Sie sind nicht angemeldet.

Partner

Mopsel

Anfänger

  • »Mopsel« wurde gesperrt

Beiträge: 40

Wohnort: aus dem schönen Frankenland

  • Nachricht senden

141

Samstag, 10. Juli 2010, 13:48

Bei einer Diskussion zur Nationalhymne erklärt Robert, Hoffmann von Fallersleben habe die "neue" Nationalhymne geschrieben. Die "alte" stamme von Horst Wessel.


Boah, Robert mit seinem ständigen braunen Gedankengut - mir wird grad speiübel :puke: :puke:


Ich frage mich, warum BB da nicht endlich mal was gegen unternimmt anstatt nur eines Notcuts.
War ja nicht das erste Mal, dass er einen solchen Müll loslässt :patsch:

Was ist daran "braunes Gedankengut"? Kann es sein das er ein bisschen Nationalstolz hat der in anderen Ländern auch besteht, aber nur in Deutschland zur Fussball WM leicht zum Vorschein kommt. Die Zeiten sind seid 65 Jahren vorbei und man sollte mal langsam wieder auf den Boden der Tatsachen kommen und nach 2 Generationen vergessen können und stolz auf sein Land sein. Aber immer erst mal druf auf den Robert, nur weil er sich wie frei Äussert. Aber ich kann es Verstehen, er ist ja schließlich ein Gegner von Klaus und von daher müssen die Sympatisanten gegen jeden wettern nur um Stimmung zu machen.

142

Samstag, 10. Juli 2010, 16:31

Bei einer Diskussion zur Nationalhymne erklärt Robert, Hoffmann von Fallersleben habe die "neue" Nationalhymne geschrieben. Die "alte" stamme von Horst Wessel.


Boah, Robert mit seinem ständigen braunen Gedankengut - mir wird grad speiübel :puke: :puke:


Ich frage mich, warum BB da nicht endlich mal was gegen unternimmt anstatt nur eines Notcuts.
War ja nicht das erste Mal, dass er einen solchen Müll loslässt :patsch:

Was ist daran "braunes Gedankengut"? Kann es sein das er ein bisschen Nationalstolz hat der in anderen Ländern auch besteht, aber nur in Deutschland zur Fussball WM leicht zum Vorschein kommt. Die Zeiten sind seid 65 Jahren vorbei und man sollte mal langsam wieder auf den Boden der Tatsachen kommen und nach 2 Generationen vergessen können und stolz auf sein Land sein. Aber immer erst mal druf auf den Robert, nur weil er sich wie frei Äussert. Aber ich kann es Verstehen, er ist ja schließlich ein Gegner von Klaus und von daher müssen die Sympatisanten gegen jeden wettern nur um Stimmung zu machen.
Vielleicht solltest Du Dich erst mal schlau machen, worum es hier überhaupt geht Mopsel.
Hier gehts in keinster Weise um WM oder um Nationalstolz der während einer solchen Veranstaltung aufkommt - noch geht es darum dass Robert ein Gegner von Klaus ist.

Hier gehts einzig und allein um das Lied von Horst Wessel. Weißt Du worum es in dem Lied geht und kennst Du den Text? Falls nein, empfehle ich zu googeln.

Sowas hat für mich bei BB nix zu suchen - und nicht nur dort nicht :puke: :puke:
Ich habe keine Macken, das sind alles Spezialeffekte :winki:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheaTralisch« (10. Juli 2010, 16:39)


143

Samstag, 10. Juli 2010, 18:59

zu erwähnen wäre noch, daß rebecca wegen einer ähnlich gearteten pose sofort rausgeschmissen wurde, bei roberts jahrgang sollte man auch mal hinterfragen woher er sich so gut auskennt, da muß man schon reges interesse haben, denn er hat sicher noch "auferstanden aus ruinen " als kind gelernt, ich denke auch daß es bei ihm schon gesinnung ist, sagt ja auch die aussage "nur deutsche frauen " aus, der lebt in der falschen zeit und ich persönlich finde mittlerweile alles an ihm nur noch abstoßend, und selbst wenn er mit klaus ganz dicke wäre würde ich diese meinung vertreten

