Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Samstag, 13. August 2011, 00:51

Tageszusammenfassung 12.08.11

05:07 Uhr: Leon kümmert sich selbst mit weißer Schlafmütze liebevoll um seine Federfreunde.

08:38 Uhr: "Jaaaaa, er lebt noch." - Die Facebookuser lassen die Bewohner von den Randfichten wecken.

09:55 Uhr: Die Bewohner warten gemeinsam am Lagerfeuer auf ihre nächsten Aufgaben.

10:33 Uhr: Bis heute Abend soll die Gemeinschaft einen Lammeintopf zubereiten.

11:30 Uhr: Im Hof wird fleißig das Gemüse geschnitten. Die Karamellbonbons sind im Ofen und die Marmelade ist auch schon in Produktion.

13:35 Uhr: Ist das das Ende von Jordan und David? Eklat im roten Schlafzimmer.

16:49 Uhr: Wolkenbruch über Ossendorf: Mutig stellen sich Steve, Leon und Rayo dem stürmischen Regen und beschützen das Feuer.

18:26 Uhr: Daggy präsentiert Big Brother die fertige Erdbeerkonfitüre und den Eintopf. Die Karamellbonbons wurden zwar nichts, trotzdem sind die Bewohner zufrieden.

20:15 Uhr: Der Große Bruder ruft Cosimo und Rayo in den Matchraum - was sie da wohl erwartet?

21:50 Uhr: Rayo und Cosimo präsentieren ihre gelernten Jodelkünste. Die restlichen Bewohner sind begeistert!



Quelle: ... http://www.sky.de/web/cms/de/big-brother…s-update-89.jsp

2

Mittwoch, 17. August 2011, 22:49

Der Kampf um Marmelade

Nachdem die Bewohner von den Facebookusern durch „Die Randfichten – Lebt denn der alte Holzmichl noch…“ geweckt wurden, stand schnell fest, dass auch die Bewohner noch leben würden, aber die Rücken wegen der Betten aus Strohballen schmerzten.

Lammeintopf im Garten

Dann stand um 10:30 Uhr die heutige Tagesaufgabe an. Steve verlas sichtlich entzückt, dass sie bis 18:00 Uhr Erdbeermarmelade, Karamellbonbons und Lammeintopf herstellen sollten. Die Bewohner machten sich sofort ans Werk. Daggy, Jaquelina, Ingrid und David widmeten sich der Marmeladenproduktion, während Jordan, Benny und Florian versuchten Bonbons herzustellen. Steve legte ein mitgeliefertes Kettenhemd und einen Metzgerhandschuh an, um mit dem sehr scharfen Messer das Lamm zu zerlegen. Er beschränkte sich dabei allerdings auf die vier Keulen, um auch Rayo und Leon an den Metzgerfreuden teilhaben zu lassen. Danach wurde mit vereinten Kräften das Gemüse geschnitten, bis es zum ersten Rückschlag kam: Die Marmelade war zu flüssig. Die Bewohner hatten die Wasserangabe im Rezept falsch interpretiert. Später sollte dann auch noch das Karamellvorhaben scheitern. Steve hatte trotzdem seine Freude, er trank einen Schluck frische Erdbeermarmelade und war beeindruckt vom Zuckergehalt: "Das ist wie 20.000 Red Bull, Alta!“

Von all dem unbeeindruckt kamen die Gutsherrschaften dem nach, was sie am besten können: Streiten. David warf Jordan im roten Schlafzimmer vor egoistisch und faul zu sein. Sie sei es nicht gewohnt, hart zu arbeiten, was man schon daran sehe, dass sie es nicht mal schafft den Zucker beim Karamellisieren zu bewachen. Der Streit artete wie so oft in eine Grundsatzdiskussion feinster Sorte aus, bevor Cosimo diesen jäh beendete, indem er beide aufforderte zum Essen zu kommen.



Diese Gelegenheit nutzte David, um sich bei Cosimo über Jordan auszuheulen. Dieser gab ihm aber mehrfach zu verstehen, dass er sich in nichts reinziehen lassen wollen würde und er die Probleme mit Jordan selbst lösen solle.

Die Bewohner waren fleißig damit beschäftigt, das Fleisch von den Lammkeulen zu lösen, um den Eintopf zu kochen. Dabei brach ein kleiner Streit zwischen Cosimo und Daggy wegen der Essensverteilung aus. Ingrid aß indes ein wenig vom Rückenmark und wollte die anderen auch überzeugen, davon zu probieren, was niemand bis auf Benny tat. Aber selbst sie fand es dann eklig, als Steve die gekochte Wirbelsäule auseinander brach, um ihr das Rückenmark am Stück zu präsentieren.

Als dann der Eintopf fertig war, wurde dieser in Gläser umgefüllt. Diese wurden dann später mit der Marmelade dem Großen Bruder von Daggy präsentiert. Die Bewohner waren mit ihrer Arbeit zufrieden, obwohl sie es nicht geschafft hatten, Karamell Bonbons herzustellen und die Marmelade laut Big Brother eher verkochtem Erdbeersaft glich. Dieser wollte den Bewohnern daraufhin die "Marmelade" abnehmen, aber nach kurzer Diskussion durften sie die Gläser dann doch behalten.

Danach wurde ausgiebig von den hergestellten Lebensmitteln gegessen.
Den Rest des Nachmittags lag man herum und planschte im Whirlpool. Cosimo und Daggy begruben das Kriegsbeil und es wurde über „interessante“ Sachen gesprochen, wie z.B. das Verpflanzen von Haaren als Augenbrauen oder welcher „Simpsons“ Charakter zu welchem Bewohner passe.

Impuls "Jodeldiplom": Cosimo und Rayo üben sich im Jodeln

Um 20:15 Uhr mussten Rayo und Cosimo in den Matchraum kommen, um Jodeln zu lernen. Die beiden nahmen es locker und lernten mit Hilfe einer CD 60 Minuten lang die Künste des Jodelns unter viel Gelächter. Besonders Cosimo machte diese Aufgabe viel Spaß und war definitiv der bessere Jodler von den zweien. Ihr erlerntes Können stellten sie dann den anderen begeisterten Insassen vor.



Als die Mitternachtsstunde schlug, wurde es für die Bewohner Zeit, sich bettfertig zu machen. Es gab wenig Redebedarf und so begab man sich langsam aber sicher in die Horizontale. Jordan ward nicht mehr gesehen. Sie schlief bereits im roten Schlafzimmer.
Im blauen Schlafzimmer führte Cosimo seinen allabendlichen Monolog über starke und schwache Charaktere im Haus, dass er sich nicht in Davids Probleme mit Jordan einmischen wolle und so weiter und so fort. David schlief bei erloschenem Licht schon fast neben ihm ein und antwortete nur sporadisch. Gegen 1:30 Uhr zog er es dann aber doch der Müdigkeit wegen vor, den Standort zu wechseln und ließ den sich fürchtenden und isoliert fühlenden Cosimo, der am Abend ein beunruhigendes Geräusch gehört hatte und deswegen sogar im Sprechzimmer war, allein zurück.


Quelle: ... http://www.sky.de/web/cms/de/entertainme…sung-tag102.jsp