Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Sonntag, 28. Februar 2010, 00:42

News vom 28.02.2010

Cora und Tobi liegen im Bett, sie sprach etwas zu ihm (hab ich leider nicht verstanden), sie dreht sich ihm abgewandt, er liegt auf dem Bauch.
:search:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herzchen1963« (28. Februar 2010, 00:48)


2

Sonntag, 28. Februar 2010, 00:49

Tobi hat sich wieder angzogen und ist raus in den Garten.
Er bekommt Gesellschaft von ..... Sabrina.
Willst du darüber reden???????
Wegen Cora???????????
Nun ist auch Eva, und Jessy dazu gekommen.
Sie fragen, ob Cora wieder nach hause will.
Er- eigentlich net.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

3

Sonntag, 28. Februar 2010, 00:52

Tobi sagt, dass Cora an ihrem Leben / Beruf nichts ändern wird.
Er realisiert das nun erst so richtig.
Es wäre ja nicht gerade etwas alltägliches.
Cora hätte ihm gesagt- Tobi- du kommst draußen damit nicht klar.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

4

Sonntag, 28. Februar 2010, 00:58

Im Großen und Ganzen hört man an den Gesprächen heraus, dass sie auch draußen damit ein Problem hätten.
Cora ist ne knallharte Geschäftsfrau und wüsste was sie wolle.
Jessy sagt zu Tobi- du wusstest doch als sie kam....
Sie meint, Uwe hätte Cora am Anfang ja auch einen Stempel aufgedrückt und das wird draußen öfters der Fall sein.
Tobi meint, er mache sich gerade zum Affen der Nation.
Nach 2 Tagen heult er ihr hinterher und kennt sie doch gar net.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

5

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:06

Die Mädels meinen, sie wäre eine starke Frau.
Was sie alles macht.
Tobi hat gesagt, dass Cora nicht wegen ihr selbst das hier mitmacht.
Jessy meint, sie macht viel mit sich selber aus und es wird ja alles seinen Grund haben.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

6

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:10

Sabrina war bei Cora.
Zurück im Garten erzählt sie gleich...
Sie hat Cora gefragt ob alles in Ordnung sei.
S: du weißt ja, wie sie is. Sie sagt immer.. alles in Ordnung. Man sieht aber in ihren Augen, dass sie etwas beschäftigt.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

7

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:11

Tobi sitzt im Garten, Sabbel, Jessy und Eva sind bei ihm. Sie fragen, ob Cora wieder gehen will, er meint...nee, das ist nicht das Problem. Tobi ist sich bewußt geworden, dass Cora ihr Leben nicht ändern will. Jessy meint: Cora ist so verschlossen, dass sie weiß dass ein Partner damit nicht umgehen kann. Daniel kommt dazu. Tobi sieht sehr bedrückt aus. Tobi sagt: langsam hat er keinen Bock mehr.
Jessy: sie ist auch so, dass sie weiß was sie will, und angst hat, das sie keinen Partner findet, der das mit ihr teilt. Cora ist eine Persönlichkeit, und stark.
Jetzt wird darüber geredet, was Cora alles macht, Musik, Mode, tanzen und halt der Dreh.
Jessy: du hast doch gewußt, was sie macht, und du hast dich trotzdem verliebt.
Tobi: ich denke, ich mach mich zum Affen der Nation.
Jessy: das ist doch voll toll, wann trifft man schon jemanden, wo man das Gefühl hat, das es passt.
Sabbel: das kann man mit draußen nicht vergleichen, was einem hier passiert.
Tobi scheint es schlecht zu gehen.
Die Mädels versuchen ihn aufzumuntern, sie würden sich draußen erst richtig kennenlernen.
Tobi: sie sagt ja immer , das sie hier nicht mehr wegen sich hier drin ist.
Jesssy: ja , aber das ist doch auch schön für dich. Wenn sie mit ihrer Musik weitermacht, ist doch Ok. Sie ist ja sehr verschlossen, und macht viel mit sich selber aus. sie hat ja auch keinen guten Draht zu den Eltern.........
Tobi: der Draht zu meinen Eltern ist auch nicht so da, ich versuch da was aufzubauen.
Sabbel kommt wieder raus, sie hat Cora getroffen, und meint: es geht ihr nicht besser als dir, sie hat traurige Augen, und ich frag sie, wie es ihr geht, und sie sagt das alles ok ist.
man spricht über Launen, die man nicht kannte .
Man versucht weiter zu analysieren
:search:

8

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:19

Sabrina: ich will ja nichts sagen- aber ich habe Hunger. Mir ist schon voll schlecht.
Sie gehen alle wieder rein.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

9

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:20

Sabrina will ins Bett, denn der Hunger vergewaltigt sie gerade.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

10

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:21

Sabbel geht jetzt ins Bett, weil der Hunger sie gerade vergewaltigt.
:search:

11

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:21

Eva sitzt noch etwas nachdenklich alleine auf dem Sofa.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

12

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:26

Tobi kommt, und fragt ob allses ok ist. Eva alles gut, ich hab keine Probleme.
Tobi geht ins Bett
:search:

13

Sonntag, 28. Februar 2010, 01:34

Eva meint, ich fühle mich wie eine ausgetrocknete Schildkröte.

Tobi ist wieder in seinem Bett und streichelt seine Cora. Sie küssen sich und ich sage :sleeping:
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Februar 2010, 08:36

Sonntagmorgen und es ist wieder alles ruhig im Haus. Hühnerbeauftragte Klaus hat seine Lieben versorgt . Sich selber hat er natürlich nicht vergessen.


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Februar 2010, 08:37

Das Kamerabild hat sich nun geändert und wir schauen jetzt auf die schlafenden Tobi und Cora.


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Februar 2010, 09:21

Das Bild hat sich wieder geändert und Klaus hat das SZ verlassen und es sich im WB auf dem Sofa gemütlich gemacht.
Aus Langeweile trommelt er ein wenig auf seinem Brustkorb rum. Natürlich im Takt.


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. Februar 2010, 09:34

Langsam wird Klaus nervös. Er geht zum Kühlschrank und macht sich ein Spezialgetränkt. Ungeduldigt wartet er auf das Signal zum Essen fassen.
An der Theke liest er nun wohl den Brief von der WA und findet einige Sachen die ihn zum Scherzen anregen.





Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 28. Februar 2010, 09:41

Es muss schon extrem Langweilig sein, da Klaus eine Zwiebel in Frischhaltefolie wickelt, und sich daraus etwas bastelt.
Es wird wohl eine Kette zum Umhängen. :rofl:





Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. Februar 2010, 09:53

Oh doch nicht. Es wird ein kleines Sexspielzeug. Ein lustiger Knebel ::pfeif



Du musst gemein sein in dieser Welt, ein Schwein sein....sing er vor sich hin. Er holt sich eine Krawatte aus seinem Schrank, wo er wohl auch sein Spielzeug versteckt hat und sagt zu sich:
Es ist Sonntag und du hast dich hübsch gemacht.


Im Garten begrüßt der das Federvieh und erkundigt sich nach den befinden.


Schatzi

Kleiner Helfer

  • »Schatzi« ist männlich

Beiträge: 7 973

Wohnort: Rosenheim - Oberbayern

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. Februar 2010, 10:03

Nachdem Klaus im Bad war, kommt wieder der Cut zu Tobi und Caro.



und wieder zu Klaus der sich einen BH betrachtet und sich wieder an die WA erinnert.



Was ist los Großer Bruder. Nix los, alle schlafen.