Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Dienstag, 22. Juni 2010, 08:08

Hass-und-Ekel-Nominierung bei Big Brother

Bah, wie ist das schön! Die ekligste Nominierung aller Zeiten stand am Montagabend bei Big Brother an. Herrlich eklig - für uns Zuschauer ein Fest, für die Bewohner eine Demütigung.

Schmodder, Glibber, Matschepampe - diesmal hatte sich der große Bruder was ganz besonderes ausgedacht: Die Containies mussten die von ihnen nominierten Mitbewohner mit Eimern mit ekligstem Inhalt übergießen. Und es flossen nicht nur schleimige Flüssigkeiten - der ein oder andere goss auch noch kübelweise Hass aus!


Daniel ist nominiert. Schlägt er Kapital aus dem Tod seiner Oma? Das sagt René.

So warfen die meisten Bewohner René seine heftigen Sprüche vor - und dass er über Daniels Familie abgehetzt hat. Und René? Der trat gleich den Beweis an, warf Daniel vor, dass der den Tod seiner Oma ausnutzen würde, um bei den Zuschauern besser da zu stehen - Entsetzen pur bei den Bewohnern!

Am Ende standen die drei Intimfeinde Daniel, Klaus und René am beschmoddertsten in der Runde - die drei sind nominiert. Und nach der Nominierung war eines besonders groß: Das Entsetzen über René. Das wird eine spannende Woche...

quelle: http://www.express.de/news/promi-show/bi…52/-/index.html
:hi: bin kein Erotik-Admiral- Fan! :gamer:

Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stlele setht . Der Rset knan total falcsh sein und man knan es onhe Porbelme leesn. :pleasantry: :hail: