Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Samstag, 12. Juni 2010, 00:05

News vom 12.06.2010

Anne kommt in den Garten und promt die Durchsage- Garten ist gesperrt, alle in das SZ.
Jenny hat auf dem Rücken einen Pickel.
Katrin will ihn ausdrücken und Jenny schreit.
Anne schaut ihn sich an und sagt- der ist doch noch gar nicht gelb. Kein Wunder!
Sabrina ist da ganz anderer Meinung.
Sabrina fängt bei Manuela an zu drücken. Sie beschreiben den Pickel, als wäre es eine höchste Delikatesse.
Katrin fängt mit einem Beschwörungsgebet an, damit der Pickel aufgehen möge.



PK- die drehen jetzt bald ganz am Rad
Das Schlafzimmer ist wieder frei gegeben.
Man sieht im Wohnbereich nur Klaus bei seiner Näharbeit.
Im Hintergrund muss Daniel sein.





Jenny und Krissi bei ihrem Zigarettchen.
Jenny fragt sie, weil sie merkt es bedrückt Krissi etwas.
Krissi denkt, dass sie nicht mehr jedem vertrauen kann. (wen genau, hab ich nicht verstanden.)
Aberfür sie ist das in Ordnung.
Jenny sagt- nun weiß ich ja, dass es was ist und dann ist das für mich gutso.
Beide haben aber kein Problem miteinander.

===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

2

Samstag, 12. Juni 2010, 14:26

soeben wurde Sabbels Hund Leo ins Haus geschickt. Sabbel freut sich total.






























Sabbel macht einen Regelverstoß..sie geht ausser der Essenszeit in den Showroom und holt Schokolade für ihren Hund..
jemand sagt..dass kannst du doch nicht machen..jetzt in den Showroom zu gehn..
Sabbel: ist mir doch egal...
Daniel: ich würde das auch machen... und lacht..







:search:

3

Samstag, 12. Juni 2010, 14:29

Leo erforscht den Garten und schaut nach den Hühnern. Sabbel spricht mit dem Hund italienisch.
:search:

4

Samstag, 12. Juni 2010, 14:44

Katrin sagt zwischendurch immer wieder: der arme Klaus. Klaus hat sich mit seinem Nähkram zurückgezogen ins Schlafzimmer. (PK: der wird traurig sein, wegen seiner Hunde)
Krissy hat Schiss vor Leo, sie wurde mal gebissen.
Man hört Timo, wie er mit Klaus spricht. Er fragt ihn, ob er seine Hunde vermißt. Klaus möchte sich nicht mit Leo beschäftigen.

Klaus hat sich mit dem Nähzeug ins rote Schlafzimmer zurückgezogen...er weint..
Rene schaut nach ihm....










Rene läßt Klaus wieder alleine und Katrin kommt ins RSZ...ihr tut es so leid..sie weiß dass Klaus seine Hunde vermißt und diese für ihn wie Kinder sind..
ihr tut das im Herzen weh wenn Klaus so traurig ist..
Katrin kullern auch Tränen runter...sie meint..du hättest es auch verdient dass du deine Hunde sehn kannst..es tut mir so leid Klaus für dich...nun weint Katrin auch..
Klaus sagt..ist schon wieder ok...er denkt es ist besser so...sonst wird es für ihn und seine Hunde noch härter..wenn die wieder gehn müßten usw..
Timo kommt nun auch dazu..er spricht ihm gut zu und sagt..sind ja nur noch 8 Wochen..das überstehst du auch noch..hast schon schimmeres hier erlebt..
Klaus meint..ist schon ok..geht wieder..war nur der Moment wo Sabrinas Hund rein kam..da mußte ich an meine denken und konnte das nicht mit ansehn..







:search:

5

Samstag, 12. Juni 2010, 15:13

Leo ist noch immer im Haus. Momentan bellt er die Hühner an.Von Klaus keine Spur.






:search:

6

Samstag, 12. Juni 2010, 15:51

Sabrina beschäftigt sich weiter mit ihrem Hund..nimmt ihn sogar zum Akkuwechsel mit ins Sprechzimmer und albert rum..auch bedankt sie sich bei BB..
sie bekommt ne Ansage..dass sie beim Akkuwechsel nicht staten darf..














Klaus ist inzwischen beim Nähen im Wohnbereich und streichelt Sabrinas Hund ein wenig..














