Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Mittwoch, 17. August 2011, 23:11

Tageszusammenfassung 16.08.11

00:32 Uhr: Jaquelina ist im Raum der Versuchung, sie setzt Steve auf die Nominierungsliste und ist bei der nächsten Nominierung geschützt.

00:48 Uhr: Der große Bruder verkündet, dass Steve auf der Nominierungsliste steht. Er ist not amused.

06:10 Uhr: Nach einer sehr kurzen Nacht kümmert sich Leon um den Hühnerstall.

09:22 Uhr: Guten Morgen! Daggy ist als Erste wach und richtet das Frühstück für die anderen her.

10:10 Uhr: „Give it to me“ von Timbaland sorgt für gute Laune am frühen Morgen.

10:53 Uhr: Gina-Lisa zeigt was sie kann. Sie führt die Bewohner auf den Catwalk.

11:42 Uhr: Der Abschied fällt schwer. Gina-Lisa verlässt das Haus.

16:52 Uhr: Steve und Jaqui führen die lang ersehnte Aussprache.

17:30 Uhr: Leon, Rayo und Jaqui ziehen als Verlierer des gestrigen Matches in den Strafbereich.

17:58 Uhr: Benny verkündet die neue Wochenaufgabe "Der Baumstamm".



Quelle: ... http://www.sky.de/web/cms/de/big-brother…s-update-92.jsp

2

Mittwoch, 17. August 2011, 23:15

Germanys next Top Bewohner

Kaum hatten alle Schützlinge ihre Plätze zum Frühstück eingenommen, da ertönte die berühmt-berüchtigte Stimme aus dem Off: Alle Bewohner sollten sich unter Leitung von Gina-Lisa in den Matchraum begeben. Dort standen schon die passenden Schuhe mit hohem Absatz bereit – und zwar auch in Männergrößen.



Gina-Lisa machte es vor und nach kurzem Gelächter und kurzem Zögern seitens der männlichen Bewohner, legte jeder der WGler elegante, gefühlte zwei Meter auf dem Catwalk hin. Die Runde endete in gemeinsamem Albern und Tanzen, dann wurde das Frühstück frohen Mutes beendet.

Stress im Big Brother Haus

Doch die Ruhe währte nicht lange. Ziel des Sturms war Ingrid, die sich heftige Kritik von Leon gefallen lassen musste. Sie sei so fordernd und sie wüsste nichts zu schätzen. Wann immer die Bewohner etwas bekommen würden – für Ingrid wäre es immer zu wenig.
Die taffe Münchnerin erwiderte nur kühl, dass es sie nicht interessiere, was der Tänzer von ihr denken würde. Doch keine halbe Stunde später wurde sie ihren Worten untreu und erkundigte sich bei Rayo nach dessen Meinung.

Steve nutzte ebenfalls die Gelegenheit und beteuerte im Gespräch mit Daggy, er brauche sich für sein gestriges Verhalten Jaqui gegenüber nicht zu rechtfertigen und müsse sich auch nicht entschuldigen, aber er verstehe natürlich, angesichts der Tatsache, dass er sie zweimal nominierte, dass er zu ihrem "Nomi-Opfer" wurde.

Steve verzeiht Jaquelina

Kurz darauf fand die lang ersehnte Aussprache zwischen Steve und Jaquelina im Garten statt. Der Hobby-Wrestler und Möchtegern-Staffelsieger versicherte dem Hausküken, dass sein gestriger Ausraster nicht gegen sie persönlich ginge, er aber einfach tief verletzt gewesen wäre. Letztendlich verzieh er aber der Remscheiderin mit den Worten: "Ein wahrer Champ zeigt sich, wenn er in der Niederlage Größe zeigt."

Gegen 16:30 Uhr wurde die Versöhnung unterbrochen, denn der Große Bruder schickte Rayo, Leon und Jaqui - die Verlierer des gestrigen Matches - auf unbestimmte Zeit in den Strafbereich.

Wochenaufgabe "Baumstamm"

Erneut Post gab es um 18.00 Uhr. Benny verlas die neue Wochenaufgabe: Zwei Teams müssen mit Hilfe jeweils einer Feile einen Baumstamm "abfeilen". Wer am Ende der Woche mehr Sägespäne in seinem Auffangbehälter hat, darf sich über Luxusessen freuen, das gegnerische Team erhält Konserven.



Jaqui und Ingrid erhielten die Ehre, als Teamführer ihre Gruppen zusammenzustellen. Ingrid war mit dieser Aufgabe sichtlich überfordert und entschied sich spontan für Daggy, Benny und Rayo. Jaqui entschied sich schlauerweise für Steve, Leon und Cosimo. Jedoch bemerkte das Münchner IT-Girl schnell, dass ihre Mannschaft körperlich unterlegen sei und regte sich immer wieder darüber auf, wie "blöd" sie doch gewesen sei.

Keine Nachtschicht am Baum


Um Mitternacht diskutierte man eifrig, ob man nachts für die Wochenaufgabe feilen solle oder nicht. Seitens des Großen Bruders gab es nämlich keine Order. Es sei den Bewohnern überlassen! Ingrid, Benny und Cosimo sprachen sich gegen die Nachtschicht aus, vielmehr solle eine Lösung gefunden werden, den Wettkampf fair zu gestalten.Rayo und Leon feilten unterdessen weiter.

"Jeder macht es so, wie er es für richtig hält", meinte Leon nur und Teamfähigkeit hätte man in der "Heidiwoche" schon zur Genüge bewiesen. Für Rayo wiederum stelle die neue Wochenaufgabe eine enorme Herausforderung dar, besonders wie weit man kommen könne.



Während die Nachtschichtverweigerer in den Betten verschwanden, übernahm Steve am Baumstamm. Rayo feilte sich auf seiner Seite - vom Ehrgeiz gepackt - schier in den Wahnsinn und konnte erst nach gut einer Stunde gestoppt werden. "Das war echt geil", seine Bilanz.
Gegen 1:30 Uhr wurde es schließlich ruhig.

Von den Hühnerprofis gut instruiert, kam Steve heute Morgen in den Genuss, das Federvieh versorgen zu dürfen.


Quelle: .. http://www.sky.de/web/cms/de/entertainme…sung-tag106.jsp