Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

1

Donnerstag, 29. Juli 2010, 23:40

Tag 199 +++ Die Big Brother Überflieger - Salto Mortale +++ "Zeitbombe" im Big Brother Haus +++ Ist bei Klaus die Batterie leer? +++

Donnerstag, 29. Juli 2010



Tag 199 +++ Die Big Brother Überflieger - Salto Mortale +++ "Zeitbombe" im Big Brother Haus +++ Ist bei Klaus die Batterie leer? +++




Nicht selten springen die Bewohner bei Big Brother im Viereck: Lästereien, Klaus, Verwandtenbesuche, Partys, Missverständnisse, Kohlsuppe, nochmal Klaus, Matchalarm, Strafaufgaben: das alles kann ganz schön fordern! Doch jetzt setzen die Haus-Helden noch einen drauf.
Kreis statt Viereck lautet die Devise...

...oder besser gesagt: die Bewohner üben im Rahmen der Wochenaufgabe doch tatsächlich einen Salto Mortale. Vier Meter misst der herzfrequenzerhöhende Abstand vom Sprungturm zur Matte, den es mit spektakulärer Drehung zu überwinden gilt. Selbstverständlich gibt der Stunt-Trainer viele hilfreiche Tipps, damit am Schluss keiner heult.



"Zeitbombe" im Big Brother Haus


Frauen wird ja häufig nachgesagt, sie seien, was ihr Telefonverhalten betrifft, unverbesserliche Quasselstrippen. Die Big Brother Damen bestätigten in der Telefonzelle diese vermeintliche Regel bislang nicht.
Nicht einmal die lebensweise Oma Anne hatte Lust, lange in der Leitung zu warten und hängte flugs wieder auf - zum großen Unverständnis von Timo und Klaus.



Natürlich will es Klaus mal wieder besser machen als alle anderen.
Er bleibt in der Leitung - und erhält promt eine Aufgabe mitgeteilt: Ab sofort muss ein graues Päckchen zwischen den Bewohnern hin- und hergereicht werden. Solange, bis das Päckchen klingelt.
Derjenige Bewohner, der die "Zeitbombe" in den Händen hält, während das Päckchen klingelt, wird vom Großen Bruder bestraft.
Derjenige wiederum, von dem der Bestrafte das Päckchen bekommen hat, darf sich über eine Belohnung freuen.




Ist bei Klaus die Batterie leer?

Klaus ist bekanntlich kein guter Zuhörer - und so versteht er die Aufgabenstellung des Großen Bruders bezüglich des Päckchens falsch (obgleich er sie gleich zweimal anhört). Klaus denkt: das Päckchen darf nur weitergegeben werden, wenn es klingelt. Ein fataler Fehler, denn in diesem Glauben hält Natascha überflüssigerweise die ganze Nacht ein schweigsames Päckchen in Händen und macht fast kein Auge zu.


Wer das Päckchen beim Klingeln in den Händen hält, bekommt eine Strafe aufgebrummt. Somit erhält Klaus die gerechte Strafe für sein Missverstehen. Big Brother verdonnert ihn dazu, 7000 Batterien auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Das dürfte ihm als gelernten Elektotechniker nicht schwer fallen! Böse Zungen behaupten, es handle sich um eine hervorragende Vorbereitung für die Rückkehr ins kamerafreie Leben nach seiner Zeit bei Big Brother.




Quelle: RTL2