Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 20:30

Beef in der Dosenwoche: Benson stellt sich Ingrid vor

Kurz vor dem allgemeinen Akkuwechsel erlaubt sich Benson einen Spaß. Mit Aufforderung durch Fabienne schleicht sie sich von hinten an Timmy heran und zieht dessen Boxershorts nach unten. Pulleralarm? Fehlanzeige! Denn Timmys die Hose ist oben gut geschnürt (oder er ausreichend genährt) - und so passiert eigentlich überhaupt nichts.

Ingrid bekommt diese Situation nicht direkt mit, sondern nur die anschließenden Erzählungen vom "Hosen-Gate". Sie würde so etwas nicht wollen, ist der schönen Münchenerin Meinung zu dem Vorfall.

Als Benson Ingrids Meinung über ihren Hosenzupfer zu Ohren kommt, entspinnt sich flugs ein kurzer, aber heftiger Streit. Ingrid sei doch bei der Situation mit Timmys Hose gar nicht dabei gewesen, wie sie überhaupt darüber mitreden könne, ätzt Benson - und legt gleich nochmal doppelt nach: Sie sage all das, was sie sagen wolle und Ingrid habe ihr nicht vorzugeben, wie sie sich verhalten solle.


Physisch macht Ingrid angesichts Bensons heftigen Vorwürfen zwar nach wie vor auf dicke Lippe, kann aber verbal kaum kontern. Wäre dieser Wortwechsel ein Boxkampf gewesen, hätte Ingrid gleich in der ersten Runde ein klares K.O. kassiert

Für weitere Zunahme emotionaler Spannungen im Haus sorgen dann Fabienne und Benny - allerdings auf ganz andere, intimere Art. Sie kuscheln und turteln aufs Sympathischste - während Fabiennes Ehemann Timmy wieder mal versucht lustig zu sein.


Quelle: http://www.bigbrother.de/cms/front_conte…deo.vid=3616898