Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Freitag, 16. Juli 2010, 00:08

News vom 16.07.2010 - noch 24 Tage bis zum Finale !

Nun erzählt Anne von Auberginen ausgebacken in Bierteig.
Natascha- ich habe das mal in einem Restaurante gegessen... mit Eis drinne
Klaus- dann war das nur ein 1 Sterne Restaurante
Natascha- neee, war das gaaar net
Klaus findet es furchtbar, Fassbrause über das Fleisch
Anne- ich habe Erdbeeren mit Pfeffer gegessen- pfui
Klaus- das schmeckt doch lecker
Es geht allgemein um Essen und so weiter.

Klaus erzählt von Chilli con Carne
Da waren sie mal bei einem Fußballspiel und im Auto zu 5
Das hat so gebläht--- das Auto...



Sie lachen herzlich über sich selbst
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

2

Freitag, 16. Juli 2010, 00:25

Natascha ist ja die Nächste, die Geburtstag hat im Haus.
Sie fragt, ob Klaus auch Ente essen würde.
Klaus meint, sie reibe ihren Bauch, als ob sie schwanger sei.
Anne- sieht aber wirklich so aus
Natascha- das ist, weil ich schon lange nicht mehr gestreichelt wurde. Da muss ich das eben selber machen.
Alle brechen in starkes Lachen aus.
Klaus nimmt sie herzlich in die Arme und Natascha freut sich darüber.
Marc beendet seine WA und auch Jenny ist wieder im Wohnbereich.
Klaus übernimmt die WA







Klaus albert noch etwas mit Natascha



Klaus legt sich in das Schlauchboot und singt- ich hab ein knall rotes Gummiboot und mcht seinen eigenen Text weiter..



Irgend etwas stimmt nicht mit den Kopfhörern oder Senderempfang...



Klaus meint noch, er weiß nicht wie das kommt, aber heute wäre er mal wieder richtig sp.tz
Anne- du hast ja auch gerade rumgeknutscht. Du hast dir Appetitt geholt und dann bekommst du wieder nichts. Wie schlimm ist das denn!?
Sie sind gut drauf und lachen ab.

Es geht auch um die WA.
Am Anfabg freuen sich alle und dann noch- weckt uns im Schlafbereich..
Nach drei Tage ebbt alles ab und keiner zeigt mehr Interesse
Auch Manuela erscheint nun im WB
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

3

Freitag, 16. Juli 2010, 13:53

es ist nix los.
Natascha hat die Strafgefangenen mit Kaffee und Wasser versorgt. Ansonsten passiert wirklich nichts.
:search:

4

Freitag, 16. Juli 2010, 14:00

Robert liegt in dem runden Gummireifen und scheint zu schlafen. Manuela ist auch auf der Luftmatratze im Wasser.










:search:

5

Freitag, 16. Juli 2010, 14:21

Natascha hat Hunger sie wartet dass endlich Essenszeit ist. Timo will unbedingt wissen was heute gekocht wird, sie zählt Blumenkohl, gebratene Nudeln, Putenschnitzel usw. auf. Nun zählen Krissy, Timo und Natascha auf, was sie alles essen wenn sie raus kommen, Burger, Pizza, Dönerteller, türkische Pizza.




:search:

6

Freitag, 16. Juli 2010, 15:01

Jenny, Timo, Natascha und Krissy im Gespräch. Sie reden übers Ausgehen, und Leute kennenlernen. Jenny meint, dass sie nie angesprochen wird.Onenightstands sind auch Thema.
Im Haus reden Klaus und Anne über Robert, und dass er 100 Tabletten Viagra im Reservekoffer hat. Klaus glaubt Robert kein Wort, dass er wirklich der Megaknaller wäre. Marc sitzt auch dabei, und regt sich auf, weil Robert sagte, dass er sich jedes Wochenende wegknallt mit Alkohol. Anne und Marc sind der Meinung das er ein Alkproblem hat. Weiter geht es um sein Benehmen im Haus. Anne hält manche Sachen nicht für möglich, die Robert so erzählt. Leider schaltet BB zum Strafbereich, wo alle anderen sitzen und Kohldampf schieben.














:search:

7

Freitag, 16. Juli 2010, 15:08

Essensgong:
Der showroom wird gestürmt. Klaus kaut zwischendurch kommt ein "geil", Marc ebenso, Anne kommt dazu und meint : wie die Tiere.










:search:

8

Freitag, 16. Juli 2010, 15:20

anscheinend ist ne neue Lieferung gekommen. Manu ist ganz aus dem Häuschen. Jenny findet dass sie zu viel Brot haben. Man beschließt heute Abend nur Brot und Aufschnitt zu essen.
Die ersten sitzen schon am Tisch und essen Schnittchen.


















:search:

9

Freitag, 16. Juli 2010, 15:56

Jetzt wird zu Mittag gegessen. Ansonsten ist es ziemlich ruhig im Haus


















:search:

10

Freitag, 16. Juli 2010, 16:37

Marc und Anne räumen die Küche auf. Für Marc wäre es toll ins Finale zu kommen, und noch toller wäre es, wenn er dann draußen seinen dualen Studienplatz hätte. Seine Schwester hat wohl seine Sachen abgeschickt.
:search:

11

Freitag, 16. Juli 2010, 17:02

Klaus lernt im blauen Schlafzimmer, Manu im roten. Jenny und Robert haben für die Sträflinge Kaffee gekocht. Anne macht die Wäsche










:search:

12

Freitag, 16. Juli 2010, 17:25

Natascha ist wohl gestern von einer Wespe gestochen worden, jetzt ist da wohl ein Eiterstippen drauf. Anne guckt sich das an und meint, wenn das ihr Finger wäre, würde sie das aufstechen. Marc wird dazu gerufen, und meint dass Fenistil und Kühlen besser wäre. Manu übergibt jetzt die Rockerklamotten Marc.




















