaht Cora und Tobi wird rot.
Eine nächltiche Schmuseoffensive erwidert Cora jedoch erst einmal nicht - beide schlafen aneinandergekuschelt und friedlich ein.




Richtig glücklich sahen Pisei und Micaela schon seit Tagen nicht mehr aus: Jetzt haben sie Big Brother verlassen!

Die verschäften neuen Regeln (siehe unten) geben dazu den entscheidenden Ausschlag. Micaela: "Ich fühle mich hier einfach nicht wohl. Ich freue mich auf meine Familie. Seid doch froh: jetzt seid ihr uns Trauerminen los.“ Und Pisei ergänzt: „"Ihr seht ja selber, dass ich hier immer mit so einer Miene sitze. Ich war ja schon so froh, als ich dachte ich könnte letzte Woche gehen. Ich will mein Leben zurück."

Beim letzten Gespräch im Schlafzimmer geben Sabrina und Uwe den beiden Aussteigern noch Trost und aufbauende Worte mit auf den Weg. Pisei untermalte dies mit den Worten: „Draußen brauche ich erst einmal Sex!".


Mit Geheule und Gruppenknuddeln wird der Auszug von Pisei und Micaela zelebriert.
Selbst Harald bricht in Tränen aus, lässt aber sofort nach dem Auszug gleich mal Dampf ab.
In alter Harald-Manier fegt er über Iris hinweg. Es könne Streitereien geben, doch fände er es ein Armutszeugnis, dass sie (Iris) in die Küche gehe und abspüle, während zwei "Freunde" das Haus verlassen.
Iris nimmt das dickhäutig und schweigend entgegen.
Im Anschluss zieht sich "Dirty Harry" ins Schlafzimmer zurück, bezeichnet sich selbst als charakterlos und beweint seine Schlechtigkeit.

Ab sofort beendet der große Bruder das gemütliche Zusammenführen und innige Kennenlernen! Das besagen die neuen verschärften und erbarmungslosen Auflagen:


Reglementiertes Essen

Allwöchentlich wird es eine Wochenaufgabe geben, deren Ergebnis sich auf den Essensvorrat der Folgewoche auswirkt. Wird die Aufgabe erfolgreich gemeister, wird die gewohnte Vollverpflegung geliefert, verlieren die Hausgenossen, dann gibt es nur Basisverpflegung wie z.B. 7 Körner-Kur oder Haferschleim. Carlos und Harald sind auf Grund ihrer Krankheit ausgenommen. Big Brother gibt eine alternative Bestrafung für sie bekannt. Die Schleuse wird nur noch dreimal täglich geöffnet. Es ertönt ein Signal, sobald sie offen ist. Wann und wie lange, entscheidet Big Brother; die noch verbleibende Zeit steht auf einem Display über der Vorratskammer. Bei Überschreitung der Zeit kann es Konsequenzen für Einzelne oder auch für die gesamte Gruppe geben. Carlos wird eine Ausnahme zugestanden. Er darf eine spezielle Dose mit einem Getränk immer im Kühlschrank haben und auch außerhalb der Zeiten immer konsumieren.

Luxus ist nicht mehr selbstverständlich

In den kommenden Wochen und Monaten müssen immer wieder Bewohner zu Live-Show-Prüfungen. Im Erfolgsfall gewährt Big Brother Alkohol, Zigaretten, Kosmetika oder auch Duschmarken.


Gutes wird belohnt - Schlechtes wird bestraft

Der Strafbereich im Garten ist ab jetzt geöffnet. Schwerwiegende Regelverstöße können ab sofort geahndet werden. Die Verweildauer bestimmt Big Brother! Lediglich der persönliche Einsatz bei Matches kann Mitbewohner wieder aus dem Strafbereich befreien.



Quelle: RTL2