Sabbel muß nun mit ihrem Hund zum Staten..ist auch schon wieder zurück..

7

Samstag, 12. Juni 2010, 16:06

Krissi und Sabbel waren vorher mit dem Hund im Garten...und lästerten kurz über Klaus..sie denken dass er eifersüchtig ist..weil sie und nicht er den/die Hunde sehn durfte.. :rolleyes:
Krissi: alter Schwede..wie kann man auf einen Hund neidisch sein..damit komm ich gar nicht klar..
Sabbel: ja.. richtig krass ey...egal der Neid...aber weißte...
Krissi: egal....du hast es verdient..du bist fast von Anfang an dabei...ey.. dass ist dein erster Besuch...
Sabbel: wenn man wirklich lieben kann dann braucht man nicht neidisch zu sein..
Krissi: nee.. man soll sich freuen...ich hab mich für dich so gefreut..dass ich geweint hab..
Sabbel: ja.. und hier kannst du entscheiden ob die Leute gut oder böse sind..
Manu stört und labert mit den beiden über den Hund von Sabbel..





Wohnbereich..Sabbel geht mit ihrem Hund spazieren und kurz ins Schlafzimmer....wo sie ihm ihr Bett zeigt..




8

Samstag, 12. Juni 2010, 16:21

Einige Bewohner sitzen grad vor der Eingangstür und unterhalten sich mit Sabbel über Leo..den Hund...der immer noch zu Besuch ist..






9

Samstag, 12. Juni 2010, 16:23

Durchsage: Es ist Zeit Abschied zu nehmen, Sabrina komme mit Leo in den Matchraum.Sabbel weint, und geht in den Matchraum.
:search:

10

Samstag, 12. Juni 2010, 16:31

im Matchraum trifft sie auf ihren Bruder, sie fällt ihm um den Hals und weint vor Freude.Er erzählt dass er Kontakt mit Pico und Wissam hat. Er meint, dass er stolz auf Sabbel ist, und falls sie Montag gehen muß, hat sie für ihn gewonnen. Viele gucken BB. Der oma ging es nicht so gut, die Mama war in Italien, jetzt gehts der Oma wieder gut. Er sagt, dass er mit vielen alten Bewohnern Kontakt hat, und diese hinter ihr stehen, Carlos, Anne, Tobi. Sie soll dran denken, dass das ein Spiel ist. Sabbel erzählt von ihrem Match.
Die Zeit ist um, sie soll sich verabschieden. Ihr Bruder sagt, er ist immer bei ihr.
Sie verabschieden sich, sie soll alle drinnen grüßen.





















Sabbel: kann ich meinen Hund wieder mit reinnehmen?
BB: nein..









:search:

11

Samstag, 12. Juni 2010, 16:34

Sabbel kommt aus dem Matchraum und weint, sie geht sofort ins blaue Schlafzimmer. Krissy, Daniel und Jenny folgen ihr sofort. Dort erzählt sie, was der Bruder gesagt hat.













:search:

12

Samstag, 12. Juni 2010, 16:48

Krissy und Daniel stehen an der Schlafzimmertür. Krissy will endlich wissen was mit ihm los ist. Er kommt aber nicht mit der Sprache heraus.Sie meint, sie würde ihn nicht noch mal fragen, wenn er ihr nix sagt. Er macht sich wohl Gedanken über draußen, und was mit ihr draußen wird.








:search:

13

Samstag, 12. Juni 2010, 17:08

Sabrina nun im Garten und erzählt Daniel..Krissi..Katrin und Timo wieder von ihrem Bruder und was er so alles gesagt hat..
Sabbel meinte vorher zu Daniel und Krissi..dass sie in den Augen ihres Bruders viel lesen konnte..
(sie hat wohl versteckte Infos von ihm bekommen...wahrscheinlich bedeutet das Kettchen irgendwas.. das angeblich von ihrer Freundin ist) ;)
denn sie erwähnt öfters.. wenn sie am Montag gehn muß..dann ist es halt so...und wenn sie bleibt dann bleibt sie..aber alle stehen hinter ihr...usw..












14

Samstag, 12. Juni 2010, 17:09

Anne und Klaus bei der WA. Beide sind der Meinung das die WA noch nicht geschafft ist, sie bittet Klaus heute abend was zu sagen, weil die Nacht entscheidend sein könnte, für manche ist styling wichtiger.
Daniel und Katrin streiten sich etwas. Er war mit den Schuhen draußen, und macht mit den schmutzigen Schuhen eine Küchenschublade zu. Prompt bekommt er dann ne Ansage erst von Anne und danach von Katrin.






