Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Sonntag, 28. August 2011, 07:32

Die Alm 2011: Gina-Lisa im Krankenhaus – wie schlimm ist es wirklich?

Gina-Lisa Lohfink sorgte gestern auf der Alm wieder für viel Trubel, denn bedingt durch Kopfschmerzen, Halsschmerzen und verstopfte Nebenhöhlen musste der Rettungsdienst anrücken. Mehr Dramatik geht wohl wirklich nicht mehr, doch die große Frage ist nun: Kehrt Gina-Lisa überhaupt noch zurück auf die Alm?

Eine ärztliche Untersuchung benötigte Gina-Lisa auf der Alm offenbar nicht, denn schließlich hat sie Arzthelferin gelernt und dadurch konnte sie natürlich direkt den Rettungssanitätern konkret mitteilen, welche Beschwerden sie hat: “Ich hab Nasennebenhöhlenentzündung, ich hab Schnupfen, ich hab Fieber gehabt in der Nacht, ich schwitze, ich friere, Schüttelfrost hatte ich, ich bekomm schlecht Luft, meine Ohren gehen langsam zu“.
Die Rettungssanitäter kamen zur Entscheidung Gina-Lisa ins Krankenhaus mitzunehmen, sofort sprang sie aus dem Bett und begleitete zu Fuß die Sanitäter zum Krankenwagen, der wenige Meter vor der Alm geparkt hatte.
Die Tatsache, dass für Gina-Lisa extra ein Krankenwagen anrücken musste sorgte unter den Almbewohnern für viel Gesprächsstoff, selbst “Alm-Freund” Rolf Scheider scheint offenbar Zweifel an dem Gesundheitsstand von Gina-Lisa zu haben, so sagte er gestern in einem Statement: “Ich glaub es ist ja auch viel im Kopf. Soll sie das machen!”
Zum Beitrag:
http://www.promis-inside.de/2011/08/die-…st-es-wirklich/
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.