Mopsel

Anfänger

  • »Mopsel« wurde gesperrt

Beiträge: 40

Wohnort: aus dem schönen Frankenland

  • Nachricht senden

144

Samstag, 10. Juli 2010, 19:42

zu erwähnen wäre noch, daß rebecca wegen einer ähnlich gearteten pose sofort rausgeschmissen wurde, bei roberts jahrgang sollte man auch mal hinterfragen woher er sich so gut auskennt, da muß man schon reges interesse haben, denn er hat sicher noch "auferstanden aus ruinen " als kind gelernt, ich denke auch daß es bei ihm schon gesinnung ist, sagt ja auch die aussage "nur deutsche frauen " aus, der lebt in der falschen zeit und ich persönlich finde mittlerweile alles an ihm nur noch abstoßend, und selbst wenn er mit klaus ganz dicke wäre würde ich diese meinung vertreten


Was ist so schlimm an der Aussage "nur Deutsche Frauen". Selber hatte ich auch mal eine Tschechische Freundin und habe auch sonst nichts gegen Ausländer. Aber aus eigener Erfahrung sage ich auch das da Welten aufeinander prallen. Auch Kulturen aus dem Osten haben ganz andere Einstellungen, sei es Religiös oder Kulturiell. Prozentuell denk ich mal das in Mischbeziehungen (bitte nicht falsch verstehen) mehr Probleme auftreten als in dennen die die der gleichen Kultur angehören. Und wenn er einen klaren Standpunkt hat und weiß was er will dann laßt ihn doch seinen Frieden.
Es gibt auch andere die, wovon ich ausgehe, eine Einstellung haben und somit eine klare Zielsetzung. Nur spielen diese ein Spiel und täuschen die Öffentlichkeit. Ist eben wie im wahren Leben.

145

Samstag, 10. Juli 2010, 21:24

Was hat Robert zu Jenny gesagt??? Klaus will er nur kurz gratulieren, mehr nicht, aber richtig Party will er heute Abend machen. Na toll!!! Typisch Robert!!! Hauptsache Party, egal mit wem, da vergißt er auch seinen Hass!!!

Aikoduese

Fortgeschrittener

  • »Aikoduese« ist weiblich

Beiträge: 284

Wohnort: Niederrhein

  • Nachricht senden

146

Samstag, 10. Juli 2010, 21:27

Was hat Robert zu Jenny gesagt??? Klaus will er nur kurz gratulieren, mehr nicht, aber richtig Party will er heute Abend machen. Na toll!!! Typisch Robert!!! Hauptsache Party, egal mit wem, da vergißt er auch seinen Hass!!!

Hauptsache was zu saufen.

147

Samstag, 10. Juli 2010, 22:21

ich sage zu robert nur, der typ hat absolut keinen charakter, keine meinung und nix , ist nur zum :puke: :puke:

148

Samstag, 10. Juli 2010, 22:59

Wäre es aber der Geburtstag einer anderen Person-- zum Beispiel damals bei jenny-- da wollten sie Klaus ja am liebsten in das Schlafzimmer verbannen.
Mischehen sind auch Deutsch/ Österreich... deutsch/ Schweden... Niederlande... könnt noch mehrere aufzählen.
Ich frage mich, ob für den sogar ein Wessi in Frage kommt.
Wenn es die Liebe ist, ist doch egal welcher Herkunft.
Genauso die Einstellung zu super mageren Frauen.
Der ist krank im Kopf und echt super von sich eingenommen.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

149

Samstag, 10. Juli 2010, 23:03

Horst-Wessel-Lied
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Das Horst-Wessel-Lied ist ein politisches Lied, das zunächst (seit etwa 1929) ein Kampflied der SA war und etwas später zur Parteihymne der NSDAP avancierte. Es trägt seinen Namen nach dem SA-Mann Horst Wessel, der den Text zu einem nicht genau geklärten Zeitpunkt zwischen 1927 und 1929 auf eine vermutlich aus dem 19. Jahrhundert stammende Melodie verfasste.

Nach der Machtübernahme Adolf Hitlers 1933 fungierte das Lied nach dem Vorbild der Giovinezza im faschistischen Italien de facto als zweite deutsche Nationalhymne.[1] Der Alliierte Kontrollrat verbot 1945 nach der Niederlage Deutschlands im Zweiten Weltkrieg das Lied. Dieses Verbot ist aufgrund § 86a StGB in Deutschland bis heute in Kraft. In Österreich gelten aufgrund § 3 des Verbotsgesetzes 1947 vergleichbare Bestimmungen.