Katrin erzählt im Bad Timo davon...

Katrin: das macht Daniel so..wegen der Schublade...ich sagte..nein...die ganze Zeit sagt er dann Happy Birthday...zu Kristina sagte ich.. was sagst du denn dazu?
Kristina meinte nur..ich halt mich da raus...ich mein die ist ja ne Expertin davon..dass man mit Schuhen die Schubladen nicht öffnet..
Timo lacht...
Katrin: ich hab gesagt..nee..ich will das nicht..dann meinte er...stimm doch ab....ich sagte in die Runde..wer ist dafür dass Daniel ab sofort seine Hände für das öffnen der Schublade benutzt....und nicht mehr seine dreckigen Schuhe?
Katrin: die einzige die dafür war...war natürlich Anne...er meinte dann..ich wohne hier..ich mach das zuhause auch so...
Timo: boahhhh..
Katrin: Daniel meinte dann ...nominiere mich doch..nominiere mich doch...
Timo: echr?..hat er das gesagt?...echt jetzt?
Katrin: ja... hat er gesagt...so war ich hier sitze..
Timo: jetzt kommt da langsam was....
Katrin: er sagte noch..ok Katrin...ich werde mich ab jetzt bemühen..meine Hand die ich geschenkt bekommen habe..dafür zu benutzen..ich sagte..das ist ja dann wunderbar..sein letztes Wort war dann..Happy Birthday...
Timo: ey... was ist denn mit dem los?




:search:

15

Samstag, 12. Juni 2010, 17:57

Manu und Rene unterhalten sich über die Situation im Haus...









Rene: gestern haben ich alles rausgehauen was ging..und dann hab ich gemerkt wie der Hase hier läuft...alle schön auf hmm..alles schön die Milchgesichter beobachten..
und alles schön unter die Gürtellinie...ich dachte..ok..wenn ihr es so haben wollt..sehr gern..ich war schon immer einer der gern alles offen ausspricht..
Manu: hier will sowieso keiner Frieden..
Rene: ich kapier wie das hier läuft...jetzt weiß ich auch was man hier machen muß um sich durchzusetzen...(boah.. der nuschelt voll..ist fast nix zu verstehn)
Rene: am liebsten wäre mir eine Kettenreaktion bei der Nominierung...mir wär am liebsten ich nominiere einen..dann geht der nächste rein und zwei gehen raus???
ich würde einen nominieren..der Probleme hat alleine zu sein...ich hab meine Kandidaten in der Richtung schon gefunden..
es hat nichts persönliches mit denen zu tun..sondern ist eine rationale Entscheidung..
alle hier sind Schachfiguren..aber alle sind gleichzeitig auch Spieler...und so setz ich die ein..
Manu grinst und meint: und ich bin die Ersatzmassageschachfigur oder was..
Rene: nein...ich setzt zb. der gegen den..dann weiß ich ungefär schon wer gewinnt oder verlieren könnte..
Manu: was wäre.. wenn nicht nur Zwecksgemeinschaften hier wären...nicht du sondern die anderen..
Rene: ja.. die würgen sich gegenseitig eine rein...und das bleibt auch so..
Manu: ich versteh das nicht..
Rene: ich hab das hier krass beobachten..da kannste über die voll raushauen..entweder die sagen es..oder tun ganz was anderes..
Manu: ich finde es enorm..wieviele inzwischen doch das Geschirr abgewaschen haben...aber wer weiß wielange das anhält...nicht weil sie wollen..sonder weil sie denken..sie müßen..
Rene: genau...weil sie denken..draussen gut auszusehn...darum hängen sie sich an sie (Anne) dran..weil sie denken.. sie wär ne Konkurrenz für Klaus..
aber dass die sich jetzt alle selbst komplett mit dem Ding verkaufen...zeigen die doch..dass sie alle keinen Arsch in der Hose haben..
die hängen sich an die Oma ran...heulen sich aus...aber die ist ganz schön klever..die weiß ganz genau wen sie abservieren muß...dass schwör ich dir..
Sie (Anne)..ist der Wolf im Schafsfell...
Klaus ist hier für alle immer noch der Staatsfeind Nr.1....aber bei denen bin ich lieber vorsichtig und beobachte erstmal..
Manu: ja.. die essen und schlafen hier nur..sonst nix..
Rene: dass hier ist ein knallhartes Spiel...man muß nur versuchen sich da nicht so reinzusteigern..sondern versuchen draussen zu sein..
Manu: man muß erst alles hier abchecken..am Anfang denkst du ist das hier schwer...bei mir war es schon schwer..
Rene: beim nominieren steht Klaus ja immer ganz oben... und der nicht gewählt werden kann..
Manu: krass..jeder war gegen ihn und hat ihn diesesmal nicht gewählt...pass mal auf..was meinst du wenn ich eine Person wähle..wen ich dann alles gegen mich hab..
Rene: meinst du Klaus?
Manu: nein..nicht ihn...
Rene: mich? er lacht..
Manu: nee nee..wenn du gehst wäre hier ja nur noch Traurigkeit im Haus..
Rene: ich habe auch 2 Leute auf der Liste...die werden sich gewaltig umgucken..die werden es richtig persönlich nehmen....ich hab die Hoffnung.. dass die zwei gegen Klaus antreten müßen....und dann verlieren sie wahrscheinlich..und hoffe.. dass den ich gewählt hab rausfliegt..
ich muß ja selber damit rechnen dass ich nominiert werde...
Manu: eh.. so ist das Spiel....entweder ich oder du...mein gott.. was war das für mich eine Erfahrung bis hier her..ich hab im großen Haus gelebt..hab nen Backofen..Waschmaschine..nen Pool..usw..also ich kann mich nicht beschweren..
Rene: ich werde nun die nächsten 2Woche beobachten... wer mit wem oder mit wem nicht kann..
Manu: Grüppchen müßen elimiert werden...
Rene: die (Anne) versucht ja mich und Klaus zu isolieren...also Klaus hat sie schon und mich kann sie nicht isolieren..
Anne ist für mich noch kein berechenbarer Faktor...weil ich weiß...ob sie so weiter kommt oder noch mehr aufdreht....die denkt sich lauter Lügengeschichten aus..
ich freu mich ja schon auf die nächste Wochenaufgabe und was körperliches kommt...bin gespannt wie sie sich da rausredet.. usw usw usw..

