Sie sind nicht angemeldet.

Partner

1

Donnerstag, 19. Februar 2015, 16:11

John de Mol ist der Mann hinter Sat.1-Show „Newtopia“

John de Mol erfand „Traumhochzeit“, „Big Brother“ und „The Voice“. In „Newtopia“ soll nun sogar eine ideale Gesellschaft entwickelt werden. Sat.1 ist dabei.

Er guckt viel Fernsehen. Sendungen aus aller Welt. Das ist sein Job. Das hat ihn reich gemacht, zu einem der 1000 reichsten Menschen der Welt. John de Mol guckt nicht nur, er denkt auch darüber nach, was er gesehen hat. Noch mehr denkt er darüber nach, was er nicht gesehen hat. So entwickelt er eine neue Show, „wenn es gut läuft eine ganz große“. Die „Traumhochzeit“ war so eine, natürlich „Big Brother“ und erst jüngst „The Voice“. „Newtopia“, das am Montag bei Sat.1
(19 Uhr), seine deutsche Premiere feiert, soll auch so ein großer Wurf werden.



Lesen Sie mehr auf: NRZ.de




-
Ich übernehme keine Garantie auf meine Rechtschreibung.
Soll heißen, wer Schreibfehler findet werdet Happy mit ihnen.