Natascha zu Jenny: und?..gehts dir wieder gut?
Jenny: ja...
Nat: gestern war ja ein doofer Tag..
Jenny: ja..das war wegen Klaus...die Kräfte und die Energie wird ja immer weniger...eigentlich sollte es ja mehr werden...5 Monate von zuhause weg...nicht Mutti sehn..nur einmal auf einem Video...die ganzen wichtigen Menschen die dir sonst Kraft und Liebe geben...die haste halt nicht..
hier biste so ziemlich alleine auf dich gestellt....klar gibts da eine Krissi und so..aber das ist ja nicht zu vergleichen...das ist ein Mensch den ich hier kennengelernt hab und mit dem ich ganz gut zurecht komme...jetzt plump gesagt..aber nach 5 Monaten ist halt der Akku irgendwie leer..
Natascha: du mußt dir einfach vor Augen halten.. dass es nur noch fast 3,5 Wochen sind...
Jenny: ja...schlimmer wäre es.. wenn mir Robert so Sachen sagen würde wie Klaus...wenn es Klaus sagt lach ich drüber und nehm das gar nicht ernst...
der hat gesagt ...dass ich schleime..ich denke es gibt hier nur einen der schleimt..und das ist er selber...ich muß hier nicht schleimen....über solche Sachen muß ich mir keine Gedanken machen...
von so einem.. der Leute ins Gesicht spuckt ...der das Kopfkissen mit Klopapier verwechselt...da kann nichts gescheites raus kommen....deswegen ist es egal was er sagt...aber ich reg mich trotzdem drüber auf...der kann mir 5x sagen du schleimst..aber das ist lächerlich...
aber er schafft es immer wieder..er hat auch gesagt..wenn es ums sticheln geht bin ich ganz weit vorne...dass ist ja nun auch die krasseste Lüge ey....ich stichel hier überhaupt nicht..
klar schüttel ich mal den Kopf wenn die (Anne) was sagt...aber das ist ja menschlich...
Natascha: oh mann ey..das ist immer ein Theater...
Jenny: und das ärgerlichste ist..dass er den Ton angibt...das ärgert mich am meisten..
Nat: ja..weil das halt Einfluss hat..
Jenny: genau...Frank würde sagen..steh drüber..
:search:

13

Freitag, 16. Juli 2010, 17:59

Am Strafbereich liegen alle Mädels außer Anne. Manu hat alle nach Koblenz eingeladen, Jenny will den Mädels mal Hamburg zeigen.









:search:

14

Freitag, 16. Juli 2010, 18:51

Anne in der Whitebox.
Sie muß sich Muster merken. Mit jeder verlorenen Runde muß sie 2 Personen benennen die all ihre persönlichen Sachen abgeben müssen.
erste Runde verloren.
Die Regeln werden noch mal wiederholt.
zweite Runde gewonnen.
dritte Runde verloren.
Sie soll die 4 Personen benennen. Sie nimmt sich, Manu, Krissy, Jenny. Krissy ist nicht möglich, da sie im Strafbereich ohne persönliche Dinge ist. Sie nimmt Klaus.

















:search:

15

Freitag, 16. Juli 2010, 18:57

im Garten wird überlegt, ob Anne wohl die Kosmetikartikel zurück erspielen kann, oder Musik, oder ein Spieleabend.
Dann meldet BB das Ergebnis. Jenny: warum ich?
Sie sollen alles abgeben, Fotos, Briefe, Schmuck, außer intimpiercings. Über lezteres wurde gelacht.
Nun gehen die Drei ins Haus zusammenpacken.
Anne kommt aus der Box und erzählt. Jenny fragte sie sofort, warum sie genommen wurde.


















:search:

16

Freitag, 16. Juli 2010, 19:15

Jenny sitzt im blauen Schlafzimmer und schaut sich traurig ihre Post an.


















:search:

17

Freitag, 16. Juli 2010, 19:53

Robert erzählt im Strafbereich- es ist eine Frechheit, dass Anne sich freut weil Jenny weint.
Das ganze Thema wird aufgebauscht.

Jenny hatte unterm Bett noch ein Stofftier und Shirt versteckt. Sie wurde natürlich von BB und den Kameras überführt.

PK- Anne musste nur lachen, weil Jenny sich so kindisch verhalten kat.
Da muss man lachen.
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

18

Freitag, 16. Juli 2010, 20:04







Sie hat das Shirt extra links über gezogen, damit man die persönliche Aufschrift nicht lesen kann.



Großer Abschied....









Immer wieder nimmt sie doch wieder ihr Stofftierchen in die Hand.
Natascha blickt auch schon etwas besorgt...





Hier fragt sie noch einmal nach, ob Anne das wirklich gesagt hat... sie will sie darauf ansprechen.

===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

19

Freitag, 16. Juli 2010, 22:56

nur kurz:
seit ewigen Zeiten ist der Garten gesperrt (ca 3 stunden), die Bewohner haben mittlerweile zu Abend gegessen. Timo und Krissy saßen auf der Bank im Flur. Mittlerweile mußten alle ins blaue Schlafzimmer.Dort bekommen sie Musik eingespielt. Jenny lernt die WA, Manu und Natascha unterhalten sich, Marc und Timo trainieren.
:search:

20

Freitag, 16. Juli 2010, 23:25

der Wohnbereich ist wieder frei gegeben. Die Sträflinge wieder draußen. Anne sitzt mit Natascha auf dem Sofa. In Köln regnet es heftig. Anne meint das es nicht schön ist, bei dem Wetter draußen zu schlafen.
:search: