Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Montag, 13. Juni 2011, 01:06

Das vermaledeite Hühnerfrikassee: Zoff im Hause Florencia

Florencia sehen Big Brother als Beziehungsprüfung: Wenn sie Big Brother gemeinsam durchstehen und daran reifen, kann ihnen als Paar draußen nichts und niemand mehr etwas anhaben - soweit die Theorie. In der Praxis versucht Florian aktuell zu retten, was noch zu retten ist - liebevoll und mit Bedacht. Auslöser für Vals Wut: Das vermaledeite Hühnerfrikassee!


alle Fotos: :arrow: http://www.bigbrother.de/cms/front_content.php?idart=1130

Doch langsam! Was ist eigentlich geschehen? Die Valfloridas besaßen noch am morgen ein Hühnerfrikassee; sie jedenfalls hatten es auf die Liste der zu bestellenden Nahrungsmittel gesetzt und geliefert bekommen. Dieses Hühnerfrikassee war trotz der aktuellen nicht allzu kartoffeligen Kartoffelwoche ein wertvoller Schatz, denn es war das letzte seiner Art. In einem selbstlosen Moment nun verschenkte es Val weitgeöffneten Herzens an die Hunger darbende Jordan.

Doch wenig später wird Val selbst vom Heißhunger gepackt - vom Heißhunger auf Lebensmittel der eben für sie im Big Brother Haus ausgestorbenen Art. Kurz: sie will Hühnerfrikassee und sonst nix! Und wenn Val Hunger hat, dann wandelt sie sich ruckizucki von der Grande Dame in einen Hausfuchtel. Der heroischen Aufgabe, diese Verwandlung wieder rückgängig zu machen, widmet sich Florian - und siehe da, mit einiger Mühe gelingt es dem Botox-Boy, seine Verlobte wieder ins richtige Gleis zu setzen. ein paar Pommes tun das Ihrige dazu.


Quelle: ... http://www.bigbrother.de/cms/front_conte…=301&idart=1134