Nur zur Info-- ich, in meinem Alter, hab das nicht gewusst.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

150

Samstag, 10. Juli 2010, 23:09

Ich wusste es aus Erzählungen meiner Eltern und meiner Oma - und kannte auch den Text. :blerg:
Ich habe keine Macken, das sind alles Spezialeffekte :winki:

151

Samstag, 10. Juli 2010, 23:15

und ich möchte dazu nur betonen, daß es dieses lied in der damaligen ddr ganz sicher nicht gab, wir haben wie schon geschrieben in der kindheit "auferstanden aus ruinen " lernen müssen.

so ein lied kann nur jemand mit verfasser etc kennen wer sich für so etwas interessiert und ich halte robert für so einen menschen vom ideologischen standpunkt :sniper:

Feenstein

Fortgeschrittener

  • »Feenstein« ist weiblich

Beiträge: 417

Wohnort: saarbrücken

  • Nachricht senden

152

Samstag, 10. Juli 2010, 23:36

Ich glaube Robert will sich wieder ganz schön bei Klaus einschleimen.

153

Samstag, 10. Juli 2010, 23:52

Ich glaube Robert will sich wieder ganz schön bei Klaus einschleimen.

Du glaubst nicht nur-- er tut es!!! :patsch:
Der größte verfressene Schleimbeutel, der im Haus ist.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

tingeltangelbob

unregistriert

154

Sonntag, 11. Juli 2010, 02:45

Bei einer Diskussion zur Nationalhymne erklärt Robert, Hoffmann von Fallersleben habe die "neue" Nationalhymne geschrieben. Die "alte" stamme von Horst Wessel.


Boah, Robert mit seinem ständigen braunen Gedankengut - mir wird grad speiübel :puke: :puke:


Ich frage mich, warum BB da nicht endlich mal was gegen unternimmt anstatt nur eines Notcuts.
War ja nicht das erste Mal, dass er einen solchen Müll loslässt :patsch:

Liebe Thea, du redest Müll !!!
Das "Horst Wessel-Lied" war ab 1933 die inoffizielle Hymne der Nazis
Wenn du jetzt dem Robert "rechtes Gedankengut" unterstellst, ist das entweder schlecht recherchiert oder
grob fahrlässig.
Vielleicht vorher mal Wikipedia bemühen, bevor man jemandem "rechtes Gedankengut" unterstellt.
Hier mal ein Auszug:
Kaiserreich – Weimarer Republik – Drittes Reich

Als 1871 das kleindeutsche Kaiserreich entstand, wurde das Lied "Heil dir im Siegerkranz" zur Nationalhymne; die Melodie entsprach der englischen Nationalhymne "God Save the King/Queen". Beim Volk war zu dieser Zeit – neben dem Fallersleben-Lied – auch das Lied "Die Wacht am Rhein" als Hymne beliebt. Keine der beiden Hymnen war allerdings beschlossen, es gab keine offizielle Hymne. Erst in der Weimarer Republik am 11. August 1922 wurde das Lied der Deutschen wieder eine Nationalhymne und blieb es auch (umgedeutet) im Dritten Reich. Nach 1933 wurden die zweite und dritte Strophe nicht mehr gesungen, an ihre Stelle trat das Horst-Wessel-Lied als eine Art inoffizielle Nationalhymne. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges verboten die Militärregierungen das Deutschlandlied mit allen drei Strophen. Später wurde dieses Verbot aufgehoben (siehe Bundesrepublik Deutschland nach 1990).


Also vorher informieren, und nicht einfach jemanden sowas unterstellen.
So schnell diskreditiert man jemanden wieder besseren Wissens , oder ???
Das war jetzt echt daneben !!!

Mopsel

Anfänger

  • »Mopsel« wurde gesperrt

Beiträge: 40

Wohnort: aus dem schönen Frankenland

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 11. Juli 2010, 07:36

und ich möchte dazu nur betonen, daß es dieses lied in der damaligen ddr ganz sicher nicht gab, wir haben wie schon geschrieben in der kindheit "auferstanden aus ruinen " lernen müssen.

so ein lied kann nur jemand mit verfasser etc kennen wer sich für so etwas interessiert und ich halte robert für so einen menschen vom ideologischen standpunkt :sniper:
Sorry, aber keine Ahnung ob du aus dem Tal der Ahnungslosen gekommen
bist. Aber ich komme auch aus dem Osten, bin jetzt 40 Jahre. Wir haben
damals auch als Pioniere mal "Auferstanden aus Ruinen" singen müssen,
aber auswendig lernen? Das kann mir keiner weis machen. Auch ist mir die
Horst Wessel Fassung damals nicht unbekannt gewesen. Liegt wohl daran
das einige damals Weltoffener gewesen sind und sich nicht nur an die
Richtlinien der Diktatur (DDR) gehalten haben. Meiner Meinung gehört es
einfach zur allgemein Bildung. Wobei ich das was damals passierte nicht
gut heiße, es gab eben wie immer zuwenig Menschen die eine eigene
Meinung haben.

