Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Dienstag, 2. Februar 2010, 01:30

Big Brother - Die Entscheidung!

Montag, 25. Januar 2010


Big Brother - Die Entscheidung

Gleich zu Beginn der Liveshow wurde die Whitebox vorgestellt.
Als Alternative zum Matchfield werden hier die Bewohner einzeln einige Prüfungen bestehen müssen.
Eva war die Erste, welche sich der Whitebox stellen musste. Sie hatte die Möglichkeit Bett-Schlüssel zu erspielen.
Kurz zuvor hatte Big Brother die Hälfte der Betten durch ein Einsatzkommando weggesperrt.
Von maximal sieben Schlüsseln schaffte es Eva lediglich zwei zu erspielen.




Am Freitag wurde den Bewohnern die Möglichkeit gegeben, einen Werbespot gegen Intoleranz gegenüber HIV-Infizierten zu drehen. Alle wollten mitmachen und haben am Sonntag zwei Spots gedreht.
Im Studio begrüßte Aleksandra Bechtel Matthias Kuske von der Deutschen AIDS Hilfe. Er bezog Stellung zum Verhalten der Bewohner, welches er als Vorbild für viele sieht.
Am Mittwoch wird Herr Kuske nach der Tageszusammenfassung ab 20:00 Uhr im Livechat Rede und Antwort stehen. Die genauen Details werden an dieser Stelle bekannt gegeben.





Es wurde Nominiert:
(Jessica hat noch Welpenschutz)

Harald: Iris
Iris: Harald
Tobias: Iris
Cora: Iris
Daniel: Pluto
Kristina: Uwe
Pluto: Iris
Eva: Sabrina
Carlos: Iris
Sabrina: Iris
Klaus: Harald
Jessica: Sabrina
Uwe: Cora



Nominiert wurden damit Harald, Iris und Sabrina.

Zwischendrin durfte Kristina bei einem Festmal die Vergünstigungen der nächsten Woche für alle herunterschlucken.
Fünf verschiedene Leckereien vom Riesenskorpion auf Bananenmus bis zur dreckigen Schweinsnase in Schokosoße musste sie verzehren.

Die Fastenwoche hatte Spuren hinterlassen. Ohne mit der Wimper zu zucken verputzte Kristina sämtliches Getier.

Der Lohn der Kalorienbomben? 12 Duschmarken, 12 Päckchen Zigaretten, 3 Packungen Kaffee, 3 Packungen Haarfärbemittel und eine Flasche Champagner.




Die Regeln bei Big Brother für Nominierte sind klar - ab in den Strafbereich. Klaus wurde die Möglichkeit gegeben in der Whitebox das zu verhindern.
Leider konnte er nur bei einem der drei Spiele gewinnen - jetzt sollte er einen der Nominierten für den Strafbereich auswählen.
Er zog den Joker und selber in die Kälte.

Es verspricht eine interessante Woche zu werden - die Nominierten werden sicher alle Mittel und Wege für ihren Verbleib im Haus ausnutzen.



Quelle: RTL2

2

Dienstag, 2. Februar 2010, 05:22

Huch, ich hatte gar nicht mitbekommen, dass einer der Nominierten in den Strafbereich soll. Hatte die Frau Bechtel da nicht was anderes in der Sendung erwähnt?
Liebe Grüße aus Rheinhessen sendet Karin

3

Dienstag, 2. Februar 2010, 09:27

Huch, ich hatte gar nicht mitbekommen, dass einer der Nominierten in den Strafbereich soll. Hatte die Frau Bechtel da nicht was anderes in der Sendung erwähnt?



Über den miserablen Auftritt der Frau Bechtel lass uns lieber nicht weiter nachdenken !
Aber will schon Mist als Gold verkaufen !?

steven0703

****gesperrt**** User die Mobbing für gut heißen möchte ich hier nicht

  • »steven0703« ist männlich
  • »steven0703« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Februar 2010, 19:26

Ich finde es schade, dass man nur Raus-Anrufe tätigen kann. So wie in der letzten Staffel mit "Haus" oder "Raus" würde doch ein faireres Ergebnis ergeben. Und auch, dass bei dieser Staffel nomalerweise nur 2 Bewohner auf die Liste kommen, finde ich auch doof. Da kann es passieren, dass man mit einem Favoriten auf die Liste kommt und schon ist die Spannung weg. So wie in der 5.Staffel, wenn einer mit dem Sascha Sirtl auf der Liste stand, wußte jeder wie die Sache ausgeht! :whistling: