Sie sind nicht angemeldet.

Partner
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

121

Samstag, 29. Januar 2011, 23:25

Jay bricht zusammen

Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

122

Samstag, 29. Januar 2011, 23:27

Ich sag nur- Kader Loth BB Staffel 5
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

123

Samstag, 29. Januar 2011, 23:28

Das stimmt engelchen4
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

124

Samstag, 29. Januar 2011, 23:29

Ich sag nur- Kader Loth BB Staffel 5

hatte die ganze Zeit überlegt, woher ich das kenne.............. :D #coolsmile#
:search:

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

125

Samstag, 29. Januar 2011, 23:47

Thomas Rupprath ist raus – 3. Platz! Keine Dschungel-Krone für Thomas

Da warens nur noch Zwei. Gerade eben verkündeten Dirk (49) und Sonja (42), welcher der drei Finalisten als erstes das Camp verlassen musste und somit auf Platz drei landete. Eigentlich war es keine große Überraschung, denn schon im Vorfeld kristallisierte sich heraus, dass Thomas (33) kaum eine Chance auf die Dschungelkrone hat. Katy (48) und Peer (35) freuen sich währenddessen, dass ihnen die Silbermedaille auf jeden Fall sicher ist. "Vielleicht sollten wir Walzer tanzen", schlägt die Schauspielerin vor. "So kurz vor Schluss raus, ist schon enttäuschend. Doch bereits in Sydney 2000 hab ich nur die Bronzemedaille gewonnen. Da konnte ich mich schon ein bisschen mit identifizieren", ist sein erstes Statement nach Verlassen des Dschungels. Doch er freue sich darauf, seine Frau und Familie wiederzusehen. Somit heißt es jetzt: Peer oder Katy? Wer gewinnt die Krone?
Bildquelle: RTL / Stefan Gregorowius

Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/3-platz-keine-d…1101291937.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

126

Samstag, 29. Januar 2011, 23:59

Peer Kusmagk ist Dschungelkönig – 2. Platz: Auch Katy Karrenbauer ist raus

Es ist entschieden! Nachdem Thomas (33) eben schon ausschied und den dritten Platz im Rennen um die Dschungelkrone erreichte, folgte ihm gerade Katy (48) aus dem Camp. Somit ist die Schauspielerin die Vize-Dschungelkönigin 2011. Dschungelkönig ist also Peer Kusmagk (35!

Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/2-platz-auch-ka…1101291938.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 30. Januar 2011, 16:06

Sarah Dingens: "Wir sind doch nicht bei einer Hexenverbrennung"

Berlin. Erstmals nachdem sie aus dem RTL-Dschungelcamp gemobbt wurde, sprach jetzt Sarah Knappik, von Dirk Bach und Sonja Zietlow Sarah Dingens getauft, über ihre Zeit im RTL-Camp. "Ich habe ein paar Tage Ruhe gebraucht, um wieder zu mir zu kommen und ein paar Dinge zu verarbeiten.“, sagte sie der ‘Bild am Sonntag’.
Sie habe sich nach ihrem Auszug bewußt zurückgezogen. Erst danach habe sie begriffen, "was die Sendung in Deutschland für ein Thema war. Ich war die Jüngste, wollte aber nicht das Nesthäkchen sein. Ich wollte stark sein, und ich glaube, das war ich auch. Ich bin mir treu geblieben und war authentisch."
Rückblickend stellte die 24-Jährige jedoch klar: "Einige Sachen tun mir im Nachhinein leid, aber die Aussagen, die ich getroffen habe, waren und sind wahr und dazu stehe ich auch!“
Zum Beitrag:
http://www.klatsch-tratsch.de/2011/01/30…rbrennung/68074
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 30. Januar 2011, 16:21

Die Finalisten speisen wie Gott in Australien – Ein königliches Mahl für das Dschungel-Trio

Nachdem sich die drei Dschungelcamp-Finalisten tapfer durch ihre letzten Prüfungen schlängelten, bissen und sangen, wurden Thomas (33), Katy (48) und Peer (35) mit einem leckeren Drei-Gänge-Menü belohnt. Dank des tapferen Einsatzes aller holten sie 13 von 15 möglichen Sternen. Thomas kümmerte sich um die Vorspeise, schaffte fünf Sterne. Katy holte drei Sterne, wobei ihr der Appettit vermutlich schon etwas vergangen sein könnte. Auch Peer schaffte die volle Punktzahl. Als das Trio aus dem Dschungeltelefon kam, stand mitten im Camp ein wundervoll gedeckter Tisch. Schon beim Anblick des Mobiliars brachen alle in Jubel aus: „Ein Tisch! Stühle! Richtiges Besteck!“ Thomas servierte seine erspielte Vorspeise: Melone mit Schinken und Salat. Voller Genuss speisten sie und waren voller Andacht. „Ein Traum“, entweicht es Thomas. Als Hauptgericht stand Steak mit Pommes und Knoblauchsauce auf dem Speiseplan. Da lief bestimmt auch so manch einem TV-Zuschauer das Wasser im Mund zusammen. Dessert-Peer servierte zum Abschluss noch was Süßes: Kleine Mousse-Törtchen im Glas. Da Thomas und Peer ja die volle Punktzahl holten, gab es für sie noch ihre Extra-Überraschungen. Der Schwimmer bekam einen gesunden O-Saft und als er eine Käseplatte gereicht bekommt, stellt Peer fest: „Für diesen Moment hat sich jede Qual gelohnt. Das ist ja so wunderbar.“ So ließ es sich am letzten Abend im Dschungelcamp doch leben, wie Gott in Australien.
Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/ein-koenigliche…1101301936.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

129

Montag, 31. Januar 2011, 06:25

Die Vize-Dschungelkönigin packt aus
Katy Karrenbauer: Die Wahrheit über ihre Trennung

Vize-Dschungelkönigin Katy Karrenbauer (48) ist, wie alle anderen Dschungelcamp-Bewohner wieder raus aus dem Urwald und zurück in der Zivilisation. Bei der Schauspielerin stellte sich die spannende Frage: Wie reagiert sie darauf, dass ihr Freund Jac Prinz sie verlassen hat.

Vor einigen Tagen erklärte der ja, er habe sich von Katy getrennt. Sie erfuhr davon zunächst nichts, da sie im australischen Busch natürlich abgeschottet war. Sollte es, nach Jay Khans (28) Zusammenbruch, zum nächsten Kollaps kommen? Im Interview mit RTL gibt sich Katy total locker und klärt die Situation auf: „Fakt ist, dass Jac und ich uns kennengelernt haben vor einiger Zeit, wir in Hamburg abgeschossen wurden auf einer Party. Man hat uns knutschend erwischt. Wir hatten dann eine gute Zeit, wir haben einander angeguckt, Zeit miteinander verbracht , aber auch festgestellt, dass wir es nicht sind als Pärchen. Ich bin als Single ins Dschungelcamp gekommen und als Single wieder rausgegangen.“
Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/katy-karrenbaue…1101301958.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

130

Montag, 31. Januar 2011, 06:27

Beim Dschungel-Revival nimmt er Stellung – Rainer Langhans konfrontiert Sonja und Dirk

Zehn der elf Dschungelcamp-Kandidaten stehen gerade Rede und Antwort im Baumhaus bei Sonja Zietlow (42) und Dirk Bach (49). Nachdem schon Indira (31) Stellung zur „Liebelei“ zwischen ihr und Jay (28) nehmen musste, war es auch an Rainer Langhans (70) mal seine Meinung zu sagen. Der hatte ja bereits kurz nach seinem Auszug gegenüber dem Radiosender FFH verlauten lassen, dass er mit der Darstellung, die RTL suggeriere, nicht einverstanden sei. Es ginge lediglich um Quote und so würden vor allem Szenen ausgestrahlt, die den großen Zoff noch verstärken würden. So wollte Dirk von Rainer wissen: „Du warst mit deiner Darstellung nicht einverstanden oder bist du es immer noch nicht? RTL hat natürlich, wie es so die schöne Art ist, etwas komprimiert, die lustigen, die interessantesten Szenen, gezeigt. Du warst ein bisschen unzufrieden?“ Darauf antwortet der Alt-Hippie in altbekannter Manier ganz ruhig: „Naja, es wurden halt nur die ganzen niederen Instinkte gezeigt, und wenn jemand was anderes gemacht hat, dann kam er eben nicht vor.“ Daraufhin erklärt Bach, dass Rainer sehr wohl im Fernsehen gezeigt wurde, obwohl er nicht durch „niedere Instinkte“ aufgefallen sei. „Da hab ich aber anderes gehört, ich wurde nur gezeigt, wenn ich jemanden karikiert habe“, beschwert sich Rainer. Doch dass das nicht der Wahrheit entspricht, kann der Fernsehzuschauer bezeugen, denn es gab genug Szenen, die den Kommunarden zeigten. Und in 60 bis 105 Minuten Sendezeit nur den schlafenden Rainer Langhans zu zeigen, wäre nun wirklich nicht im Sinne der Zuschauer.
Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/rainer-langhans…1101301962.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

131

Montag, 31. Januar 2011, 06:30

Keine Entschuldigung für Sarah Knappik – Dschungelcamp: Mathieu Carriere bleibt stur

Das große Dschungel-Wiedersehen wird ja derzeit im TV ausgestrahlt. Und viele der Kandidaten nutzen die Gunst der Stunde und versuchen ihr Verhalten im Dschungel schnell ins rechte Licht zu rücken. So auch Mathieu Carriere (60), der seine Ansage wahrmachte und sich als erstes bei Dschungelkönig Peer (35) entschuldigte. Sonja (42) gab ihm dann auch die Chance sein nicht gerade galantes Verhalten Sarah (24) gegenüber zu entschuldigen: „Hast du das Gefühl du müsstest dich bei Sarah entschuldigen?“ Doch in diesem Sinne bleibt der Schauspieler stur: „Nein, das Gefühl habe ich nicht. Weil ich, glaube ich als Erster die Meinung vertrat, dass dieser Camp-Aufenthalt sie überfordert und das sie in eine Falle getappt sei.“ Mathieu bleibt also zumindest in diesem Falle seiner Meinung treu, was wir allerdings davon halten sollen, wissen wir nicht.

Bildquelle: RTL / Stefan Menne

Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/dschungelcamp-m…1101301963.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

132

Montag, 31. Januar 2011, 06:31

Keine Entschuldigung für Jay-Dira – Sarah Knappik: Kein 'Sorry' fürs Dschungel-Paar

Heute war das große Wiedersehen aller Dschungelcamp-Bewohner, allerdings war Jay Khan (28) nach seinem Zusammenbruch noch immer nicht fit genug, um ins Baumhaus zu Sonja (42) und Dirk (49) zu kommen. Es wäre bestimmt interessant gewesen, zu sehen, wie ein Aufeinandertreffen von Sarah Knappik (24) und Jay ausgefallen wäre, denn immerhin eskalierte die Situation im Dschungel, als Sarah „ihre Wahrheit“ auspackte. Sie warf Jay vor, ein abgekartetes Liebesspiel zu treiben. Bevor es auf nach Australien ging, sei er bei ihr gewesen und habe ihr einen gefakte Beziehung vorgeschlagen. Als sich dann Jay und Indira (31) näher kamen, warf sie ihnen vor „mit Liebe zu spielen“. Im großen Revival heute entschuldigte sich Mathieu (60) bereits bei Läster-Opfer und Neu-König Peer (35). Kommt es jetzt auch zur Aussprache zwischen den „Liebenden“ und der Blondine? „Ich stehe dazu, ich habe die Wahrheit gesagt und bleibe dabei“, so Sarah. Indira kann darüber nur den Kopf schütteln und ein entgeistertes Gesicht machen. „Würdest du dich bei Jay und Indira entschuldigen wollen?“, will Sonja wissen. Die Blondine zögert kurz und überlegt, bevor sie erklärt: „Nee ungern im Augenblick. Die Sache erstmal sacken lassen und wenn Gras über die Sache gewachsen ist, vielleicht nochmal in Ruhe darüber sprechen.“ Sie ist einem Sorry also durchaus nicht abgeneigt. Sollte sie noch an der Reaktion des Dschungel-'Traumpaares' zweifeln, so bestätigt Indira aus dem Hintergrund: „Also wir würden eine Entschuldigung von dir auf jeden Fall annehmen.“ Wenn Indira jetzt schon vom kollektiven Pärchen-Wir redet, dann muss es bei Jay-Dira doch wahre Liebe sein, oder? Was denkt ihr, sollte Sarah sich irgendwann entschuldigen? Sollte Sarah sich bei Jay und Indira entschuldigen?

Bildquelle: RTL / Stefan Menne
Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/sarah-knappik-k…1101301964.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

133

Montag, 31. Januar 2011, 06:33

Nun endlich die Wahrheit? – Vegetarierin oder nicht - Sarah nimmt Stellung

Sarah Knappik (24) war wohl diejenige, die im diesjährigen Dschungelcamp am meisten für Stimmung sorgte. Nicht nur mir ihrer „härtesten Dschungelprüfung, die es je gab“, auch mit ihren Vorwürfen Jay (28) gegenüber und ihrer Behauptung, sie esse seit Kindestagen kein Fleisch sorgte sie für Aufregung. Ihre „Vegetarier-Story“ nahm ihr kaum jemand ab, denn während sie im Camp vehement darauf bestand eine tierliebende, fleisch-ablehnende Person zu sein, sahen wir, wie sie in einen Cheeseburger beißt oder Spaghetti Bolognese in ihrem Kühlschrank aufbewahrt, weil sie da „voll Bock drauf“ hatte. In der großen Abschluss-Show des diesjährigen Dschungelcamps wollte Sonja (42) es dann noch einmal genau wissen und stellte zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage die Frage: „Wie lange bist du denn schon Vegetarierin?“ Doch auch wenn die Frage gleich blieb, Sarahs Antwort hörte sich dieses Mal anders an: „Also ich bin seit einem halben Jahr wirklich Vegetarierin und das stimmt zu 100 Prozent! Das ist wie mit den Rauchern, es gab Raucher, die waren mal Raucher und sind dann Nichtraucher geworden. Und ich habe auch mal Fleisch in meinem Leben gegessen, jedoch nie wirklich gerne.“ So sieht das also aus, Sarah verzichtet erst seit einem halben Jahr auf Fleisch. Es könnte ja auch sein, dass dies genau der Zeitraum ist, in dem sie weiß, dass sie in das Dschungelcamp zieht. Somit wäre ihr Verzicht in den letzten sechs Monaten nicht etwa aus Abneigung gewesen, sondern eher ein Entzug. Doch so ist es natürlich nicht und Sarah bestätigt: „Ich liebe Tiere und habe mich für diesen Weg entschieden!“ Mal sehen, wie lang sie diesen Weg noch verfolgt....

Bildquelle: RTL / Stefan Menne

Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/vegetarierin-od…1101301965.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

134

Montag, 31. Januar 2011, 06:35

Jay Khan im ersten Interview: "Der Zusammenbruch war nicht gespielt"

Köln. Statt seinen Marktwert im Dschungelcamp zu steigern, stürzte Jay Khan mit ihm ins Bodenlose. Geblieben ist ein medialer Scherbenhaufen, denn die Fernsehnation glaubt ihm kein Wort mehr. Insofern war der Ex-Boygroup-Sänger gut beraten, sich relativ schnell den dringenden Fragen über seine Rolle im Camp und die damit verbundenen Vorwürfe, es sei alles inszeniert, zu stellen.
Erstmals nach seinem Rauschmiß aus der Comedyshow "Ich bin ein Star – holt mich hier raus" und seinem Kniefall am Freitag im Hotel Versace in Gold Coast sprach Jay Khan, der neue Buhmann der Fernsehnation, heute Abend über seinen Aufenthalt im RTL-Dschungelcamp. Bei der Reunion-Show ab 20.15 Uhr im Camp ist er nicht dabei.

Im Gespräch mit dem Sender erklärte der 28-Jährige über dier Inszenierungsvorwürfe im Camp: "Ich kann beteuern und schwören, dass ich nie und nimmer irgendeine Intention gehegt habe oder das Risiko eingehen würde vor so einem Publikum vor so vielen Menschen irgendeiner Show abzuziehen. Ich hätte nie gedacht dass ich beispielsweise mich einer Person wie Indira so nähern würde. Ich meine, es war jedem bewußt was ich von Indira hielt, bevor ich reinging. Und auch sie von mir. Allein, dass müßte schon zeigen , dass es keine Show war."
Zum Beitrag:
http://www.klatsch-tratsch.de/2011/01/30…-gespielt/68103
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

135

Montag, 31. Januar 2011, 17:58

Gerichtsvollzieher bei Peer Kusmagk – Pleite? Jetzt spricht Knöllchen-König Peer

Am Samstag verfolgten Millionen von Zuschauern, wie Peer Kusmagk (35) zum Dschungelkönig gekrönt wurde. Kurz vorher wurden jedoch noch Gerüchte laut, der ehemalige Moderator und Schauspieler sei finanziell total am Ende, wird vom Gerichtsvollzieher gejagt und stellte auch noch sein Auto vor der Reise in den Dschungel am Berliner Hauptbahnhof ins Halteverbot, wo sich daraufhin die Knöllchen stapelten. Doch Peer selbst will von seiner angeblichen Pleite nichts wissen, sagte gestern noch im großen Dschungelcamp-Wiedersehen, dass von Finanznöten keine Spur sei. Und auch im Interview mit der Westdeutschen Zeitung unterstreicht er dies noch mal und erklärt: „In der Tat ist es so, dass ich da den ein oder anderen Brief nicht aufgemacht habe. Das liegt aber eher an meiner etwas schusseligen Art. Ich bin weit davon entfernt, pleite zu sein. Es geht um eine Summe von 3.000 Euro, die ich eigentlich per Ratenzahlung überweisen soll. Eine Rate ist geplatzt und dann stand halt der Gerichtsvollzieher vor der Tür.“ Auch für sein Auto im Halteverbot hatte der König des Dschungels eine Erklärung: „Ich hatte einfach kein Benzin mehr. Eigentlich sollte meine Freundin das Auto wegfahren“, sagte er der Bild. Daraus wurde dann jedoch nichts und so kommt zu den 3.000 Euro wohl noch ein bisschen was dazu. Vielleicht ist das ja Peer nun eine Lehre und er wird nun etwas gewissenhafter. In seiner Wahl der Freunde wird er es auf jeden Fall, das hat ihn das Camp gelehrt, wie er gegenüber der WZ weiter zugibt: „Ich habe in der ersten Woche gedacht, ich hätte einen Freund fürs Leben gefunden, bin dann aber eines Besseren belehrt worden. In dem Moment, in dem sich Mathieu in einer Krisensituation gegen mich gewendet hat, hat mir das gezeigt, dass Freundschaft doch reifen muss und es länger braucht als eine Woche, bis man Menschen wirklich hundertprozentig trauen kann.
Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/pleite-jetzt-sp…1101311994.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

136

Montag, 31. Januar 2011, 18:00

RTL berät sich – Wird es ein weiteres Dschungelcamp geben?

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ riefen Sonja Zietlow (42) und Dirk Bach (49) die letzten zwei Wochen täglich durch den australischen Dschungel und zogen mehrere Millionen TV-Zuschauer in ihren Bann. Und obwohl das Dschungelcamp dem Privatsender RTL Top-Einschaltquoten bescherte, wird über eine sechste Staffel der Erfolgsshow trotzdem noch stark diskutiert: „Über eine mögliche Fortsetzung der Show entscheiden wir in den nächsten Monaten“, erklärte RTL-Sprecher Konstantin von Stechow gegenüber Quotenmeter.de. Die TV-Sensation war dieses Jahr zwar beliebter denn je, doch RTL hat Probleme mit der Refinanzierung des Projekts. Da die Werbeauslastung äußerst gering ist, kann eine einstündige Sendung teilweise nur mit drei oder vier Minuten Reklame gefüllt werden. Ob vielleicht jedoch die Anrufzahlen das nötige Kleingeld in die Taschen des Privatsenders gebracht haben, wird in den kommenden Wochen in Köln ausgewertet. Sobald es Neuigkeiten von einer möglichen sechsten Staffel des Dschungelcamps gibt, informieren wir euch natürlich! Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.
Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/wird-es-ein-wei…1101311973.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 1. Februar 2011, 21:53

Kaum angekommen, schon geht der Streit weiter – Dschungelcamper sind gelandet! Zoff geht weiter

Deutschland hat die Dschungelbewohner wieder. Vor ein paar Minuten sind die Camper in Deutschland gelandet. Doch anscheinend haben die Stars ihre Streitigkeiten nicht in Australien gelassen – denn schon am Flughafen in Frankfurt gehen die Lästereien weiter. Mathieu Carrière (60) hat bereits im Dschungel mehrfach darauf hingewiesen, dass Sarah Knappik (24) krank sei. Auch während des ersten gemeinsamen Interviews mit Sonja Zietlow (42) und Dirk Bach (49) wollte sich der Schauspieler nicht bei dem Model entschuldigen, sondern beteuerte weiter, dass er bei seiner Meinung bleibe. Und in Deutschland giftete er auch schon wieder gegen die 24-Jährige: „Die müsste mindestens ein Jahr in Therapie gehen.“ Sieht so die große Versöhnung aus? Wohl kaum. Auch Dschungelkönig Peer Kusmagk (35), der auf Mathieus Entschuldigung eigentlich „Schlamm drüber“ entgegnete, hat offenbar nicht vor, seinem Ex-Dschungel-Kumpel zu verzeihen. „Ich hab ihn dreimal gebeten mit mir zu reden, aber er wollte nicht. Er hatte keine Lust“, erzählte Mathieu voller Verwunderung. Schade denn eigentlich galten die zwei doch zu Beginn noch als Dschungel-Traumpaar. Aber auf diesen Titel sind ja bekanntlich Jay (28) und Indira (31) ganz scharf, die schon während des Flugs eifrig daran arbeiteten, diesen zu verteidigen.
Zum Beitrag:
http://www.promiflash.de/dschungelcamper…1102012017.html
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

138

Dienstag, 1. Februar 2011, 22:38

Peer hat recht- die Wunden, die ihm Mathieu angetan haben, brauchen Zeit zum heilen.
Einmal Freund, einmal Feind und wenn es dem gnädigen Herrn passt.... wieder guter Freund machen.
Das muss Mathieu akzeptieren.
Habe zuvor schon geschrieben, dass selbst nach einer Aussöhnung die Freundschaft tiefe Risse bekam.
Eine geklebte Kaffeetasse, wird auch nie wieder die gleiche sein wie vor ihrem zerspringen.
Zu Indira und Jay muss man nichts mehr schreiben- einfach BILLIG und zudem halten die uns wirklich für verblödet!!! :wayne:
===========================================================================
Wir können unseren Blickwinkel verändern. Nicht jedoch das, was geschehen ist. :search:

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 1. Februar 2011, 23:08

Ja das geht eine weile bis die Wunden geheilt sind.
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

PeterPan

Super Moderator

  • »PeterPan« ist männlich
  • »PeterPan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 304

Wohnort: Breisgau/Hochschwarzwald

  • Nachricht senden

140

Montag, 7. Februar 2011, 09:55

Droht Ex-Bro’Sis-Sängerin Indira Weis eine Klage?

Auch für Indira Weis führt der Weg nach dem RTL-Dschungelcamp vermehrt in die Schlagzeilen. Erst vor wenigen Tagen brachte die fesche Sängerin einen neuen Song im Volksmusik-Stil heraus. Doch nun mehren sich Vorwürfe, sie habe abgekupfert, die Melodie des Songs sei geklaut.
In der RTL-Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ machte Indira vor allem wegen der sich anbahnenden Liebesbeziehung zu US5-Sänger Jay Khan von sich reden. Handelte es sich um eine medienwirksame Inszenierung oder doch um echte Gefühle? Hinzu kommen die vorab schon veröffentlichten Playboy-Fotos und vor wenigen Tagen die Veröffentlichung ihres neuen Hits „Hol die Radio“, in welchem sie sich selbstironisch über Möchtegern-Promis und deren Medienpräsenz lustig macht.
Bei Kollegen und Publikum kam dieser Song jedoch nicht durchweg gut an und man vermutete, dass die hübsche 31-jährige nun wohl eine Art Ballermann-Karriere anstrebe. Und nun wird ihr zu allem Überfluss noch unterstellt, dass sie die Melodie zu diesem Song offenbar geklaut haben soll – und zwar bei Radiomoderator und Comedian Chris Boettcher.
Indira gibt zwar zu, dessen Song sei ihr bekannt, die Melodie sei jedoch in vielen Liedern zu finden. Chris Boettcher ist da jedoch anderer Meinung:
„Etwa zwei Drittel des Stückes sind identisch, sie hat sich noch nicht einmal die Mühe gemacht, das Gitarrensolo zu ändern!“.
Sein Musikverlag plant nun, rechtliche Schritte gegen Indira Weis einzuleiten.
Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de
Zum Beitrag:
http://www.castingshow-news.de/droht-ex-…ne-klage-25791/
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

Ähnliche Themen