Man sollte seinen Horizont nicht nur auf Hören Sagen beschränken sondern
auch andere Seiten nutzen (zB. Wikipedia, Google) um sich allgemein
Wissen zu zulegen. Vor 30 Jahren gab es zwar noch kein I-Net aber genug
andere Quellen als sich nur einem Herren Honecker oder Mielke unter
zuordnen.

Wäre es aber der Geburtstag einer anderen Person-- zum Beispiel damals bei jenny-- da wollten sie Klaus ja am liebsten in das Schlafzimmer verbannen.
Mischehen sind auch Deutsch/ Österreich... deutsch/ Schweden... Niederlande... könnt noch mehrere aufzählen.
Ich frage mich, ob für den sogar ein Wessi in Frage kommt.
Wenn es die Liebe ist, ist doch egal welcher Herkunft.
Genauso die Einstellung zu super mageren Frauen.
Der ist krank im Kopf und echt super von sich eingenommen.
Sicher gibt es auch solche Mischehen und ich freu mich für jeden wo es Funktioniert. Aber das was er meinte bezieht sich bestimmt nicht darauf. Wobei man jedes Wort was ein anderer als Klaus sagt auf die Goldwaage legen kann und drehen und wenden kann wie man es braucht. Und wenn er auf super magere Frauen steht? Was solls? Andere stehen halt auf Dicke. Also gleicht es sich doch auch wieder aus und wie meine Oma schon sagte, für jeden Topf gibt es den passenden Deckel.

156

Sonntag, 11. Juli 2010, 09:22

Robert : "Ich habe noch nie erlebt, dass Menschen die mir nichts getan
haben, mich dermaßen anwidern."

Tja Robert, uns Zuschauern geht es bei Eurem Anblick auch nicht anders.

BB sag ihm das!!!!!! B ITTE :hail:

157

Sonntag, 11. Juli 2010, 12:46

Wäre es aber der Geburtstag einer anderen Person-- zum Beispiel damals bei jenny-- da wollten sie Klaus ja am liebsten in das Schlafzimmer verbannen.
Mischehen sind auch Deutsch/ Österreich... deutsch/ Schweden... Niederlande... könnt noch mehrere aufzählen.
Ich frage mich, ob für den sogar ein Wessi in Frage kommt.
Wenn es die Liebe ist, ist doch egal welcher Herkunft.
Genauso die Einstellung zu super mageren Frauen.
Der ist krank im Kopf und echt super von sich eingenommen.

oder spanisch -deutsch.....und zu robert ,der hat den schlag net gehoert...wenn die alex ihn drangelassen haette ,waere da auch was gelaufen...so notgeil wie der is und dann erzaehlt er aber die alex haette ihn angemacht :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle:
:vain: :vain: :vain: ...... KLAUSIANERIN.........alle antis koennen ...ne nr.ziehn und sich in die reihe derer stellen,die michgepflegt am bobbes lecken koennen :sprichzurhand:

158

Sonntag, 11. Juli 2010, 12:57

er hatte ja mehrmals versucht bei Aleks zu landen. Das habern auch viele vergessen.
Ich kann ja sagen, dass mir schlanke besser gefallen.
So wie er es rüberbrachte, bekommt sogar ein magersüchtiger Mensch noch Komplexe. Darum ging es mir mit seinen Aussagen.
Das hätte man ihm mal beibringen sollen.
Umgangston hat der eh keinen.
Der gehört zu der seltenen Sorte- zurück wo er herkommt und ... ich sag jetzt mal-- großen Zaun drum! Abschließen und Schlüssel wegwerfen.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

159

Montag, 12. Juli 2010, 19:07

Robert verdreht auch nur Tatsachen! Manuela hat nie gesagt ich lass mir nur was von Klaus sagen, nur Klaus errinnert sie an die Hühner!

160

Montag, 12. Juli 2010, 23:59

Leider werden wir diese Woche hauptsächlich den linken Robert mit Timo ablästern sehen.
Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten.