Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Freitag, 13. Mai 2011, 15:48

Strafe für Regelverstöße - Esel auf dem Wasser

Vollversammlung im Big Brother Haus! Der Große Bruder war in den letzten Tagen auf Grund des Verhaltens einiger Bewohner not amused. Auf dem Postweg macht er seinem Ärger Luft:

Bewohner,

ihr seid gerade mal eineinhalb Wochen im Haus und es ist bereits vermehrt zu Regelverstößen und respektlosem Verhalten gegenüber Big Brother gekommen.
Hier einige Beispiele eurer Regelverstöße:

- Reden ohne Mikrofon
- Unsachgemäßer Umgang mit dem Sender
- Zweckentfremdung eures Inventars (Bsp.: Surfbrett als Schaufel verwendet)
- Schlafen außerhalb der Schlafenszeit
- Respektloses Verhalten gegenüber Ansagen von Big Brother
- Verspätetes Erscheinen zum Akkuwechsel

Dies wird Big Brother nicht länger dulden und euch deshalb für euer Verhalten bestrafen.
Wählt nun die Bewohner unter euch aus, die sich besonders verantwortlich für diese Regelverstöße fühlen, und teilt eure Entscheidung Big Brother im Anschluss über das Sprechzimmer mit.

Big Brother

Als die Bewohner beginnen untereinander auszuloten, wer wohl die meisten Verstöße begangen hat, finden sich (zur Begeisterung vieler anderer Sünder) drei Freiwillige für die noch unbekannte Bestrafung: Hobbykoch Cosimo, Schönling David und Sachse René springen für die Gemeinschaft in die Bresche. In Gedanken bereits im Strafbereich, packen sie ihre sieben Sachen für die anstehende Zeit hinter Gittern.

Als jedoch Big Brother den Dreien ihre Bestrafung mitteilt, kommt alles anders als erwartet:

Cosimo, David und René,

ihr habt euch stellvertretend dazu bereit erklärt, für die Regelverstöße der letzten Zeit gerade zu stehen.

Eure Bestrafung sieht wie folgt aus:

Ihr werdet ab sofort und abwechselnd für die nächsten 24 Stunden in einem Schlauchboot auf dem Pool treiben. In welchen Zeitabständen ihr euch abwechselt, bleibt euch überlassen.
Zudem trägt die Person, die im Schlauchboot sitzt einen Eselskopf, um sich als Sündenbock zu kennzeichnen.

Das Schlauchboot darf nie unbesetzt sein!

Holt nun das Schlauchboot und den Eselskopf aus der Schleuse und begebt euch unverzüglich in den Pool.

Nehmt eure Aufgabe ernst!

Big Brother


alle Fotos: :arrow: http://www.bigbrother.de/cms/front_content.php?idart=610

Unter den Bewohner bricht auf Grund der unerwarteten Bestrafung ein großes Gejohle aus. Auch Cosimo, David und René sind (noch) bester Dinge.
David wagt sich als Erster in das gelbe Schlauchboot und paddelt im Pool gut gelaunt von der einen auf die andere Seite. Vor allem Cosimo leistet "Esel" David Gesellschaft und besingt diesen mit künstlerisch wertvollen Hits wie "I-AH ich bin ein Esel" oder "Er hat ein knall… gelbes Eselboot…".



Doch die Bestrafung inspiriert nicht nur Sänger Cosimo: Lisa bietet Big Brother sogar an sich für ein paar Zigaretten einen Schweinekopf überzuziehen. Wenn das keine süße Versuchung ist. Big Brother will Lisa allerdings offenbar nicht zur Sau machen.

Inzwischen finden bereits die ersten Wechsel der Bootbesatzung statt. Doch je später der Abend wird, desto weniger Gefallen finden die Kapitäne an ihrer Aufgabe. Vor allem Nässe und Kälte machen den Dreien zu schaffen. Dick eingepackt wird aus dem fröhlichen Rudern mehr und mehr ein Vorsichhindümpeln. Während die anfangs noch hochmotivierten Freiwilligen in der Nacht am frieren sind, leisten ihnen Timmy und Steve Gesellschaft - direkt aus dem heißen Whirlpool.

Tief in der Nacht kommt es nochmal zu einem Aufreger, als sich Cosimo und David über ihre Kindheit austauschen. David zeigt sich mehr als mutig (vielleicht auch zu mutig?) und erzählt Cosimo ohne mit der Wimper zu zucken Details aus seiner Vergangenheit: "Die Mitschüler haben mich gehänselt!". So direkt wird der ahnungslose Cosimo in dieser Staffel wohl kein Secret mehr erzählt bekommen. Ob der Hobbykoch den Wert dieser Information begreift, darf bezweifelt werden…


Quelle: ... http://www.bigbrother.de/cms/front_conte…t=208&idart=588

2

Freitag, 13. Mai 2011, 16:52

Post – Big Brother greift durch (12.05. ca. 18.15 Uhr)

Der große Bruder hat die Faxen dicke!
Von wenigen Ausnahmen der Big Brother 11-Kandidaten abgesehen, beschreibt es der fogende Spruch ziemlich treffend:
Alle in einen Sack und es trifft immer den Richtigen!
Das dachte sich wohl auch Big Brother. Am späten Nachmittag vom Donnerstag (12.05, ca. 18:15) bekamen die Bewohner Post. In dem Brief werden sie auf Regelverstöße hingewiesen, Daggi liest vor:
respektloses Verhalten gegenüber BB
Umgang mit Mikros und Sendern
Zweckentfremdung von Gegenständen
Schlafen
Den Bewohnern bleibt es selbst überlassen wen die Gruppe meldet, bzw. wer die Strafe für die Gruppe antritt. Rene, David und Cosimo melden sich freiwillig. Das Trio ist der Meinung man müsse jetzt in den Strafbereich. [...]
Zum Beitrag:
http://www.total-bb.de/?p=3103
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.

3

Sonntag, 15. Mai 2011, 16:05

Esels Erlösung bei Big Brother 11 nach 24 Stunden