16

Samstag, 12. Juni 2010, 17:59

mittlerweile wurde die Nachtschicht verteilt. Klaus und Anne wollen zu unterschiuedlichen Zeiten arbeiten, damit sie die Anderen besser im Blick haben, und die zur Arbeit anspornen können.
Ansonsten ist nix los.
:search:

17

Samstag, 12. Juni 2010, 18:02

Daniel und Krissi sitzen im Garten und unterhalten sich über die Nachtschicht..
Jenny kommt raus..sie braucht Feuer und redet was von ihrem Pickel..
Krissi scheint von ihr genervt und sagt barsch..ist mir doch egal..und gut iss..
Jenny verschwindet wortlos wieder ins Haus...
Daniel stellt sich schon ..wenn er draussen ist und wieder Alkohol trinken kann..
Krissi hat kein Interesse an Alk...
Daniel freut sich draussen auf die Partys...Autofahren.. usw...







18

Samstag, 12. Juni 2010, 18:24

Sabbel arbeitet und quatscht mit Jenny. Sie glaubt, dass einige im Haus heute neidisch waren.Jenny glaubt das nicht, Klaus wäre einfach traurig aber nicht neidisch gewesen, er hätte sofort gesagt, dass wir alle Nadeln aufheben sollen, als Leo kam.




:search:

19

Samstag, 12. Juni 2010, 18:29

Jenny und Sabbel fühlen sich manchmal allein im Haus. Nun geht es um Einzelkämpfer, jetzt flüstert Sabbel, kann nur Krissy verstehen.Jetzt geht es um die Streits mit Rene im Haus. Jenny wäre da gerne von den Anderen unterstützt worden. Sabbel hofft, dass er sich noch vor Montag mit ihr anlegt, ansonsten will sie was raushauen wenn sie auszieht.


:search:

20

Samstag, 12. Juni 2010, 18:44

Essensgong.
Jenny will schnell was essen, und dann Sabbel ablösen, damit die essen kann. Auf dem Sofa unter hält sich Robert mit Manu und Timo über Geister. Er glaubt, dass es die gibt. Über ein Leben nach dem Tod, Leute die fast tot waren und dann erzählt haben, was sie gesehen haben.












:search: