Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Udo

ehemaliger Chef vom ganzen *g*

  • »Udo« ist männlich
  • »Udo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 432

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Mai 2010, 10:01

Tag 115: +++ Etappenziel München erreicht +++ Rauchfreies Big Brother Haus?+++ Erneute Tabakflaute +++ Etappenziel München erreicht

Etappenziel München erreicht
Es gibt Brezen und Weißbier - Lilly hat heute München erreicht. 6 Flaschen Bier
müssen für alle reichen. Doch wer teilt mit wem?


Etappenziele Mainz und Schwäbisch Hall
Cracker mit Dipp und Maultaschen aus der Dose sorgen für erstaunte
Gesichter...

Rauchfreies Big Brother Haus?
Nie im Leben - Daniel sitzt dafür lieber im Regen um ein weiteres
Päckchen Tabak zu erarbeiten. Kristina leistet ihm gerne unter dem Cape
Gesellschaft...



Auch dieser Tag in Deutschlangs bekanntester TV-WG wird von der
Wochenaufgabe bestimmt. Doch Gerangel um Startplätze auf dem Rad gibt es
nicht gerade. In der Nacht sind es vor allem Lilly, Daniel und Klaus, die eifrig Kilometer auf der Deutschlandtour
sammeln. Die mazedonische Prinzessin Aleks hingegen tritt mit ihren
zarten Beinchen nur selten in die Pedale. Das führt natürlich zu
Diskussionen. Als sie mitten in der Nacht Vorgänger Daniel bittet, Lilly
als Nachfolgerin zu wecken, ist diese nicht gewillt zu übernehmen.
Teamplayer Daniel übernimmt erneut und radelt schlaftrunken tapfer
Kilometer um Kilometer.
Die harte Schinderei auf dem Rad führt ihn aber zum ersten Etappenziel:
Mainz. Wie durch Geisterhand öffnet sich die Schleuse und ein
kulinarischer Leckerbissen mit Crackern und Dipp steht für die Bewohner
bereit.
Knapp 200 km später ist Robert der Held der Stunde und erreicht die nächste
Etappe. Mit der Ankunft in Schwäbisch Hall bekommt die TV-WG schwäbische
Maultaschen in der Essenschleuse präsentiert. Die Begeisterung hält
sich allerdings stark in Grenzen. Sabrina, Pico, Lilly und Kristina beäugen skeptisch die in
Dosen angelieferte schwäbische Spezialität.
Doch kurzzeitg ist die erneute Tabakflaute im Haus das große Topthema.
Big Brother macht den Bewohnern erneut den Vorschlag, einen Raucher für
sechs Stunden auf den Pfahl im Garten zu schicken. Die Belohnung dafür
ist ein weiteres Päckchen Tabak. Auch hier punktet Teamheld Daniel, der
sich freiwillig für die Aufgabe zur Verfügung stellt. Bei starken Regen
und kalten Temparaturen sitzt er stoisch aber vor sich hin trälllend
unter grauem Himmel. Doch Jenny, Klaus und Robert sind ja auch noch da - im
Strafbereich. Somit hat er ein wenig Unterhaltung im Kampf gegen das
Tabakembargo.
Auch wenn die Kilomter nur langsam auf dem Tachometer schwinden, so
erreicht das Big Brother Radteam am Vormittag die schöne Weltstadt
München. Zum ersten Mal ist der Jubel über das Etappengeschenk groß.
Lautes Geschrei und die Verkündung der bayerischen Schmankerl wie Bier
und Brezn verbreiten sich wie ein Lauffeuer im Big Brother Haus. Ozapft
is!

Quelle: RTL2.de