Sie sind nicht angemeldet.

Partner
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Big Brother Aktuell - News, Informationen, Tagebuch, 11. Staffel, Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 30. März 2010, 10:12

Das ist nichts anderes, wie alle vor ihr, dumm dahin geredetes Zeug!!! Die macht es genauso wie die anderen und geht nicht!!!!

42

Dienstag, 30. März 2010, 10:15

vielleicht doch ,sooft wie Die schon geheult hat wegen Heimweh :patsch: (bei Anderen versteh ich es ,die sind schon sehr lang da drin) und jetzt wo sie keinen Klaus mehr an Ihrer Seite hat,vielleicht bekommt Sie jetzt Angst :hi: :hi: :hi: :hi:
[i][/i]

43

Dienstag, 30. März 2010, 10:55

Leider haben wir uns bisher immer zu früh gefreut was das "mit ausziehen" angeht. Aber schaun wir mal, vielleicht hat Anne ja Arsch in der Hose und wir sparen uns ein paar Euronen für die Anrufe wenn sie freiwillig mitgeht. Dann können wir die Kohle in Sabbel investieren :vain:
Ich habe keine Macken, das sind alles Spezialeffekte :winki:

44

Dienstag, 30. März 2010, 19:58

anne wird genauso wenig freiwillig gehen wie sabbel, wird auch nicht ihren lieben uwe zurücklassen :pump:

Feenstein

Fortgeschrittener

  • »Feenstein« ist weiblich

Beiträge: 417

Wohnort: saarbrücken

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 30. März 2010, 20:55

Dann soll sie den gleich auch noch mitnehmen. Ich werde alle drei( Jürgen, Anne und Uwe ) nicht vermissen

46

Dienstag, 30. März 2010, 21:21

@babs....................nene nach der Aktion ist jetzt erstmal Anne dran

Ich meinte doch auch, dass Anne auf die nächste Liste soll :vain:

47

Dienstag, 30. März 2010, 21:28

aus den News entnommen:
Anne meint..wenn Jürgen am Montag raus muß gibt es für sie nur zwei Möglichkeiten...entweder ich gewöhn mich dran wenn er raus ist.. oder es ist ne Frage der Zeit bis ich auch gehe..


Na da sieht mans doch schon.... sie fängt schon wieder an zurückzurudern und sich ein Hintertürchen für ihren Spruch "ich geh mit Jürgen mit" zu suchen. Da kann man jetzt schon davon ausgehen, dass sie sich dran gewöhnen wird wenn Jürgen geht - und uns weiterhin mit ihrer Anwesenheit "beehrt" :stopping:
Ich habe keine Macken, das sind alles Spezialeffekte :winki:

48

Mittwoch, 31. März 2010, 20:19

Dass sich eine Person in so kurzer Zeit selber ins Aus schießt, hätte ich auch nicht gedacht. Ich kann ihr Gelaber nicht mehr hören.

49

Donnerstag, 1. April 2010, 09:02

die geht mir mit ihrer berliner schnauze gehoerig auf die eierstoecke :pillepalle: :pillepalle:
:vain: :vain: :vain: ...... KLAUSIANERIN.........alle antis koennen ...ne nr.ziehn und sich in die reihe derer stellen,die michgepflegt am bobbes lecken koennen :sprichzurhand:

50

Donnerstag, 1. April 2010, 20:17

vooooooorsicht leute, wer so raffiniert ist krankenscheine zu fälschen um dem freund nachzu spionieren, den sollte man echt nicht unterschätzen, vor allem nicht, wenn man eine position im bundestag damit aufs spiel setzt, das weib ist clever und weiß was sie tut und sie hat anhänger die auf sie hören, ehrlich auch ich war anfangs von ihr begeistert, aber gegen andersdenkende wird sie erbarmunglos auffahren und da uwe aus unerklärlichen gründen ihr liebling ist wird sie ihn auch mit aller macht schützen

Missi.

Fortgeschrittener

  • »Missi.« ist weiblich

Beiträge: 513

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 1. April 2010, 20:34

ach man... bis letzten Mittwoch fand ich sie noch super... genau wie Jürgen!
Aber die beiden haben sich bei mir jetzt so schnell ins totale Aus geschossen.
Ihre "Berliner schnauze" stört mich überhaubt nich, fand ich gerade gut. Aber das sie immer die sachen anders auslegt, damit sie gut darsteht, ist unmöglich.

Feenstein

Fortgeschrittener

  • »Feenstein« ist weiblich

Beiträge: 417

Wohnort: saarbrücken

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 1. April 2010, 21:32

Irgendwie hab ich ihr von Anfang an nicht so recht getraut. Am ersten Morgen hat sie wegen dem Frühstück machen schon blöd gemacht. Manchmal denke ich auch das sie Uwe und Jürgen schon länger kennt.

steven0703

****gesperrt**** User die Mobbing für gut heißen möchte ich hier nicht

  • »steven0703« ist männlich
  • »steven0703« wurde gesperrt
  • Nachricht senden

53

Montag, 5. April 2010, 23:18

Anne geht mir sowas von auf den Keks ! Hätte sie mal den Jürgen ausgebremst , aber nein ! Schön mitgemacht beim mobben ! Selber Schuld! hoffe, sie geht bald!

54

Montag, 5. April 2010, 23:20

Hoffentlich packt sie ihre Koffer!!!!!!!!!!!!!
Ach Gott wie die heult!!!!!!
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

55

Montag, 5. April 2010, 23:20

Ich wart nur, das sie nun über die Mauer springt wie sie es angekündigt hat.

Andreas

Nugend1

unregistriert

56

Montag, 5. April 2010, 23:22

richtig, ich denke die wollte Klaus die "Geige blasen" falls Aleks bleiben sollte,lächerlich diese Frau! großmaul aus der H ;) auptstadt sage ich nur, Hunde die Bellen beißen nicht!

57

Montag, 5. April 2010, 23:34

Da hat die nix besseres zu tun, als Wissam während der Show zu fragen ob er schwul sei. Selbst als er das mehrfach verneint, fragt sie nochmal nach. Ich hoffe die ist bei ihm gleich mal untendurch. Die hat sie nicht mehr alle.

nanamaus

Erleuchteter

  • »nanamaus« ist weiblich

Beiträge: 5 918

Wohnort: OWL, jetzt Schaumburger Land

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 6. April 2010, 10:09

Die hat nicht mehr alle Latten auf dem Zaun und ist bei mir unten durch.
Leben ist das was passiert während du etwas anderes planst.

59

Dienstag, 6. April 2010, 11:08

In den ersten Wochen nach dem Einzug fand ich sie noch gut, aber mittlerweile komme ich mit ihrer Art auch nicht richtig klar. Und der Sprung über die Mauer wird nicht kommen.

Missi.

Fortgeschrittener

  • »Missi.« ist weiblich

Beiträge: 513

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 6. April 2010, 11:13

die frau geht einfach ma garnicht...

Wie sie da alles zusammen geheult hat gestern... und schade ,schade das sie nich gleich mitgegangen ist -aber das war ja eh klar :thumbdown: